Computern, die unter Windows 10 und dem Windows 10 November-Update getestet wurden

Summary: Informationen zu Systemen, die von Dell Engineering für die Verwendung mit Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden.

Article Content


Symptoms

Inhaltsverzeichnis:

  1. So bestimmen Sie Ihr Computer-Modell
  2. Wählen Sie Ihren Computertyp

In diesem Artikel sind die Dell Laptops und Desktop-PCs aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 (Build 1507) und Windows 10 November-Update (Build 1511) getestet wurden. Wenn Ihr Gerät nicht in den Tabellen unten aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Wenn Ihr Computermodell für ein Upgrade auf Windows 10 getestet wurde, folgen Sie dem Link Windows 10 upgrade walkthrough (schrittweise Anleitung des Windows 10-Upgrades), um schrittweise Anweisungen zu erhalten und allgemeine Upgrade-Probleme zu lösen.

Eine Liste der Systeme, die zuvor für Windows 10 Creators Update (Build 1703) oder Windows 10 Jubiläums-Update (Build 1607) getestet wurden, finden Sie in den Knowledge-Base Artikeln "Computers tested for Windows 10 Creators Update (Computer, die für ein Creators Update auf Windows 10 getestet wurden)" und "Computers tested for Windows 10 Anniversary Update (Computer, die für ein Jubiläums-Update auf Windows 10 getestet wurden".


So bestimmen Sie Ihr Computer-Modell

Es gibt zwei Optionen, um Ihr Dell Computer-Modell zu bestimmen:

Option 1: Verwenden des Dell Service Tag Detect Tools (Dell-Tool zur Erkennung der Service-Tag-Nummer)

Gehen Sie zur Dell Support-Website, und wählen Sie Produkt ermitteln. Wenn Sie Ihre Service-Tag-Nummer kennen, geben Sie sie in das dafür vorgesehene Feld ein.
Sie werden zur Produktseite Ihres Computermodells weitergeleitet.

Option 2: Überprüfen Sie das System-BIOS

Um Ihr Computer-Modell im BIOS des Computers zu überprüfen, starten Sie den Computer neu, und tippen Sie wiederholt die Taste F2, wenn der Dell Logo-Bildschirm angezeigt wird. Auf der ersten Seite des BIOS sollte das spezifische Computer-Modell angezeigt werden.

Sobald Sie Ihr Computer-Modell festgestellt haben, durchsuchen Sie die untenstehenden Listen (durch Blättern oder über Schlüsselwortsuche in diesem Dokument, indem Sie Strg + F drücken), um festzustellen, ob der Computer den Upgrade auf Windows 10 unterstützt. Wenn Ihr Computermodell für ein Upgrade auf Windows 10 getestet wurde, folgen Sie dem Link Windows 10 upgrade walkthrough (schrittweise Anleitung des Windows 10-Upgrades).


 

Alienware-Desktop

In der folgenden Tabelle sind Alienware-Computer aufgelistet, die für das Upgrade auf Windows 10 undWindows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Alienware Alpha
Alienware X51
Alienware X51 R2
Alienware Area-51, R2
Alienware Aurora R4

 


 

Alienware-Notebook

In der folgenden Tabelle sind Alienware-Computer aufgelistet, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Alienware 13
Alienware 14
Alienware 15
Alienware 17 R1
Alienware 17 R2
Alienware 18 R1

 


 

Inspiron Desktop

In der folgenden Tabelle sind Dell Inspiron Desktop-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
One 2020 AIO (Inspiron One 20)
Inspiron One 2330
Inspiron 23 2350
Inspiron 20 3043
Inspiron 20 3045 AMD
Inspiron 20 3048
Inspiron Micro Desktop 3050
Inspiron 3455 AIO
Inspiron Small Desktop 3646
Inspiron Small Desktop 3647
Inspiron Desktop 3847
Inspiron 23 5348
Inspiron 660
Inspiron 660s

 


 

