Anleitung zum Reinigen von Geräten von Dell Technologies

Zusammenfassung: Erfahren Sie, wie Sie Ihre Dell Geräte reinigen.

Artikelinhalt


Lösung

Unterstützung von Kunden bei der Behebung von Problemen zu Hause und am Arbeitsplatz


Anmerkungen von Dell zur Verwendung von UV-C für die Reinigung von Dell Geräten:

Dell verfügt derzeit über keine Kenntnis über die Wirkung von UV-C-Licht auf Produkte von Dell. Zwar sind uns Produkte auf dem Markt bekannt, für deren Reinigung UV-C eingesetzt wird, wie z. B. Mobiltelefone. Uns liegen jedoch keine unabhängigen Daten oder Informationen über deren Verwendung, Wirksamkeit oder Probleme, die dadurch auftreten können, vor. Es ist nicht möglich, branchenspezifische Alterungstests zu finden, die ausschließlich für die Exposition gegenüber UV-C definiert sind. Derzeit kann Dell keine Empfehlung bezüglich der Verwendung von UV-C Licht aussprechen, da keine ausreichenden und standardisierten Testdaten vorhanden sind. Die von Dell genehmigten Reinigungsempfehlungen sind weiterhin die anderen Methoden, die auf dieser Seite aufgeführt sind.



Clientsysteme

Wir wissen, dass unsere Kunden möglicherweise Fragen zu Reinigungs- und Desinfektions-Optionen für Ihre Dell Produkte haben. Die nachfolgende Anleitung gilt für alle PCs, Monitore oder Bildschirme, Dockingstationen, Tastaturen und Mäuse von Dell.

  1. Wir empfehlen, bei der Reinigung und Desinfektion von Oberflächen Einweghandschuhe zu tragen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus, das Sie reinigen möchten, und trennen Sie die Stromversorgung. Entfernen Sie auch Batterien aus Produkten wie kabellosen Tastaturen. Reinigen Sie ein Produkt nie, wenn es eingeschaltet oder angeschlossen ist.
  3. Trennen Sie alle externen Geräte.
  4. Sprühen Sie keine Flüssigkeiten direkt auf das Produkt.
  5. Befeuchten Sie ein Mikrofasertuch mit einer Mischung aus 70 % Isopropylalkohol und 30 % Wasser. Das Tuch sollte feucht, aber nicht tropfend nass sein. Wenn das Tuch nass ist, sollten Sie überschüssige Feuchtigkeit entfernen, bevor Sie das Produkt reinigen. Wenn Sie ein anderes Material als ein Mikrofasertuch verwenden, kann dies zu Schäden am Produkt führen.
  6. Wischen Sie das feuchte Tuch vorsichtig auf die zu reinigenden Oberflächen. Lassen Sie keine Feuchtigkeit in Bereiche wie Tastaturen, Bildschirme usw. tropfen. Das Eindringen von Feuchtigkeit in das Innere eines elektronischen Produkts kann zu Schäden am Produkt führen. Übermäßiges Wischen könnte zu Beschädigungen einiger Oberflächen führen.
  7. Wenn Sie einen Bildschirm reinigen, wischen Sie vorsichtig in eine Richtung und von oben nach unten.
  8. Die Oberflächen müssen vollständig getrocknet werden, bevor Sie das Gerät nach der Reinigung einschalten. Es sollte keine Feuchtigkeit auf den Oberflächen des Produkts sichtbar sein, bevor es eingeschaltet oder angeschlossen wird.
  9. Nach der Reinigung oder Desinfektion einer Glasoberfläche kann diese mithilfe eines Glasreinigers, der für Anzeigeoberflächen gemäß den Anweisungen für diesen speziellen Reiniger entwickelt wurde, erneut gereinigt werden. Wir empfehlen, Glas-Reinigungsprodukte zu vermeiden, die Ammoniak enthalten.
  10. Entsorgen Sie die Einweghandschuhe nach jeder Reinigung. Reinigen Sie Ihre Hände unmittelbar nach dem Entfernen und Entsorgen der Handschuhe.

