Ir al contenido principal
  • Realice pedidos rápida y fácilmente.
  • Vea los pedidos y haga el seguimiento del estado del envío.
  • Cree una lista de sus productos y acceda a ella
  • Gestione sus sitios, productos y contactos a nivel de producto de Dell EMC con la administración de empresa.

Was versteht man unter MAC-Adressen-Pass-Through?

Resumen: Erklärung des Begriffs "Mac Pass Through" und wie sich dies auf Dell Latitude, Mobile Precision Workstations, XPS und USB-Typ-C-Systeme auswirkt. Links zu den Elementen, dieVer más

Es posible que este artículo se haya traducido automáticamente. Si nos quiere hacer llegar algún comentario sobre la calidad de la traducción, utilice el formulario ubicado en la parte inferior de la página.

Contenido del artículo


Síntomas

Gilt für: Latitude, Mobile Precision Workstation, XPS, USB Typ C.

Einige Netzwerksoftwareanwendungen (Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) und verschiedene Systemverwaltungsanwendungen) suchen nach einer systemspezifischen MAC-Adresse1 (Media Access Control), um Systemzugriff auf ein Netzwerk oder eine Softwareinstallation von einem Netzwerkserver zu ermöglichen.

Dell löst ein Problem in der Branche der USB-basierten Ethernet-Controller. Dell hat eine Funktion namens "MAC Address Override" oder "MAC Address Pass Through" implementiert, die eine systemspezifische MAC-Adresse verwendet, die im System-BIOS (Basic Input/Output System) eingegeben wird und die Dock- oder Dongle-MAC-Adresse bei jeder Verbindung zum Netzwerk überschreibt. Auf diese Weise sieht das Netzwerk die systemspezifische MAC-Adresse. Dell Systeme, die USB-Typ-C-Netzwerk-Dongles und -Docks von Dell verwenden, haben jetzt eine konstante MAC-Adresse, unabhängig davon, welcher USB-Typ-C-Adapter an das System angeschlossen ist.

Typ-C-USB-Netzwerkadapter von Dell, einschließlich des Dongles Dell Adapter – USB-C-zu-Ethernet (RJ45), des Docks Dell DA200 Typ-C, des Dell Dock (WD15) und des Dell Thunderbolt Dock (TB16) haben ihre eigene MAC-Adresse in ihren Chipsätzen. Wenn der Dock/Adapter an ein Dell System angeschlossen ist, das MAC Pass-Through unterstützt und der Netzwerktreiber auf dem System geladen ist, wird die adapterspezifische MAC-Adresse durch die systemspezifische MAC-Adresse des BIOS überschrieben. Auf diese Weise sieht und verwendet das Netzwerk konsistent die systemspezifische MAC-Adresse.

Wichtige Fakten.
  • Die Funktion "MAC Address Override" wird über den BIOS- und Netzwerktreiber des Betriebssystems (Windows, Linux usw.) aktiviert.
  • "MAC Address Override" erfolgt vor dem Start des Betriebssystems und im PXE-Startprozess (Preboot eXecution Environment).
  • Die systemspezifische BIOS-MAC-Adresse ist im BIOS aufgelistet, sodass Kunden die MAC-Adresse anzeigen können, ohne sich in Windows zu befinden.
  • Die MAC-Adresse, die auf dem Dell Dock-Etikett angegeben ist, ist nicht die MAC-Adresse aus dem System-BIOS.
  • Wenn der Adapter/Dongle in einem System von einem anderen Hersteller verwendet wird, ist "MAC Address Override" nicht verfügbar und das Gerät verwendet nur die MAC-Adresse des Adapters/Dongles.
1 Eine MAC-Adresse (auch als physische Adresse bezeichnet) ist ein einzigartiger 12-stelliger hexadezimaler Code, der den spezifischen Netzwerkschnittstellen-Controller (NIC) identifiziert. BEISPIEL: 2A 12 58 3C 9A 77

Propiedades del artículo


Producto afectado

Dell Dock WD15, Dell Thunderbolt Dock TB15

Fecha de la última publicación

10 abr. 2021

Versión

3

Tipo de artículo

Solution