Gå vidare till huvudinnehållet
  • Lägg beställningar snabbt och enkelt
  • Visa beställningar och kontrollera leveransstatus
  • Skapa och kom åt en lista över dina produkter
  • Hantera dina webbplatser, produkter och kontakter på produktnivå från Dell EMC med hjälp av företagsadministration.

Anleitung zum Deinstallieren von Skype auf Ihrem Dell Computer

Sammanfattning: Dieser Artikel enthält Informationen zum Entfernen von Skype von einem Dell PC mit einem Windows-Betriebssystem.

Den här artikeln kan ha översatts automatiskt. Om du har feedback angående kvaliteten kan du meddela oss via formuläret längst ned på den här sidan.

Artikelns innehåll


Symptom

Orsak

Deinstallieren von Skype

Dieser Abschnitt führt Sie durch die Deinstallation von Skype auf verschiedenen Versionen des Windows-Betriebssystems.

HINWEIS: Dieser Abschnitt befasst sich nur mit der Deinstallation von Skype, nicht mit Skype for Business (ehemals Lync). Skype for Business war Teil der Microsoft Office Suite. Siehe Abschnitt: Anleitung zum Deinstallieren von Skype for Business für weitere Informationen.

Windows 10

  1. Schließen Sie Skype und stellen Sie sicher, dass es nicht im Hintergrund ausgeführt wird.
  2. Tippen oder klicken Sie auf die Windows Startschaltfläche und geben Sie appwiz.cpl ein.
  3. Tippen oder klicken Sie auf das Programm, um es in einem neuen Fenster zu öffnen.
  4. Drücken Sie oder klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Liste auf Skype und wählen Sie Entfernen bzw. Deinstallieren.
  5. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob die Anwendung deinstalliert wurde.

Windows 8 und 8.1

Über einen Touchscreen:

  1. Navigieren Sie zum Startbildschirm.
  2. Suchen Sie das Symbol für die Skype-Anwendungen und klicken Sie darauf.
  3. Ziehen Sie nach ein paar Sekunden den Finger nach unten, ohne das Symbol loszulassen. Ein kleines Häkchen sollte in der Ecke des Symbols angezeigt werden.
  4. Es sollte eine Leiste am unteren Rand des Bildschirms mit einer Schaltfläche Deinstallieren angezeigt werden. Drücken Sie die Taste, um die Anwendung zu deinstallieren.

Über Maus und Tastatur:

  1. Navigieren Sie zum Startbildschirm.
  2. Suchen Sie das Skype-Anwendungssymbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Sie im angezeigten Menü Deinstallieren.

Windows Vista und 7

HINWEIS: Seit dem 12. Juli 2011 unterstützt Microsoft Windows Vista nicht mehr in allen Versionen.
  1. Rufen Sie das Startmenü auf, und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Stellen Sie in der Systemsteuerung sicher, dass Windows auf Anzeige – Kleine oder Große Symbole eingestellt ist.
  3. Scrollen Sie zum Symbol Programme und Funktionen, und doppelklicken Sie mit der Maus darauf.
  4. Eine Liste aller Programme, die auf Ihrem Computer installiert sind, wird erzeugt. Sobald die Liste erstellt wurde, wählen Sie Skype.
  5. Wenn Skype ausgewählt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern/Entfernen, um die Deinstallation zu starten.
  6. Sobald der Computer anzeigt, dass die Deinstallation abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu und stellen Sie sicher, dass das Programm entfernt wurde.
HINWEIS: Es wurde berichtet, dass Ordner und Hooks nach der Deinstallation von Skype unter Windows 7 auf Ihrem Computer verbleiben. Wenn Dies geschieht, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:
  • Suchen Sie online nach einem speziellen Deinstallationsprogramm, z. B. Revo , um das Programm vollständig zu entfernen.
  • Verwenden Sie das Dienstprogramm Regedit, um alle Einträge von Skype aus Ihrer Registry zu entfernen.
Die Bearbeitung Ihrer Registrierung wird nicht empfohlen, da Fehler, die in der Registrierung gemacht werden, sich negativ auf die Fähigkeit Ihres Computers auswirken können, ordnungsgemäß auszuführen oder zu starten.


Zurück zum Anfang


Upplösning

 

Deinstallieren von Skype for Business

HINWEIS: Skype for Business ist in Office 365 integriert. Sie wird nicht in der Liste Programme und Funktionen angezeigt. Sie können es nicht deinstallieren, ohne Office 365 oder 2019 von Ihrem Computer zu entfernen.
 
HINWEIS: Die Deaktivierung von Skype for Business auf Ihrem Computer erfordert Administratorrechte.

 

  1. Öffnen Sie Skype for Business.

