Anleitung zum Troubleshooting bei Problemen mit Dell Laptop-Akkus

Summary: Hier erfahren Sie, wie Sie Probleme mit Akkus eines Dell Laptops erkennen und beheben. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung, Wartung und Fehlerbehebung eines Akkus auf einemSee more

Article Content


Symptoms

Verwenden von Energiesparfunktionen zur Verlängerung der Akkubetriebsdauer

Dauer: 00:26
Untertitel: Nur Englisch


Der Akku eines Laptops wird verwendet, um unterwegs Energie für den Betrieb des Laptops bereitzustellen. Lithium-Ionen- oder Li-Ion-Akkus sind die am häufigsten verwendeten Akkus in Laptops und anderen digitalen Geräten. Dell Notebook-Akkus werden für jedes Dell Notebook individuell entworfen. Bei Problemen mit der Stromversorgung von Laptops kommt erschwerend hinzu, dass ein Laptop über zwei Stromquellen verfügt: Netzadapter (Ladegerät) und Akku. Der Laptop-Akku versorgt das Notebook mit Strom, wenn das Netzteil nicht an den Laptop angeschlossen ist.

Wenn ein oder mehrere akkubezogene Symptome nachstehend aufgeführt sind, befolgen Sie die nachstehenden Schritte zur Fehlerbehebung, um akkubezogene Probleme zu beheben.

  • Der Laptop-Akku hält die Ladung nicht.
  • Die Akku-LED-Anzeige leuchtet nicht, blinkt in einem bestimmten Muster oder blinkt dauerhaft.
  • Der Akku wird nicht vom Laptop erkannt.
  • Der Ladezustand des Akkus bleibt bei einem bestimmten Prozentsatz hängen.

Wenn ein oder mehrere mit dem Netzadapter verbundene Symptome auftreten, finden Sie weitere Informationen im Dell Wissensdatenbank-Artikel Troubleshooting von Netzadapterproblemen bei einem Dell Laptop.

  • Der Netzadapter oder das Netzteil kann den Akku nicht aufladen.
  • Der Netzadapter kann den Laptop nicht mit Strom versorgen, oder die LEDs am Laptop leuchten nicht.
  • Die Netzadapter-LED ist aus.
  • Netzadapterbezogene Fehlermeldungen treten auf. Beispiel: Der Netzadaptertyp kann nicht ermittelt werden. This will prevent optimal system performance. (Der Netzadaptertyp kann nicht ermittelt werden. Eine optimale Systemleistung ist damit nicht gegeben.)

Cause

Probleme mit dem Akku können aufgrund einer Alterung des Akkus, dem Erreichen des Endes der Akkulebensdauer, einem nicht ordnungsgemäß funktionierenden Netzadapter u.ä. auftreten.

Resolution

Erweitern Sie die nachfolgenden Abschnitte, um weitere detaillierte Anweisungen für jeden Schritt der Fehlerbehebung zu erhalten. Bevor Sie dieses Dokument ausdrucken, erweitern Sie bitte alle erforderlichen Abschnitte.

Damit der Dell Akku korrekt geladen wird, muss das Netzteil ordnungsgemäß funktionieren. Vergewissern Sie sich, dass der Laptop den Netzadapter erkennt.

So überprüfen Sie, ob der Laptop das Netzteil ordnungsgemäß erkennt:

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Wenn das Dell Logo angezeigt wird, drücken Sie mehrmals F2 bis die Meldung „Entering Setup“ angezeigt wird.
  3. Überprüfen Sie den Netzadaptertyp in den BIOS-Optionen.
    • Wenn der Netzadaptertyp None ist: Überprüfen Sie, dass ein Netzadapter mit der entsprechenden Wattleistung an den Laptop und die Netzsteckdose angeschlossen ist.
    • Wenn der Netzadaptertyp Unknown ist: Weitere Informationen dazu finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Troubleshooting von Netzadapterproblemen bei einem Dell Laptop.
    • Wenn der Netzadaptertyp korrekt erkannt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Es gibt für das Betriebssystem verschiedene Einstellungen, wie z. B. die Energieverwaltungseinstellungen, Gerätetreiber usw., die sich auf die Leistung des Akkus auswirken können. Das Aufladen des Laptop-Akkus außerhalb des Betriebssystems (wenn der Laptop ausgeschaltet ist) hilft dabei, hardwarebezogene Probleme zu isolieren.

