Knowledge Base

Was ist eSATA? - Knowledge Base Artikel - 323077.




Übersicht des eSATA

Zunächst werden SATA entwickelt wurde als ein internes oder im Inneren-the-Box Interface-Technologie, bringt verbesserte Leistung und neue Funktionen an internen PC storage. Designer schnell Realisiert der innovativen interface könnte zuverlässig sich außerhalb des PC, um die gleichen Leistung und Funktionen zu externen speicheranforderungen anstelle von verlassen auf USB- oder 1394 Schnittstellen.

So genannte "externe SATA" oder "eSATA, "  es ist möglich an verwenden Sie abgeschirmte Kabel Länge bis zu 2 Meter außerhalb des PC die Vorteile zu nutzen, welche die SATA-Schnittstelle bei der Bringt to storage. SATA wird jetzt aus dem Karton als externes Standard, mit genau Definierter Kabel, Anschlüsse und Signal Anforderungen freigegeben wird als neue Standards Mitte des Jahres 2004. Esata enthält weitere Leistung als die vorhandenen Lösungen und ist hot pluggable).

Hinweis: 
 Obwohl eSATA ist hot-plug-fähig, wenn Datenübertragung die noch Fortschritt wenn sich die Festplatte vom System getrennt, Daten Verlust mai auftreten.  

Im Folgenden finden Sie einige die wichtigsten Vorteile von eSATA-Technologie:

  • Bis zu sechs Mal schneller als die vorhandenen externen Speicherlösungen wie USB 2,0 und IEEE 1394
  • Robuste und benutzerfreundlich externer Anschluss
  • Hohe Leistung, kostengünstige Erweiterungskarten storage
  • Bis zu 2 Meter abgeschirmte Kabel und Anschlüsse
Anmerkung: 
 Es ist möglich, dass die Konfiguration des RAID 0 und/oder 1 auf wählen Sie die Option Dell Systems, obwohl Dell unterstützt keine RAID-Technologie mit eSATA. 

Die Informationen des Abschnitts oben sind auszüge aus der SATA-IO-Website. Die enthaltenen technischen Informationen beschrieben hierin ist bei informations Zwecke nur. Wenn Sie weitere Informationen oder den gesamten Artikel finden die SATA-IO-Website für eSATA.



Aktivieren eSATA

    Anmerkung: 
     

    Esata im BIOS aktiviert ist standardmäßig auf Optiplex 960-Computern.

     

  1. Schalten Sie das System ein. Falls das System bereits eingeschaltet ist, fahren Sie es herunter, und schalten Sie es dann erneut ein.

  2. Drücken Sie die <F2> Taste einmal alle drei Sekunden, während das Dell Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, um das BIOS aufzurufen.

  3. Das BIOS aufgerufen wurde, drücken Sie die <Nach-unten> key, um Drives (Laufwerke) zu markieren und drücken Sie die <Eingabetaste> Schlüssel.

  4. Unter der Laufwerke Zweig, drücken Sie die <Nach-unten> Key zu markieren Externe SATA und drücken Sie die <Eingabetaste> Schlüssel.

  5. Drücken Sie die <Klicken Sie mit der rechten Maustaste Pfeil> key, um On (Ein) zu markieren und drücken Sie die <Eingabetaste> Schlüssel.

  6. Drücken Sie die <Esc> Schlüssel.

  7. Auf dem Bildschirm beenden, drücken Sie die <Klicken Sie mit der rechten Maustaste Pfeil> Key zu markieren Sie Save/Exit (Speichern/Beenden), und drücken Sie die <Eingabetaste> key um das System neu zu starten mit eSATA aktiviert ist.

  8. Anmerkung: 
     

    Weitere Informationen zum Aufrufen des BIOS, die BIOS-Konfiguration, oder Wiederherstellen der System-Setup-Einstellungen finden Sie im Online-Benutzerhandbuch.

     



Mögliche System Probleme mit eSATA Gehäusen auf Dell-Systemen

Einige eSATA Gehäusen mai Ursache kleinere Probleme, wodurch dem eSATA nicht korrekt funktioniert, in diesen bestimmten Szenarios:

  1. Mit einem eSATA-Laufwerk angeschlossen, der AHCI-Modus aktiviert, und eSATA im BIOS deaktiviert, eSATA muss aktiviert sein in die BIOS.

  2. Mit einem eSATA-Laufwerk angeschlossen, ATA-Modus aktiviert, und eSATA im BIOS aktiviert, AHCI/RAID-Modus aktiviert sein als eSATA ist nicht im ATA-Modus unterstützt.

    Anmerkung: 
     

    Weitere Informationen zum Aufrufen des BIOS, die BIOS-Konfiguration, oder Wiederherstellen der System-Setup-Einstellungen finden Sie im Benutzerhandbuch.

     



Internen und externen Positionen des eSATA Verbindungen

Die Dell eSATA Implementierung konnte bestehen aus entweder einen integrierten in Buchse (Abbildung 1) oder mai erfordern einen Adapter, der eine Verbindung mit einem erweiterungsschacht im Gehäuse. (Abbildung 2)


Abbildung 1:  Position des integrierten In eSATA-Anschluss auf dem Optiplex 960


Abbildung 2: Add-on eSATA Adapter

Das angeschlossene SATA-Kabel dann über einen Anschluss auf der Systemplatine. (Abbildung 3)


Abbildung 3
: eSATA Adapter Montage in einem Dell™ OptiPlex™ 755 Gehäuse

Beim Anschließen eines Laufwerks auf der eSATA Adapter Port, das Laufwerk eine externe Stromversorgung benötigt. Netzstrom wird nicht bereitgestellt von der Port selbst. Der eSATA-Anschluss auf Systemplatinen ist dafür vorgesehenen mit eSATA silkscreened neben dem Port. (Abbildung 4)


Abbildung 4
: eSATA-Anschluss auf einem OptiPlex 755 Systemplatine



 
Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN266492

Datum der letzten Änderung: 30.03.2016 13:40


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.