Anleitung zur Fehlerbehebung bei einem Monitor eines Dell Desktop-PCs

Summary: Dieser Artikel ist eine Anleitung zur Behebung häufig auftretender Probleme bei einem Desktop-Monitor.

Article Content


Symptoms


In diesem Artikel wird beschrieben, wie sich verschiedene Probleme mit einem Dell Desktop-Monitor identifizieren und lösen lassen.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Haben Sie Probleme mit Ihrem Dell Desktop-Monitor?
  2. Monitor lässt sich nicht einschalten
  3. Tasten am Monitor funktionieren nicht.
  4. Der Monitor überhitzt und schaltet sich aus
  5. Der Monitor macht ungewöhnliche Geräusche
  6. Es ist ein Fehler beim Monitor-Display aufgetreten
  7. Ist der Monitor noch vom Service abgedeckt?
  8. Die benötigten Informationen, um eine Serviceanfrage registrieren zu lassen

 

Haben Sie Probleme mit Ihrem Dell Desktop-Monitor?

 

Tritt eines der unten aufgeführten Probleme auf, dann lesen Sie bitte die entsprechende Anleitung in den folgenden Abschnitten:

   


Nach oben


 

Monitor lässt sich nicht einschalten

 

SLN155134_de__1icon Hinweis: Wenn Sie einen Flachbildschirm mit einer weißen oder blauen PLED haben, sollten Sie nach einem Troubleshooting-Artikel für LCD- oder Flachbildschirme suchen.
 
  1. Gibt es sichtbare Schäden am Monitor? Wenn das der Fall ist, wird dies nicht vom Service abgedeckt und Sie müssen einen Ersatzmonitor erwerben. Wenn nicht, fahren Sie fort.

  2. Leuchtet die Power LED (PLED; LED-Betriebsanzeige) des Monitors? Wenn ja, in welcher Farbe?

    1. Eine grüne PLED bedeutet, dass der Monitor mit Strom versorgt wird und ein Signal vom Computer bekommt. Fahren Sie mit Abschnitt 6, Schritt 3fort.

    2. Eine gelbe PLED bedeutet, dass der Monitor mit Strom versorgt wird, aber kein Signal vom Computer bekommt. Fahren Sie mit Abschnitt 6, Schritt 3fort.

    3. Keine PLED bedeutet, dass der Monitor nicht mit Strom versorgt wird. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  3. Leuchtet die PLED an Ihrem Computer?

    1. Falls ja, ersetzen Sie das Stromkabel des Monitors durch das Netzkabel, das an den Computer angeschlossen ist. Leuchtet jetzt die PLED des Monitors? Wenn nicht, liegt der Fehler im Monitor selbst. Sie müssen den Technischen Support für einen Austausch kontaktieren, falls der Service für den Monitor noch nicht abgelaufen ist.

    2. Wenn nicht, überprüfen Sie, ob Sie von anderen Steckdosen am gleichen Ort Strom bekommen. Wenn ja, schließen Sie die Geräte an diese Steckdosen an und testen Sie erneut. Sie müssen überprüfen, ob es sich nicht um einen allgemeinen Stromausfall handelt. Oder ob es an einem Problem mit den Steckdosen liegt, an dem die Netzkabel angeschlossen sind, bevor Sie weiter fortfahren.


Nach oben


 

Tasten am Monitor funktionieren nicht.

 

  1. Sind die Tasten beschädigt? Wenn das der Fall ist, wird dies nicht vom Service abgedeckt und Sie müssen einen Ersatzmonitor erwerben. Wenn nicht, fahren Sie fort.

  2. Funktionieren die Tasten nicht, wenn sie gedrückt werden oder hängen sie fest, sodass sie nicht verwendet werden können?

    1. Wenn die Tasten nicht funktionieren, wenn sie gedrückt werden, stecken Sie alle Kabel außer dem Netzkabel ab und versuchen Sie Folgendes:

      1. Für Monitore, die vor 2009 gefertigt wurden, drücken und halten Sie die Menüauswahltaste. Wenn das Menü angezeigt wird, stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her und testen Sie, ob dadurch das Problem gelöst wurde. Wenn nicht, wenden Sie sich an einen Mitarbeiter des technischen Supports.

      2. Für Monitore, die zwischen 2009 und März 2016 gefertigt wurden, drücken und halten Sie die Tasten 1 und 4 gleichzeitig für zwei (2) Sekunden gedrückt. Wenn der Test zur Selbstdiagnose angezeigt wird, führen Sie diesen aus und setzen Sie den Monitor auf die Standardeinstellungen zurück, wenn der Test erfolgreich durchgeführt werden konnte. Wenn nicht, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell, nachdem die Fehler- und Problembehandlung durchgeführt wurde.

