Dell OpenManage Server Update Utility Version 15.07.00

Erstellen eines benutzerdefinierten SUU Verwenden des Dell Repository Managers

Sie können unter Verwendung des Dell Repository Managers (DRM) ein benutzerdefiniertes SUU für das System erstellen.
  1. Starten Sie den DRM.
  2. Erstellen oder öffnen Sie ein Repository.
  3. Wählen Sie die Bündel, die Sie exportieren möchten. Klicken Sie von der Liste angezeigter Bündel aus auf Exportieren.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Bündel exportieren auf Weiter.
  5. Wählen Sie im Dialogfeld „Ziel exportieren“ Als SUU in ISO exportieren aus und klicken Sie auf Weiter.
    • ANMERKUNG: Wenn Sie Als SUU in Verzeichnis exportieren auswählen, erstellt das Ausgabepaket den SUU-Inhalt in der Form eines Verzeichnisses.
    Überprüfen Sie, ob das erforderliche Plugin installiert ist... wird angezeigt.
    • ANMERKUNG: Wenn das System nicht über das erforderliche Plugin verfügt, wird der Link Klicken Sie hier, um das Plugin zu installieren angezeigt.
  6. Um die erforderlichen Plugins zu installieren, klicken Sie auf den Link Hier klicken, um das Plugin zu installieren. Das Dialogfeld Bitte warten... wird mit einer Fortschrittsleiste angezeigt.
  7. Nach Herunterladen des Plugin wird das Dialogfeld Bericht angezeigt. Schließen Sie das Dialogfeld.
  8. Wenn das letzte Plugin einmal installiert ist, wird die Version des installierten Plugin angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Navigieren Sie im Dialogfeld Nach Ordner suchen zum Ordner auf Ihrem lokalen Laufwerk, auf dem Sie die ISO-Datei speichern möchten, und klicken Sie auf OK.
  10. Klicken Sie auf Fertigstellen. Das Dialogfeld Bitte warten... wird mit dem Fortschritt der ISO-Erstellung angezeigt.
  11. Akzeptieren Sie die Sicherheitswarnung, um die Dateien erfolgreich herunterzuladen.
    • ANMERKUNG: Wenn Sie versuchen, von einer anderen Website oder Webseite herunterzuladen und wenn die Sicherheitswarnung angezeigt wird, akzeptieren Sie die Dateien. Der Name, Herausgeber, Zertifikattyp und das Ablaufdatum der Datei wird im Fenster angezeigt, um die Authentizität sicherzustellen.
  12. Nachdem die SUU-ISO erstellt wurde, wird das Dialogfeld Bericht eingeblendet. Schließen Sie das Bericht-Dialogfeld.
  13. Brennen Sie die bootbare ISO CD mit der entsprechenden Software.
Um auf die ISO-Datei zuzugreifen, navigieren Sie zum vordefinierten Standort, auf dem die bootbare ISO erstellt wurde.

Rate this content

Accurate
Useful
Easy to understand
Was this article helpful?
0/3000 characters
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please select whether the article was helpful or not.
  Comments cannot contain these special characters: <>()\