  2. Klicken Sie auf das Menü "Optionen" in der oberen rechten Ecke der Symbolleiste.

  3. Klicken Sie im linken Menü des angezeigten Fensters auf Persönlich .

  4. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben:

    • Automatisches Starten der App bei der Anmeldung bei Windows

    • App im Vordergrund starten

  5. Klicken Sie auf OK, starten Sie Ihren PC neu und testen Sie.

  1. Autostart für Skype for Business deaktivieren:

    1. Öffnen Sie Skype for Business, klicken Sie auf das Symbol tools und wählen Sie Tools > Optionen aus dem Drop-down-Menü aus.

    2. Wählen Sie im Fenster "Optionen" die Option "Persönlich" aus. Deaktivieren Sie Die Option App automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde. Starten Sie dann die App im Vordergrund und wählen Sie OK aus.

    3. Klicken Sie auf das Symbol tools und wählen Sie File > Exit aus.
      Skype for Business befindet sich immer noch auf Ihrem PC, startet jedoch nicht, wenn Sie Ihren PC einschalten.

HINWEIS: Sie können Skype for Business Basic nur von Ihrem PC entfernen. Sie können Skype for Business jedoch nicht aus Office 365 entfernen, da es sich um eine integrierte Einheit der Office-Suite handelt.
  1. Anleitung zum Entfernen von Skype for Business von Ihrem PC (falls möglich):

    1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie Programme > Programme und Funktionen > Programm deinstallieren oder ändern.

    2. Wählen Sie Skype for Business > Deinstallieren.

    3. Wenn das Fenster Bereit für Deinstallation angezeigt wird, wählen Sie Deinstallieren.

      HINWEIS: Das Dialogfeld weist Sie darauf hin, dass Office von Ihrem Computer entfernt wird. Office wird nicht entfernt – es wird nur Skype for Business entfernt. Sie werden aufgefordert, alle geöffneten Office-Anwendungen zu schließen, während Skype for Business entfernt wird. Dies kann einige Minuten dauern.
    4. Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen und starten Sie Ihren PC neu.

    5. Wenn dies nicht funktioniert hat, können Sie auch die Registrierung verwenden, um das Programm zu entfernen. Wir gehen in diesem Handbuch jedoch nicht darauf ein. Es ist zu einfach, irreparable Schäden an Ihrem Betriebssystem zu verursachen, wenn Sie Ihre Registrierungsoptionen ändern.

  1. Autostart für Lync for Business deaktivieren:

    1. Öffnen Sie Lync for Business, klicken Sie auf das Symbol tools und wählen Sie Tools > Optionen aus dem Drop-down-Menü aus.

    2. Wählen Sie im Fenster "Optionen" die Option "Persönlich" aus. Deaktivieren Sie Die Option App automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde. Starten Sie dann die App im Vordergrund und wählen Sie OK aus.

    3. Klicken Sie auf das Symbol tools und wählen Sie File > Exit aus.
      Lync for Business befindet sich immer noch auf Ihrem PC, startet aber nicht, wenn Sie Ihren PC einschalten.

  2. Anleitung zum Entfernen von Lync for Business von Ihrem PC (falls möglich):

    1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie Programme > Programme und Funktionen > Programm deinstallieren oder ändern.

    2. Wählen Sie Lync for Business > Deinstallieren.

    3. Wenn das Fenster Bereit für Deinstallation angezeigt wird, wählen Sie Deinstallieren.

      HINWEIS: Das Dialogfeld weist Sie darauf hin, dass Office von Ihrem Computer entfernt wird, es wird jedoch nicht Office entfernt – es wird nur Lync for Business entfernt. Sie werden aufgefordert, alle geöffneten Office-Anwendungen zu schließen, während Lync for Business entfernt wird. Dies kann einige Minuten dauern.
    4. Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen und starten Sie Ihren PC neu.

    5. Wenn dies nicht funktioniert hat, können Sie auch die Registrierung verwenden, um das Programm zu entfernen. Wir gehen in diesem Handbuch jedoch nicht darauf ein. Es ist zu einfach, irreparable Schäden an Ihrem Betriebssystem zu verursachen, wenn Sie Ihre Registrierungsoptionen ändern.


Zurück zum Anfang


Support außerhalb der Gewährleistung Gewährleistung abgelaufen? Kein Problem. Besuchen Sie die Website Dell.com/support und geben Sie Ihr Dell Service-Tag ein, um unsere Angebote anzusehen.

HINWEIS: Angebote sind nur für PC-Kunden in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, China und Japan verfügbar. Trifft nicht auf Server und Storage zu.

Artikelegenskaper


Berörd produkt

Desktops & All-in-Ones, Laptops, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Fixed Workstations

Senaste publiceringsdatum

12 apr 2022

Version

5

Artikeltyp

Solution