Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Profitieren Sie von exklusiven Prämien und Rabatten für Mitglieder
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Dell SupportAssist OS Recovery Benutzerhandbuch

Klonen einer Festplatte

Voraussetzungen

  • Ihr Computer muss an das Stromnetz angeschlossen sein.
  • Sie müssen über eine vorinstallierte Festplatte oder ein an den Computer angeschlossenes USB-Gerät verfügen.

Info über diese Aufgabe

Mit SupportAssist können Sie die primäre Festplatte Ihres Computers durch eine Kopie des aktuellen Zustands ersetzen, indem Sie eine Quellfestplatte erstellen. Die Kopie enthält die Dateien, das Betriebssystem, die Anwendungseinstellungen und die Windows-Einstellungen.
ANMERKUNG:Beim Klonvorgang werden alle Systemdaten und persönlichen Dateien vom Ziellaufwerk gelöscht.
ANMERKUNG:SupportAssist setzt die BitLocker-Verschlüsselung auf dem Computer vorübergehend aus, bis das Klonen der Festplatte abgeschlossen ist.

Schritte

  1. Klicken Sie auf der SupportAssist OS Recovery-Startseite auf der Kachel Dateien sichern/Festplatten-Klonen auf Starten.
  2. Wählen Sie Festplatten-Klonen aus und klicken Sie auf Weiter.
    Die Seite Was ist das Klonziel? wird angezeigt.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Bereits installierte Festplatte: SupportAssist wählt automatisch die Festplatte, auf der das Betriebssystem ausgeführt wird, als Klonquelle aus und zeigt eine Liste der in Ihrem Computer verfügbaren Festplatten an, die als Zielfestplatte verwendet werden können.
    • Festplatte in einem USB-Gehäuse: SupportAssist erkennt automatisch die Festplatte, auf der das Betriebssystem ausgeführt wird, als Klonquelle und zeigt eine Liste der mit Ihrem Computer verbundenen USB-Geräte an, die als Zielfestplatte verwendet werden können.

      Ein USB-Gehäuse ist ein Gerät, bei dem eine Festplatte über ein externes Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist, z. B. USB-Laufwerkgehäuse, USB-Festplattenadapterkabel, Festplatten-Dockingstationen usw. Sie können diese Geräte über die USB-Anschlüsse an Ihren Computer anschließen.

    • USB-Speichergerät: SupportAssist erkennt automatisch die Festplatte, auf der das Betriebssystem ausgeführt wird, als Klonquelle und zeigt eine Liste der mit Ihrem Computer verbundenen USB-Geräte an, die als Zielfestplatte verwendet werden können.

      Ein USB-Speichergerät ist eine kommerziell verfügbare externe Festplatte mit einer in ein Gehäuse integrierten Festplatte. Diese Geräte werden allgemein als externe USB-Festplatte bezeichnet und können über die USB-Anschlüsse an Ihren Computer angeschlossen werden.

  4. Wählen Sie die Zielfestplatte oder ein angeschlossenes USB-Gerät aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Überprüfen Sie die Klonquelle und das Zielgerät und klicken Sie dann auf Weiter.
    Das Klonen der Festplatte wird durchgeführt. Nachdem das Klonen abgeschlossen ist, müssen Sie den Computer ausschalten, um die neu geklonte Festplatte im primären Festplattensteckplatz zu installieren.
    ANMERKUNG:Wenn Ihr Computer heruntergefahren wird, wenn das Klonen der Festplatte durchgeführt wird, müssen Sie den Vorgang neu starten.
  6. Klicken Sie auf Fortsetzen, um den Computer auszuschalten und die Installation durchzuführen.
  7. Installieren Sie die neue Festplatte im primären Festplattensteckplatz Ihres Computers und starten Sie den Computer.
    ANMERKUNG:Sie müssen den Computer nach der Installation starten. Wenn Sie ihren Computer nicht starten, startet der Computer von der aktuellen Festplatte und die geklonte Festplatte ist anschließend nicht mehr synchron.
    Ihr Computer wird gestartet und die Seite Klonvorgang fortsetzen wird angezeigt.
  8. Klicken Sie auf Fortsetzen, um den Klonvorgang abzuschließen und den Computer neu zu starten.
    Wenn Sie ein USB-Gerät als Zielgerät verwenden, müssen Sie das USB-Gerät trennen, bevor Sie den Abschluss des Klonvorgangs initiieren.

Ergebnisse

Die Festplatte wurde erfolgreich geklont und Ihr Computer wird neu gestartet, um das Betriebssystem zu starten.

Diesen Inhalt bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
0/3000 characters
  Bitte geben Sie eine Bewertung ab (1 bis 5 Sterne).
  Bitte geben Sie eine Bewertung ab (1 bis 5 Sterne).
  Bitte geben Sie eine Bewertung ab (1 bis 5 Sterne).
  Bitte geben Sie an, ob der Artikel hilfreich war.
  Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\