Inspiron-Notebook

In der folgenden Tabelle sind Dell Inspiron Notebook-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Inspiron 3135
Inspiron 3137
Inspiron 3138
Inspiron 3147
Inspiron 3148
Inspiron 3157
Inspiron 3421
Inspiron 3437
Inspiron 3441
Inspiron 3442 *
Inspiron 3443
Inspiron 3451
Inspiron 3458
Inspiron 3521
Inspiron 3531
Inspiron 3537/Inspiron 15
Inspiron 3541
Inspiron 3542 *
Inspiron 3543
Inspiron 3551
Inspiron 3558
Inspiron 3721
Inspiron 3737/Inspiron 17
Inspiron 5421
Inspiron 5435
Inspiron 5437
Inspiron 5439
Inspiron 5442
Inspiron 5443
Inspiron 5445
Inspiron 5447
Inspiron 5448
Inspiron 5451
Inspiron 5455
Inspiron 5458
Inspiron 5521
Inspiron 5535/M531R
Inspiron 5537/15R
Inspiron 5542
Inspiron 5543
Inspiron 5545
Inspiron 5547
Inspiron 5548
Inspiron 5551
Inspiron 5555
Inspiron 5558
Inspiron 5720 (Inspiron 17R)
Inspiron 5721
Inspiron 5735/M731R
Inspiron 5737/17R
Inspiron 5748 *
Inspiron 5749
Inspiron 5755
Inspiron 5758
Inspiron 7347
Inspiron 7348
Inspiron 7352
Inspiron 7420 (Inspiron 14R (SE))
Inspiron 7437
Inspiron 7447
Inspiron 7520 (Inspiron 15R (SE))
Inspiron 7537
Inspiron 7547
Inspiron 7548
Inspiron 7558
Inspiron 7720 (Inspiron 17R (SE))
Inspiron 7737
Inspiron 7746
 
Computermodelle, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, werden nicht für ein Upgrade auf Windows 10 unterstützt, wenn das aktuelle Betriebssystem eine 32-Bit-Version ist. Um festzustellen, welche Betriebssystemversion Sie verwenden, lesen Sie den Artikel der Microsoft Knowledge Base How to determine whether a computer is running a 32-bit version or 64-bit version of the Windows operating system (Bestimmen, ob auf einem Computer eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version von Windows XP ausgeführt wird).
.

 


 

XPS-Desktop

In der folgenden Tabelle sind Dell XPS Desktop-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
XPS 18 1810
XPS 18 1820
XPS 8700
XPS 2720 One

 


 

XPS-Notebook

In der folgenden Tabelle sind Dell XPS Notebooks aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
XPS Duo 11 (9P33)
XPS Duo 12 (L221x, 9Q23)
XPS 12 (9Q33)
XPS 13 L321X
XPS 13 L322X
XPS 13 9333 *
XPS 13 9343
XPS 14 (L421x)
XPS 15 (L521x)
XPS 15 9530
 
Computermodelle, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, werden nicht für ein Upgrade auf Windows 10 unterstützt, wenn das aktuelle Betriebssystem eine 32-Bit-Version ist. Um festzustellen, welche Betriebssystemversion Sie verwenden, lesen Sie den Artikel der Microsoft Knowledge Base How to determine whether a computer is running a 32-bit version or 64-bit version of the Windows operating system (Bestimmen, ob auf einem Computer eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version von Windows XP ausgeführt wird).
.

