Skip to main content
  • Place orders quickly and easily
  • View orders and track your shipping status
  • Create and access a list of your products
  • Manage your Dell EMC sites, products, and product-level contacts using Company Administration.

Nutzungs- und Fehlerbehebungshandbuch für Touchpad

Summary: Lesen Sie die Informationen, um Probleme zu beheben, z. B. wenn sich der Cursor hin- und her bzw. nicht bewegt. Erfahren Sie außerdem, wie Sie das Touchpad (auch als Mauspad bekannt) aktiveren bzw. deaktivieren können. ...

This article may have been automatically translated. If you have any feedback regarding its quality, please let us know using the form at the bottom of this page.

Article Content


Symptoms
Hinweis: Wenn keine Treiber für das Touchpad auf unserer Website für Windows 10 oder 8 (8.1) aufgeführt sind, bedeutet dies, dass Microsoft die Treiber bereitstellt. In diesem Fall verfügt Dell über keine Touchpad-Treiber, die Ihnen zur Verfügung stehen. Das Windows Update installiert alle neuen Treiber, wenn sie verfügbar sind. Eine Anleitung finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Präzisionstouchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10.

Test-Touchpad in ePSA

Dauer: 00:39
Untertitel: Nur Englisch


Cause

Wenn Ihr Touchpad nicht so funktioniert wie es sollte, suchen Sie im nachstehenden, erweiterbaren Abschnitt die Probleme, die am ehesten denen entsprechen, die Sie haben, und folgen Sie den Anweisungen.

Wenn Sie Probleme mit dem Touchscreen Ihres Laptops oder Tablets unter Windows 7, 8 (8.1) und 10 haben, lesen Sie den Dell Wissensdatenbank-Artikel: Behebung von Problemen mit dem Touchscreen oder Touchpanel 


Vorgeschlagene Schnellreparatur:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Touchpad eingeschaltet ist. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Deaktivieren oder Aktivieren des Touchpads auf einem Dell Laptop     
  2. Stellen Sie sicher, dass weder das Touchpad noch Ihre Finger mit Schmutz, Schmierfett, Flüssigkeiten oder Essensresten verschmutzt sind (zwischen dem Touchpad und Ihrem Finger muss ein einwandfreier Kontakt bestehen, damit es richtig funktioniert).
  3. Speichern Sie alle Daten, schließen Sie alle geöffneten Programme und starten Sie den Computer neu.
    Hinweis: Das Touchpad durchläuft beim Hochfahren einen Kalibrierungsprozess. Berühren Sie es daher erst, wenn der Computer vollständig gestartet ist.

 
  1. Stellen Sie sicher, dass weder das Touchpad noch Ihre Finger mit Schmutz, Schmierfett, Flüssigkeiten oder Essensresten verschmutzt sind (zwischen dem Touchpad und Ihrem Finger muss ein einwandfreier Kontakt bestehen, damit es richtig funktioniert).  
    HINWEIS: Wenn Ihr Touchpad verzogen ist und nicht richtig funktioniert, lesen Sie den Dell Wissensdatenbank-Artikel: Informationen und Anleitungen zu aufgeblähten Akkus.

  2. Stellen Sie sicher, dass das Touchpad eingeschaltet ist. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Deaktivieren oder Aktivieren des Touchpads auf einem Dell Laptop 
  3. Speichern Sie alle Daten und schließen Sie alle geöffneten Programme und starten Sie den Computer neu, indem Sie eine kabelgebundene USB-Maus (falls verfügbar) oder eine Bluetooth-Maus verwenden, wenn diese bereits installiert ist. Falls nicht, halten Sie den Betriebsschalter mindestens 15 Sekunden lang gedrückt, um den Computer auszuschalten (Sie verlieren alle nicht gespeicherten Daten).  
  4. Trennen Sie alle Geräte einschließlich der folgenden, wobei Sie das Netzkabel angeschlossen lassen:
    • Lautsprecher
    • Drucker
    • Scanner
    • USB-Geräte
    • USB-Flashlaufwerk oder andere externe Speichergeräte
    • Externer Monitor
    • Externe Tastatur
    • Externe Maus

    Wenn der Computer an eine Dockingstation angeschlossen ist, trennen Sie ihn von der Dockingstation.

     
  5. Schalten Sie den Computer wieder ein, und prüfen Sie das Touchpad erneut.
    Hinweis: Das Touchpad durchläuft beim Hochfahren einen Kalibrierungsprozess. Berühren Sie es daher erst, wenn der Computer vollständig gestartet ist.
     
