Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Unterstützung für Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

Zusammenfassung: Das Dell EMC OpenManage Plug-in Core bietet einen proaktiven Ansatz zur Verwaltung von Rechenzentren mit Funktionen für die Überwachung aktueller Generationen von Dell EMCWeitere Informationen

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Wenn Sie eine Rückmeldung bezüglich dessen Qualität geben möchten, teilen Sie uns diese über das Formular unten auf dieser Seite mit.

Artikelinhalt


Symptome

Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

  • Umfassende Sichtbarkeit auf Hardware-Ebene
  • Agent-freie PowerEdge Serververwaltung
  • Funktionszustandsüberwachung auf Komponentenebene

Das Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI bietet einen proaktiven Ansatz zur Verwaltung von Rechenzentren mit Funktionen für die Überwachung von Dell EMC PowerEdge Servern über eine Agent-freie Methode unter Verwendung von Integrated Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller Technologie, modularer Infrastruktur und Speicher- und Netzwerkgeräten in der Nagios-Konsole. Mit diesem Plug-in verfügen Nutzer über umfassende Sichtbarkeit auf Hardware-Ebene von Dell PowerEdge Servern, modularer Infrastruktur, Speicher- und Netzwerkgeräte einschließlich der Funktionszustandsüberwachung auf Komponentenebene zur schnelleren Fehlererkennung und -behebung. Weitere Informationen zu Dell EMC + Nagios >

 
 

Funktionen & Vorteile des OpenManage Plug-in für Nagios XI

Vorteile

  • Schutz vorhandener Investitionen in das Nagios XI Produkt, um Dell EMC Server, modulare Infrastruktur und Speicher in der Rechenzentrumsinfrastruktur einfach zu integrieren und zu überwachen
  • Verbessert die Betriebseffizienz und Flexibilität bei der Verwaltung einer großen heterogenen Rechenzentrumsumgebung
  • Steigert die Produktivität durch Reduzierung der Zeit für die Wartung, Überwachung und Fehlerbehebung von Problemen in der Server-Infrastruktur
  • Treffen fundierter und schneller Entscheidungen, die die Verfügbarkeit von Rechenzentrumsressourcen beeinträchtigen

Funktionen

  • Detaillierte Systeminformationen, einschließlich Details zur Bestandsaufnahme auf Komponentenebene
  • Überwachen des Gesamtzustands einschließlich Integrität auf Komponentenebene aller unterstützten Dell EMC Plattformen und Geräte
  • Bereitstellen von Garantieinformationen und Überwachung der unterstützten Dell EMC Plattformen und Geräte
  • SNMP-Warnmeldungs-Überwachung für alle unterstützten Dell EMC Plattformen und Geräte
  • Anzeigen von Informationen zu Warnmeldungen der Wissensdatenbank (KB), die einer SNMP-Warnmeldung für eine schnellere Fehlerbehebung entsprechen
  • Starten Sie die folgenden 1:1 und 1:Viele Webkonsolen aus Nagios XI, um weitere Fehlerbehebungs-, Konfigurations- oder Management-Aktivitäten durchzuführen:
    • iDRAC Webkonsole – für PowerEdge- und HC-Plattformen
    • OpenManage Enterprise Modular and Chassis Management Controller (CMC)-Konsole für modulare Gehäuse
    • PowerVault Manager für ME4-Speicherarrays
    • PS Series (EqualLogic) Group Manager Konsole
    • SC-, Scv- und FS Series (Compellent) Enterprise Manager Konsole

Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

Verbesserungen beim Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

Dell EMC verbessert das Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI stetig.

Neue Funktionen im Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI 3.1

  • Unterstützung für neue Plattformen:
    • iDRAC9-basierte neueste PowerEdge Server-Plattformen
    • Modulare Gehäuse-Plattform PowerEdge MX7000
    • SAN/DAS-Speicher der PowerVault ME4-Serie: ME4012, ME4024, ME4084
    • Dell EMC VxFlex Ready Nodes
    • Dell EMC Netzwerkgeräte: Unterstützung für neueste Versionen von OS6, OS9 und OS10
  • Unterstützung der GPU-Überwachung mit iDRAC
  • Verbesserte Sicherheit durch AES-256-Bit-Kennwortverschlüsselung in Hostdefinitionsdateien
  • Verbesserte Sicherheit durch Verwendung von Dell Warranty-APIs mit TLS 1.2-Unterstützung für die Gewährleistungsüberwachung
  • Anzeigen von SNMP-Trap-/Fehlerinformationen als Teil des allgemeinen Serviceintegritätsstatus für Server, modulare MX7000-Gehäuse und ME4-Speicherarrays

