Networking

Letzter Kommentar von 09-21-2020 Ungelöst
Stelle eine Frage
Bronze
Bronze

Widerruf, kein Geld zurück

 
Wir haben einen Alienware Aurora R10 bestellt. Lieferzeit betrug 5 Wochen. Im Support wusste eine Hand nicht, was die andere macht.

Der PC wurde geliefert, erste Freude verging sofort. Der PC knattert beim Einschalten, als würde der Lüfter irgendwo anecken, eine Endkontrolle (Qualitätsmanagement) wird hier offensichtlich nicht durchgeführt.

DIe Retoure verlief auch nicht reibungslos, zwei Abholtermine wurden nicht eingehalten, nun ist der Computer seit mehr als drei Wochen  wieder bei Dell (Rücktritt vom Kaufvertrag). Vor 20 Tagen haben wir die Gutschrift in schriftlicher Form via E-Mail erhalten. Die Bezahlung wurde über Paypal entrichtet, bisher haben wir noch keine Rückzahlung erhalten !

Katastrophale Abwicklung, hier ist man nicht gerne Kunde. - Nie wieder Dell, lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und zu ACER.

Überlegen Sie sich eine Bestellung zweimal, beschädigte Ware in diesem Preisseqment ist eine Schande.

 

nun heißt es von Dell es möge an Paypal liegen, diese haben jedoch alles nochmal geprüft und keine Rückerstattung vorliegen. Die Rückbuchung hätte stattgefunden ?

Montag geht es nun zum Anwalt. 

Antworten (1)
Bronze
Bronze

Habe gleiches Problem. Bei DELL im Mai bestellt, das erste Gerät ging wegen Größe zurück.  Zweites Gerät bestellt, das war leider defekt. Ein Drittes wollte ich bestellen, das haben sie mir storniert. Das Geld ist stets bei DELL geparkt gewesen, nie eine Rückzahlung erhalten. DELL meint, man hätte mir mein Geld zurücküberwiesen. Einen Auszug der Überweisung oder die Nennung des Kontos haben sie bisher nicht vorzeigen können. Donnerstag habe ich Termin beim Anwalt. Der klärt das. Schade, denn bisher war ich mit DELL immer zufrieden und ich bin da seit Jahren Kunde. 

Top-Beitragender
Neueste Lösungen