  6. Wenn der Cursor richtig funktioniert, schließen Sie die einzelnen Geräte nacheinander an, und testen Sie jeweils die Cursorbewegung, um zu sehen, welches der Geräte das Problem verursacht haben könnte.  
  7. Stellen Sie sicher, dass das BIOS und die Chipsatztreiber auf die neueste Version aktualisiert sind.
    HINWEISE:
    • Weitere Informationen zum BIOS finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Dell BIOS-Updates.  
    • Weitere Informationen zu Chipsatz-Updates finden Sie im Abschnitt Anleitung zum Herunterladen und Installieren eines Treibers des Dell Wissensdatenbank-Artikels: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Verwenden Sie auf der Seite „Treiber und Downloads“ das Dropdown-Menü unter „Kategorie“ und wählen Sie „Chipsatz“. 
    • Die SupportAssist-Anwendung stellt automatische Computer Updates bereit und erkennt Probleme, die für Sie behoben werden. Wir möchten Ihnen die Wartung ihres Dell Computers oder Tablet-PCs vereinfachen. Weitere Informationen zu SupportAssist finden Sie auf der Seite SupportAssist für PCs und Tablets.

  8. Auch bei einigen Notebooks und Tablet-PCs mit Tastaturen wurden der Touchpad-Hardware und den Treibern Gestenfunktionen hinzugefügt. Einige dieser Funktionen sind 2- oder 3-Finger-ScrollenZweifinger-ZoomKreis-Zoom, Drehen und Wischen. Diese meist standardmäßig aktivierten neuen Funktionen sind möglicherweise der Grund für die ungleichmäßigen Cursorbewegungen. Sie können in den Eigenschaften des Touchpadtreibers diese Funktionen deaktivieren oder ihre Funktionsweise ändern.  

    Dieser Abschnitt behandelt das Betriebssystem Microsoft Windows, das auf Ihrem Computer installiert ist. Wählen Sie die folgenden Registerkarten aus, um weitere Informationen zu erhalten.

     

    1. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
    2. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
    3. Berühren oder klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
      Hinweise:

      Wenn die Registerkarte "Dell Touchpad" nicht aufgeführt ist, bedeutet das eines von zwei Dingen:

      • Das Hilfsprogramm ist nicht installiert. In diesem Fall finden Sie im Artikel der Dell Wissensdatenbank Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
      • Dass Ihr neuer Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt. Um festzustellen, ob Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, lesen Sie den folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10. Im Abschnitt „Der Cursor bewegt sich ungleichmäßig oder überhaupt nicht“ finden Sie Anweisungen, wie Sie die Einstellungen ändern können, wenn Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt.
       
    4. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    5. Klicken Sie auf Gesten (in Abhängigkeit von Ihrem Computer gibt es möglicherweise keine Gestenoption).  
    6. Ändern Sie die Optionen nach Wunsch.  
    7. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.  
    8. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
    9. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".
    Hinweis: Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Wissensdatenbank-Artikel: Touchpad und Tastatur. Externer Link

     

    1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.  
    2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
    3. Klicken oder tippen Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
    4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
      Hinweise:

      Wenn die Registerkarte "Dell Touchpad" oder "Cypress Trackpad" nicht aufgeführt ist, bedeutet das eines von zwei Dingen:

      • Das Hilfsprogramm ist nicht installiert. In diesem Fall finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
      • Dass Ihr neuer Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt. Um festzustellen, ob Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, lesen Sie den folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10. Im Abschnitt „Der Cursor bewegt sich ungleichmäßig oder überhaupt nicht“ finden Sie Anweisungen, wie Sie die Einstellungen ändern können, wenn Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt.
       
    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    6. Klicken Sie auf Gesten (in Abhängigkeit von Ihrem Computer gibt es möglicherweise keine Gestenoption).  
    7. Ändern Sie die Optionen nach Wunsch.  
    8. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.  
    9. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
    10. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".
    Hinweis: Das folgende Video enthält weiterführende Informationen (nur in englischer Sprache).

    Touchpad funktioniert nicht – Windows 8

     

    1. Drücken Sie die Windows-Taste (Windows-Taste).  
    2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
    3. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
    4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
       
    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    6. Tippen oder klicken Sie auf Gesten (in Abhängigkeit von Ihrem Computer gibt es möglicherweise keine Gestenoption).  
    7. Klicken oder tippen Sie nach dem Ändern der Optionen auf Speichern.
    Hinweis: Das folgende Video enthält weiterführende Informationen (nur in englischer Sprache).

    Häufig gestellte Fragen zu Dell Touchpads – Windows 7

     

    1. Klicken Sie auf Start.  
    2. Geben Sie im Suchfeld Maus ein.  
    3. Klicken Sie auf Maus.  
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
       
    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    6. Klicken Sie auf Bildlauf- und Zoom-Einstellungen.  
    7. Klicken Sie nach dem Ändern der Optionen auf OK.

  9. Wenn das Touchpad nach Ausführung der vorangegangenen Schritte immer noch nicht funktioniert, bietet Dell ein Dienstprogramm namens SupportAssist an, das den Zustand der Hardware und Software Ihres Computers überprüft.

