Dell Richtlinien für Pixel auf Bildschirmen

Zusammenfassung: Weitere Informationen zu LCD-Pixelrichtlinien und zur Identifizierung von hellen, „Stuck" oder toten Pixeln auf LCD-Displays von Dell Laptop-PCs und Dell Monitoren. HierWeitere Informationen

Artikelinhalt


Symptome
Dieser Artikel enthält Informationen zu den Richtlinien für Displaypixel für Dell Monitore und Laptop-LCDs. Erfahren Sie, was ein Pixel oder Punkt ist, wie Sie ein helles oder totes Pixel auf dem Display erkennen und finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Displaypixel-Richtlinien
  2. Pixel- oder Punktraster
  3. Was ist der Premium-Bildschirmservice?
  4. Häufig gestellte Fragen

Dell Richtlinien für Pixel auf Bildschirmen

Jedes Pixel besteht aus einem roten, einem grünen und einem blauen Subpixel. Wenn ein Subpixel in einem unveränderbaren Zustand fixiert ist, ist das sichtbare Ergebnis ein winziger schwarzer, weißer oder farbiger Punkt auf dem Bildschirm. In der Regel gibt es zwei Arten von Subpixelfehlern: helle und dunkle Subpixelfehler. Ein Subpixelfehler wird auch als Punktfehler betrachtet.

SLN130145_de__1I_LCD_Bright_Pixel_TM_V1
Abbildung eines hellen Pixels auf schwarzem Hintergrund
Helle Subpixelfehler: Ein Subpixel bleibt permanent erleuchtet, was zu einem weißen oder farbigen Punkt auf schwarzem Hintergrund führt. Helle Pixel können weiß, rot, blau oder grün sein und sind auf einem schwarzen Hintergrund erkennbar.
SLN130145_de__2I_LCD_Dead_Pixel_TM_V1
Abbildung eines toten Pixels auf weißem Hintergrund
Dunkle oder tote Subpixelfehler: Ein Subpixel ist permanent ausgefallen, was zu einem schwarzen Punkt auf weißem Hintergrund führt. Tote Pixel sind auf jeder Hintergrundfarbe sichtbar, außer auf einem schwarzen Hintergrund.

Der Premium-Bildschirmservice ist branchenweit eine Premium-Garantie, da während der Laufzeit der eingeschränkten Hardwaregewährleistung garantiert wird, dass keine Pixel in der Position „aktiviert“ hängen bleiben – einer der Faktoren, die zu einem hellen Punkt auf dem Display führen.

Beim Fertigungsprozess von LCD-Bildschirmen kann es durchaus vorkommen, dass ein oder mehrere Subpixel in einem unveränderbaren Zustand fixiert bleiben. Ein Bildschirm mit 1 bis 5 fehlerhaften Subpixeln gilt als durchschnittlich und entspricht dem Industriestandard.

Nach oben

Was ist der Premium-Bildschirmservice?

Dell bietet einen Premium-Bildschirmservice, der garantiert, dass keine durch „helle Pixel“ verursachte Fehler auf den Dell UltraSharp-, Professional- und Alienware-Monitoren auftreten.

Während defekte Pixel nicht unbedingt die Leistung des Monitors beeinträchtigen, lenken sie doch ab, insbesondere dann, wenn sich die Pixel in Positionen befinden, in denen die Anzeigequalität reduziert ist.

Das kompromisslose Engagement für Qualität und Kundenzufriedenheit hat Dell dazu veranlasst, einen Premium-Bildschirmservice als Teil der standardmäßigen eingeschränkten Hardwaregewährleistung anzubieten. Selbst wenn nur ein helles Pixel gefunden wird, wird der Monitor während des Zeitraums der eingeschränkten Gewährleistung kostenlos ausgetauscht.

Der Premium-Bildschirmservice ist für die Dell UltraSharp-, Professional- und Alienware-Monitore verfügbar, die mit Systemen oder als eigenständige Geräte verkauft werden. Er ist in der standardmäßigen eingeschränkten Hardwaregewährleistung für 1 Jahr oder 3 Jahre enthalten. Kunden, die eine erweiterte Gewährleistung erworben haben, können diese Leistung auch während des Zeitraums der eingeschränkten Hardwaregewährleistung nutzen.

