Festplatte nicht gefunden Fehler unterbricht einen PXE-Start auf OptiPlex 3010-, 7010-und 9010-Systemen

Festplatte nicht gefunden Fehler unterbricht einen PXE-Start auf OptiPlex 3010-, 7010-und 9010-Systemen


 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Festplatte nicht gefunden Fehler unterbricht einen PXE-Start auf einem OptiPlex 3010, 7010 oder 9010
  2. Lösung: das neueste BIOS herunterladen und aktualisieren

Dieser Artikel enthält Informationen über eine Festplatte nicht gefunden Fehler unterbrechen eines PXE-Starts auf OptiPlex 3010, 7010 oder 9010 System.


1. Festplatte nicht gefunden Fehler unterbricht einen PXE-Start auf einem OptiPlex 3010, 7010 oder 9010

Eine Festplatte, die nicht gefunden wird, kann auftreten, wenn ein PXE-Start (Preboot Execution Environment) auf einem OptiPlex 3010, 7010 oder 9010 versucht wird. Das Problem tritt auf Systemkonfigurationen ohne Festplatten installiert, aber mit einem optischen Laufwerk verbunden. Beim PXE-Start wird eine Fehlermeldung "Alert! Festplatte nicht gefunden "wird angezeigt, und der Benutzer muss F1 drücken, um mit normalen PXE-Startvorgang fortzufahren.

Dieses Problem tritt nur mit BIOS-Version A04.
Bitte beachten Sie die www.Dell.com/support/drivers und laden Sie die neueste BIOS-Version für Ihr System herunter.


2. Lösung: das neueste BIOS herunterladen und aktualisieren

Installationsanleitung

  1. BIOS-Update-Datei auf den Desktop herunterladen
Hinweis: die Datei ist eine ". exe"-Datei und verwendet das universelle (Windows/DOS)-Format und ist für die direkte Ausführung innerhalb der Windows-Umgebung konzipiert.
  1. Klicken Sie auf jetzt herunterladen. Das Fenster Datei Download wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche speichern. Das Fenster Speichern unter wird angezeigt.
  3. Wählen Sie Desktop über das Dropdown-Menü rechts neben Speichern in.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche speichern. Ein Fortschritts Messer bewegt sich, wenn der Download abgeschlossen ist.

  5. Schließen Sie nach der Fertigstellung ggf. das Fenster Download Status.

  6. Um das BIOS-Aktualisierungsdienstprogramm aus der Windows-Umgebung auszuführen, doppelklicken Sie auf das Symbol auf dem Desktop, das Sie heruntergeladen haben. Das Dell BIOS-Flash-Fenster wird angezeigt.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Die Meldung "Drücken von OK wird alle Anwendungen zu schließen, Windows herunterfahren, Flash das BIOS, dann neu starten." erscheint.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Das System wird neu gestartet, und das BIOS-Update wird abgeschlossen.
Anmerkung: Wenn es keine Windows-Umgebung gibt, um das BIOS von zu aktualisieren, können Sie von einem bootfähigen USB-grellen Antrieb aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter sln129956-so aktualisieren Sie Ihr System-BIOS mit einem USB-Flash-Laufwerk

Zurück zum Anfang




Artikel-ID: SLN143099

Datum der letzten Änderung: 20.06.2018 21:44


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.