    SupportAssist ist jetzt auf den meisten aller neuen Dell Computer mit dem Windows Betriebssystem vorinstalliert, und Sie finden es hier:

    1. Berühren oder klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
    2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Dell Ordner sehen.
    3. Tippen oder klicken Sie auf den Dell Ordner.
    4. Tippen oder klicken Sie auf SupportAssist.
      Hinweis: Wenn die Anwendung nicht vorinstalliert ist, finden sie auf der Seite SupportAssist für PCs und Tablets die Installationsanleitung.
    5. Tippen oder klicken Sie auf „Hardware Checkup“.
    6. Tippen oder klicken Sie auf „Scan a Specific Device“ (Überprüfung eines bestimmten Geräts).
    7. Scrollen Sie nach unten, bis „Mouse“ (Maus) angezeigt wird.
      Hinweis: Je nach Ihrer spezifischen Hardwarekonfiguration werden möglicherweise mehrere Einträge für die Maus angezeigt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Mauseinträge, und Sie sehen eine Beschreibung, die wie folgt lautet:
      • „ HID-compliant mouse“ (HID-kompatible Maus)

        Wenn dies der einzige Eintrag ist, hat dies eine der beiden folgenden Ursachen:

        • Die Treiber für Ihr Touchpad sind nicht installiert, und es wird als reguläre Maus erkannt. Sie können grundlegende Funktionen wie z. B. Mausklicks und die Bewegung des Cursors testen. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
        • Dass Ihr neuer Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, und es als reguläre Maus erkannt wird. Sie können grundlegende Funktionen wie z. B. Mausklicks und die Bewegung des Cursors testen. Um festzustellen, ob Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, lesen Sie den folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10.
      • Dell Touchpad
    8. Tippen oder klicken Sie auf das gewünschte Gerät und befolgen Sie die Anweisungen.
      Hinweis: Wenn mehr als ein Eintrag für „Maus“ vorhanden ist, bedeutet dies, dass wahrscheinlich eine zusätzliche Maus an den Computer angeschlossen ist. Sie können diese einzeln testen.
  1. Stellen Sie sicher, dass das BIOS auf die neueste Version aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Was ist BIOS? Mit Anleitung zum Herunterladen und Installieren des aktuellen BIOS

Wählen Sie die Registerkarte unten, die dem Betriebssystem entspricht, das auf Ihrem Computer installiert ist. Führen Sie die Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Einstellungen korrekt sind, damit sich der Cursor während der Eingabe nicht unregelmäßig bewegt.

 

  1. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
  2. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
  3. Berühren oder klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
    Hinweise:

    Wenn die Registerkarte "Dell Touchpad" nicht aufgeführt ist, bedeutet das eines von zwei Dingen:

    • Das Hilfsprogramm ist nicht installiert. In diesem Fall finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt. Sie können auch Folgendes versuchen:
      1. Öffnen Sie das Startmenü.
      2. Gehen Sie zu Einstellungen.
      3. Gehen Sie zu Geräte
      4. Klicken Sie auf Maus.
      5. Klicken Sie auf Zusätzliche Mausoptionen.
      6. Wenn das Fenster Mauseigenschaften angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte Zeigeroptionen.
      7. Aktivieren Sie Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden.
    • Dass Ihr neuer Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt. Um festzustellen, ob Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, lesen Sie den folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Dell Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10. Im Abschnitt „Der Cursor bewegt sich beim Tippen auf der Laptop-Tastatur sprunghaft hin und her“ finden Sie Anweisungen, wie Sie die Einstellungen ändern können, wenn Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt.
     
  4. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
  5. Tippen oder klicken Sie auf Sensitivität.  
  6. Stellen Sie sicher, dass sich ein Häkchen im Kästchen Aktivieren auf der rechten Seite von Touch Guard befindet.  
  7. Bewegen Sie den Kreis unter Touch Guard ganz nach rechts. (Sie können dies jederzeit anpassen, wenn die Einstellung zu hoch ist).  
  8. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.  
  9. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
  10. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".
Hinweis: Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Wissensdatenbank-Artikel: Touchpad und Tastatur. Externer Link

 

  1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.  
  2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
  3. Klicken oder tippen Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
  4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
    Hinweise:

    Wenn die Registerkarte "Dell Touchpad" oder "Cypress Trackpad" nicht aufgeführt ist, bedeutet das eines von zwei Dingen:

     
  5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
  6. Tippen oder klicken Sie auf Sensitivität.  
  7. Stellen Sie sicher, dass sich ein Häkchen im Kästchen Aktivieren auf der rechten Seite von Touch Guard befindet.  
  8. Bewegen Sie den Kreis unter Touch Guard ganz nach rechts. (Sie können dies jederzeit anpassen, wenn die Einstellung zu hoch ist).  
  9. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.  
  10. Tippen oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
  11. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".

 

  1. Drücken Sie die Windows-Taste (Windows-Taste).  
  2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
  3. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
  4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
    Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
     
  5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
  6. Tippen oder klicken Sie auf Sensitivität oder Touchpad-Einstellungen oder Handflächenablehnung.  
  7. Achten Sie darauf, dass im Kontrollkästchen Einschalten oder Aktivieren neben Touch Guard, Palm Check, TouchCheck oder Palm Rejection ein Häkchen gesetzt wurde.  
  8. Bewegen Sie den Schieberegler bei Touch Guard, Palm Check, TouchCheck oder Palm Rejection ganz nach rechts. (Sie können dies jederzeit anpassen, wenn die Einstellung zu hoch ist.)  
  9. Tippen oder klicken Sie auf Speichern oder OK.  
  10. Schließen Sie das Dienstprogramm Dell Touchpad.  
  11. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".

