Skip to main content
  • Place orders quickly and easily
  • View orders and track your shipping status
  • Create and access a list of your products
  • Manage your Dell EMC sites, products, and product-level contacts using Company Administration.

Installieren und Konvertieren von Windows-Remotedesktopclientzugriffslizenzen

Summary: Windows Remote Desktop Client Access Licenses (RD CALs) sind in zwei Typen verfügbar: Pro NutzerIn und pro Gerät. In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie RD-CALs auf einem Lizenzserver installieren und von einem Typ in den anderen konvertieren. ...

This article may have been automatically translated. If you have any feedback regarding its quality, please let us know using the form at the bottom of this page.

Article Content


Instructions

RD-CALs sind für jede RDS-Bereitstellung (Remote Desktop Services) erforderlich. Für jeden Benutzer oder jedes Gerät, das über eine Remotedesktopsitzung eine Verbindung mit der RDS-Bereitstellung herstellt, muss eine RD-CAL erworben werden. RD-Clientzugriffslizenzen werden mithilfe der Remotedesktoplizenz-Manager-Konsole auf einem Server installiert, auf dem der Rollendienst für die Remotedesktoplizenzierung installiert ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um RD-CALs zu installieren:
  1. Starten Sie auf dem Remotedesktoplizenzserver die Konsole Remote Desktop Licensing Manager über das Menü Extras im Server-Manager.
  2. Klicken Sie im linken Bereich der Konsole mit der rechten Maustaste auf den Lizenzserver und wählen Sie Lizenzen installieren aus.
  3. Der Assistent Lizenzen installieren wird geöffnet. Klicken Sie auf dem Einstiegsbild auf Weiter .
  4. Wählen Sie das entsprechende Lizenzprogramm aus der Dropdown-Liste aus. Das Lizenzprogramm legt fest, welche weiteren Informationen für die Installation der CALs erforderlich sind. In diesem Beispiel wählen wir "Lizenzpaket (Kauf im Einzelhandel)" aus, die häufigste Option. CALs, die über dieses Programm erworben wurden, verfügen über einen 25-stelligen Lizenzschlüssel. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  5. Geben Sie den Lizenzschlüssel in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Sie können mehrere Schlüssel eingeben. Klicken Sie auf Weiter , wenn Sie alle Schlüssel eingegeben haben.
  6. Die Schlüssel werden dann validiert. Klicken Sie auf Fertigstellen, um den Assistenten zu schließen.
  7. Die neu installierten Clientzugriffslizenzen sollten nun im rechten Bereich der RD-Lizenzierungs-Manager-Konsole angezeigt werden.
Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Arten von RD-CALs: Pro NutzerIn und pro Gerät. Manchmal ist es erforderlich, CALs von einem Typ in den anderen zu konvertieren. Beispielsweise können "Pro Nutzer"-CALs nur in einer Active Directory-Domain verwendet werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die RD-CALs zu konvertieren:
  1. Starten Sie auf dem Remotedesktoplizenzserver die Konsole Remote Desktop Licensing Manager über das Menü Extras im Server-Manager.
  2. Wählen Sie im linken Bereich der Konsole den Lizenzserver aus. Installierte CALs werden im rechten Fensterbereich angezeigt. Jeder Eintrag steht für ein Schlüsselpaket, das eine oder mehrere CALs enthalten kann.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CAL-Schlüsselpaket, das konvertiert werden soll, und wählen Sie Lizenzen konvertieren aus.
  4. Um alle CALs im CAL-Paket zu konvertieren, wählen Sie Vollständige Konvertierung aus. Um nur einige davon zu konvertieren, wählen Sie Teilkonvertierung aus und geben Sie die Anzahl der CALs ein, die konvertiert werden sollen. Klicken Sie auf OK , um fortzufahren.
  5. Überprüfen Sie den Text in der Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Continue , um die CALs zu konvertieren.
  6. Klicken Sie im Bestätigungs-Pop-up-Fenster auf OK . Die RD-Lizenzierungs-Manager-Konsole sollte die Änderung widerspiegeln.
Hinweis: Es kann erforderlich sein, den Lizenzierungsmodus eines oder mehrerer Sitzungshosts zu ändern, damit die konvertierten CALs Nutzern oder Geräten zugewiesen werden können. Wenn beispielsweise alle installierten CALs von "Pro Nutzer" in "Pro Gerät" konvertiert werden, können sie nur von einem Sitzungshost im Lizenzierungsmodus "Pro Gerät" verwendet werden.

Es ist auch möglich, RD-CALs mit dem PowerShell-Cmdlet Convert-License zu konvertieren.

Additional Information

Eine Demonstration finden Sie in diesem Video:


Dieses Video ist auch auf YouTube verfügbar.
 

Article Properties


Affected Product

Microsoft Windows Server 2019, Microsoft Windows Server 2022

Last Published Date

05 Jan 2024

Version

5

Article Type

How To