Verbesserungen

  • Neue Optionen für Geräteprüfungsskripte für:
    • Auflisten aller Komponentenüberwachungsdienste für einen Host.
    • Aktivieren/Deaktivieren eines oder mehrerer Komponentenüberwachungsdienste für einen einzelnen Host oder eine Hostgruppe.
    • Einschließen/Ausschließen einer oder mehrerer Instanzen einer Komponente von der Überprüfung, z. B. Deaktivieren der Überwachung einer bestimmten Lüfterinstanz (z. B. „System Board Fan6“).
  • Verbesserte und schnellere Ermittlung, Bestandsaufnahme und Serviceprüfungen mit iDRAC Redfish REST APIs.
  • Unterstützung der Bibliotheksinstallation omsdk unter Verwendung der Python-Quelldistribution zusätzlich zur vorhandenen Unterstützung für Python Wheel, nützlich in Umgebungen, in denen pip nicht verwendet wird.

Eine vollständige Liste der Verbesserungen sowie Einschränkungen, behobene Probleme und bekannte Probleme finden Sie in den Versionshinweisen zu Dell EMC OpenManage Plug-in Version 3.1 für Nagios XI.

Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI 3.0

  • Neue Funktionen:
    • Agent-freie Überwachung unterstützt aktuelle Dell EMC PowerEdge Server mit iDRAC9.
    • iDRAC Redfish REST API-Unterstützung für die Ermittlung, Bestandsaufnahme und Überwachung von PowerEdge-Serverplattformen
    • Agent-freie Ermittlung, Bestandsaufnahme und Überwachung von Dell EMC, Hyper-konvergente Infrastrukturplattformen einschließlich der VxRail und Nutanix XC-Serie
    • Unterstützung für die Ermittlung, Bestandsaufnahme und Überwachung von Dell EMC Netzwerk-Switches: C-Serie, S-Serie, N-Serie, Z-Serie und Blade I/O (MIOA/MXL für M1000e, FN-IOM/FN-IOA für FX2/FX2s)
  • Verbesserungen:
    • Vereinfachte Installation und Bereitstellung von Plug-ins durch Entfernen mehrerer Abhängigkeiten von Open-Source-Komponenten und Perl-Modulen
    • Verbesserte und schnellere Ermittlung, Bestandsaufnahme und Service-Prüfungen mit der neuen Plug-in-Architektur, die in Python vollständig neu geschrieben wurde
    • Verbesserte Host- und Service-Prüfungen
    • Verbesserte H/W-Garantieüberwachung für alle unterstützten Geräte

Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI 1.0

  • Ein automatisierter und geführter Dell EMC Konfigurationsassistenten für die Ermittlung und Überwachung von Konfigurationen für folgende Dell Geräte:
    • Dell EMC PowerEdge Server der 12. Generation und höher
    • Modulare Infrastruktur Dell EMC PowerEdge M1000e, VRTX und FX2/FX2s
    • Speicher-Arrays der EqualLogic PS-Serie
    • Speicher-Arrays der Compellent SC-Serie
    • Dell PowerVault Speicher-Arrays der Serie MD 34/38
  • Bereitstellen grundlegender Systeminformationen, einschließlich Details auf Komponentenebene, für die folgenden Dell Geräte
    • Dell EMC PowerEdge Server der 12. Generation und höher
    • Modulare Infrastruktur Dell EMC PowerEdge M1000e, VRTX und FX2/FX2s
    • Speicher-Arrays der EqualLogic PS-Serie
    • Speicher-Arrays der Compellent SC-Serie
    • PowerVault Speicher-Arrays MD 34/38
  • Überwachen der Gesamtintegrität der folgenden Komponenten der unterstützten Dell Geräte:
    • CPU, Arbeitsspeicher, physische Festplatte, virtuelle Festplatte, Controller, Lüfter, Netzteil, Batterie, Temperatursonde, Spannungssonde, Netzwerkgerät, SD-Karte, Stromstärke Sonde, Eingriff und FC-NIC der Dell PowerEdge Server
    • Netzteil, Lüfter, E/A, Steckplatz und KVM des unterstützten Dell Gehäuses
    • Gehäuse, Controller, physische Festplatten und virtuelle Festplatten des Dell PowerEdge VRTX Gehäuses
    • PCIe Dell PowerEdge VRTX und PowerEdge FX2/FX2s-Gehäuse
    • Physisches Laufwerk des Mitglieds, Speicherpool und Gruppen-Volume von Dell EqualLogic Speicher-Arrays der PS-Serie
    • Physikalische Festplatte und Volume von Dell Compellent Speicher-Arrays
  • Bereitstellen von Gewährleistungsinformationen für die unterstützten Dell Geräte und Warnmeldungen basierend auf den verbleibenden Tagen der Gewährleistung
  • SNMP Warnmeldungsüberwachung von allen unterstützten Dell Geräten
  • Anzeigen von Informationen der Warnmeldungswissensdatenbank (KB) zu den folgenden Dell Geräten, die einer SNMP-Warnmeldung für eine schnellere Fehlerbehebung entsprechen
    • Dell EMC PowerEdge Server der 12. Generation und höher
    • Dell EMC PowerEdge M1000e, VRTX und FX2/FX2s modulare Infrastruktur
    • Speicher-Arrays der EqualLogic PS-Serie
  • Starten Sie die folgenden 1:1 und 1:Viele Webkonsolen aus Nagios XI, um weitere Fehlerbehebungs-, Konfigurations- oder Management-Aktivitäten durchzuführen:
    • iDRAC Web-Konsole für PowerEdge-Server- und HCI-Rechner-Nodes (VxRail XC-Serie)
    • Chassis Management Controller (CMC)-Konsole für M1000e, VRTX und FX2/FX2s
    • EqualLogic Group Manager Konsole für Speicher-Arrays der PS-Serie
    • Compellent Enterprise Manager Konsole für Speicher-Arrays der SC-Serie