 

  1. Klicken Sie auf Start.  
  2. Geben Sie im Suchfeld Maus ein.  
  3. Klicken Sie auf Maus.  
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
    Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
     
  5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
  6. Klicken Sie auf Sensitivität.  
  7. Stellen Sie sicher, dass sich ein Häkchen im Kästchen Aktivieren auf der rechten Seite von Touch Guard befindet.  
  8. Bewegen Sie den Kreis unter Touch Guard ganz nach rechts. (Sie können dies jederzeit anpassen, wenn die Einstellung zu hoch ist).  
  9. Klicken Sie auf Save (Speichern).  
  10. Klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
  11. Klicken Sie im Fenster für die Mauseigenschaften auf OK.
  1. Stellen Sie sicher, dass weder das Touchpad noch Ihre Finger mit Schmutz, Schmierfett, Flüssigkeiten oder Essensresten verschmutzt sind (zwischen dem Touchpad und Ihrem Finger muss ein einwandfreier Kontakt bestehen, damit es richtig funktioniert).  
  2. Stellen Sie sicher, dass der neueste Treiber für das Touchpad installiert ist (siehe nachstehender Hinweis), Sie werden möglicherweise eine externe USB- oder Bluetooth-Maus verwenden müssen. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anleitung zum Herunterladen und Installieren von Treibern.
    Hinweise:
    • Einige der neueren Notebooks und Tablets mit Tastaturen verfügen über ein Dell Precision Touchpad, das einen in Windows integrierten Treiber verwendet, daher muss kein Treiber heruntergeladen werden. Weitere Informationen dazu, wie Sie herausfinden, ob Ihr Notebook oder Tablet über ein Dell Precision Touchpad verfügt, finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Dell Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10).
    • Bei Notebooks und Tablets, die über kein Dell Precision Touchpad verfügen, befinden sich die Touchpad-Treiber im Abschnitt Eingabegeräte und werden als Dell Touchpad / Pointing Stick, Alps – Treiber oder Synaptics – Treiber aufgeführt.

  3. Ändern Sie die Einstellungen für das Touchpad, um die Zeigergeschwindigkeit anzupassen.  

    Klicken Sie auf die Registerkarte, die dem Betriebssystem entspricht, das auf Ihrem Computer installiert ist, und führen Sie die Schritte im entsprechenden Abschnitt zum Ändern der Einstellungen aus.

     

    1. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
    2. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
    3. Berühren oder klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
      Hinweise:

      Wenn die Registerkarte "Dell Touchpad" nicht aufgeführt ist, bedeutet das eines von zwei Dingen:

       
    4. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    5. Tippen oder klicken Sie auf Sensitivität.  
    6. Verschieben Sie den Schieberegler unter „Zeigergeschwindigkeit“, um die Cursorgeschwindigkeit auf den gewünschten Wert einzustellen.  
    7. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.  
    8. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
    9. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".

     

    1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.  
    2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
    3. Klicken oder tippen Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
    4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
      Hinweise:

      Wenn die Registerkarte "Dell Touchpad" oder "Cypress Trackpad" nicht aufgeführt ist, bedeutet das eines von zwei Dingen:

       
    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    6. Tippen oder klicken Sie auf Sensitivität.  
    7. Verschieben Sie den Schieberegler unter „Zeigergeschwindigkeit“, um die Cursorgeschwindigkeit auf den gewünschten Wert einzustellen.  
    8. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.  
    9. Tippen oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.  
    10. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".

     

    1. Drücken Sie die Windows-Taste (Windows-Taste).  
    2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
    3. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
    4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.

      Feststellen, ob Treiber für das Dell Touchpad installiert sind – Windows 7

      Dauer: 01:16
      Untertitel: In mehreren Sprachen verfügbar. Klicken Sie auf das Symbol für die Untertitel und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.

       
    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    6. Verschieben Sie den Schieberegler unter Zeigergeschwindigkeit, Touchpad-Geschwindigkeit oder Trackpad-Geschwindigkeit, um die Cursorgeschwindigkeit auf den gewünschten Wert einzustellen.
      Hinweis: Möglicherweise müssen Sie auf Touchpad-Einstellungen oder Trackpad tippen oder klicken, bevor Sie den Schieberegler sehen.
       
    7. Tippen oder klicken Sie auf Speichern oder OK.  
    8. Schließen Sie das Dienstprogramm Dell Touchpad.  
    9. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".

     

     

    1. Klicken Sie auf Start.  
    2. Geben Sie im Suchfeld Maus ein.  
    3. Klicken Sie auf Maus.  
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
       
    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
    6. Verschieben Sie den Schieberegler unter „Zeigergeschwindigkeit“, um die Cursorgeschwindigkeit auf den gewünschten Wert einzustellen.  
    7. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.

