Warnung: Um eine Beschädigung Ihres Computers zu vermeiden, sollten Sie ihn während einer BIOS-Aktualisierung niemals ausschalten oder von der Stromquelle trennen. Während der Aktualisierung wird Ihr Computer neu gestartet und Ihnen wird kurzzeitig ein schwarzer Bildschirm angezeigt.

Dell Latitude E7270/E7470 System BIOS

Dieses Paket enthält ein Update für das Dell System-BIOS und wird auf Windows- und DOS-basierten Dell Latitude E7270/E7470 Systemen unterstützt.

Fehlerkorrekturen und Verbesserungen

Fixes:
- Behebung eines Problems, aufgrund dessen das System nicht zum externen Bildschirm wechseln kann, nachdem während des Systemstarts F2/F12 gedrückt und die Abdeckung anschließend geschlossen wurde
- Behebung eines Problems, aufgrund dessen das System nicht wieder aus dem Ruhezustand reaktiviert werden konnte, wenn unter einem Windows Betriebssystem eine SD-Karte installiert war

Verbesserungen:
- Aktualisierung des Mikrocodes des Intel Prozessors
- Aktualisierung der Embedded Controller Engine-Firmware

Version

Version 1.4.2, 1.4.2

Kategorie

BIOS

Veröffentlichungsdatum:

15 Mrz 2016

Letzte Aktualisierung:

18 Mrz 2016

Wichtigkeit

Verfügbare Formate

Dateiformat:Windows/DOS
Dateiname:Latitude_E7x70_1.4.2.exe
Download-Art:HTTP
Dateigröße: 9 MB
Beschreibung des Dateiformats:Dieses Dateiformat umfasst eine unter BIOS ausführbare Datei. Das universelle (Windows/MS-DOS) Format kann zur Installation aus jeder Windows oder MS DOS-Umgebung verwendet werden.
To ensure the integrity of your download, please verify the checksum value.
MD5:
2a749f6df2ec7d6d87f8f11c882075e9
SHA1:
37f645f36487c7ea38ab2c04756db7ea2ac722e1
SHA-256:
4c3db81b5894116a51acef56e86fd0b5078da085535ee4f6bd7ceb64c1492dbc

Mit dem Download stimmen Sie der Dell Softwarelizenzvereinbarung (in Englisch)  zu.

Gilt für
Dell Latitude E7270
Dell Latitude E7470
Installationsanweisungen
--------------------------------------------------------------------------------
Ausführbare Datei für die BIOS-Aktualisierung unter Windows/DOS

Download
1. Klicken Sie auf "Download File" (Datei herunterladen), um die Datei herunterzuladen.
2. Klicken Sie auf "Save" (Speichern), sobald das Fenster "File Download" (Dateidownload) angezeigt wird, um die Datei auf der Festplatte zu speichern.

Ausführen des Dienstprogramms für die BIOS-Aktualisierung in einer Windows Umgebung
1. Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie die Datei heruntergeladen haben. Doppelklicken Sie dann auf die neue Datei.
2. Das Windows System startet automatisch neu und aktualisiert während der Einblendung des Systemstartbildschirms das BIOS.
3. Nach Abschluss der BIOS-Aktualisierung wird das System nochmals automatisch neu gestartet, damit die Änderungen wirksam werden.

Ausführen des Dienstprogramms für die BIOS-Aktualisierung in einer DOS-Umgebung im Startmodus "Legacy" (für Benutzer mit nicht Windows-basierten Systemen)
1. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei auf einen startfähigen USB-Stick mit DOS.
2. Schalten Sie das System ein und drücken Sie die Taste F12. Wählen Sie nun "USB Storage Device" (USB-Speichergerät) und anschließend "Boot to DOS" (Starten von DOS) aus.
3. Rufen Sie die Befehlszeile auf und geben Sie den Dateinamen der heruntergeladenen Datei ein, um sie auszuführen.
4. Das DOS-System startet automatisch neu und aktualisiert während der Einblendung des Systemstartbildschirms das BIOS.
5. Nach Abschluss der BIOS-Aktualisierung wird das System nochmals automatisch neu gestartet, damit die Änderungen wirksam werden.