Eine vollständige Liste der Verbesserungen sowie Einschränkungen, behobene Probleme und bekannte Probleme finden Sie in den Dell EMC OpenManage Plug-in Version 1.0 für Nagios XI Versionshinweisen.


Lizenzierung für Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

Das Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI ist kostenlos.


Dell EMC OpenManage Enterprise

Herunterladen und Installieren des Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI.

Das Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI ist eine Erweiterung für Nagios XI Version 5.6.6 oder höher. Außerdem müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • OpenManage Python Software Development Kit (OMSDK).
  • Python Version 2.7.5 und höher oder 3.6.3 und höher sind installiert.
  • Python Argparse Modul ist installiert.
  • Python Netaddr Modul ist installiert.
  • (Optional) Java Version 1.8 oder höher muss installiert sein, um Dell EMC Service-Informationen anzuzeigen.
  • (Optional) SNMP Trap Translator (SNMPTT) Version 1.3 oder höher muss installiert sein, um SNMP-Warnungen zu erhalten. Es wird empfohlen, die neueste Version zu verwenden.
Im Dell OpenManage Plug-in Version 3.1 für Nagios XI Installationshandbuch finden Sie weitere Informationen zu den Software-Anforderungen, Systemanforderungen und den Schritten zur Installation, Aktualisierung und Deinstallation des Dell EMC OpenManage Plug-in Version 3.1 für Nagios XI.

 

