Dell Vostro 3670 Handbuch zu Setup und technischen Daten

Optionen des Bildschirms „Security“ (Sicherheit)

Option
Beschreibung
Admin Password
Ermöglicht das Einrichten, Ändern oder Löschen des Administratorkennworts (Admin).
  • ANMERKUNG: Vor dem Einrichten des System- und Festplattenkennworts müssen Sie das Administratorkennwort festlegen. Durch Löschen des Administratorkennworts werden auch das Systemkennwort und das Festplattenkennwort automatisch gelöscht.
  • ANMERKUNG: Erfolgreiche Kennwortänderungen werden sofort wirksam.

Standardeinstellung: Not set (Nicht eingestellt)

System Password
Ermöglicht das Einrichten, Ändern oder Löschen des System-Kennworts.
  • ANMERKUNG: Erfolgreiche Kennwortänderungen werden sofort wirksam.

Standardeinstellung: Not set (Nicht eingestellt)

Internal HDD-0 Password
Ermöglicht das Einrichten, Ändern oder Löschen des Kennworts der internen Festplatte.
  • ANMERKUNG: Erfolgreiche Kennwortänderungen werden sofort wirksam.

Standardeinstellung: Not set (Nicht eingestellt)

Internal HDD-3 Password
Ermöglicht das Einrichten, Ändern oder Löschen des Kennworts der internen Festplatte.
  • ANMERKUNG: Erfolgreiche Kennwortänderungen werden sofort wirksam.

Standardeinstellung: Not set (Nicht eingestellt)

Password Change
Ermöglicht das Aktivieren der Deaktivierungsberechtigung bezüglich der System- und Festplattenkennwörter, wenn das Administratorkennwort festgelegt ist.

Standardeinstellung: Allow Non-Admin Password Changes (Änderungen an anderen Kennwörtern als dem Administratorkennwort zulassen) ist ausgewählt.

UEFI-Kapsel Firmware-Aktualisierung
Diese Option steuert, ob das System BIOS-Aktualisierungen über UEFI Capsule-Aktualisierungspakete zulässt. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.
TPM 2.0 Security
Ermöglicht das Aktivieren des TPM (Trusted Platform Module, vertrauenswürdiges Plattformmodul) während des POST. Die Optionen sind:
  • TPM On (TPM eingeschaltet) – standardmäßig aktiviert
  • Clear (Löschen)
  • PPI Bypass for Enabled Commands (PPI-Kennwortumgehung für aktivierte Befehle)
  • PPI Bypass for Disabled Commands (PPI-Kennwortumgehung für deaktivierte Befehle)
  • PPI Bypass for Clear Command (PPI-Kennwortumgehung für Lösch-Befehl)
  • Attestation Enable (Bestätigung aktivieren) – standardmäßig aktiviert
  • Key Storage Enable (Schlüsselspeicher aktivieren) – standardmäßig aktiviert
  • SHA-256 (standardmäßig aktiviert)
  • Deaktiviert
  • Enabled (Aktiviert) – standardmäßig aktiviert
  • ANMERKUNG: Für TPM1.2/2.0-Up- oder Downgrades laden Sie das TPM-Wrappertool (Software) herunter.
Computrace
Ermöglicht das Aktivieren oder Deaktivieren der optionalen Computrace-Software. Die Optionen sind:
  • Deactivate (Ausschalten)
  • Disable (Deaktivieren)
  • Activate (Aktivieren)
  • ANMERKUNG: Mit den Optionen „Activate“ (Aktivieren) und „Disable“ (Deaktivieren) wird die Funktion dauerhaft aktiviert oder deaktiviert. Keine weiteren Änderungen sind zulässig.

Standardeinstellung: Deactivate (Ausschalten)

Master Password Lockout
Die Option „Enable Master Password Lockout“ (Sperrung des Masterkennworts aktivieren) ist nicht standardmäßig aktiviert.
SIMM Security Mitigation
Ermöglicht das Aktivieren oder Deaktivieren der zusätzlichen UEFI-SIMM-Sicherheitsmaßnahmen.

Standardeinstellung: „SIMM Security Mitigation“ (SIMM-Sicherheitsmaßnahmen) ist nicht ausgewählt.


Rate this content

Accurate
Useful
Easy to understand
Was this article helpful?
0/3000 characters
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please provide ratings (1-5 stars).
  Please select whether the article was helpful or not.
  Comments cannot contain these special characters: <>()\