Treiberdetails

Intel HD Graphics 500 P500 600 P600 series Driver

Dieses Paket enthält den Treiber für die Intel Grafikkarten der 7. und 8. Generation. Es wird auf Latitude und Precision Systemen mit dem folgenden Betriebssystem unterstützt (7. und 8. Generation): Windows 10.

Fehlerkorrekturen und Verbesserungen

Fixes
– Keine

Verbesserungen
– Unterstützung der WDDM2.2-Funktion mit Intel Prozessor der 7. Generation auf dem Betriebssystem Windows 10

Version

Version 22.20.16.4799, A03

Kategorie

Video

Veröffentlichungsdatum:

20 Nov 2017

Letzte Aktualisierung:

27 Feb 2019

Wichtigkeit

Verfügbare Formate

Dateiformat:Update Package for Microsoft® Windows®
Dateiname:Intel-HD-Graphics-500-P500-600-P600-series-Driver_T79W9_WIN_22.20.16.4799_A03.EXE
Download-Art:HTTP
Dateigröße: 304 MB
Beschreibung des Dateiformats:Dell Update Packages (DUP) im Microsoft Windows 32-Bit-Format können auch unter Microsoft Windows 64-Bit-Betriebssystemen ausgeführt werden. Dell Update Packages (DUP) im Microsoft Windows 64-Bit-Format hingegen können nur unter Microsoft Windows 64-Bit-Betriebssystemen ausgeführt werden. Stellen Sie bei der Auswahl eines Gerätetreiberupdates sicher, dass Sie das für Ihr Betriebssystem passende Update wählen.
To ensure the integrity of your download, please verify the checksum value.
MD5:
8ea304555e3270250a3d2cd5baab00c7
SHA1:
178225bbf41d3b3c8578ce45c0ccb3fad2a85220
SHA-256:
e298b88cc8ac7091ff77134952412b375cce68d4476370c2eb8d4a8702f19db3

Mit dem Download stimmen Sie der Dell Softwarelizenzvereinbarung (in Englisch)  zu.

Gilt für
Graphics HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200
Intel Graphics HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200
Intel Graphics HD, HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200
Intel Graphics HD, HD 5300
Intel HD 4200/4400/4600/5000 Graphics
Intel HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200 Graphics
Intel HD 510, 520 Graphics
Intel HD 510/520 Graphics
Intel HD Graphics - Driver
Intel HD, 515 Graphics
Intel HD, HD 4000/4200/4400/4600/5000/5100/5200 Graphics
Intel HD, HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200 Graphics
Intel HD, HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200/5300/5500 Graphics
Intel HD, HD 4200/4400/4600/5000/5100/5200/5500 Graphics
Intel HD, HD 4600/5000/5100/5200/5300/5500 Graphics
Intel HD, HD 5000/5100/5200/5500 Graphics
Intel HD, HD 5100/5200/5500 Graphics
Intel HD, HD 5300 Graphics
Intel HD, Iris, Iris Pro Graphics
Intel Integrated HD Graphics
Intel(R) HD Graphics
Intel(R) HD Graphics 520/620
Installationsanweisungen
Anweisungen für die Installation mithilfe des Dell Aktualisierungspakets

Herunterladen

1. Klicken Sie auf "Download File" (Datei herunterladen), um die Datei herunterzuladen.
2. Klicken Sie auf "Save" (Speichern), sobald das Fenster "File Download" (Dateidownload) angezeigt wird, um die Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern.

Installieren

1. Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie die Datei heruntergeladen haben. Doppelklicken Sie dann auf die neue Datei.
2. Lesen Sie die im Dialogfenster angezeigten Versionshinweise.
3. Wenn im Dialogfenster weitere erforderliche Elemente aufgeführt werden, laden Sie diese zuerst herunter und installieren Sie sie, bevor Sie den Vorgang fortsetzen.
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Install" (Installieren).
5. Befolgen Sie die weiteren Anweisungen, um die Aktualisierung durchzuführen.
x
Warnung: Um eine Beschädigung Ihres Computers zu vermeiden, sollten Sie ihn während einer BIOS-Aktualisierung niemals ausschalten oder von der Stromquelle trennen. Während der Aktualisierung wird Ihr Computer neu gestartet und Ihnen wird kurzzeitig ein schwarzer Bildschirm angezeigt.

Dieser Treiber wurde sowohl von unabhängigen Softwareanbietern (Independent Software Vendors, ISV) als auch von Dell für die von Ihrem Gerät unterstützten Betriebssysteme, Grafikkarten und Anwendungen getestet, um maximale Kompatibilität und Leistung zu gewährleisten. Details

Dell empfiehlt, diese Aktualisierung während Ihres nächsten planmäßigen Aktualisierungszyklus durchzuführen. Diese Aktualisierung enthält Funktionsverbesserungen oder -änderungen, die dafür sorgen, dass Ihre Systemsoftware aktuell und kompatibel mit anderen Systemmodulen (Firmware, BIOS, Treiber und Software) bleibt.