Перейти к основному содержимому
  • Простое и быстрое размещение заказов
  • Просмотр заказов и отслеживание состояния доставки
  • Создание списка продуктов и доступ к нему
  • Управление узлами, продуктами и контактами уровня продуктов Dell EMC с помощью Company Administration.

Beheben von Problemen bei der Leistungsoptimierung und der Konnektivität

Сводка: Dieser Artikel enthält Informationen zur Behebung von Problemen bei der Leistungsoptimierung und-Konnektivität.

Возможно, эта статья была переведена автоматически. Если вы хотите поделиться своим мнением о ее качестве, используйте форму обратной связи в нижней части страницы.

Содержание статьи


Симптомы

Beheben von Problemen bei der Leistungsoptimierung und der Konnektivität

 

Während das Aktivieren der Auslagerung von Netzwerkadaptern in der Regel vorteilhaft ist, gibt es Konfigurationen, bei denen diese erweiterten Funktionen die Gesamtleistung beeinträchtigen. 

 

Причина

In einigen Fällen ist der Netzwerkadapter nicht leistungsstark genug, um die Auslagerungsfunktionen bei hohem Durchsatz zu verarbeiten. Das Aktivieren der Segmentierungs Auslagerung kann z. b. den maximalen dauerhaften Durchsatz einiger Netzwerkadapter aufgrund von begrenzten Hardwareressourcen reduzieren.

 

Darüber hinaus gibt es Technologien, die in Windows verwendet werden, die nicht mit Auslagerungs Technologien kompatibel sind.

Разрешение

 Die inkompatible Technologien sind:

  •          Windows-Firewall
  •          Internet Protocol Security (IPSec)
  •          Internet Protocol Network Address Translation (IPNAT)
  •          Firewalls von Drittanbietern
  •          NDIS 5,1 (9350) – Treiber

 

Aus diesem Grund kann das Deaktivieren der erweiterten Auslagerungs Funktion die Konnektivität erheblich verbessern.

Was ist zu tun?

  1.      Deaktivieren Sie Auslagerungs Technologien auf allen Netzwerkadaptern.
    1.       Deaktivieren Sie Toe in Windows
    2.      Deaktivieren Sie Toe in der Broadcom Advanced Control Suite
    3.     Deaktivieren der Empfangs seitigen Skalierung
    4.     Große Send-Verschiebung deaktivieren

 

Wie wird das Problem gelöst?

  1.        Deaktivieren Sie Toe in Windows
    1.          Windows Server 2003:
      1.                                                                                            Start à Run
        1.        netsh int IP Set chimney DISABLED
      2.                                                                                            Oder Microsoft Aktualisierung anwenden 948496
        1.        http://support.microsoft.com/kb/948496
    2.        Windows Server 2008
      1.                                                                                            Start à Run
        1.        Netsh int tcp set global chimney=disabled
        2.       Netsh Schnittstelle TCP Set globale RSS = disabled

 

  1.       Auf jedem NIC in der Broadcom Advanced Control Suite (GA)
    1.          IPv4-Prüfsummen Abladung deaktivieren
    2.        Deaktivieren IPv4 große Send-Abladung (LSO)
    3.       Deaktivieren von Receive Side Scaling (RSS)

 

SLN249772_en_US__1I_BACS_PERF1_JP_V1a

 

Deaktivieren Sie Toe in der Broadcom Advanced Control Suite (GA)

 

  1.          Wählen Sie den ersten NIC unter System Geräte aus.

 

SLN249772_en_US__21245097725190.004 GA-Gerät können2

 

 

  1.        Wählen Sie die Registerkarte Konfigurationen aus.

 

SLN249772_en_US__3I_BACS_PERF2_JP_V1a

 

 

  1.       Erweitern Sie den Abschnitt Ressourcenreservierungen .

 

SLN249772_en_US__4I_BACS_PERF3_JP_V1a

 

 

  1.      Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen TCP Auslagerungs Engine (TOE)
  2.        Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

 

 

 

  1.      Wählen Sie "Yes" (Ja) aus.

 

SLN249772_en_US__61245097804505.008 GA klicken Sie auf Ja.

 

 

  1.     Wiederholen Sie diesen Vorgang für die zweite NIC.

 

SLN249772_en_US__7I_BACS_PERF4_JP_V1a

 

 

  1.   Wählen Sie "Yes" (Ja) aus.

 

SLN249772_en_US__61245097804505.008 GA klicken Sie auf Ja.

