Latitude 12 Rugged Extreme 7212 Tablet-PC: Verwenden der ePSA und Diagnose-LED

Latitude 12 Rugged Extreme 7212 Tablet-PC: Verwenden der ePSA und Diagnose-LED


 


Zusammenfassung: ePSA und die Diagnose-LEDs unterscheiden sich zwischen Notebooks und Tablet-PCs, in diesem Artikel finden Sie Informationen, die für den Latitude 12 Rugged Extreme 7212 gelten.



Inhaltsverzeichnis:

  1. Anleitung zur Ausführung der ePSA Diagnose-Suite
  2. Wo finden Sie die Diagnose-LEDs und welche Bedeutung haben sie
 

Anleitung zur Ausführung der ePSA Diagnose-Suite

Die Dell ePSA-Diagnose (Enhanced Pre-boot System Assessment) führt eine umfassende Suite von Hardwareprüfungen auf Ihrem System aus, um sicherzustellen, dass alle Geräte in einem betriebsfähigen Zustand sind. Diese ist in das BIOS integriert und funktioniert außerhalb des Betriebssystems.

Erfahren Sie mehr über die ePSA-Diagnose in den unten verlinkten Artikeln:

 
  1. Schalten Sie den Latitude Tablet-PC ein

1

  1. Halten Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke während des Systemstarts gedrückt, bis der BIOS-Bildschirm angezeigt wird. Der Systemstart erfolgt, wenn das Dell-Logo angezeigt wird, aber noch nicht das Betriebssystem gestartet wurde.

2

  1. Schalten Sie den Latitude Tablet-PC ein

1

  1. Halten Sie die Taste zum Erhöhen der Lautstärke während des Systemstarts gedrückt, bis das Systemstart-Menü angezeigt wird. Der Systemstart erfolgt, wenn das Dell-Logo angezeigt wird, aber noch nicht das Betriebssystem gestartet wurde.

2

  1. Verwenden Sie die Taste zum Erhöhen der Lautstärke, um durch die Liste Boot Menu (Startmenü) zu blättern und zu Diagnostics (Diagnose) zu gelangen, und drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, um die Option auszuwählen.

  2. Das System führt das ePSA-Dienstprogramm von diesem Punkt an automatisch aus.

  1. Schalten Sie den Latitude Tablet-PC ein

1

  1. Tippen Sie schnell auf die F12-Taste während des Systemstarts, bis das Systemstart-Menü angezeigt wird. Der Systemstart erfolgt, wenn das Dell-Logo angezeigt wird, aber noch nicht das Betriebssystem gestartet wurde.

  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um durch die Liste Boot Menu (Startmenü) zu blättern und zu Diagnostics (Diagnose) zu gelangen, und drücken Sie die Eingabetaste, um die Option auszuwählen.

  3. Das System führt das ePSA-Dienstprogramm von diesem Punkt an automatisch aus.

Testen von Hardware mit ePSA

ePSA beginnt mit dem Schnelltest automatisch auf allen erkannten Hardwaregeräten ohne auf Benutzereingaben zu warten. (Mit Ausnahme des LCD-Tests, der auf Ihre Antwort auf die Bildschirmfrage wartet.) Zur Auswahl eines bestimmten Geräts zum Testen, drücken Sie die ESC-Taste, um den Schnelltest abzubrechen und stattdessen den Intensivtest zu wählen.


Zurück zum Anfang


 

Wo finden Sie die Diagnose-LEDs und welche Bedeutung haben sie

 

Bei diesem speziellen System, ist die Diagnoseanzeige eine einzelne LED am Betriebsschalter, und sowohl die Farbe als auch die Anzahl der Lichtimpulse gibt die Fehlercodes an.

Dies bedeutet, dass die LED-Anzeige aus zwei Gruppen von Zahlen für jede Farbe besteht.

  • Die erste Zahl entspricht der Anzahl der gelben Blinker der LED. (von 1- bis 9-mal Blinken)
  • Die zweite Zahl entspricht der Anzahl der weißen Blinker der LED. (von 1- bis 9-mal Blinken)
LED-Code Fehlerbeschreibung Vorgeschlagene Schritte
2, 1 CPU
2, 2 Hauptplatine: BIOS-ROM-Fehler
  • Aktualisieren Sie das BIOS auf die neueste Version.
  • KontaktTechnischer SupportWenn das Problem weiterhin besteht
2, 3 Kein Speicher
2, 4 Speicherfehler
2, 6 Hauptplatine: Chipsatz
2, 7 LCD
3, 3 BIOS-Wiederherstellungsimage nicht gefunden
3, 4 BIOS-Wiederherstellungsimage ungültig


Zurück zum Anfang






Artikel-ID: SLN307536

Datum der letzten Änderung: 31.10.2019 17:50


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.