Alienware-desktops

Letzter Kommentar von 04-16-2021 Ungelöst
Stelle eine Frage
Bronze
Bronze

Netzwerkkarte Alienware R11

Liebe Community,

bei meinem nagelneuen Alienware R 11 läuft die Killer E3000 Netzwerkkarte nur mit 100 Mbit/s an statt 1 Gbit/s. Der technische Support konnte keine Lösung anbieten und meinte, dass bei diesen Computer über Lan nur diese Geschwindigkeit erreicht werden kann. 

Das kann ich mir bei besten Willen nicht vorstellen. Könnt ihr mir Besitzer eines Alienware R 11 sagen mit welcher Übertragungsgeschwindigkeit eure Netzwerkkarte läuft.

Bitte hilft mir um diese unglaubliche Ausrede des Alienware-Supports zu widerlegen.

 

 

 

Antworten (2)
Bronze
Bronze

Hast du mal überprüft, mit welcher maximalen Geschwindigkeit dein Router bzw das mit deinem Rechner verbundene Gerät läuft? Eine Fritzbox 7490 hat z.B. nur maximal 1000-Base-T Anschlüsse, was effektiv maximal 1000MBit/s ermöglicht (und keine 2500MBit/s=2,5GBit/s). Die Netzwerkgeschwindigkeit ist immer abhängig von beiden Endgeräten.

Hallo danke dir für deine Antwort.

Natürlich sowohl der Router wie auch der vertrag mit der Provider ermöglichen höhere Geschwindigkeiten. Genauer gesagt ist meine Vodafon-Kabelleitung  500 MBit/s. Mein zweit Computer 5 Jahre alt! läuft mit seiner Netzwerkkarte- gleicher Netzwerkkabel und Router - mit 1 GBit/s Übertragungsgeschwindigkeit und erreichen natürliche die genannte Geschwindigkeiten. Ich habe eine externe Netzwerkkarte angeschlossen diese läuft mit 1 GBit. und funktioniert gut. Das bewegt mich zur der Annahme, dass die Onboardnetzwerkkarte bei meinem 2 Wochen alten Alienware defekt ist.

Für Dell Mitarbeiter mein <Service request number removed>

 

Top-Beitragender
Neueste Lösungen