SLN130145_de__3icon Hinweis: Die Verfügbarkeit von bestimmten Services kann je nach Region unterschiedlich sein.

Nach oben

Pixel- oder Punktraster

Monitore oder Laptop-LCDs sind abhängig von den in Tabelle 1 und Tabelle 2 beschriebenen Kriterien austauschbar.

SLN130145_de__3icon Hinweis: Nur wenn fixierte Subpixel/Punkte (hell oder dunkel) bei normalem Abstand für das bloße Auge sichtbar sind, ist das ein zulässiger Grund für einen Austausch.
 
Dell Monitor Helles Subpixel Dunkles Subpixel Gesamt-Subpixel
Flachbildschirme mit Premium-Bildschirmservice
  • Dell UltraSharp Monitore (Serien U, UP und UZ)
  • Dell Professional Monitore (P-Serie)
  • Dell Monitore der S-Serie (ab 2020 vertriebene Monitore der S-Serie)
  • Alienware-Monitore (AW-Serie)
  • Dell Gaming-Monitore (S Serie Gaming, außer S2716DG und S2417DG)
    SLN130145_de__3icon Hinweis: Die Dell S2716DG- und S2417DG-Monitore sind nicht vom Premium-Bildschirmservice abgedeckt.
  • 1 oder mehr
  • 6 oder mehr
  • Helles Subpixel = 1 oder mehr
  • Dunkles Subpixel = 6 oder mehr
Dell Monitore (D-Serie)
  • 6 oder mehr
  • 9 oder mehr
  • Kombination aus hell und dunkel = 9 oder mehr
OLED-Flachbildschirme mit Premium-Bildschirmservice
  • Alienware-Monitore (AW5520QF)
  • 1 oder mehr
  • 13 oder mehr
  • Kombination aus hell und dunkel = 13 oder mehr
Dell Großbildschirme (C-Serie)
  • Kleiner als 70 Zoll
  • 70 Zoll und größer
  • 6 oder mehr
  • 6 oder mehr
  • 13 oder mehr
  • 16 oder mehr
  • Kombination aus hell und dunkel = 13 oder mehr
  • Kombination aus hell und dunkel = 16 oder mehr
Alle anderen Dell Flachbildschirme der Serien S, SE, E und Monitore der Serie IN (inklusive S2716DG & S2417DG)
  • 6 oder mehr
  • 6 oder mehr
  • Kombination aus hell und dunkel = 6 oder mehr
Tabelle 1: LCD-Pixel- oder Punktrichtlinie für Dell Monitore

 


 

Dell Laptop Helles Subpixel Dunkles Subpixel Gesamt-Subpixel
Dell Laptop-LCD-Anzeige mit Standardbildschirm (Auflösung HD (1366 x 768) oder niedriger) auf:
  • Dell Inspiron
  • Dell Latitude
  • Dell Precision Mobile Workstation
  • Dell Studio
  • Dell Vostro
  • Dell XPS
  • Alienware
  • 3 oder mehr
  • 6 oder mehr
  • Kombination aus hell und dunkel = 6 oder mehr
Dell Laptop-LCD-Anzeige mit Premium-Bildschirmservice (Auflösung HD+ (1600 x 900) und höher):
  • Dell Inspiron
  • Dell Latitude
  • Dell Latitude ATG
  • Dell Latitude XFR
  • Dell Precision Mobile Workstation
  • Dell Studio
  • Dell Vostro
  • Dell XPS
  • Alienware
  • 1 oder mehr
  • 6 oder mehr
  • Helles Subpixel = 1 oder mehr
  • Dunkles Subpixel = 6 oder mehr
Tabelle 2: LCD-Pixel- oder Punktrichtlinie für Dell Laptops

Nach oben

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Klicken Sie, um einen Abschnitt einzublenden und weitere Informationen zu erhalten.

Ein helles Pixel ist ein Pixel mit einem Fehler in der Fähigkeit, die richtige Farbausgabe anzuzeigen. Es kann aussehen wie ein kleiner schwarzer oder weißer Punkt auf dem Bildschirm. Wenn das Pixel dauerhaft leuchtet, wird es als ein helles Pixel bezeichnet.