  4. Schalten Sie den Computer aus.  
  5. Ziehen Sie alle Geräte, einschließlich der folgenden heraus:
    • Lautsprecher
    • Drucker
    • Scanner
    • Andere USB-Geräte, sogar eine externe Tastatur
    • USB-Flashlaufwerk oder andere externe Speichergeräte
     
  6. Schalten Sie den Computer wieder ein, und überprüfen Sie die Cursorbewegung erneut.
    • Wenn der Cursor richtig funktioniert, schließen Sie die einzelnen Geräte nacheinander an, und testen Sie jeweils die Cursorbewegung, um zu sehen, welches der Geräte das Problem verursacht haben könnte.
     
  7. Wenn das Touchpad nach Ausführung der vorangegangenen Schritte immer noch nicht funktioniert, bietet Dell ein Dienstprogramm namens SupportAssist an, das den Zustand der Hardware und Software Ihres Computers überprüft.

    SupportAssist ist jetzt auf den meisten aller neuen Dell Computer mit dem Windows Betriebssystem vorinstalliert, und Sie finden es hier:

    1. Berühren oder klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
    2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Dell Ordner sehen.
    3. Tippen oder klicken Sie auf den Dell Ordner.
    4. Tippen oder klicken Sie auf SupportAssist.
      Hinweis: Wenn die Anwendung nicht vorinstalliert ist, finden sie auf der Seite SupportAssist für PCs und Tablets die Installationsanleitung.
    5. Tippen oder klicken Sie auf „Hardware Checkup“.
    6. Tippen oder klicken Sie auf „Scan a Specific Device“ (Überprüfung eines bestimmten Geräts).
    7. Scrollen Sie nach unten, bis „Mouse“ (Maus) angezeigt wird.
      Hinweis: Je nach Ihrer spezifischen Hardwarekonfiguration werden möglicherweise mehrere Einträge für die Maus angezeigt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Maus-Einträge, und Sie sehen eine Beschreibung, die wie folgt lautet:
      • „ HID-compliant mouse“ (HID-kompatible Maus)

        Wenn dies der einzige Eintrag ist, hat dies eine der beiden folgenden Ursachen:

        • Die Treiber für Ihr Touchpad sind nicht installiert, und es wird als reguläre Maus erkannt. Sie können grundlegende Funktionen wie z. B. Mausklicks und die Bewegung des Cursors testen. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
        • Dass Ihr neuer Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, und es als reguläre Maus erkannt wird. Sie können grundlegende Funktionen wie z. B. Mausklicks und die Bewegung des Cursors testen. Um festzustellen, ob Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, lesen Sie den folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Dell Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10.
      • Dell Touchpad
    8. Tippen oder klicken Sie auf das gewünschte Gerät und befolgen Sie die Anweisungen.
      Hinweis: Wenn mehr als ein Eintrag für „Maus“ vorhanden ist, bedeutet dies, dass wahrscheinlich eine zusätzliche Maus an den Computer angeschlossen ist. Sie können diese einzeln testen.
  1. Stellen Sie sicher, dass die Touchpad-Tasten durch nichts blockiert werden. Die meisten Touchpad-Tasten geben ein Klickgeräusch bzw. eine taktile Rückmeldung ab, wenn Sie ganz nach unten gedrückt werden.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Touchpad und Ihre Finger frei von Schmutz, Fett, Flüssigkeiten und Essensresten sind.
  3. Speichern Sie alle Daten, schließen Sie alle geöffneten Programme und starten Sie den Computer neu. Wenn Sie keine Maus und keinen Touchscreen besitzen, müssen Sie möglicherweise den Betriebsschalter mindestens 15 Sekunden lang gedrückt halten, um den Computer auszuschalten. Sie verlieren dabei alle nicht gespeicherten Daten.
    Hinweis: Das Touchpad durchläuft beim Hochfahren einen Kalibrierungsprozess. Berühren Sie es daher erst, wenn der Computer vollständig gestartet ist.

  4. Schalten Sie den Computer wieder ein und prüfen Sie die Touchpad-Tasten erneut.
    Hinweis: Das Touchpad durchläuft beim Hochfahren einen Kalibrierungsprozess. Berühren Sie es daher erst, wenn der Computer vollständig gestartet ist.

  5. Stellen Sie sicher, dass das Touchpad eingeschaltet ist. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zum Deaktivieren oder Aktivieren des Notebook-Touchpads.
  6. Einige Notebooks verfügen über eine Einstellung, über welche die Touchpad-Tasten ein- und ausgeschaltet werden können. Stellen Sie sicher, dass die Touchpad-Tasten eingeschaltet sind.

    Wählen Sie die Registerkarte unten, die dem Microsoft Windows Betriebssystem entspricht, das auf Ihrem Computer installiert ist, um weitere Informationen zu erhalten.

