Latitude

Letzter Kommentar von 08-31-2022 Gelöst
Stelle eine Frage
Silber
302

Dell E6430, BIOS A24, Bedeutung, von BIOS Setup Menüpunkt SATA Operation, welche Wirkung?

Im BIOS Setup des Dell E6430, Firmware A24, gibt es folgende Einstellmöglichkeiten:

# Disabled
# ATA
# AHCI
# RAID On

Für welchen Einsatzzweck wird welche der vier Einstellungen verwendet?
Sofern es hierbei bei Windows als auch bei Linux Unterschiede geben sollte wofür welche der Einstellungen gedacht sind, interessieren mich diese für Linux als auch für Windows.

Lösungen (2)

Akzeptierte Lösungen
Silber
264

Meine derzeitige Interpretation ist die folgende:

# Disabled
* Hier werden alle SATA Ports des Notebooks deaktiviert.

# ATA
* Bei dieser Einstellung gaukelt das Notebook dem Betriebsystem vor das die als Hhardware vorliegenden SATA Laufwerke wie Festplatte oder Festplatten als auch ein CD/DVD/Writer Laufwerk ein (P)ATA Laufwerk ist, was Betriebsystemen die generell oder zum Installations oder Bootzeitpunkt keine SATA Unterstützung bieten, trotzdem zumindest auf diese etwas langsamere Art und Weise mit SATA Laufwerken arbeiten können. 

# AHCI
* In dieser Einstellung benötigt das Betriebsystem keine Gerätespezifischen SATA Treiber, sondern nur einen gewöhnlich gut verfügbaren den Open Source AHCI SATA Standard unterstützenden Treiber.

# RAID On (Intel Rapid Store Technologie, Intel Intel RST)
* Hierfür benötigt man einen gewöhnlich von Intel stammenden Treiber, den es zumindest für einige Windows Versionen gibt, der unter anderem ein paar RAID Varianten als auch eine Passwortunterstützung für Festplatten bietet, die selber hardwaremäßig gar keine solche anbieten. Siehe:
* https://en.wikipedia.org/wiki/Intel_Rapid_Storage_Technology
* https://www.intel.de/content/www/de/de/download/15667/intel-rapid-storage-technology-intel-rst-user-...
* https://www.dell.com/support/kbdoc/de-de/000132387/was-ist-intel-rapid-storage-technology-software
* https://help.ubuntu.com/rst/
* https://support.lenovo.com/eg/de/downloads/ds103599
* https://www.thetechwire.com/what-is-intel-rapid-storage-technology/
* https://superuser.com/questions/1672500/ubuntu-installation-with-intel-rst

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

263

Entgegen den Aussagen einiger Quellen das die AHCI Einstellung unter Windows um 5% schneller sein soll als die RAID On (Intel Rapid Store Technologie, Intel Intel RST) Einstellung, ist dies zumindest unter Linux Mint 20.3 64 Bit, Ubuntu Edition, Cinnamon Desktop, laut verschiedener durchgeführter Messungen, nicht der Fall. Unter besagten Betriebsystem sind zumindest bei Verwendung eines einzelnen SATA Laufwerkes die Messwerte zwischen bei Verwendung von AHCI und RAID On (Intel Rapid Store Technologie, Intel Intel RST) nicht unterschiedlich.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Antworten (3)
Argentium
293

Hi,

vielleicht hilft dir diese Antwort hier  - ähnliches Thema:

 

################

RAID on (DELL Standardeinstellung): Der (bzw. die, weil das XPS 15 hat zwei davon) SATA Anschlüße als auch der M.2 Anschluß werden vom Intel Rapid Storage Technology (IRST) Treiber erkannt und angesprochen. (Meine PM951 M.2 NVMe SSD ist hier ca. 5% langsamer als mit AHCI.)

AHCI: Ein NVMe Treiber (von Microsoft oder Samsung) kommt zum Einsatz. (Der IRST Treiber sieht dann bei mir nur einen Anschluß (und dieser ist nicht die M.2 SSD)?! Ich würde deshalb Meinen der IRST ist nun zu nichts mehr gut, d.h. kann aus dem System entfernt werden wenn man kein SATA Gerät verbaut hat.)

Nachtrag zu "RAID on": Nur in diesem Modus kann DELL eine Standard HDD mit einer 32 GB SSD zu einem "mehr performanten Laufwerk" via Intel Smart Response Technology zusammenführen. Wer also zwei physiklisch voneinander unabhängige Laufwerke betreiben will sollte meiner Meinung nach "RAID on" nicht wählen, statt dessen AHCI. Damit sollte dann jedes Laufwerk seinen "native driver" nutzen können: IRST für SATA und NVMe für die M.2 NVMe SSD.

########################

 

 

https://www.dell.com/community/Laptops/XPS-13-9350-SATA-Unterschiede-AHCI-RAID-On-DIsabled/td-p/5241...

 

Besten Gruß

Silber
265

Meine derzeitige Interpretation ist die folgende:

# Disabled
* Hier werden alle SATA Ports des Notebooks deaktiviert.

# ATA
* Bei dieser Einstellung gaukelt das Notebook dem Betriebsystem vor das die als Hhardware vorliegenden SATA Laufwerke wie Festplatte oder Festplatten als auch ein CD/DVD/Writer Laufwerk ein (P)ATA Laufwerk ist, was Betriebsystemen die generell oder zum Installations oder Bootzeitpunkt keine SATA Unterstützung bieten, trotzdem zumindest auf diese etwas langsamere Art und Weise mit SATA Laufwerken arbeiten können. 

# AHCI
* In dieser Einstellung benötigt das Betriebsystem keine Gerätespezifischen SATA Treiber, sondern nur einen gewöhnlich gut verfügbaren den Open Source AHCI SATA Standard unterstützenden Treiber.

# RAID On (Intel Rapid Store Technologie, Intel Intel RST)
* Hierfür benötigt man einen gewöhnlich von Intel stammenden Treiber, den es zumindest für einige Windows Versionen gibt, der unter anderem ein paar RAID Varianten als auch eine Passwortunterstützung für Festplatten bietet, die selber hardwaremäßig gar keine solche anbieten. Siehe:
* https://en.wikipedia.org/wiki/Intel_Rapid_Storage_Technology
* https://www.intel.de/content/www/de/de/download/15667/intel-rapid-storage-technology-intel-rst-user-...
* https://www.dell.com/support/kbdoc/de-de/000132387/was-ist-intel-rapid-storage-technology-software
* https://help.ubuntu.com/rst/
* https://support.lenovo.com/eg/de/downloads/ds103599
* https://www.thetechwire.com/what-is-intel-rapid-storage-technology/
* https://superuser.com/questions/1672500/ubuntu-installation-with-intel-rst

264

Entgegen den Aussagen einiger Quellen das die AHCI Einstellung unter Windows um 5% schneller sein soll als die RAID On (Intel Rapid Store Technologie, Intel Intel RST) Einstellung, ist dies zumindest unter Linux Mint 20.3 64 Bit, Ubuntu Edition, Cinnamon Desktop, laut verschiedener durchgeführter Messungen, nicht der Fall. Unter besagten Betriebsystem sind zumindest bei Verwendung eines einzelnen SATA Laufwerkes die Messwerte zwischen bei Verwendung von AHCI und RAID On (Intel Rapid Store Technologie, Intel Intel RST) nicht unterschiedlich.

Neueste Lösungen
Top-Beitragender