Skip to main content
  • Place orders quickly and easily
  • View orders and track your shipping status
  • Enjoy members-only rewards and discounts
  • Create and access a list of your products
  • Manage your Dell EMC sites, products, and product-level contacts using Company Administration.

Anleitung zum Einrichten mehrerer Monitore unter Microsoft Windows 11 und Windows 10

Summary: Erfahren Sie, wie Sie zwei oder mehrere Monitore in Microsoft Windows einrichten und Probleme mit zwei oder mehreren Monitoren beheben können. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer anSee more

This article may have been automatically translated. If you have any feedback regarding its quality, please let us know using the form at the bottom of this page.

Article Content


Symptoms

Microsoft Windows 11 und Windows 10 unterstützen die Einrichtung mehrerer Monitore. Die Einrichtung mehrerer Monitore trägt zur Steigerung der Produktivität bei. Wenn Sie einen zusätzlichen Monitor an Ihren Dell Computer anschließen, erkennen Windows 11 und Windows 10 den Monitor automatisch und zeigen den Desktop-Bildschirm des Computers an. Sie können dann auswählen, wie der Desktop-Bildschirm angezeigt werden soll, und die Anzeigeeinstellungen anpassen, z. B. den Anzeigestil zum Klonmodus, den erweiterten Modus, den ersten oder nur den zweiten Bildschirm, die Einstellungen für die Bildschirmauflösung und die Farbtiefe.

Cause

HINWEIS: Dell OptiPlex 3040 oder 3046 mit zusätzlichem VGA-Anschluss kann mit der nativen Intel Graphics-Lösung nur zwei externe Monitore gleichzeitig unterstützen.

Erweitern Sie die nachfolgenden Abschnitte, um weitere Informationen zu erhalten.

Resolution

Einfaches Verschieben von Windows-Apps auf einen anderen Bildschirm. Mithilfe von Tastenkombinationen können Sie auch Windows-Apps von einem Monitor auf einen anderen verschieben:

  1. Windows Taste + Bild auf auf der Tastatur.
  2. Windows Taste + Bild ab auf der Tastatur.

Unter Windows 11 und Windows 10 wird die Taskleiste jetzt standardmäßig auf allen Monitoren angezeigt. Wenn mehrere Monitore angeschlossen sind, zeichnen Windows 11 und Windows 10 die Taskleiste auf jeden Monitor. Standardmäßig werden alle Taskleistensymbole auf dem Hauptmonitor und eine leere Taskleiste auf den anderen Monitoren angezeigt. So konfigurieren Sie die Taskleiste für mehrere Monitore mithilfe der Taskleisteneigenschaften:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.
  3. Aktivieren Sie in der Registerkarte Taskleiste unter Mehrere Bildschirmedas Kontrollkästchen Taskleiste auf allen Bildschirmen anzeigen.
  4. Klicken Sie zum Bestätigen auf OK.

Einen über alle Bildschirme übergreifenden Desktop-Hintergrund einrichten Sie können jetzt ein einzelnes Panoramabild über mehrere Monitore hinweg umfassen. Microsoft Windows 11 und Windows 10 enthalten ein neues Panoramadesign unter den Personalisierungsoptionen. So richten Sie einen über alle Bildschirme übergreifenden Desktop-Hintergrund ein:

  1. Drücken Sie Windows Taste + X auf der Tastatur.
  2. Klicken Sie unter Windows-Einstellungen auf Personalisierung.
  3. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie ein Panoramabild von dem Speicherort aus, an dem Sie das Bild abgelegt haben.
  4. Wählen Sie unter Anpassung auswählen die Option Strecken aus.
Zurück nach oben

Stellen Sie sicher, dass der Videoanschluss des Computers mit einem verfügbaren Videoanschluss des Bildschirms übereinstimmt, z. B. VGA, DVI, HDMI, DisplayPort (DP) oder USB-C (was DisplayPort oder Thunderbolt 3 unterstützt). Schließen Sie den Computer mit einem kompatiblen Videokabel an den Monitor, den Projektor oder das Fernsehgerät an. Der Monitorhersteller hätte dieses Kabel zusammen mit dem Monitor liefern müssen.

Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anschließen eines Monitors an einen Dell Computer.

Weitere Informationen zu verschiedenen Ports an Ihrem Computer finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anleitung zu externen Ports und Anschlüssen an einem Dell Computer.