     

    1. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.
    2. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.
    3. Berühren oder klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. In diesem Fall finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.

    4. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.
    5. Tippen oder klicken Sie auf Buttons (Tasten).
    6. Tippen oder klicken Sie auf den Touchpad-Ein/Aus-Umschalter, um die Touchpad-Tasten ein- oder auszuschalten.
    7. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.
    8. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.
    9. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".
    Hinweis: Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Wissensdatenbank-Artikel: Touchpad und Tastatur. Externer Link

     

    1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.
    2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.
    3. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.
    4. Berühren oder klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. In diesem Fall finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.

    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.
    6. Tippen oder klicken Sie auf Buttons (Tasten).
    7. Tippen oder klicken Sie auf den Touchpad-Ein/Aus-Umschalter, um die Touchpad-Tasten ein- oder auszuschalten.
    8. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.
    9. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.
    10. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".
    Hinweise:

    Um weitere Informationen zu erhalten:

     

    1. Drücken Sie die Windows-Taste (Windows-Taste).
    2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.
    3. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.
    4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
      Hinweis: Wenn die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.

    5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.
    6. Tippen oder klicken Sie auf Buttons (Tasten).
    7. Tippen oder klicken Sie auf den Touchpad-Ein/Aus-Umschalter, um die Touchpad-Tasten ein- oder auszuschalten.
    8. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.
    9. Berühren oder klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke, um das Dell Touchpad-Dienstprogramm zu schließen.
    10. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".
    Hinweis: Das folgende Video enthält weiterführende Informationen (nur in englischer Sprache).

    Häufig gestellte Fragen zu Dell Touchpads – Windows 7


  7. Stellen Sie sicher, dass das BIOS auf die neueste Version aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Was ist BIOS? Mit Anleitung zum Herunterladen und Installieren des aktuellen BIOS
  8. Wenn das Touchpad nach Ausführung der vorangegangenen Schritte immer noch nicht funktioniert, bietet Dell ein Dienstprogramm namens SupportAssist an, das den Zustand der Hardware und Software Ihres Computers überprüft.

    SupportAssist ist jetzt auf den meisten aller neuen Dell Computer mit dem Windows Betriebssystem vorinstalliert, und Sie finden es hier:

    1. Berühren oder klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
    2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Dell Ordner sehen.
    3. Tippen oder klicken Sie auf den Dell Ordner.
    4. Tippen oder klicken Sie auf SupportAssist.
      Hinweis: Wenn die Anwendung nicht vorinstalliert ist, finden sie auf der Seite SupportAssist für PCs und Tablets die Installationsanleitung.
    5. Tippen oder klicken Sie auf „Hardware Checkup“.
    6. Tippen oder klicken Sie auf „Scan a Specific Device“ (Überprüfung eines bestimmten Geräts).
    7. Scrollen Sie nach unten, bis „Mouse“ (Maus) angezeigt wird.
      Hinweis: Je nach Ihrer spezifischen Hardwarekonfiguration werden möglicherweise mehrere Einträge für die Maus angezeigt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Mauseinträge, und Sie sehen eine Beschreibung, die wie folgt lautet:
      • „ HID-compliant mouse“ (HID-kompatible Maus)

        Wenn dies der einzige Eintrag ist, hat dies eine der beiden folgenden Ursachen:

        • Die Treiber für Ihr Touchpad sind nicht installiert, daher wird es als normale Maus erkannt. Sie können grundlegende Funktionen wie Mausklicks und Cursorbewegungen testen. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
        • Dass Ihr neuer Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, und es als reguläre Maus erkannt wird. Sie können grundlegende Funktionen wie z. B. Mausklicks und die Bewegung des Cursors testen. Um festzustellen, ob Ihr Computer über ein Dell Precision Touchpad verfügt, lesen Sie den folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zur Verwendung der Dell Precision Touchpad-Funktionen unter Windows 8 (8.1) und 10.
      • Dell Touchpad
    8. Tippen oder klicken Sie auf das gewünschte Gerät und befolgen Sie die Anweisungen.
      Hinweis: Wenn mehr als ein Eintrag für „Maus“ vorhanden ist, bedeutet dies, dass wahrscheinlich eine zusätzliche Maus an den Computer angeschlossen ist. Sie können sie einzeln testen, wenn Sie möchten.

Wenn das Touchpad nach der Durchführung der obigen Schritte weiterhin nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie einen Wiederherstellungspunkt verwenden, um das Betriebssystem auf einen Zeitpunkt zurückzusetzen, an dem das Touchpad funktioniert hat (unter Windows 10 wird es als „Betriebssystem aktualisieren“ bezeichnet). Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie eventuell Ihr Betriebssystem neu installieren. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zum Wiederherstellen oder Neuinstallieren von Microsoft Windows auf einem Dell Computer.

 

Es kann vorkommen, dass die Funktionen der Touchpadtasten versehentlich geändert wurden oder Sie diese ändern möchten.