Kunden können im Laufe der Zeit durch den oben beschriebenen Bereinigungsprozess einige sichtbare kosmetische Änderungen an den Oberflächen bemerken. Andere Reinigungschemikalien sind sehr aggressiv und beschädigen die Oberflächen. Vermeiden Sie die Verwendung von folgenden Chemikalien oder Produkten, die diese Chemikalien enthalten:

  • Alle Chlor-basierten Reinigungsmittel wie Bleiche
  • Peroxide (einschließlich Wasserstoffperoxid)
  • Lösemittel wie Aceton, Varbverdünner, Benzol, Methylenchlorid oder Toluol
  • Ammoniak (z. B. Windex)
  • Ethyl-Alkohol

Die Verwendung einer der oben aufgeführten Chemikalien führt zu einer dauerhaften Beschädigung einiger Produktoberflächen. Durch Befolgen der in diesem Dokument dargelegten Schritte können Sie das Risiko von Schäden minimieren.
 

Anleitung zum Reinigen Ihres Computers


Enterprise-Systeme

Wir wissen, dass Kunden möglicherweise Fragen zu Reinigungs- und Desinfektionsoptionen für Ihre Dell Storage-, Networking-, HCI- und Server-Produkte haben. Die nachfolgende Anleitung hilft bei der Behebung von Problemen.

SLN308919_en_US__1icon In Anbetracht der Tatsache, dass Rechenzentrums-Produkte von Dell Technologies nicht häufig berührt werden und dass Rechenzentren über eine Reinraum-Richtlinie verfügen sollten, laut derer Personen vor Eintritt in den Raum ihre Hände reinigen müssen, sollten es nicht notwendig sein, Flächen zu sterilisieren, die nicht häufig berührt werden. Wenn allerdings aufgrund von geschäftlichen Anforderungen und von erhöhten Sicherheitsanforderungen eine Sterilisation erforderlich ist, empfiehlt Dell Technologies dringend die Einbindung eines professionellen Reinigungsunternehmens, das sich auf die Sterilisation von Rechenzentrumsgeräten spezialisiert hat. Wenn kein professionelles Reinigungsunternehmen, das sich auf die Sterilisierung von Rechenzentrumsgeräten spezialisiert hat, eingesetzt werden kann, empfiehlt Dell Technologies Kunden, bei der Sterilisation und Desinfektion Ihrer Dell Storage, Netzwerk-, HCI- und Server-Produkte ein hohes Maß an Vorsicht walten zu lassen. 
  1. Es wird empfohlen, dass alle Personen, die eine Reinigung und Desinfektion durchführen, bei der Desinfektion von Oberflächen Einweghandschuhe tragen.
  2. Wenn Ihre Rechenzentrumsverfahren vor der Reinigung externer Flächen deaktiviert werden müssen, befolgen Sie die von Dell Technologies veröffentlichten Verfahren zum sicheren Ausschalten von Rechenzentrumsgeräten, um die Datenintegrität sicherzustellen.
  3. Wenn die Geräte in Betrieb sein müssen, während externe Oberflächen gereinigt werden, gehen Sie mit äußerster Vorsicht vor, damit keine Feuchtigkeit in diese Geräte gelangt. Gehen Sie mit besonderer Vorsicht vor und unternehmen Sie alle notwendigen Schritte, wenn sich im Stromkreislauf befindliche Geräte Feuchtigkeit ausgesetzt waren.
  4. Die Reinigung sollte nur auf externe Oberflächen wie Handgriffe und andere allgemeine Berührungspunkte beschränkt sein. Öffnen Sie keine Schrank- und Gehäusetüren und versuchen Sie nicht, interne Komponenten zu reinigen.
  5. Für die allgemeine Reinigung sollten keine Glasfaserkabel entfernt werden, da die erhöhte Gefahr von Kontaminierung durch Partikel besteht.
  6. Sprühen Sie keine Flüssigkeiten direkt auf oder in ein Produkt. Setzen Sie interne Komponenten von Rechenzentrumsprodukten von Dell Technologies keinen Flüssigkeiten aus.
  7. Zum Säubern von äußeren Oberflächen, wie z. B. Handgriffe und Schränke, befeuchten Sie ein Mikrofasertuch mit 70 % Isopropylalkohol. Das Tuch sollte feucht, aber nicht tropfend nass sein. Überschüssige Feuchtigkeit sollte entfernt werden, wenn das Tuch nass ist, bevor Sie die äußeren Komponenten und die Griffe des Produkts reinigen. Stellen Sie sicher, dass Netz- und sonstige Kabel nicht berührt werden. Wenn Sie ein anderes Material als ein Mikrofasertuch verwenden, kann dies zu Schäden am Produkt führen.
  8. Wischen Sie das feuchte Tuch vorsichtig auf die zu reinigenden Oberflächen. Lassen Sie keine Feuchtigkeit in Bereiche wie Tastaturen, Bildschirme, Öffnungen usw. tropfen. Das Eindringen von Feuchtigkeit in das Innere eines elektronischen Produkts kann zu Schäden am Produkt führen. Übermäßiges Wischen könnte zu Beschädigungen einiger Oberflächen führen.
  9. Wenn Sie einen verbundenen Bildschirm reinigen, wischen Sie vorsichtig in eine Richtung und von oben nach unten.
  10. Wenn die Geräte ausgeschaltet wurden, müssen alle Oberflächen vollständig an der Luft getrocknet werden, bevor Sie das Gerät nach der Reinigung einschalten können. Es sollte keine Feuchtigkeit auf den Oberflächen der Geräte sichtbar sein, bevor diese eingeschaltet oder angeschlossen werden.
  11. Entsorgen Sie die Einweghandschuhe nach jeder Reinigung. Reinigen Sie Ihre Hände unmittelbar nach dem Entfernen und Entsorgen der Handschuhe.