OMSDK ist als Standard-Python-Paket auf pypi.org verfügbar. Sie können OMSDK mit PIP installieren. OMSDK herunterladen >
  • Um das OMSDK-Paket zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus. Es wird empfohlen, die neueste Version zu verwenden.
    1. pip install omsdk
  • Um das OMSDK-Paket zu aktualisieren, führen Sie die folgenden Befehle aus:
    1. pip install omsdk --upgrade
  • Um das OMSDK-Paket zu deinstallieren, führen Sie die folgenden Befehle aus:
    1. pip uninstall omsdk
  1. Laden Sie die gnu-zip-Datei für OpenManage Plug-In Version 3.1 für Nagios XI herunter. Dell_EMC_OpenManage_Plugin_v3.1_Nagios_XI_A00.tar.gz herunterladen >
  2. Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei, indem Sie den folgenden Befehl ausführen: tar -zxvf Dell_EMC_OpenManage_Plugin_v3.1_Nagios_XI_A00.tar.gz. Die folgenden Ordner und Dateien werden extrahiert:
    • Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard.zip-Datei
    • Datei: Dell_EMC_OM_Plugin_3_1_For_NagiosXI_IG.pdf
    • Datei: Dell_EMC_OM_Plugin_3_1_For_NagiosXI_ReadMe.txt
    • license_en.txt-Datei
    • Upgrade-Ordner
  3. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei der Nagios XI Konsole an. Die Nagios XI Startseite wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Admin“.
  5. Klicken Sie im linken Fensterbereich unter „System Extension“ auf „Manage Config Wizards“. Die Seite „Manage Configuration Wizards“ wird angezeigt.
  6. Klicken Sie im Menü „Upload a Wizard“ auf „Browse“. Das Fenster „File Upload“ wird angezeigt.
  7. Navigieren Sie zum Speicherort der extrahierten Inhalte der Datei Dell_EMC_OpenManage_Plugin_v3.1_Nagios_XI_A00.tar.gz , wählen Sie die Datei Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard.zip aus und klicken Sie auf „Open“.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Upload & Install“. Das Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI wurde erfolgreich installiert und wird im Menü des Assistenten zusammen mit den Copyright- und Versionsinformationen angezeigt.
  9. Nach der Installation:
    1. Erstellen Sie eine Passphrase-Ressourcendatei, um eine Passphrase für die Ver- und Entschlüsselung zu speichern.
    2. Navigieren Sie zu <NAGIOS_HOME>/etc/resource.cfg und definieren Sie das Makro $OMINAGIOSRESPATH$=<absolute path> in der Datei resource.cfg, geben Sie dabei den absoluten Pfad der in Schritt 1 erstellten Datei an.
    3. Starten Sie die Nagios Core-Services neu, indem Sie den folgenden Befehl ausführen: service nagios restart
      Richtlinien zum Erstellen einer Passphrase-Ressourcendatei und einer Passphrase:
      • Die Passphrase muss beliebige alphanumerische und Sonderzeichen enthalten.
      • Die Länge der Passphrase sollte mindestens 10 Zeichen und höchstens 25 Zeichen betragen.
      • Es wird empfohlen, die Passphrase in regelmäßigen Abständen zu ändern.
      • Die Passphrase-Ressourcendatei sollte eine Leseberechtigung für den Benutzer „nagios“ und den Benutzer haben, der das Ermittlungsskript ausführt.
      • Der Benutzer 'nagios' führt das Ermittlungsskript aus.
Aktualisierung auf OpenManage Plug-in Version 3.1 für Nagios Core von Version 3.0
  1. Laden Sie die gnu-zip-Datei für OpenManage Plug-In Version 3.1 für Nagios XI herunter. Dell_EMC_OpenManage_Plugin_v3.1_Nagios_XI_A00.tar.gz herunterladen >
  2. Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei, indem Sie den folgenden Befehl ausführen: tar -zxvf Dell_EMC_OpenManage_Plugin_v3.1_Nagios_XI_A00.tar.gz. Die folgenden Ordner und Dateien werden extrahiert:
    • Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard.zip-Datei
    • Datei: Dell_EMC_OM_Plugin_3_1_For_NagiosXI_IG.pdf
    • Datei: Dell_EMC_OM_Plugin_3_1_For_NagiosXI_ReadMe.txt
    • license_en.txt-Datei
    • Upgrade-Ordner
  3. Löschen Sie Dell OpenManage Plug-in Version 3.0, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    • Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei der Nagios XI Konsole an. Die Nagios XI Startseite wird angezeigt.
    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Admin“.
    • Klicken Sie im linken Fensterbereich unter „System Extension“ auf „Manage Config Wizards“. Die Seite „Manage Configuration Wizards“ wird angezeigt.
    • Suchen Sie das Dell Plug-in unter „Wizard Information“ und klicken Sie unter „Actions“ auf die Schaltfläche „Delete“, um den Assistenten Dell OpenManage Plug-in für Nagios XI zu deinstallieren. Das Dell OpenManage Plug-in wurde von Ihrem System erfolgreich deinstalliert.
  4. Installieren Sie Dell Nagios XI Plug-In Version 3.1 indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    • Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei der Nagios XI Konsole an. Die Nagios XI Startseite wird angezeigt.
    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Admin“.
    • Klicken Sie im linken Fensterbereich unter „System Extension“ auf „Manage Config Wizards“. Die Seite „Manage Configuration Wizards“ wird angezeigt.
    • Klicken Sie im Menü „Upload a Wizard“ auf „Browse“. Das Fenster „File Upload“ wird angezeigt.
    • Navigieren Sie zum Speicherort der extrahierten Inhalte der Datei Dell_EMC_OpenManage_Plugin_v3.1_Nagios_XI_A00.tar.gz , wählen Sie die Datei Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard.zip aus und klicken Sie auf „Open“.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Upload & Install“. Das Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI wurde erfolgreich installiert und wird im Menü des Assistenten zusammen mit den Copyright- und Versionsinformationen angezeigt.
  5. Führen Sie die Schritte nach der Installation aus und ermitteln Sie alle Geräte neu.
Ein Upgrade auf OpenManage Plug-in Version 3.1 für Nagios Core direkt von Version 1.0 wird nicht unterstützt. Entweder:
Nach der erfolgreichen Installation des Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI Version 3.1 können Sie optional die folgenden Schritte ausführen, je nach Überwachungsanforderungen:
  • Konfigurieren von Warnmeldungen oder Ereignis-Traps, Überwachen von SNMP-Traps ist eine optionale Voraussetzung. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um SNMPTT für den Empfang von SNMP-Warnmeldungen zu konfigurieren:
    1. Navigieren Sie zu „cd <NagiosXI Installationspfad>/html/includes/configwizards/Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard/plugins“ und führen Sie den folgenden Befehl aus: ./postinstall.sh trap Der Standardspeicherort für nagios XI ist „/usr/local/nagiosxi“.
    2. Geben Sie den Pfad ein, unter dem die snmptt.ini-Datei installiert ist und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Alternativ können Sie die EINGABETASTE drücken, um mit dem standardmäßigen Dateipfad, /etc/snmp/snmptt.ini, fortzufahren.
    3. Geben Sie den Pfad an, unter dem die Trap-Konfigurationsdateien installiert sind, und drücken Sie die EINGABETASTE, um fortzufahren. Als Alternative können Sie die EINGABETASTE drücken, um mit dem standardmäßigen Dateipfad, /usr/bin/java, fortzufahren.
    4. Starten Sie die SNMPTT-Services neu, indem Sie den folgenden Befehl ausführen: service snmptt restart
  • Konfigurieren der Wissensdatenbankartikel, Wissensdatenbankartikel (Knowledge Base/KB)sind mit Warnmeldungen oder Ereignissen verknüpft, die von den ermittelten Dell EMC Geräten erzeugt wurden. Um die KB-Artikel in der Nagios XI Konsole anzeigen zu können, müssen Sie diese konfigurieren:
    1. Navigieren Sie zu „cd <NagiosXI Installationspfad>/html/includes/configwizards/Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard/plugins“ und führen Sie den folgenden Befehl aus: ./postinstall.sh dellkb Der Standardspeicherort für nagios XI ist „/usr/local/nagiosxi“.
  • Konfigurieren von Nagios XI, wenn es nicht im Standardpfad installiert ist, Standardmäßig ist Nagios im Pfad /usr/logal/nagios/ installiert. Wenn Sie Nagios XI in einem anderen Pfad installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Navigieren Sie zu „cd <NagiosXI Installationspfad>/html/includes/configwizards/Dell_EMC_OM_NagiosXI_monitoring_wizard/plugins“ und führen Sie den folgenden Befehl aus: ./postinstall.sh nagiosinstallpath
    2. Geben Sie den Pfad ein, unter dem die submit_check_result.sh-Skriptdatei installiert ist, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    3. Starten Sie die SNMPTT-Services neu, indem Sie den folgenden Befehl ausführen: service snmptt restart