Klicken Sie auf die Registerkarte, die dem Betriebssystem entspricht, das auf Ihrem Computer installiert ist, und führen Sie die Schritte im entsprechenden Abschnitt zum Ändern der Einstellungen aus.

 

  1. Geben Sie im Suchfeld den Begriff Touchpad ein.  
  2. Tippen oder klicken Sie auf Einstellungen für Maus und Touchpad (Systemeinstellungen).  
  3. Verwenden Sie unter Wählen Sie Ihre primäre Taste das Dropdownmenü, um auszuwählen, ob Sie die linke oder die rechte Taste als primäre Taste verwenden möchten (die, die zum Auswählen von Elementen dient).

 

  1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.  
  2. Geben Sie im Suchfeld den Begriff Touchpad ein.  
  3. Tippen oder klicken Sie auf die Einstellungen für Maus und Touchpad.  
  4. Verwenden Sie unter Wählen Sie Ihre primäre Taste das Dropdownmenü, um auszuwählen, ob Sie die linke oder die rechte Taste als primäre Taste verwenden möchten (die, die zum Auswählen von Elementen dient).

 

  1. Drücken Sie die Windows-Taste (Windows-Taste).  
  2. Geben Sie im Suchfeld main.cpl ein.  
  3. Tippen oder klicken Sie in der Liste der Programme auf main.cpl.  
  4. Klicken Sie auf oder berühren Sie die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad.
    Hinweis: Wenn die Registerkarte Dell Touchpad oder Cypress Trackpad nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
     
  5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
  6. Möglicherweise müssen Sie auf Tasteneinstellung oder Schaltfläche tippen oder klicken, bevor Sie die Schaltflächenoptionen sehen.  
  7. Wählen Sie im Dropdownmenü unter „Linke Taste“ und „Rechte Taste“ aus, was die linke und rechte Taste tun sollen, wenn sie gedrückt werden.
    Hinweis: Die typischen Einstellungen für die linke Taste ist „Klicken“ und „Kontextmenü“ für die rechte Taste.
     
  8. Tippen oder klicken Sie auf Speichern oder OK.  
  9. Schließen Sie das Dienstprogramm Dell Touchpad.  
  10. Tippen oder klicken Sie auf OK im Fenster "Mauseigenschaften".

 

 

  1. Klicken Sie auf Start.  
  2. Geben Sie im Suchfeld Maus ein.  
  3. Klicken Sie auf Maus.  
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Dell Touchpad.
    Hinweis: Wenn die Registerkarte „Dell Touchpad“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Dienstprogramm nicht installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen von Treibern finden Sie in folgendem Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Treibern und Downloads. Das Dell Touchpad Treiber-/Dienstprogramm ist unter „Maus, Tastatur und Eingabegeräte“ aufgeführt.
     
  5. Tippen oder klicken Sie auf die Abbildung des Touchpads.  
  6. Klicken Sie auf Tasten-Einstellungen.  
  7. Wählen Sie im Dropdownmenü unter „Linke Taste“ und „Rechte Taste“ aus, was die linke und rechte Taste tun sollen, wenn sie gedrückt werden.
    Hinweis: Die typische Einstellung für die linke Taste ist „Klicken“ und „Kontextmenü“ für die rechte Taste.
     
  8. Klicken Sie nach dem Ändern der Optionen auf OK.

Informationen zum Deaktivieren oder Aktivieren des Laptop-Touchpads auf Ihrem Computer finden Sie im folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Anleitung zum Deaktivieren oder Aktivieren des Notebook-Touchpads.

  1. Speichern Sie alle Daten, schließen Sie alle geöffneten Programme und starten Sie den Computer neu. Wenn Touchpad oder Tastatur gar nicht reagieren und Sie keine externe Maus haben, müssen Sie möglicherweise den Betriebsschalter mindestens 15 Sekunden lang gedrückt halten, um den Computer auszuschalten und verlieren dabei alle nicht gespeicherten Daten.  
  2. Stellen Sie sicher, dass das BIOS auf die neueste Version aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Dell Wissensdatenbank-Artikel: Was ist das BIOS? Mit Anleitung zum Herunterladen und Installieren des aktuellen BIOS  
  3. Stellen Sie sicher, dass Windows die neuesten Updates enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Microsoft Wissensdatenbank-Artikel: Windows Update: FAQ.
  1. Führen Sie die SupportAssist-Anwendung aus.
    1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.  
    2. Geben Sie im Suchfeldsupportassist ein.
      Hinweis: Wenn SupportAssist nicht aufgelistet ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
       
    3. Verwenden Sie die Pfeiltasten nach oben oder unten, um SupportAssist (App) in der Liste der Programme auszuwählen, und drücken Sie dann die Eingabetaste.  
    4. Drücken Sie die Tabulatortaste, bis Jetzt starten markiert ist.
      Hinweis: Es kann sein, dass Sie bis zu elfmal die Tabulatortaste drücken müssen, um Jetzt starten auszuwählen.
       