Leider nicht. Ein defektes Pixel bleibt dauerhaft beleuchtet, bis der Monitor ausgeschaltet wird.

Der Premium-Bildschirmservice gilt nur für die Dell UltraSharp-, Professional- und Alienware-Monitore mit hellen Subpixelfehlern. Der Premium-Bildschirmservice gilt nicht für Monitore mit dunklen/schwarzen, toten Pixeln.

Der Dell Premium-Bildschirmservice gilt für alle Dell UltraSharp-, Professional- und Alienware-Monitore, die direkt von Dell und im Einzelhandel erworben wurden.

SLN130145_de__3icon Hinweis: Wenn Sie einen Dell UltraSharp-, Professional- oder Alienware-Monitor über Best Buy in den USA erworben haben, können Sie ihn in jedem Best Buy-Shop in den USA umtauschen. Um einen Service in einem Best Buy-Shop zu erhalten, müssen Sie über den ursprünglichen Verkaufsbeleg verfügen.
  1. Schalten Sie den Computer und den Monitor aus.
  2. Ziehen Sie das Videokabel (VGA, DVI, HDMI oder DisplayPort) vom Bildschirm ab.
  3. Reinigen Sie den Bildschirm mit einem fusselfreien Tuch, da der gesehene “Punkt“ ein Staubkorn sein kann.
  4. Schließen Sie das Stromversorgungskabel an den Monitor an.
  5. Schalten Sie den Monitor ein.
  6. Ein sich bewegendes Feld auf einem schwarzen Hintergrund sollte nun angezeigt werden.
  7. Prüfen Sie den Bildschirm auf helle Subpixel. Diese Pixel leuchten, was zu einem weißen oder farbigen (rot, grün oder blau) Punkt auf einem schwarzen Hintergrund führt.
    Alternativ können Sie auch den integrierten Monitor- oder LCD-Selbsttest (BIST) ausführen. Weitere Informationen zum Ausführen der integrierten Diagnose auf einem Dell Monitor oder zum Ausführen des integrierten LCD-Selbsttests auf einem Dell Laptop finden Sie im jeweiligen Dell Knowledge-Base-Artikel.
  8. Ermitteln Sie helle Punkte oder helle Subpixel oder andere Verzerrungen auf dem Bildschirm.
  9. Wenn Sie einen Fehler bemerken, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell.
SLN130145_de__3icon Hinweis: Die eingeschränkte Hardwaregewährleistung für den Monitor von Dell deckt defekte Geräte und/oder Verarbeitungsfehler ab. Wenn während der Laufzeit der eingeschränkten Gewährleistung ein Problem mit einem Teil auftritt, hilft der technische Support von Dell dabei, den Fehler zu beheben. Wenn nach der Fehlerbehebung ein helles oder dunkles Subpixel identifiziert wird, liefert Dell je nach Status der eingeschränkten Hardwaregewährleistung für die betroffene Einheit ein Austauschgerät.
  1. Schalten Sie den Computer und den Monitor aus.
  2. Ziehen Sie das Videokabel (VGA, DVI, HDMI oder DisplayPort) vom Bildschirm ab.
  3. Reinigen Sie den Bildschirm mit einem fusselfreien Tuch, da der gesehene “Punkt“ ein Staubkorn sein kann.
  4. Schließen Sie das Stromversorgungskabel an den Monitor an.
  5. Schalten Sie den Monitor ein.
  6. Führen Sie den Monitor- oder LCD-BIST-Test (Integrierter Selbsttest) aus. Weitere Informationen zum Ausführen der integrierten Diagnose auf einem Dell Monitor oder zum Ausführen des integrierten LCD-Selbsttests auf einem Dell Laptop finden Sie im jeweiligen Dell Knowledge-Base-Artikel.
  7. Der Bildschirm sollte nun zwischen mehreren Farben (weiß, rot, grün, blau und schwarz) wechseln.
  8. Ermitteln Sie dunkle Punkte oder dunkle Subpixel oder andere Verzerrungen auf dem Bildschirm.
  9. Wenn Sie einen Fehler bemerken, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell.
SLN130145_de__3icon Hinweis: Die eingeschränkte Hardwaregewährleistung für den Monitor von Dell deckt defekte Geräte und/oder Verarbeitungsfehler ab. Wenn während der Laufzeit der eingeschränkten Gewährleistung ein Problem mit einem Teil auftritt, hilft der technische Support von Dell dabei, den Fehler zu beheben. Wenn nach der Fehlerbehebung ein helles oder dunkles Subpixel identifiziert wird, liefert Dell je nach Status der eingeschränkten Hardwaregewährleistung für die betroffene Einheit ein Austauschgerät.

