Was das BIOS ist und Anleitung zur Aktualisierung des BIOS auf Ihrem Dell System

Zusammenfassung: In diesem Artikel wird erläutert, was das System-BIOS ist und wie Sie BIOS auf einem Dell-System aktualisieren

Artikelinhalt


Symptome


Möchten Sie mehr über das System-BIOS und darüber, wie Sie das BIOS auf Ihrem Dell System überprüfen und aktualisieren, wissen? In diesem Artikel erhalten Sie alle nötigen Informationen.

SLN284433_de__1icon Hinweis: Informationen zum Zurücksetzen oder Löschen des System-BIOS finden Sie im KB-Artikel:

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist das System-BIOS?
  2. Warum sollten Sie das System-BIOS aktualisieren?
  3. Überprüfen Sie Ihre System-BIOS-Version.
  4. Anleitung zur Aktualisierung Ihres System-BIOS in Windows
  5. BIOS zurücksetzen über das F12-Startmenü
  6. Aktualisieren des BIOS auf Systemen mit aktiviertem BitLocker
  7. Anleitung zum Aktualisieren Ihres System-BIOS mithilfe eines USB-Flash-Laufwerks
  8. Dell BIOS in Linux und Ubuntu Umgebungen aktualisieren
  9. Nützliche Links 
 

1. Was ist das System-BIOS?

Die Abkürzung BIOS steht für Basic Input/Output System (grundlegendes Eingabe- und Ausgabesystem). Das BIOS, auch bekannt als System-Setup, ist eine Software, die sich auf einem kleinen Speicherchip auf der Hauptplatine des PCs befindet. Dieser Chip wird als CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor) bezeichnet. Es fungiert als Schnittstelle zwischen Hardware und Betriebssystem, sodass die Software die PC-Hardware steuern kann.

Das BIOS enthält außerdem Anweisungen, die der PC zur Ausführung grundlegender Aktionen verwendet, wie zum Beispiel dem Start aus dem Netzwerk, dem Start von der Festplatte oder von welcher Festplatte gestartet werden soll.

Das BIOS wird auch verwendet, um Hardwarekomponenten in einem Computer zu identifizieren und zu konfigurieren. Dazu gehören die Festplatte, das Diskettenlaufwerk, das optische Laufwerk, der Prozessor, der Speicher und die Plug-and-Play-Geräte. Dies wird als ESCD (Extended System Configuration Data) bezeichnet und wird in einem zusätzlichen nicht flüchtigen Speicher gespeichert, dem NVRAM (Non-Volatile Random Access Memory).

Über die Jahre hat sich die Technologie natürlich weiterentwickelt, die Bezeichnungen CMOS und NVRAM für BIOS werden jedoch weiterhin verwendet, obwohl sie sich leicht unterscheiden. Das CMOS enthält das BIOS und seine Einstellungen, das NVRAM enthält das ESCD. Bei der Aktualisierung des BIOS wird das NVRAM nicht gelöscht.

Sie können das System-BIOS oder Setup auf einem Dell PC aufrufen, indem Sie im Dell Ladebildschirm F2 drücken. (Abbildung 1)

Abbildung 1: BIOS-Ladebildschirm

SLN284433_de__21380106337604.dellsplash

Alternativ dazu drücken Sie F12 und wählen im Menü die Option BIOS-Setup aus. (Abbildung 2)

Abbildung 2: Menü für den einmaligen Start

SLN284433_de__31380106363402.bootmen

SLN284433_de__4icon Vorsicht: Gehen Sie beim Ändern von BIOS-Einstellungen sorgfältig vor. Die BIOS-Benutzeroberfläche ist für fortgeschrittene Benutzer bestimmt. Sie können z. B. eine Einstellung ändern, die dazu führt, dass der Computer nicht mehr ordnungsgemäß gestartet wird, und Sie könnten Datenverluste erleiden.