Lizensierung für Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI

Über Nagios

Nagios ist ein leistungsstarkes IT-Managementsystem und eine IT-Überwachungssoftware-Suite, die es Unternehmen ermöglicht, IT-Infrastrukturprobleme zu identifizieren und zu beheben, bevor Sie wichtige Geschäftsprozesse beeinträchtigen. Weitere Informationen zu den innovativen Dell EMC + Nagios-Integrationen finden Sie unter Dell EMC + Nagios >

Community-Diskussion

Übernehmen Sie die OpenManage-Verbindungen für die Integrations-Community der Drittanbieter-Konsole, um Folgendes zu finden:

  • Foren zum Posten von Fragen und Antworten
  • Blogs zum Lesen und Kommentieren von Artikeln
  • Ideenaustausch zur Verbesserung der Produkte und Abstimmung zu Ideen, die andere Community-Mitglieder veröffentlicht haben
  • und vieles mehr...

 

Dokumentation

Die aktuellste Dokumentation finden Sie hier: Dokumentation zu Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI.

Videos

Dell EMC OpenManage und Nagios: Innovative Integrationen


Natalie Patterson, Dell EMC OpenManage Product Marketing Manager für Integrationen, Verbindungen und APIs, erläutert die Integration der Nagios-Überwachung mit ihren einzigartigen Tools, um die Komplexität des IT-Tagesgeschäfts zu verringern. | Erfahren Sie, wie Dell EMC + Nagios für maximale Leistung integriert wird: https://www.nagios.com/dell

Dezember 2019

Installieren des Dell OpenManage Plug-in für Nagios XI Version 3.0


Umfasst das Installationsverfahren des Dell EMC OpenManage Plug-in für Nagios XI Version 3.0 und die Ermittlung des Dell EMC Geräts.

Juli 2018

Ursache

Dell EMC

Lösung

Dell Technologies

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

Dell OpenManage Plug-in for Nagios XI

Letztes Veröffentlichungsdatum

27 Mai 2021

Version

5

Artikeltyp

Solution

Diesen Artikel bewerten


Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?

0/3000 Zeichen