Zurück nach oben

Es ist wichtig, den Typ des Videoanschlusses zu identifizieren, der am Computer und Monitor oder Projektor zur Verfügung steht. Die Anzahl der Videoanschlüsse hängt vom Typ der in Ihrem Computer installierten Grafikkarte ab. Die meisten Desktop-Grafikkarten unterstützen zwei oder mehr Monitore, abhängig von der Grafikkarte und den technischen Daten des Computers. Laptops können jedoch je nach Computerspezifikationen bis zu zwei Monitore unterstützen. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anschließen eines Monitors an einen Dell Computer.

HINWEIS: Informationen zur Identifizierung der an Ihrem Computer und Monitor verfügbaren Videoanschlüsse finden Sie im Benutzerhandbuch des Computers und des Monitors.

Nachdem die Kabel sicher angeschlossen sind, muss Ihr Computer die angeschlossenen Monitore automatisch erkennen und den Desktop-Bildschirm auf ihnen anzeigen. Anschließend können Sie den Anzeigestil auswählen, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Microsoft Windows 11 und Windows 10 bietet mehrere Anzeigeoptionen für die Anzeige des Desktop-Bildschirms auf mehreren Monitoren, die mit dem Computer verbunden sind. Drücken Sie unter Windows 11 und Windows 10 die Windows Taste + P zum Aufrufen des Menüs für die Anzeigeeinstellungen und wählen Sie dann den für Ihre Anforderungen am besten geeigneten Anzeigestil aus.

  1. Nur PC-Bildschirm: Verwendet nur Bildschirm 1 und zeigt nichts auf Bildschirm 2 an. Der zweite Monitor wird ignoriert und nur der Hauptbildschirm wird verwendet.
  2. Duplizieren (auch Klonmodus genannt): Zeigt den gesamten Desktop auf beiden Bildschirmen an. Der zweite oder andere Monitor spiegelt den primären Monitor wider.
  3. Erweitern: Erweitert den Desktop auf die beiden Bildschirme. Der Desktop-Bildschirm des Computers wird auf alle erkannten Monitore ausgedehnt.
  4. Nur zweiter Bildschirm: Verwendet nur Bildschirm 2 und zeigt nichts auf Bildschirm 1 an. Der primäre Monitor ist deaktiviert, und es wird nur der zweite Monitor verwendet.
HINWEIS: Wenn Sie einen zweiten Monitor mit einem Dell Laptop verbinden, ist der standardmäßig eingestellte Anzeigestil der Modus Duplizieren. Wenn Sie einen zweiten Monitor mit einem Dell Desktop-PC verbinden, ist der standardmäßig eingestellte Anzeigestil der Modus Erweitern.
 

DisplayPort Multi-Stream Transport ermöglicht eine Reihenschaltung von Monitoren. Die Funktion ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von Monitoren an einen einzelnen Videoausgangsanschluss Ihres Computers oder Ihrer Dockingstation anzuschließen. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Reihenschaltung für mehrere Monitore mit DisplayPort Multi-Stream Transport (MST).

HINWEIS: Die Funktion DisplayPort Multi-Stream Transport wird von ausgewählten Dell Monitoren unterstützt. Um zu ermitteln, ob Ihr Dell Monitor DisplayPort Multi-Stream Transport unterstützt, finden Sie weitere Informationen im Benutzerhandbuch des Dell Monitors.
Wie ändere ich die Anzeige- oder Videoeinstellungen in Microsoft Windows?

Um zu erfahren, wie Sie die Bildschirmauflösung ändern, die Bildwiederholfrequenz anpassen und die Größe von Schriftarten und Symbolen ändern, lesen Sie den Dell Wissensdatenbank-Artikel So ändern Sie die Grafikeinstellungen oder verbessern die Textlesbarkeit in Windows 10.

Zurück nach oben

Eine Dockingstation oder ein Port-Replikator bietet eine einfache Möglichkeit, mehrere Peripheriegeräte wie Tastatur, Maus, Drucker, externe Festplatten und einen oder mehrere externe Monitore an einen Laptop anzuschließen, der normalerweise über eingeschränkte Anschlüsse verfügt. Die meisten Dockingstationen oder Port-Replikatoren verfügen über Videoanschlüsse zum Anschließen von zwei oder mehr externen Monitoren. Wenn Sie eine Dockingstation oder einen Port-Replikator an einen Laptop anschließen, können Sie das LCD des Laptops ausschalten und stattdessen die externen Monitore verwenden.

HINWEIS: Weitere Informationen über die Einrichtung mehrerer Monitore mithilfe einer Dell Dockingstation finden Sie im Benutzerhandbuch der Dell Dockingstation.