Hier ist ein Beispiel für einen BIOS-Setup-Bildschirm: (Abbildung 3)

Abbildung 3: Optiplex 990 BIOS-Bildschirm

SLN284433_de__51380106389215.BIOS

Zurück zum Anfang


2. Warum sollten Sie das System-BIOS aktualisieren?

Dell empfiehlt, die BIOS-Aktualisierung im Rahmen Ihres geplanten Aktualisierungszyklus auszuführen. Wie bei Betriebssystemen und Treiberversionen auch enthält ein Update Funktionsverbesserungen oder Änderungen, mit denen Ihr System auf dem neuesten Stand und mit anderen Systemmodulen kompatibel bleibt (Hardware, Firmware, Treiber und Software). Außerdem werden Sicherheits-Updates und eine erhöhte Stabilität geboten.

Im Gegensatz zu Updates für Windows und das Virenschutzprogramm, die in der Regel automatisch ausgeführt werden, muss das BIOS manuell aktualisiert werden.

Dell bietet ein einfach zu verwendendes, selbstinstallierendes Update-Paket.

SLN284433_de__4icon Vorsicht: Sichern Sie zuerst Ihre Daten, bevor Sie versuchen, das BIOS zu aktualisieren, da ein Fehler zu Datenverlust führen kann.

Zurück zum Anfang


3. Überprüfen Sie Ihre System-BIOS-Version.

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Überprüfen der BIOS-Version, aber die einfachste ist das Aufrufen der Systeminformationen.

Geben Sie auf dem Metro-Bildschirm von Windows 8 und 8.1 run (ausführen) ein und drücken Sie die Taste Return (Zurück). Geben Sie im Feld "Run" (Ausführen) msinfo32 ein und klicken Sie auf OK.

Geben Sie bei Windows 10 msinfo32 in das Suchfeld ein und drücken Sie auf Return (Zurück).

Klicken Sie bei älteren Windows Versionen zur Anzeige der Systeminformationen auf die Schaltfläche Start und klicken Sie dann auf Ausführen. Geben Sie in das Feld msinfo32 ein und drücken Sie auf OK.

Stellen Sie nach dem Öffnen der Systeminformationen sicher, dass die Systemzusammenfassung im linken Navigationsfenster markiert ist, und suchen Sie im rechten Zusammenfassungsfenster nach der BIOS-Version/dem BIOS-Datum (Abbildung 4).

Abbildung 4: Systeminformationen

SLN284433_de__71380106446187.msinfo

Sie können die BIOS-Version auch von der Eingabeaufforderung aus prüfen.

  1. Klicken Sie auf Start. Geben Sie im Ausführungs- oder Suchfeld den Befehl cmd ein und klicken Sie dann in den Suchergebnissen auf "cmd.exe".

  2. Wenn das Fenster „Benutzerzugriffssteuerung“ erscheint, wählen Sie Ja.

  3. Im Fenster der Eingabeaufforderung geben Sie bei der Eingabeaufforderung C:\ systeminfo ein und drücken die Eingabetaste; Sie finden die BIOS-Version in den Ergebnissen (Abbildung 5).

Abbildung 5: Befehlszeile „systeminfo“

SLN284433_de__81380107234675.sysinfo

Zurück zum Anfang


4. Anleitung zur Aktualisierung Ihres System-BIOS in Windows

Es ist wichtig, dass Ihr System-BIOS auf dem neuesten Stand ist. Neuere Versionen des BIOS können Verbesserungen der Hardwarekompatibilität, verbesserte Diagnosen und Sicherheits-Updates sowie eine höhere Stabilität bereitstellen.

Wenn Sie festgestellt haben, dass ein BIOS-Update erforderlich ist, können Sie die aktuelle Version von der Dell Support-Seite www.dell.com/drivers herunterladen.

Das folgende Video gibt Ihnen eine visuelle Hilfestellung bei der Aktualisierung Ihres System-BIOS.