  1. Schalten Sie den Computer aus.
  2. Versuchen Sie eine der folgenden Kombinationen:
    • Wenn der Laptop ausgeschaltet ist, laden Sie den Akku eine Zeit lang.
    • Oder starten Sie den Laptop neu, und drücken Sie die Taste F2 zum Aufrufen des BIOS- oder System-Setup. Warten Sie, bis der Akku aufgeladen ist.
  3. Überprüfen Sie, ob sich der Ladestand des Akkus erhöht hat.
  4. Starten Sie den Computer neu und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Das Durchführen eines Hardware-Diagnosetests kann Ihnen dabei helfen, das Problem zu identifizieren, und Ihnen Schritte zu seiner Behebung liefern. Dell bietet sowohl integrierte als auch Online-Diagnosen. Sie müssen eine Hardwarediagnose des Laptops und/oder Akkus durchführen, um festzustellen, welches Gerät das Problem verursacht.

Um mit Dell SupportAssist einen Online-Hardwaretest des Akkus durchzuführen, rufen Sie die Seite Akku-Diagnose auf.

HINWEIS: Um einen Online-Hardware-Diagnosetest auf dem Laptop durchzuführen, müssen Sie die Anwendung Dell SupportAssist herunterladen und installieren.

So führen Sie die Überprüfung vor dem Systemstart von Dell aus:

  1. Schalten Sie den Computer ein.
  2. Wenn das Dell Logo angezeigt wird, drücken Sie mehrmals F12, bis das Menü für den einmaligen Start angezeigt wird.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten auf der Tastatur, um Diagnostics auszuwählen, und drücken Sie die Eingabetaste -Taste.
  4. Befolgen Sie die Eingabeaufforderungen auf dem Bildschirm und reagieren Sie entsprechend, damit die Diagnose abgeschlossen werden kann.
    1. Wenn der Test bestanden wurde, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
    2. Wenn der Test fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass Sie den Fehlercode und den Validierungscode notieren und wenden Sie sich an den technischen Support von Dell.

Mit der Überprüfung des Akkuzustands können Sie feststellen, ob der Akku normal funktioniert oder ob er ersetzt werden muss. Der Akkuzustand kann sowohl innerhalb als auch außerhalb des Betriebssystems überprüft werden. Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Überprüfen des Akkuzustands eines Dell Laptops.

HINWEIS:
  • Die Lebensdauer des Akkus hängt größtenteils von der Anzahl der Lade- und Entladezyklen ab. Dies ist auch auf die Verschleißkomponenten im Inneren einer Batterie zurückzuführen.
  • Die Akkulaufzeit oder Akkukapazität ist die Zeit, über die der Laptop mit einem voll geladenen Akku betrieben werden kann. Es ist bei allen Akkutypen normal, dass sie mit der Zeit an Lebensdauer verlieren. Jedes Mal, wenn ein Akku geladen oder entladen wird, verliert er eine geringe Menge an Kapazität. Dies gilt als normale Eigenschaft eines wiederaufladbaren Akkus und nicht als Fehler, der unter die Gewährleistung fällt.
  • Weitere Informationen finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel: Häufig gestellte Fragen zu Dell Laptop-Akkus. Siehe Abschnitt Richtlinien für den Umgang mit verschlissenen und aufgeblähten Akkus und das Ersetzen des Akkus eines Dell Notebooks.
  • Weitere Informationen zu aufgeblähten Akkus finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Informationen und Anleitungen zu aufgeblähten Akkus.

Wenn der Batteriezustand normal ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Das BIOS ist eine Firmware, die in die Hauptplatine (Systemplatine) des Computers eingebettet ist. Das Aktualisieren des BIOS auf die neueste Version kann dabei helfen, dass der Computer den Netzadapter erkennt. Zum Aktualisieren des BIOS auf die neueste Version muss der Laptop vom Netzteil und vom Akku mit Strom versorgt werden.

WARNING: In Dell Laptops muss ein Akku installiert und an den Netzadapter angeschlossen sein, bevor Sie mit dem Update des BIOS beginnen. Einige Dell Laptops müssen mit mindestens 10 % Akkuleistung geladen sein, um ein BIOS-Update starten zu können.

Informationen zum Aktualisieren des BIOS auf die neueste Version finden Sie im Dell Wissensdatenbank-Artikel Dell BIOS-Updates.

Falls der Netzadapter vom PC nicht erkannt wird, lesen Sie den Dell Wissensdatenbank-Artikel Erzwingen eines BIOS-Update ohne auf einem Dell Laptop ohne angeschlossenes Netzteil. Bevor Sie versuchen, die BIOS-Aktualisierung zu erzwingen, lesen Sie den nachfolgenden Haftungsausschluss.

VORSICHT: Wenn der Ladestand des Akkus weniger als 10 % beträgt, können Sie das BIOS-Update unter Umständen aus einer DOS-Umgebung erzwingen. Ein Fehler während dieses Prozesses führt zu einer dauerhaften Beschädigung der Systemplatine des Computers. Sie handeln auf eigenes Risiko bei diesem Vorgehen. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, der den Kunden durch die Anwendung von Verfahren oder Ratschlägen in diesem Artikel entstehen kann.

