Drucker

Letzter Kommentar von 10-25-2018 Gelöst
Stelle eine Frage
Bronze
Bronze
2694

C3765dnf Papierstau - Fehler 050-121

Unser Farblaser C3765dnf druckte bis vor einigen Tagen ohne Probleme und jetzt bringt er ununterbrochen eine Papierstau-Meldung und Fehlercode 050-121. Wir haben schon alles im Inneren auf Papierteile überprüft und alle Einzugsrollen gereinigt. Das Problem tritt auf, wenn das Papier aus Fach 1 oder Fach 2 (Zusatzfach unter dem Drucker) eingezogen wird. Wenn man über den MPF-Schacht druckt funktionert das Einziehen und Drucken.

Wenn das Papier eingezogen wird und stecken bleibt hat ist es meist an der rechten oberen Ecke einen Knick bzw. ist dort zerknittert.

Die Blätter stecken dann meist so drinnen, dass sie gerade bei der Fixiereinheit heraufkommen würden, man sieht sie gerade nicht wenn man hinten die Klappe zur Fixiereinheit aufmacht.

Hat jemand eine Idee was ich da noch prüfen könnte? Oder ob man da hinten bei der Fixierheinheit noch was zerlegen kann so dass man dort evtl. sieht ob noch irgendwo Papierreste drinnen stecken.

Grüße, Thomas

Lösung (1)

Akzeptierte Lösungen
2542

So, jetzt konnte ich das Problem lösen. Ich musste das Zusatz-Fach 2 entfernen, den Drucker zur Seite kippen und dann sieht man von unten in den Bereich, wo das Blatt aus Fach 1 oder Fach 2 in Richtung Fixiereinheit durchgezogen wird. Dort waren noch 2 Papierschnipsel am Rand eingeklemmt wodurch das Blatt an der Ecke beim Einziehen hängen geblieben ist.

Jetzt druckt er wieder wie geölt :-).

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Antworten (5)
Bronze
Bronze
2679

Vielleicht noch eine kurze Ergänzung, da es ja schon einige Einträge zu diesem Thema gibt und oft der "Paper Actuator"-Bügel als Grund genannt wird. Kommt dieser "Paper Actuator" nur bei Fach 1, also bei im Drucker eingebauten Fach zum Tragen oder auch wenn das Papier aus dem Zusatzfach "Fach 2" unter dem Drucker eingezogen wird? Wo kann man einen "Paper Actuator"-Bügel kaufen (liefern lassen)?
2662

Hi,

der Bügel kann einfach entfernt werden und der Drucker sollte weiter laufen.

Alternativ kann dieser(#W9XV7) von Drittanbietern erworben werden.

Der Telefon Support verkauf diesen von uns auch.

LG Martin


Martin Schiemenz
Social Media and Communities Professional
Dell Technologies | Enterprise Support Services
#Iwork4Dell

Did I answer your query? Please click on ‘Accept as Solution’
‘Kudo’ the posts you like!
2653

Hallo Martin,

ich habe den Bügel auch schon entfernt, aber das Problem tritt dann trotzdem auf. Deshalb habe ich auch noch gefragt ob es eine Möglichkeit gibt den Papierweg von Fach 1 und Fach 2 hin zur Fixiereinheite auf Blatt-Teile zu überprüfen. Vielleicht steckt ja dort noch was drinnen, aber ich konnte nichts erkennen.

LG Thomas

2589

Hallo Martin, Hallo Leute,

hat noch jemand eine Idee was ich noch Prüfen könnte, wenn es nicht am "Paper Actuator"-Bügel liegt und das Papier beim Einziehen hinten vor der Fixiereinheit hängen bleibt, egal ob es aus Fach1 oder Fach 2 eingezogen wird?

Gruß Tom

 

2543

So, jetzt konnte ich das Problem lösen. Ich musste das Zusatz-Fach 2 entfernen, den Drucker zur Seite kippen und dann sieht man von unten in den Bereich, wo das Blatt aus Fach 1 oder Fach 2 in Richtung Fixiereinheit durchgezogen wird. Dort waren noch 2 Papierschnipsel am Rand eingeklemmt wodurch das Blatt an der Ecke beim Einziehen hängen geblieben ist.

Jetzt druckt er wieder wie geölt :-).

Neueste Lösungen
Top-Beitragender