Video (nur auf Englisch) – Aktualisierung des System-Setup (BIOS) (2:07)

SLN284433_de__1icon Hinweis: Beim Aktualisieren des BIOS auf einem Laptop oder tragbaren Gerät muss der Akku vorhanden sein und das Netzteil muss angeschlossen sein.
  1. Öffnen Sie einen Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Edge) und besuchen Sie die Website www.dell.com/support/drivers.

  2. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihr Produkt zu identifizieren, geben Sie entweder Ihre Service-Tag-Nummer ein oder wählen Sie Browse for a product (Nach Produkten suchen), um eine manuelle Auswahl zu treffen.

  3. Wenn nicht das richtige System angezeigt wird, klicken Sie auf View a different product (Ein anderes Produkt suchen) und geben Sie erneut entweder Ihre Service-Tag-Nummer ein oder suchen Sie manuell.

  4. Wenn das richtige System angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte, auf der Find it Myself (Ich suche selbst) steht, schauen Sie dann etwas weiter unten auf der Seite, wo der Abschnitt Refine your results: (Ihre Ergebnisse verfeinern) steht. Wählen Sie aus dem Pulldown-Menü "Kategorie" BIOS aus. Dadurch werden die Ergebnisse nur für die BIOS-Kategorie angezeigt.

  5. Wenn mehr als eine Datei aufgelistet wird, klicken Sie auf View details (Details anzeigen) für die aktuellste BIOS-Version. Klicken Sie auf Important Information (Wichtige Informationen).

SLN284433_de__1icon Hinweis: In einigen Fällen müssen Sie eine BIOS-Zwischenversion installieren, bevor Sie auf die neueste Version aktualisieren. Man spricht von BIOS-Abhängigkeit, wenn vor der Installation der neuesten Version ein Zwischen-Update erforderlich ist. Diese Information ist in der Regel im Abschnitt Wichtige Informationen zu finden. Die BIOS-Versionen finden Sie, indem Sie die Links, die unter https://downloads.dell.com aufgeführt werden, durchsuchen.
  1. Klicken Sie auf Datei herunterladen, um mit dem Herunterladen zu beginnen.

  2. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop.

  3.  Doppelklicken Sie auf das neue Symbol auf Ihrem Desktop.

  4. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um die Installation abzuschließen (Abbildung 6). Dadurch wird Ihr System neu gestartet und das BIOS-Update wird ausgeführt.

Abbildung 6: BIOS Flash-Aktualisierung – Aufforderung zum Fortfahren

SLN284433_de__111380107291365.flash

Der oben genannte Bildschirm kann je nach Version und Systemtyp variieren.

Zurück zum Anfang


5. BIOS zurücksetzen über das F12-Startmenü

Die meisten Dell Systeme, die nach 2012 gebaut wurden, können über das F12 -Startmenü aktualisiert werden. Dieser Vorgang kann ausgeführt werden, wenn Sie einen mit dem FAT32-Dateisystem formatierten USB-Speicherstick und die ausführbare BIOS-Datei, die Sie von der Dell Support-Website heruntergeladen und in das Stammverzeichnis des USB-Sticks kopiert haben, besitzen.

Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie in folgendem Artikel:

 

Zurück zum Anfang


6. Aktualisieren des BIOS auf Systemen mit aktiviertem BitLocker

SLN284433_de__4icon Vorsicht: Wenn BitLocker nicht auf Standby geschaltet wird, bevor das BIOS aktualisiert wird, erkennt es beim nächsten Neustart des Systems den BitLocker-Schlüssel nicht.

Sie werden dann aufgefordert, zum Fortfahren den Wiederherstellungsschlüssel einzugeben; dies geschieht dann bei jedem Neustart.