Kunden können im Laufe der Zeit durch den oben beschriebenen Bereinigungsprozess einige sichtbare kosmetische Änderungen an den Oberflächen bemerken. Andere Reinigungschemikalien sind sehr aggressiv und beschädigen die Oberflächen. Vermeiden Sie die Verwendung von folgenden Chemikalien oder Produkten, die diese Chemikalien enthalten:

  • Alle Chlor-basierten Reinigungsmittel wie Bleiche
  • Peroxide (einschließlich Wasserstoffperoxid)
  • Lösemittel wie Aceton, Varbverdünner, Benzol, Methylenchlorid oder Toluol
  • Ammoniak (z. B. Windex)
  • Ethyl-Alkohol

Die Verwendung einer der oben aufgeführten Chemikalien führt zu einer dauerhaften Beschädigung einiger Produktoberflächen. Durch Befolgen der in diesem Dokument dargelegten Schritte können Sie das Risiko von Schäden minimieren.

 

 

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

Converged Systems, Hybrid Cloud Platforms, Hyper-converged Systems, Network Adapters, Rack Infrastructure, Storage Adapters & Controllers, Desktops & All-in-Ones, Inspiron, OptiPlex, Vostro, XPS, G Series, Gateways & Embedded PCsConverged Systems, Hybrid Cloud Platforms, Hyper-converged Systems, Network Adapters, Rack Infrastructure, Storage Adapters & Controllers, Desktops & All-in-Ones, Inspiron, OptiPlex, Vostro, XPS, G Series, Gateways & Embedded PCs, Electronics & Accessories, PC & Tablet Accessories, Laptops, Chromebook, G Series, Alienware, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Datacenter Scalable Solutions, PowerEdge, Legacy Server Models, Enterprise Storage, Atmos, CloudArray, Disk Library, ECS, Isilon, PowerMax, ScaleIO, Symmetrix, VMAX, VPLEX, XtremIO, Entry Level & Midrange, Compellent (SC, SCv & FS Series), Software Defined Storage, EqualLogic (PS Series), PowerVault, Dell EMC Unity, VNX/VNXe, Legacy Storage Models, Storage Software, Thin Clients, Workstations, Fixed Workstations, Mobile Workstations, Chromebook 11 3180, Chromebook 11 3189, Chromebook 13 3380, Latitude 3180, Latitude 3189, Latitude 5289 2-in-1, Latitude 5290 2-in-1, Latitude 5290, Latitude 7280, Latitude 13 3379 2-in-1, Latitude 13 3380, Latitude 3390 2-in-1, Latitude 7380, Latitude 7389 2-in-1, Latitude 7390 2-in-1, Latitude 7390, Latitude 5414 Rugged, Latitude 5490, Latitude 7480, Latitude 3590, Latitude 5580, Latitude 5590, Latitude 3480 mobile thin client, Latitude 5280 mobile thin client, XPS 13 9365 2-in-1, XPS 13 9370Weitere Informationen

Letztes Veröffentlichungsdatum

21 Feb 2021

Version

3

Artikeltyp

Solution

Diesen Artikel bewerten


Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?

0/3000 Zeichen