Mobile Geräte

Stelle eine Frage
Kupfer
Kupfer

Dell D6000 Netzwerk langsam

Guten Morgen,

vor einiger Zeit holte ich mir eine Dockingstation Dell D6000, nachdem mein Netzwerkadapter DA200 mal funktioniert und mal nicht und man die Leiterbahnen sieht, wenn man etwas am USB-C-Stecker zieht.

Ich betreibe den Dell D6000 an meinem Inspiron 17/7773.

Seitdem ich die Dockingstation benutze, ist mein Netzwerk unheimlich langsam. Ich erhalte von 200MBit (die ich beim Speedtest über WLan auch erhalte) nur ca. 30 MBit. Problem dabei: Ich arbeite vom Homeoffice aus und verstehe unsere Kunden nur noch stockend.
Das Problem scheint wohl bekannt. Ich habe es mit Firmwareupdate / Bios Flash versucht aber es bringt keine Verbesserung.

Beim Dell Support habe ich angerufen, die weigern sich zu helfen, ich soll mich an den Verkäufer wenden.
Der Verkäufer sagt, er verkauft nur und hat keine Ahnung.
Klar könnte ich das Teil zurück geben aber das ist ja nicht Sinn der Sache, das hilft mir nicht wirklich weiter.
Leider hat der Inspiron keinen Netzwerkkabel-Anschluß so dass ich auf einen Adapter angewiesen bin, möchte ich nicht über WLan alles machen.
Auch habe ich daheim GBit Netzwerk und über WLan dauert ein Backup meines Laptops Tage, über Netzwerk geht es wesentlich schneller.

Vom Dell Support bin ich hier sehr enttäuscht. Wenn ich ein iPhone bei meinem Mobilfunkanbieter kaufe statt im Apple Shop erhalte ich trotzdem Support bei Apple.
Dies scheint bei Dell nicht möglich zu sein, wenn man nicht direkt bei Dell gekauft hat

Hat vielleicht jemand einen Tipp und/oder Hilfe für mich, vernünftigen Netzwerkspeed mit der Docking Station zu erhalten?

Liebe Grüße
Rüdiger

Antworten (0)
Top-Beitragender
Neueste Lösungen