Dell QuickSet

Dell Quickset ist ein Software-Paket zur Funktionalitätserweiterung Ihres Dell Computers. Das Dienstprogramm Dell Quickset bietet einfachen Zugriff zur Einrichtung von Energieverwaltung, Akkuzustandsanzeige und anderen Funktionen auf den meisten Dell Laptops. Es ermöglicht einen einfachen Zugriff auf eine Reihe von Funktionen, die normalerweise mehrere Schritte erfordern würden. Mit Dell Quickset können Sie unter anderem auf die folgenden Funktionen zugreifen:

  • Aufladen des Akkus aktivieren oder deaktivieren
  • Ändern des Funtionstastenverhaltens
  • Konfigurieren der Tastenkombination für die Drahtlosfunktion

Die Installation oder Aktualisierung des Dell Quickset-Programms hilft dabei, Probleme mit dem Aufladen des Akkus zu lösen. Laden Sie von der Dell Webseite Treiber und Downloads die neuesten Version von Dell Quickset herunter. Das Dell Quickset-Programm finden Sie unter der Kategorie Anwendung.

HINWEIS: Das Programm Dell Quickset wird nur auf ausgewählten Dell Laptops angeboten und unterstützt. Wenn Dell Quickset für Ihren Dell Laptop nicht verfügbar ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Sie können die Windows Hardware- und Geräteproblembehandlung ausführen, die in Microsoft Windows integriert ist. Die Hardware- und Geräteproblembehandlung ist unter Microsoft Windows 10, 8 oder 8.1 und 7 verfügbar.

Um die Hardware- und Geräteproblembehandlung auszuführen:

  1. Drücken Sie Windows Taste + R, -Taste.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste -Taste.
  3. Geben Sie in der rechten oberen Ecke in das Suchfeld der Systemsteuerung Problembehandlung ein und klicken Sie dann auf Fehlerbehebung.
  4. Klicken Sie unter System und Sicherheit auf Energieoptionen.
HINWEIS: Sie müssen sich bei Windows mit einem Konto mit Administratorrechten anmelden. Wenn Sie Anweisungen von der Benutzerkontensteuerung erhalten, während die Hardware- und Geräteproblembehandlung ausgeführt wird, klicken Sie auf Ja.

Wenn die Windows-Problembehandlung das Problem nicht behoben hat, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Drücken Sie Windows Taste + R, -Taste.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste -Taste.
  3. Klicken Sie im Geräte-Manager auf das Zeichen > oder + neben „Akkus“.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku und dann auf Deinstallieren.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Deinstallieren des Treibers zu bestätigen.
  6. Starten Sie den Computer neu.

Die Dell Produkt Bulletin-Website hilft Ihnen zu prüfen, ob Ihr Akkumodell betroffen sein könnte. Überprüfen Sie, ob eine bestimmte PPID (Dell Teile-Identifikationsnummer) betroffen ist. Dieser Schritt ist notwendig, um festzustellen, ob der Akku Ihres Dell Laptops betroffen ist. Wurde der Akku zurückgerufen, werden Sie automatisch zu einem Ersatzbestellformular weitergeleitet.

Für diesen Vorgang benötigen Sie das Service-Tag des Dell Laptops und/oder die Akku-PPID (Seriennummer). Möglicherweise werden Sie auch nach Ihren Kontaktdaten sowie einer Liefer- oder Serviceadresse gefragt.

  1. Rufen Sie die Seite Dell Product Bulletin auf.
  2. Klicken Sie auf Lookup (Suchen).
  3. Geben Sie die Akku-PPID (Abbildung 1) und den Sicherheitscode ein.
  4. Klicken Sie auf Next (Weiter), um zu überprüfen, ob der Akku von der Rückrufaktion betroffen ist.
  5. Ist der Akku von der Rückrufaktion betroffen, müssen Sie Ihre Kontaktdaten angeben.

Wenn die oben genannten Schritte das Akkuproblem nicht lösen, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Additional Information

Support außerhalb der Gewährleistung  Gewährleistung abgelaufen? Kein Problem. Besuchen Sie die Website Dell.com/support und geben Sie Ihr Dell Service-Tag ein, um unsere Angebote anzusehen.

HINWEIS: Derzeit sind Angebote nur für PC-Kunden aus USA, Kanada, GB und Frankreich verfügbar. Trifft nicht auf Server und Storage zu.

Videos

Check Your Laptop Battery Health

Duration: 02:34
Closed captions: English only

 

Maximize Laptop Battery Runtime

Duration: 01:25
Closed captions: available in multiple languages

Article Properties


Affected Product

Laptops, Mobile Workstations

Last Published Date

11 Jun 2021

Version

8

Article Type

Solution

Rate This Article


Accurate
Useful
Easy to Understand
Was this article helpful?

0/3000 characters