DisplayPort Multi-Stream Transport ermöglicht eine Reihenschaltung von Monitoren. Die Funktion ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von Monitoren an einen einzelnen Videoausgangsanschluss Ihres Computers oder Ihrer Dockingstation anzuschließen. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Reihenschaltung für mehrere Monitore mit DisplayPort Multi-Stream Transport (MST).

HINWEIS: Die Funktion DisplayPort Multi-Stream Transport wird von ausgewählten Dell Monitoren unterstützt. Um zu ermitteln, ob Ihr Dell Monitor DisplayPort Multi-Stream Transport unterstützt, finden Sie weitere Informationen im Benutzerhandbuch des Dell Monitors.

Zurück nach oben

Sie können die Anzeige Ihres Windows-Laptops, Ihres Android-Smartphones oder Ihres Android-Tablets mithilfe der Miracast-Funktion über eine Wi-Fi Direct-Schnittstelle auf Wireless-Monitore von Dell projizieren. Nach Anschließen des Laptops, Smartphones oder Tablets an den Dell Wireless Monitor können Sie auf die an den Monitor angeschlossene Maus und Tastatur zugreifen, um die Geräte zu steuern.

Sie können Ihren Windows Desktop drahtlos auf einen Dell Wireless-Monitor entweder erweitern oder duplizieren und gleichzeitig Ihr Tablet oder Smartphone mit Android 5.0 (und höher) mithilfe von Dual Cast über Wi-Fi verbinden.

Weitere Informationen zum Einrichten oder Troubleshooting eines Dell Wireless-Monitors finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Handbuch für Dell Wireless-Monitore.

Zurück nach oben

Die neuesten Smart-TVs und Computer bieten eine Vielzahl von Videokonnektivitätsoptionen. Stellen Sie sicher, dass der Videoanschluss des Computers mit einem verfügbaren Videoanschluss des Fernsehgeräts übereinstimmt.

Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anschließen eines Dell Computers an einen Fernseher.

Zurück nach oben

Microsoft Windows 11, Windows 10, Windows 8 oder 8.1 und Windows 7 unterstützen Konfigurationen mit zwei oder mehreren Monitoren. Wenn Sie Probleme mit der Einrichtung mehrerer Monitore haben, z. B. leerer oder schwarzer Bildschirm, kein Signal am Monitor, Probleme mit der Auflösung finden Sie weitere Informationen im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anleitung zum Beheben von Problemen mit mehreren Monitoren an einem Dell Computer.

Zurück nach oben

Wenn der Dell Computer nach dem Upgrade auf Microsoft Windows 11 und Windows 10 nicht in der Lage ist, ein Bildproblem mit mehreren Monitoren anzuzeigen oder ein Bild zu haben:

  1. Deinstallieren Sie den Grafikkartentreiber.
  2. Aktualisieren Sie das BIOS des Computers.
  3. Laden Sie den neuesten Video- oder Grafiktreiber (GPU) herunter und installieren Sie ihn.
  4. Starten Sie den Computer neu.
HINWEIS: Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Gerätetreibern finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Treiber und Downloads – häufig gestellte Fragen.
 
HINWEIS: Weitere Informationen zum Aktualisieren des BIOS auf einem Dell Computer finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Anleitung für das Dell BIOS.
Zurück nach oben

Additional Information

So richten Sie mehrere Monitore ein (Offizieller Technischer Support von Dell – YouTube)

Dauer: 01:37
Untertitel: Nur Englisch

Grafikkarten erklärt (offizieller Dell Tech Support – YouTube)

Dauer: 01:59
Untertitel: Nur Englisch

Ändern der Bildschirmauflösung (offizieller Dell Tech Support – YouTube)

Dauer: 02:28
Untertitel: Nur Englisch

Troubleshooting-Schritte für „kein Video“ (offizieller Dell Tech Support – YouTube)

Dauer: 02:16
Untertitel: Nur Englisch


Support außerhalb der Gewährleistung Gewährleistung abgelaufen? Kein Problem. Besuchen Sie die Website Dell.com/support und geben Sie Ihr Dell Service-Tag ein, um unsere Angebote anzusehen.

HINWEIS: Angebote sind nur für PC-Kunden in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, China und Japan verfügbar. Trifft nicht auf Server und Storage zu.

Article Properties


Affected Product

Desktops & All-in-Ones, Laptops, Workstations

Last Published Date

17 Feb 2022

Version

15

Article Type

Solution