Um eine Beschädigung Ihres Computers zu vermeiden, sollten Sie ihn während einer BIOS-Aktualisierung niemals ausschalten oder von der Stromquelle trennen. Während der Aktualisierung wird Ihr Computer neu gestartet und Ihnen wird kurzzeitig ein schwarzer Bildschirm angezeigt.

Lesen Sie vor der Aktualisierung die Installationsanweisungen und die unten aufgeführten wichtigen Informationen.

Dell OptiPlex 7020 System BIOS

Neustart erforderlich
Der Inhalt dieser Seite wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Füllen Sie das Formular unten auf der Seite aus, um Feedback zu geben.
Dieses Paket enthält eine BIOS-Aktualisierung für Dell OptiPlex 7020 Systeme mit den folgenden Betriebssystemen: Windows und DOS.

Fehlerkorrekturen und Verbesserungen

Fixes
– Behebung ein Problems, aufgrund dessen sich das BIOS-Attribut "Primary Display" (Primäres Display) nicht mithilfe der Dell Dienstprogramme ändern ließ

Verbesserungen
– Unterstützung für Device Guard unter Microsoft Windows 10 Enterprise hinzugefügt
– USB-Kompatibilität verbessert
Mehr erfahren

Version

A09, A09

Veröffentlichungsdatum:

26 Mai 2016

Downloadtyp:

System-BIOS

Kategorie

BIOS

Wichtigkeit

Empfohlen
Dell Technologies empfiehlt, dieses Update während Ihres nächsten planmäßigen Updatezyklus durchzuführen. Das Update enthält Änderungen zur Aufrechterhaltung des Gesamtsystemzustands. Es stellt sicher, dass die Systemsoftware aktuell und kompatibel mit anderen Systemmodulen (Firmware, BIOS, Treiber und Software) bleibt und möglicherweise andere neue Funktionen enthält.
Verfügbare Formate

Dateiformat: CPG BIOS ausführbar für Windows/DOS
Dateiname: O7020A09.exe
Dateigröße: 9.32 MB
Beschreibung des Dateiformats:
Dieses Dateiformat umfasst eine unter BIOS ausführbare Datei. Das universelle (Windows/MS-DOS) Format kann zur Installation aus jeder Windows oder MS DOS-Umgebung verwendet werden.
Um die Integrität Ihres Downloads zu sichern, prüfen Sie bitte den Prüfsummenwert.
MD5:
554b9f8c2fde7065d75791ae04b48d4b
SHA1:
8280f17e6d73cf1cae857dac3efbb82a7ab5bbef
SHA-256:
59027e07f4a3beeee77c4c693119ecd745fac4cbe75bd7a77298a71e1690f582

Mit dem Download stimmen Sie der Dell Softwarelizenzvereinbarung (in Englisch)  zu.

Weitere Angaben

Alle anzeigen | Alle ausblenden
A1819 Juli 2019
A1702 Nov. 2018
A1610 Juli 2018
A1527 Feb. 2018
A0801 Feb. 2016
A0723 Nov. 2015
A0607 Okt. 2015
A0501 Juni 2015
A0301 Apr. 2015
A0221 Jan. 2015
A0118 Nov. 2014
A0012 Juni 2014
Dell OptiPlex 7020
Ausführbare Datei für die BIOS-Aktualisierung unter Windows/DOS

Download
1. Klicken Sie auf "Datei herunterladen", um die Datei herunterzuladen.
2. Klicken Sie auf "Speichern", sobald das Fenster "Dateidownload" angezeigt wird, um die Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern.

Ausführen des Dienstprogramms für die BIOS-Aktualisierung in einer Windows Umgebung
1. Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie die Datei heruntergeladen haben. Doppelklicken Sie dann auf die neue Datei.
2. Das Windows System wird automatisch neu starten und während der Einblendung des Systemstartbildschirms das BIOS aktualisieren.
3. Nach Abschluss der BIOS-Aktualisierung wird das System automatisch neu gestartet, damit die Änderungen wirksam werden.

Ausführen des Dienstprogramms für die BIOS-Aktualisierung in einer DOS-Umgebung im Startmodus "Legacy" (für Benutzer mit nicht Windows-basierten Systemen)
1. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei auf einen startfähigen USB-Stick mit DOS.
2. Schalten Sie das System ein und drücken Sie die Taste F12. Wählen Sie nun "USB Storage Device" (USB-Speichergerät) und starten Sie DOS, sobald Sie dazu aufgefordert werden.
3. Rufen Sie die Befehlszeile auf und geben Sie den Dateinamen der heruntergeladenen Datei ein, um sie auszuführen.
4. Das DOS-System wird automatisch neu starten und während der Einblendung des Systemstartbildschirms das BIOS aktualisieren.
5. Nach Abschluss der BIOS-Aktualisierung wird das System automatisch neu gestartet, damit die Änderungen wirksam werden.

Ausführen des Dienstprogramms für die BIOS-Aktualisierung in einer DOS-Umgebung im UEFI-Startmodus bei Deaktivierung der Option "Load Legacy" (Legacy-BIOS laden) (für Benutzer mit nicht Windows-basierten Systemen)
1. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei auf einen startfähigen USB-Stick mit DOS.
2. Schalten Sie das System ein. Drücken Sie F2, um das BIOS-Setup aufzurufen, und wählen Sie dann "General" (Allgemein) > "Boot Sequence" (Startreihenfolge) > "Boot List Option" (Startlistenoption) aus.
3. Ändern Sie den Wert für "Boot List Option" (Startlistenoption) von "UEFI" zu "Legacy".
4. Klicken Sie auf "Apply" (Anwenden) und "Exit" (Beenden), um die Änderungen zu speichern und das System neu zu starten.
5. Drücken Sie F12. Wählen Sie "USB Storage Device" (USB-Speichergerät) und starten Sie DOS, sobald Sie dazu aufgefordert werden.
6. Rufen Sie die Befehlszeile auf und geben Sie den Dateinamen der heruntergeladenen Datei ein, um sie auszuführen.
7. Das DOS-System wird automatisch neu starten und während der Einblendung des Systemstartbildschirms das BIOS aktualisieren.
8. Nach Abschluss der BIOS-Aktualisierung wird das System automatisch neu gestartet.
9. Drücken Sie F2, um das BIOS-Setup aufzurufen, und wählen Sie dann "General" (Allgemein) > "Boot Sequence" (Startreihenfolge) > "Boot List Option" (Startlistenoption) aus.
10. Ändern Sie die Startoption von "Legacy" zu "UEFI".
11. Wählen Sie "Exit" (Beenden) > "Exit Save Changes" (Beenden und Änderungen speichern) aus und starten Sie das System neu.

--------------------------------------------------------------------------------
Hinweis 1: Für diese Aktualisierung benötigen Sie einen startfähigen USB-Stick mit DOS. Diese ausführbare Datei erstellt keine DOS-Systemdateien.
Hinweis 2: Stellen Sie sicher, dass Sie auf Systemen mit aktiviertem BitLocker die BitLocker Verschlüsselung anhalten, bevor Sie das BIOS aktualisieren.
Falls Sie BitLocker auf Ihrem System nicht aktiviert haben, können Sie diesen Hinweis ignorieren.

Benötigen Sie Hilfe bei BIOS-Problemen?

Sie finden eine Lösung im Dell Benutzerhandbuch zur Verwendung des BIOS und zum Troubleshooting.

Treiber – Hilfe und Lernprogramme