    5. Die Anwendung sucht nach aktualisierten Treibern und scannt Ihre Hardware und optimiert Ihren Computer. Folgen Sie den Anweisungen.  
    Hinweis: Wenn Ihr Problem durch die vorherigen Schritte nicht behoben werden konnte, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
     
  2. Deinstallieren Sie den Maustreiber und lassen Sie ihn von Windows neu installieren.
    1. Halten Sie die Windows-Taste (Windows-Taste) gedrückt und drücken Sie dann die Taste q.  
    2. Geben Sie im SuchfeldGeräte-Manager ein.  
    3. Verwenden Sie die Pfeiltasten nach oben oder unten, um den Geräte-Manager (Systemsteuerung) in der Liste der Programme auszuwählen, und drücken Sie dann die Eingabetaste.  
    4. Drücken Sie die Tabulatortaste.  
    5. Verwenden Sie den Abwärtspfeil zum Auswählen von Mäuse und andere Zeigegeräte, verwenden Sie dann die rechte Pfeiltaste, um den Punkt zu erweitern.  
    6. Verwenden Sie den Abwärtspfeil, um den ersten Eintrag für Dell Touchpad oder HID-kompatible Maus auszuwählen.  
    7. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und drücken Sie dann die Taste F10.
      Hinweis: Bei einigen Laptops müssen Sie die Umschalttaste gedrückt halten, dann die Fn-Taste gedrückt halten und dann F10 drücken.
       
    8. Wählen Sie mit der Pfeiltaste nach unten die Option „Gerät deinstallieren“ aus und drücken Sie dann die Eingabetaste.  
    9. Stellen Sie sicher, dass „Immer öffnen“ markiert ist, und drücken Sie die Eingabetaste.  
    Hinweis: Weitere Informationen zum Neustarten des Computers finden Sie im nächsten Schritt.
     
  3. Starten Sie den Computer neu.
    1. Drücken Sie die Windows-Taste (Windows-Taste).  
    2. Drücken Sie die Tabulatortaste, bis das Erweitern-Symbol Schaltfläche „Erweitern“ in Windows markiert ist.  
    3. Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten, bis das Einschaltsymbol Betriebsschalter in Windows markiert ist.  
    4. Drücken Sie die Eingabetaste.  
    5. Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten, bis Herunterfahren markiert ist.  
    6. Drücken Sie die Eingabetaste. Der Computer startet neu.

Wenn Ihr XPS 17 oder XPS 15 ein „wackeliges Touchpad“ hat, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Die SupportAssist-Anwendung stellt automatische Computer Updates bereit und erkennt Probleme, die für Sie behoben werden. Wir möchten Ihnen die Wartung ihres Dell Computers oder Tablet-PCs vereinfachen. Weitere Informationen zu SupportAssist finden Sie auf der Seite SupportAssist für PCs und Tablets.
  2. Wenn das Problem weiterhin besteht wenden Sie sich an den technischen Support.

Im Microsoft Wissensdatenbank-Artikel Touchpad-Gesten für Windows 10 finden Sie Informationen zu den gängigen verfügbaren Gesten.

Die folgenden Videos sind für Windows 7, Windows 8 (8.1) und Windows 10.

Anleitung zum Beheben von Problemen mit dem Touchpad auf Dell Laptop mit Windows 10

Dauer: 02:32
Untertitel: In mehreren Sprachen verfügbar. Klicken Sie auf das Symbol für die Einstellungen und dann auf „Untertitel/CC“. Klicken Sie anschließend auf „Automatisch übersetzen“ und dann auf die von Ihnen gewünschte Sprache.

USB-Geräte funktionieren nicht unter Windows 10

Dauer: 02:11
Untertitel: Nur Englisch

Häufig gestellte Fragen zu Dell Touchpads – Windows 7

Dauer: 03:37
Untertitel: Nur Englisch

Feststellen, ob Treiber für das Dell Touchpad installiert sind – Windows 7

Dauer: 01:16
Untertitel: In mehreren Sprachen verfügbar. Klicken Sie auf das Symbol für die Untertitel und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.

Häufig gestellte Fragen zu Dell Touchpads – Windows 8 (8.1)

Dauer: 03:50
Untertitel: In mehreren Sprachen verfügbar. Klicken Sie auf das Symbol für die Untertitel und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.

Touchpad funktioniert nicht - Windows 8 (8.1)

Dauer: 01:40
Untertitel: In mehreren Sprachen verfügbar. Klicken Sie auf das Symbol für die Untertitel und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.

Resolution

Support außerhalb der Gewährleistung Gewährleistung abgelaufen? Kein Problem. Besuchen Sie die Website Dell.com/support und geben Sie Ihr Dell Service-Tag ein, um unsere Angebote anzusehen.

HINWEIS: Angebote sind nur für Kunden in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschlandund China verfügbar. Trifft nicht auf Server und Storage zu.

Article Properties


Affected Product

Chromebook, G Series, Alienware, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Retired Models, Mobile Workstations

Last Published Date

04 Jan 2023

Version

20

Article Type

Solution