      3. Bei Monitoren, die später als März 2016 gefertigt wurden, drücken und halten Sie die Taste 1 für fünf (5) Sekunden gedrückt. Wenn der Test zur Selbstdiagnose angezeigt wird, führen Sie diesen aus und setzen Sie den Monitor auf die Standardeinstellungen zurück, wenn der Test erfolgreich durchgeführt werden konnte. Wenn nicht, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell, nachdem die Fehler- und Problembehandlung durchgeführt wurde.

    2. Wenn die Tasten hängen bleiben und der Service für den Monitor noch nicht abgelaufen ist, müssen Sie sich für einen Austausch an den technischen Support wenden.


Nach oben


 

Der Monitor überhitzt und schaltet sich aus

 

  1. Schaltet sich der Monitor während des Betriebs aus?

    1. Wenn dies der Fall ist, trennen Sie alle Kabel außer dem Netzkabel. Tritt der Fehler auch auf, wenn der Monitor nicht an den PC angeschlossen ist? Wenn dies nicht der Fall ist, tauschen Sie die Kabel aus und prüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an den technischen Support, um festzustellen, ob Sie Anspruch auf ein Austauschgerät haben.

    2. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie alle Umgebungsbedingungen überprüft oder geprüft, ob Energiesparmodi konfiguriert wurden? Ist der Monitor ausgeschaltet, wenn er nicht verwendet wird? Hat der Monitor im Betrieb eine ausreichende Luftzirkulation? Hat der Standort Probleme mit Wärme, die sich möglicherweise auf die in diesem Bereich verwendeten Geräte auswirken? Ich empfehle Ihnen, den Technischen Support von Dell zu kontaktieren, um das zu besprechen.

  2. Ist der Bildschirm wärmer als ein identischer Monitor, der dieselbe Zeit gelaufen ist? Ist der Monitor zu heiß zum Anfassen? In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den Technischen Support, um zu überprüfen, ob Sie Anspruch auf einen Ersatz haben. Wenn nicht, wird er als noch ausreichend funktionstüchtig betrachtet.


Nach oben


 

Der Monitor macht ungewöhnliche Geräusche

 

  1. Gibt es sichtbare Schäden am Monitor? Wenn das der Fall ist, wird dies nicht vom Service abgedeckt und Sie müssen einen Ersatzmonitor erwerben. Wenn nicht, fahren Sie fort.

  2. Trennen Sie den Monitor vom Computer, indem Sie alle Kabel außer dem Netzkabel abziehen, und testen Sie, ob das Geräusch weiterhin besteht.

    1. Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie Abschnitt 5, Schritt 3.

    2. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie eine Fehlerbehebung des Systems durch. Sie finden eine Anleitung unter folgendem Link:

  3. Ist das Geräusch lauter und unterscheidet es sich von dem eines identischen Monitors?

    1. Wenn ja, dann wenden Sie sich an den technischen Support, um zu überprüfen, ob Sie Anspruch auf einen Ersatz haben.

    2. Wenn nicht, wird er als noch ausreichend funktionstüchtig betrachtet.


Nach oben


 

Es ist ein Fehler beim Monitor-Display aufgetreten

 

  1. Gibt es sichtbare Schäden am Monitor? Wenn das der Fall ist, wird dies nicht vom Service abgedeckt und Sie müssen einen Ersatzmonitor erwerben. Wenn nicht, fahren Sie fort.

  2. Trennen Sie alle Kabel außer dem Netzkabel und versuchen Sie Folgendes:

    1. Für Monitore, die vor 2009 gefertigt wurden, drücken und halten Sie die Menüauswahltaste. Wenn das Menü angezeigt wird, stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her und testen Sie, ob dadurch das Problem gelöst wurde. Wenn nicht, wenden Sie sich an einen Mitarbeiter des technischen Supports.

    2. Für Monitore, die zwischen 2009 und März 2016 gefertigt wurden, drücken und halten Sie die Tasten 1 und 4 gleichzeitig für zwei (2) Sekunden gedrückt. Wenn der Test zur Selbstdiagnose angezeigt wird, führen Sie diesen aus und setzen Sie den Monitor auf die Standardeinstellungen zurück, wenn der Test erfolgreich durchgeführt werden konnte. Wenn nicht, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell, nachdem die Fehler- und Problembehandlung durchgeführt wurde.