Die eingeschränkte Hardwaregewährleistung für den Monitor von Dell deckt defekte Geräte und Verarbeitungsfehler ab. Wenn während der Laufzeit der eingeschränkten Gewährleistung ein Problem mit einem Teil auftritt, hilft der technische Support von Dell dabei, den Fehler zu beheben. Wenn Ihr Problem nach der Fehlerbehebung als ein helles Subpixel identifiziert wird, liefert Dell am nächsten Werktag ein Austauschgerät aus.

Während der Laufzeit der eingeschränkten Hardwaregewährleistung sind die Dell Monitore durch alle Vorteile des gebührenfreien technischen Supports von Dell rund um die Uhr und durch den Advanced Exchange Service abgedeckt.

SLN130145_de__3icon Hinweis: Wenn Sie einen Dell UltraSharp-, Professional- oder Alienware-Monitor über Best Buy in den USA erworben haben, können Sie ihn in jedem Best Buy-Shop in den USA umtauschen. Um einen Service in einem Best Buy-Shop zu erhalten, müssen Sie über den ursprünglichen Verkaufsbeleg verfügen.

Während die meisten Hersteller nur eine 30-tägige Garantie für absolut keine hellen Subpixel gewähren, gilt der Dell Premium-Bildschirmservice für die gesamte Laufzeit der eingeschränkten Hardwaregewährleistung von 1 Jahr oder 3 Jahren sowie für die erweiterte Gewährleistung von 4 Jahren oder 5 Jahren.

Die Dauer der eingeschränkten Hardwaregewährleistung für Dell Monitore, die unabhängig von einem System erworben wurden, richtet sich nach den Angaben auf dem Packzettel, der Rechnung oder der Quittung. Mit einem System gekaufte Monitore von Dell sind von der eingeschränkten Hardwaregewährleistung des Systems abgedeckt.

Anzeigeprobleme bei einem Dell Laptop oder Flachbildschirm werden entweder durch das LCD-Display, die Grafikkarte (GPU) oder die Anzeigeeinstellungen verursacht. Einige der Symptome, die auf ein Anzeige- oder Videoproblem hinweisen, sind:

  • Schwarzer oder leerer Bildschirm
  • Horizontale oder vertikale Linien
  • Verblassende Farben
  • Unscharfes oder verschwommenes Bild
  • Verzerrtes oder gedehntes Bild
  • Geometrische Verzerrung
  • Lichtaustritt oder Lichtverlauf
  • Flimmern
  • Helle oder dunkle Flecken
  • Helle oder dunkle Pixel

 

Weitere Informationen zur Fehlerbehebung bei Anzeigeproblemen finden Sie im Dell Knowledge Base-Artikel

 

Nach oben
Lösung

SLN130145_de__10Monitors More information and support for your Dell monitor, laptop or tablet screen can be found on our Monitor Support site.



Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

Alienware 25 Gaming Monitor AW2518H, Alienware 25 Gaming Monitor AW2518HF, Alienware 34 Monitor AW3418DW, Alienware 34 Monitor AW3418HW, Projectors & Accessories, Chromebook, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Retired Models, Fixed WorkstationsAlienware 25 Gaming Monitor AW2518H, Alienware 25 Gaming Monitor AW2518HF, Alienware 34 Monitor AW3418DW, Alienware 34 Monitor AW3418HW, Projectors & Accessories, Chromebook, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Retired Models, Fixed Workstations, Alienware 27 Gaming Monitor AW2720HF, Alienware AW3420DW, Alienware 55 OLED Monitor AW5520QF, Dell S2417DG, Dell S2419HGF, Dell S2716DG, Dell S2719DGF, Dell S3220DGFWeitere Informationen

Letztes Veröffentlichungsdatum

21 Feb 2021

Version

5

Artikeltyp

Solution

Diesen Artikel bewerten


Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?

0/3000 Zeichen