 

 

 

Intel-Konfiguration

  1.        Öffnen Sie den Geräte-Manager.
  2.       Deaktivieren Sie auf jedem Intel NIC im Geräte-Manager Folgendes:
  3.       
    Hinweis: Nicht alle Optionen sind auf der Registerkarte Erweitert verfügbar oder vorhanden.

     

    1.          Empfangene IP-Prüfsumme auslagern
    2.        Auslagerung von Receive TCP checksum
    3.       Auslagerungs TCP Segmentierung
    4.      Übertragungs-IP-Prüfsumme verschieben
    5.        Überladungs TCP Prüfsumme
    6.      IPv4-Prüfsummen Abladung
    7.     Große Send-Abladung v2 (IPv4)
    8.   Große Send-Abladung v2 (IPv6)
    9.      Empfangsseitige Skalierung
    10.        TCP-Prüfsummen Abladung (IPv4)
    11.      TCP der Prüfsummen Abladung (IPv6)
    12.     UDP-Prüfsummen Abladung (IPv4)
    13.   UDP der Prüfsummen Abladung (IPv6)

 

Der Bildschirm ähnelt einer dieser beiden:

SLN249772_en_US__91245097852007. Intel Auslagerung 01

 

Windows Server 2003

SLN249772_en_US__101245097870773. Intel Auslagerung 02

 

Windows Server 2008

 

  1.        Wenn kein GA installiert ist, deaktivieren Sie RSS in Windows
     – Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus.
    1.         In Server 2003 mit Service Pack 2
      1.                                                                                            Starten à Run à regedit
      2.                                                                                            Navigieren Sie zu:
        HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
      3.                                                                                            Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie auf DWORD -Wert.
      4.                                                                                            Geben Sie EnableRSS ein.
      5.                                                                                            Doppelklicken Sie auf EnableRSS.
      6.                                                                                            Geben Sie 0 ein.
      7.                                                                                            Klicken Sie auf OK.

 

 

  1.       Windows Server 2008 - IRQL
    1.                                                                                            Starten à Run à cmd
    2.                                                                                            Netsh Schnittstelle TCP Set globale RSS = disabled

 

  1.       Wenn kein GA installiert ist, deaktivieren Sie die Option IPv4 Large Send Auslagerungs (LSO) in Windows
    1.          In Server 2003 mit Service Pack 2
      1.                                                                                            Starten à Run à regedit
      2.                                                                                            Navigieren Sie zu:
        HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
      3.                                                                                            Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie auf DWORD -Wert.
      4.                                                                                            Geben Sie DisableTaskOffload ein.
      5.                                                                                            Doppelklicken Sie auf DisableTaskOffload.
      6.                                                                                            Typ 1
      7.                                                                                            Klicken Sie auf OK.

 

 

  1.       Wenn kein GA installiert ist, ist die Registrierungsdatei Methode zum Deaktivieren von RSS und der großen Send-Verschiebung
    1.          Kopieren Sie den folgenden Text in eine Notepad-Datei mit dem Namen "Disable RSS and LSO". Reg. "
    2.        Doppelklicken Sie auf die Datei, um die Datei in die Registry zu importieren.

 

 

Windows Registry Editor Version 5.00

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters

"EnableRSS"=dword:00000000

"DisableTaskOffload"=dword:00000001

 

 

  1.         Zum Aktualisieren von SNP
    1.          http://support.microsoft.com/kb/950224
    2.        Scalable Networking Pack (SNP) Hotfix-Rollup.

 

  1.        Überprüfen des Toe-Status
    1.          Starten à Run à cmd

 

  1.        Windows Server 2003
    1.                                                                                            Geben Sie Folgendes ein: netstat – Ton

 

  1.       Windows Server 2008
    1.                                                                                            Netsh-Schnittstelle TCP globale anzeigen

 

  1.       Wenn alle Verbindungen "inhost" sind, ist Toe wahrscheinlich deaktiviert.
  2.          Wenn für eine Verbindung "ausgelagert" angezeigt wird, ist Toe aktiviert.

 

Hinweis: Windows Server 2008 Auto Tuning könnte auch zu Performanceproblemen führt.

 

  1.        Netsh int tcp set global autotuning=disabled
 

Свойства статьи


Затронутый продукт

Servers

Дата последней публикации

25 февр. 2021

Версия

4

Тип статьи

Solution