Dell OpenManage Server Update Utility Version 15.09.00

Export als SUU

Sie können ein ausgewähltes, von Dell empfohlenes oder ein benutzerdefiniertes Bündel als voll funktionelles SUU exportieren.

So exportieren Sie ein von Dell empfohlenes oder benutzerdefiniertes Bündel als funktionelles SUU:

  1. Öffnen Sie ein Repository von Meine Repositories oder importieren Sie ein Repository von Anwendung.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bündel.
  3. Wählen Sie das Bündel, das Sie aus der Liste angezeigter Bündel exportieren möchten, und klicken Sie auf Exportieren.
  4. Wählen Sie im Fenster Bündel exportieren Als SUU exportieren aus und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus.
    • Als SUU in Verzeichnis exportieren, um ein SUU-Paket im bereitgestellten Verzeichnis zu erstellen.
    • Als SUU in ISO exportieren, um ein ISO-Abbild des SUU-Pakets zu erstellen.

    Das System überprüft, ob das neueste SUU-Plugin verfügbar ist. Falls ein Plugin zur Verfügung steht, wird die Versionsnummer des Plugin angezeigt, und die Anwendung fordert Sie dazu auf, den Exportvorgang fortzusetzen.

    Weitere Informationen über die Nutzung von SUU auf Windows- und Linux-Servern finden Sie im Benutzerhandbuch für das Dell OpenManage Server Update-Dienstprogramm unter dell.com/openmanagemanuals.

    • Während der Repository-Manager überprüft, ob die erforderlichen SUU-Plugins vorhanden sind, wird das Dialogfeld Prüft, ob das erforderliche Plugin installiert ist... angezeigt.
    • Falls das neueste Plugin bereits heruntergeladen wurde, wird folgende Nachricht angezeigt: Required plug-in found

      Die Versionsnummer des gefundenen Plugin wird auch angezeigt.

    • Wenn auf ftp.dell.com zugegriffen werden kann und die neuesten Plugins auf Ihrem System vorhanden sind, wird der Link Plugin aktualisieren angezeigt. Wenn Sie den Link anklicken, werden die Plugins vom System aktualisiert.
    • Wenn Sie versuchen, Plugins durch Klicken auf „Zur Installation des Plugin hier klicken“ zu installieren, und nicht auf ftp.dell.com zugegriffen werden kann und keine Plugins auf Ihrem System vorhanden sind, wird folgende Fehlermeldung angezeigt: Plug-in file not found in configured location. Press "OK" to open Plug-in update settings.
      • ANMERKUNG: Stellen Sie sicher, dass das System mit dem Internetz verbunden ist und auf ftp.dell.com zugegriffen werden kann.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Navigieren Sie vom Fenster Ordner suchen zu dem Ordner auf dem lokalen Laufwerk, auf das Sie das SUU exportieren möchten, und klicken Sie auf OK. Wenn Sie auf OK klicken.
  7. Falls die Aufgabe SUU exportieren in die Job-Warteschlange gelangt. Sie können den Status und Fortschritt in der Liste Job-Warteschlange sehen.
  8. Klicken Sie im Fenster Zusammenfassung exportieren auf Fehler/Warnungen, um zu sehen, ob Fehler oder Warnungen vorhanden sind. Es folgt eine Liste der verschiedenen Fehler:
    • Wenn der Dateityp einer Komponente nicht mit dem Bündel übereinstimmt, zu dem er gehört. Zum Beispiel: ein Linux-DUP wird in einem Windows-Bündel angezeigt.
    • Wenn die unterstützten Plattformen nicht mit der Liste unterstützter Bündel übereinstimmt. Beispiel: ein PowerEdge R210 BIOS wird in einem T710-Bündel angezeigt.
    • Falls das für das Bündel unterstützte Betriebssystem Windows oder Linux ist. Zum Beispiel: M1000e-Bündel in ein SUU exportieren. Andere Betriebssysteme werden als Fehler betrachtet.

      Folgendes wird als Warnung betrachtet:

      Falls mehrere Aktualisierungskomponenten innerhalb eines Bündels auf dasselbe Gerät angewandt werden können, bewahrt der Repository Manager nur die neueste Version der Komponenten in einem benutzerdefinierten SUU. Alle anderen duplizierten Komponenten werden im benutzerdefinierten SUU aus dem Bündel entfernt.

  9. Klicken Sie auf Fertigstellen.

Rate this content

Accurate
Useful
Easy to understand
Was this article helpful?
0/3000 characters
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please select whether the article was helpful or not.
  Comments cannot contain these special characters: <>()\