Highlighted
1 Copper

kein Betriebssystemabbild (Win10) für Inspiron 7720?

bei meinem Inspiron 17R SE bootet Windows10 nicht mehr - nach dem Einschalten bleibt der Rechner beim Dell-Logo stehen. Das Diagnosetool deutet auf HDD-Probleme hin (Errorcode 2000-142). Ein Test mit "TestDisk" ergab, dass voraussichtlich keine mechanischen Probleme vorliegen, sondern dass - vermutlich bei einem Win-Update die Partitionstabelle oder MBR zerschossen wurde... Weiß nicht ob ich die Daten noch gerettet kriege.

Habe mich schon mal mit der Neuinstallation abgefunden ;-( Platte ist eine SATA WDC 1 TB (WD10JPVT-75A1YT0)

Ursprünglich war Win8 drauf, das dann irgendwann letztes Jahr auf W10 upgedatet wurde. Wenn ich beim OS Recovery Tool die o.g. Service-Tag-Nr. eingebe, erscheint die Meldung, dass "keine Betriebssystemabbilder für dieses Produkt definiert" seien.

Was kann ich tun und wie verhält es sich mit dem Windows-Product-Key bzw. der Aktivierung?

1 ANTWORT 1
Highlighted
Community Manager
Community Manager

Betreff: kein Betriebssystemabbild (Win10) für Inspiron 7720

Hallo,

der gefundene Fehler (2000-0142) bedeutet meistens, dass die Festplatte defekt ist und muss ausgetauscht werden. Da musst du leider auch mit der Datenverlust rechnen.

Trotzdem kannst du es noch mit der Neuinstallation versuchen. Windows 10 kannst du direkt von Microsoft herunterladen und ein USB-Laufwerk für die Installation erstellen. Die Anleitung dazu findest du in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=Cx9miJtEfsk

 

Da Windows 10 schon auf deinem Laptop installiert war, soll es automatisch wieder aktiviert werden.

 

Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support