    3. Bei Monitoren, die später als März 2016 gefertigt wurden, drücken und halten Sie die Taste 1 für fünf (5) Sekunden gedrückt. Wenn der Test zur Selbstdiagnose angezeigt wird, führen Sie diesen aus und setzen Sie den Monitor auf die Standardeinstellungen zurück, wenn der Test erfolgreich durchgeführt werden konnte. Wenn nicht, wenden Sie sich an den technischen Support von Dell, nachdem die Fehler- und Problembehandlung durchgeführt wurde.

    4. Wenn der Selbsttest erfolgreich verläuft, tauschen Sie das Videokabel und testen Sie, ob das Problem behoben wurde. In diesem Fall wenden Sie sich an den technischen Support, um ein Ersatzkabel zu erhalten, wenn der Service noch nicht abgelaufen ist. Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Displayfehler sind Probleme wie Linien, Verzerrungen, Verdeckungen und keine Anzeige.

  1. Schließen Sie den Monitor an einen anderen PC an, an dem ein anderer Monitor zweifelsfrei funktioniert. Funktioniert Ihr Monitor, wenn er an diesen PC angeschlossen ist?

    1. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie einen Fehler mit dem Problem "Kein POST/Kein Bild" mit Ihrem PC beheben. Unter dem folgenden Link finden Sie eine Anleitung. Ihr Monitor ist in Ordnung.

    2. Wenn nicht, wenden Sie sich an den technischen Support, um zu überprüfen, ob Sie Anspruch auf einen Ersatzmonitor haben.


Nach oben


 

Ist der Monitor noch vom Service abgedeckt?

 

Monitore werden jetzt standardmäßig mit 3 Jahren Service verkauft. Wenn Ihr Monitor weniger als 3 Jahre alt ist, ist er automatisch vom Service abgedeckt, da dies der kürzestmögliche Servicezeitraum ist.

Monitore, die mit einem PC in einem Bundle gekauft werden, haben den gleichen Servicezeitraum wie der PC. Sie können für bis zu 5 Jahre abgedeckt werden, solange dies auch für den PC gilt.

SLN155134_de__1icon Hinweis: Wenn Ihr Monitor mit einem System erworben wurde, müssen Sie den Service-Tag des PCs, mit dem er gekauft wurde, angeben. Oder die Bestellnummer, unter der er gekauft wurde, bereitstellen, bevor wir wegen des längeren Services einen Ersatz bereitstellen können.

Sie können das Alter Ihres Monitors am Herstellungsdatum auf der Rückseite des Monitors ablesen.

SLN155134_de__1icon Hinweis: Alle Lagerbestände von Dell werden durchgewechselt und auf ein Minimum beschränkt. Daher sollten alle Monitore ein paar Monate nach ihrer Auslieferung gealtert sein.


Nach oben


 

Die benötigten Informationen, um eine Serviceanfrage registrieren zu lassen

 

Die Mehrheit der Monitore hat keine individuelle Service-Tag-Nummer.

Sie benötigen die Seriennummer des Monitors. Monitore verfügen über eine Seriennummer in einem bestimmten Format:

  • 2 Buchstaben mit einem Bindestrich
  • Eine Kombination aus 6 Buchstaben und Zahlen
  • Ein Bindestrich und 5 Zahlen
  • 3 Buchstaben und Zahlen 
  • Ein weiterer Bindestrich und dann 4 Buchstaben und Zahlen
  • Gefolgt von einem Bindestrich mit einer Versionsnummer

XX-XXXXXX-XXXXX-XXX-XXXX-A0X

SLN155134_de__41372690798535.serial number

(Abb. 1 Etikett mit Seriennummer)

Sie benötigen entweder die Auftragsnummer, über die der Monitor gekauft wurde oder den Service-Tag, mit dem der PC gekauft wurde.

SLN155134_de__1icon Hinweis: Sie müssen diese Informationen bereitstellen. Wir können dies nicht für Sie tun.

Sie müssen in der Lage sein, die Kontodetails zu bestätigen, für die der Monitor registriert ist.

d. h. Name des Unternehmens/der Organisation, Lieferadresse oder andere Informationen, mit der die Bestellung registriert wurde.

Sie müssen in der Lage sein, die Fehlerbehebung und die Ergebnisse, die Sie erhalten haben, zu beschreiben.

Mit diesen Informationen kann ein technischer Mitarbeiter einen Fall für Sie erstellen. Er überprüft, ob Probleme mit dem Service vorliegen, oder erstellt eine Serviceanfrage für Sie.


Nach oben


Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem technischen Support auf.
  Kontakt  

Article Properties


Affected Product

Projectors & Accessories, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Fixed Workstations

Last Published Date

21 Feb 2021

Version

4

Article Type

Solution

Rate This Article


Accurate
Useful
Easy to Understand
Was this article helpful?

0/3000 characters