 


 

Vostro-Desktop

In der folgenden Tabelle sind Dell Vostro Desktop-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Vostro 3800 Slim Tower
Vostro 3900 Mini Tower
Vostro 3901 Mini Tower
Vostro 3902 Mini Tower
Vostro 470
Vostro 270
Vostro 270s
Vostro 23 3340
Vostro 20 All-in-One 3010
Vostro 20 3015

 


 

Vostro-Notebook

In der folgenden Tabelle sind Dell Vostro-Notebooks aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Vostro 2420
Vostro 2421
Vostro 2520
Vostro 2521
Vostro 3360
Vostro N3445
Vostro N3446 *
Vostro N3449
Vostro 3458
Vostro 3460
Vostro 3546 *
Vostro 3549
Vostro 3558
Vostro 3560
Vostro 5460
Vostro 5470
Vostro 5480
Vostro 5560
 
Computermodelle, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, werden nicht für ein Upgrade auf Windows 10 unterstützt, wenn das aktuelle Betriebssystem eine 32-Bit-Version ist. Um festzustellen, welche Betriebssystemversion Sie verwenden, lesen Sie den Artikel der Microsoft Knowledge Base How to determine whether a computer is running a 32-bit version or 64-bit version of the Windows operating system (Bestimmen, ob auf einem Computer eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version von Windows XP ausgeführt wird).
.

 


 

Latitude

In der folgenden Tabelle sind Dell Latitude-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Latitude 3150
Latitude 11 3160
Latitude 3330
Latitude 3340
Latitude 3440
Latitude 3450
Latitude 3540
Latitude 3550
Latitude E5250
Latitude 14 Rugged 5404
Latitude E5430
Latitude E5440
Latitude E5450
Latitude E5530
Latitude E5540
Latitude E5550
Latitude E6230
Latitude E6330
Latitude E6430
Latitude E6430 ATG
Latitude E6430s
Latitude 6430U
Latitude E6420 XFR
Latitude E6440
Latitude E6530
Latitude E6540
Latitude 7204 Rugged Extreme
Latitude 7404 Rugged Extreme
Latitude E7240
Latitude E7250
Latitude 13 2-in-1 7350
Latitude E7440
Latitude E7450
Latitude XT3

 


 

OptiPlex

In der folgenden Tabelle sind Dell OptiPlex-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

 

Modell
OptiPlex 3010
OptiPlex 3011 AIO
OptiPlex 3020
OptiPlex 3020M
OptiPlex 3030 All In One
OptiPlex 7010
OptiPlex 7020
OptiPlex 9010
OptiPlex 9010 All In One
OptiPlex 9020
OptiPlex 9020 All In One
OptiPlex 9020M
OptiPlex 9030 All In One
OptiPlex XE2

 


 

Precision-Desktop

In der folgenden Tabelle sind Dell Precision Desktop-Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Precision T1650
Dell Precision T1700
Dell Precision T3600
Dell Precision T3610
Dell Precision R5500
Dell Precision T5600
Dell Precision T5610
Dell Precision Tower 5810
Dell Precision T7600
Precision R7610
Dell Precision T7610
Dell Precision Tower 7810
Dell Precision Tower 7910
Dell Precision Rack 7910

Mobile Precision

In der folgenden Tabelle sind Dell Precision Mobile Computer aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Computermodell nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Dell Precision M2800
Dell Precision M3800
Precision M4700
Precision M4800
Precision M6700
Precision M6800

 


 

Tablet-PCs

In der folgenden Tabelle sind Dell Tablet-PCs aufgeführt, die für das Upgrade auf Windows 10 und Windows 10 November-Update getestet wurden. Wenn Ihr Tablet nicht aufgeführt ist, bedeutet das, dass Dell dieses Gerät nicht testet, die Treiber für dieses Modell nicht aktualisiert wurden und Dell kein Upgrade auf Windows 10 empfiehlt. Wenn Sie mit einem Upgrade auf Windows 10 auf einem nicht getesteten System fortfahren möchten, bietet Microsoft auf der Upgrade-Webseite Informationen und Support dazu.

Modell
Venue 10 Pro 5055
Venue 11 Pro 7140
Venue 11 Pro 7130
Venue 11 Pro 5130-32-Bit
Venue 11 Pro 5130-64-Bit

 


Article Properties


Last Published Date

21 Feb 2021

Version

5

Article Type

Solution

Rate This Article


Accurate
Useful
Easy to Understand
Was this article helpful?

0/3000 characters