Wenn der Wiederherstellungsschlüssel unbekannt ist, kann dies zu Datenverlust oder unnötiger Neuinstallation des Betriebssystems führen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel der Knowledge Base:

Zurück zum Anfang


7. How to update your System BIOS using a USB Flash Drive (Anleitung zum Aktualisieren Ihres System-BIOS mithilfe eines USB-Flash-Laufwerks)

Wenn das System in Windows nicht laden kann, aber noch immer das BIOS aktualisiert werden muss, laden Sie die BIOS-Datei mithilfe eines anderen Systems herunter und speichern Sie es auf einem startfähigen USB-Flash-Laufwerk.

  1. Laden Sie die EXE-Datei des BIOS-Updates auf ein anderes System.

  2. Kopieren Sie die Datei, z. B. O9010A12.exe, auf ein startfähiges USB-Flash-Laufwerk.

  3. Legen Sie das USB-Flash-Laufwerk in das System ein, dessen BIOS aktualisiert werden muss.

  4. Starten Sie das System und drücken Sie F12, sobald das Dell Splash-Logo angezeigt wird, um das Systemstartmenü aufzurufen.

  5. Wählen Sie das USB-Speichergerät mit den Pfeiltasten aus und drücken Sie die Taste Return (Zurück).

  6. Das System startet mit der Eingabeaufforderung Diag C:\>.

  7. Führen Sie die Datei aus, indem Sie den vollständigen Dateinamen, zum Beispiel O9010A12.exe eingeben und die Taste Return (Zurück) drücken.

  8. Das Dienstprogramm zur BIOS-Flash-Aktualisierung wird geladen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. (Abbildung 7)

Abbildung 7: DOS-BIOS-Aktualisierungsbildschirm

SLN284433_de__14bios_dos

Zurück zum Anfang


8. Dell BIOS in Linux und Ubuntu Umgebungen aktualisieren

Wenn Sie das System-BIOS in einer Linux-Umgebung wie Ubuntu aktualisieren möchten, können Sie Hilfe unter dem folgenden Link erhalten:

Zurück zum Anfang


9. Nützliche Links 

Die folgenden Artikel decken die weiteren Themen im Zusammenhang mit BIOS ab, die Sie möglicherweise je nach der Aufgabe, die Sie bewältigen/den Informationen, die Sie benötigen, nützlich finden könnten.

Zurück zum Anfang


  Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem technischen Support auf.

 

  Kontakt  

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

G Series, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Retired Models, Fixed Workstations, Inspiron 3452, Inspiron 15 7572, Inspiron 7580, Inspiron 3052, Inspiron 20 3064, Inspiron 3264 AIO, Inspiron 3265, Inspiron 3452 AIO, Inspiron 3455, Inspiron 24 3464G Series, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Retired Models, Fixed Workstations, Inspiron 3452, Inspiron 15 7572, Inspiron 7580, Inspiron 3052, Inspiron 20 3064, Inspiron 3264 AIO, Inspiron 3265, Inspiron 3452 AIO, Inspiron 3455, Inspiron 24 3464, Inspiron 24 5488, Inspiron 27 7775, Inspiron 3252, Inspiron 3655, Latitude 5290 2-in-1, Latitude 7290, Latitude 3390 2-in-1, Latitude 7390 2-in-1, Latitude 7390, Latitude 3490, Latitude 5490, Latitude 5491, Latitude 7490, Latitude 3590, Latitude 5590, Latitude 5591, OptiPlex 3050 All-In-One, OptiPlex 3050, OptiPlex 3060, OptiPlex 5050, OptiPlex 5060, OptiPlex 5250 All-In-One, OptiPlex 7050, OptiPlex 7060, OptiPlex 7450 All-In-One, OptiPlex 7460 All-In-One, OptiPlex 7760 All-In-One, Vostro 5370, Vostro 5471, Vostro 15 3568, Vostro 3578, Vostro 15 5568, Vostro 3470, Vostro 3670, XPS 27 7760, XPS 8920Weitere Informationen

Letztes Veröffentlichungsdatum

12 Mär 2021

Version

5

Artikeltyp

Solution

Diesen Artikel bewerten


Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?

0/3000 Zeichen