Ausführen des Dienstprogramms für die BIOS-Aktualisierung in einer DOS-Umgebung im UEFI-Startmodus bei Deaktivierung der Option "Load Legacy" (Legacy-BIOS laden) (für Benutzer mit nicht Windows-basierten Systemen)
1. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei auf einen startfähigen USB-Stick mit DOS.
2. Schalten Sie das System ein. Drücken Sie F2, um das BIOS-Setup aufzurufen, und wählen Sie dann "General" (Allgemein) > "Boot Sequence" (Startreihenfolge) > "Boot List Option" (Startlistenoption) aus.
3. Ändern Sie den Wert für "Boot List Option" (Startlistenoption) von "UEFI" zu "Legacy".
4. Klicken Sie auf "Apply" (Anwenden) und "Exit" (Beenden), um die Änderungen zu speichern und das System neu zu starten.
5. Drücken Sie F12. Wählen Sie "USB Storage Device" (USB-Speichergerät) und "Boot to DOS" (Starten von DOS) aus.
6. Rufen Sie die Befehlszeile auf und geben Sie den Dateinamen der heruntergeladenen Datei ein, um sie auszuführen.
7. Das DOS-System startet automatisch neu und aktualisiert während der Einblendung des Systemstartbildschirms das BIOS.
8. Nach Abschluss der BIOS-Aktualisierung wird das System nochmals automatisch neu gestartet.
9. Drücken Sie F2, um das BIOS-Setup aufzurufen, und wählen Sie dann "General" (Allgemein) > "Boot Sequence" (Startreihenfolge) > "Boot List Option" (Startlistenoption) aus.
10. Ändern Sie die Startoption von "Legacy" zu "UEFI".
11. Wählen Sie "Exit" (Beenden) > "Exit Save Changes" (Beenden und Änderungen speichern) aus und starten Sie das System neu.

--------------------------------------------------------------------------------
Hinweis 1: Für diese Aktualisierung benötigen Sie einen startfähigen USB-Stick mit DOS. Diese ausführbare Datei erstellt keine DOS-Systemdateien.
Hinweis 2: Stellen Sie sicher, dass Sie auf Systemen mit aktiviertem BitLocker die BitLocker Verschlüsselung anhalten, bevor Sie das BIOS aktualisieren.
Falls Sie BitLocker auf Ihrem System nicht aktiviert haben, können Sie diesen Hinweis ignorieren.
Wichtige Informationen
Wichtig:
- Aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen ist kein Downgrade auf eine ältere BIOS-Version als Version 1.3.0 mehr möglich, sobald Sie Ihr BIOS auf Version 1.4.2 oder eine neuere Version aktualisiert haben.
x
Warnung: Um eine Beschädigung Ihres Computers zu vermeiden, sollten Sie ihn während einer BIOS-Aktualisierung niemals ausschalten oder von der Stromquelle trennen. Während der Aktualisierung wird Ihr Computer neu gestartet und Ihnen wird kurzzeitig ein schwarzer Bildschirm angezeigt.

Dieser Treiber wurde sowohl von unabhängigen Softwareanbietern (Independent Software Vendors, ISV) als auch von Dell für die von Ihrem Gerät unterstützten Betriebssysteme, Grafikkarten und Anwendungen getestet, um maximale Kompatibilität und Leistung zu gewährleisten. Details

Dell empfiehlt, diese Aktualisierung während Ihres nächsten planmäßigen Aktualisierungszyklus durchzuführen. Diese Aktualisierung enthält Funktionsverbesserungen oder -änderungen, die dafür sorgen, dass Ihre Systemsoftware aktuell und kompatibel mit anderen Systemmodulen (Firmware, BIOS, Treiber und Software) bleibt.