RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Hab das TB15 nun zurück geschickt und hoffe das ich es gegen das WD15 tauschen kann.

Sind da irgendwelche Probleme bekannt?

Und noch mal was zum TB15. Das Anschlusskabel ist viel zu kurz, oder für das XPS15 auf der falschen Seite. Beim WD15 siehts so aus als wäre das Kabel länger

K_Gunter
1 Copper

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

ich nutze die Dock im Büro und habe die gleichen Probleme wie die anderen User. Die Dock ist praktisch unbrauchbar; ein normales Arbeiten unmöglich! Ich bin stocksauer! Wie kann man so eine Hardware ohne ausreichende Validierung auf den Markt bringen. Erbitte Abhilfemaßnahme von Dell oder Ersatzlieferung. Seit Wochen keine Rückmeldung seitens Dell. Unglaublich! Wird das bei Dell ernst genommen?

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Hallo Florian,

gibt es bereits Neuigkeiten zu dem Thema? Bei mir stürtzt Windows regelmäßig ab, wenn ich das TB15 nutze. Mit Linux ist das Gerät gar nicht nutzbar. Bisher habe ich mit Lenovo gearbeitet, damit hatte ich fast nie Probleme. (weder unter Windows, noch unter Linux) Seit ich wegen des XPS13 auf Dell umgestiegen bin, habe ich andauernd irgendwelche Hardware/Treiber-Probleme. Davon abgesehen, dass es anfangs gar keine Geräte für den Thunderbold 3-Anschluß gab. Und das Ganze für insgesamt rund 2500€.

Danke & Gruß,
Andreas

Jojouser-Ffm
1 Copper

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung
Ich hatte die Dell Support Assist Software auf meinem XPS13 (9350). Seit dem der Weg ist, habe ich keine Abstürze mehr.


"entfernen Sie bitte die Dell Support Assist Software vom Rechner (sollte Schuld am Übel sein) danach -> Neustart"

Gruß
Joachim

Kawalek
1 Copper

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Ich hatte aufgrund der massiven Probleme mit TB 15 Kontakt mit dem Dell-Support  und darauf hin eine neue TB 15 geliefert bekommen. Im Endergebnis gibt es keinen Unterschied, im Detail ein wenig.

Unmittelbar nach Anschluss der neuen TB 15 funktionierte alles - auch der Drucker, der bei dem Vorgänger nie geklappt hat.

Nach 90 Minuten war die Herrlichkeit vorbei, nur noch der Monitor funktionierte, alles andere (externe Maus und Tastatur, Drucker, LAN) nicht mehr.

Der Monitor hielt noch 2 weitere Stunden durch - dann ging er auch wieder aus, an, aus, an......

Also: Alles wie gehabt - inklusive der Verwunderung, wie man ein solches Gerät für viel Geld auf den Markt bringen kann, den Support anscheinend auch im Dunkeln lässt und das Florian Steinau von Dell in diesem Thread diese nahezu völlige Funktionsunfähigkeit (als Netzteil funktioniert TB 15 ja noch....) als "Herausforderung" bezeichnet. 

Fragen an Dell:

Wenn denn vielleicht irgendwann mal eine Lösung gefunden werden wird: Wie erfährt man als Betroffner davon? 

Wann ist damit zu rechnen? Die TB 15 ist ja kein Gadget, sondern aufgrund der fehlenden Anschlüsse beim XPS 15 notwendig.

Ab wann wird das Gerät gegen Erstattung des Kaufpreises zurück genommen?

PAPPL
1 Nickel

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Hallo und oje.

habe ein XPS 13 bestellt und wollte mir das Thunderbolt Dock dazunehmen, weil ich vor habe es mit zwei externen Monitoren und GB-LAN zu betreiben. Was soll ich jetzt machen?

Gibt es funktionierende Alternativen?

Vielen Dank.

Lg Pappl

Tags (1)
Der Albert
1 Nickel

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Nach Wochenlangem leugnen von Probleme, werden diese mittlerweile immerhin als Herausforderungen anerkannt.

Nun sind schon wieder zwei Monate ins Land gegangen ohne irgendwelche anzeichen von einer Lösung.

Ersatzlieferungen helfen nicht, Neuinstallation in der vorgeschriebenen Reihenfolge auch nicht, wann gedenkt DELL denn mal was zu tun.

Ich war jahrelanger zufriedener DELL Kunde, habe sämtlichen Kunden DELL empfohlen, aber das was mit dem TD15 abgeht ist das letzte.

Sprint über euren Schatten, gesteht ein das das TD15 totaler mist ist. Empfehlt euren Kunden einen gleichenwertigen Ersatz, auch wenn es von anderen Herstellern ist. Oder bringt endlich mal Treiberupdates raus, oder eine Hardware ohne die Fehler.

Warum ich das Dock noch nicht zurückgegeben habe? Weil ich es brauche.

alu2
1 Nickel

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Da muss ich dem Albert vollumfänglich recht geben. Seit meiner Thread-Eröffnung sind mittlerweile 2 Monate vergangen. Bis auf eine zwischenzeitlich kurze Info eines DELL-Mitarbeiters im Thread, dass DELL am Problem arbeitet und wir uns bitte gedulden sollen, hat sich nichts getan. Keine Empfehlung zur Abhilfe, kein belastbarer Kommentar zu den Hinweisen der Forum-User, nichts. Da versucht DELL mit einem Thunderbolt 3-Dock eine "Eierlegendewollmilchsau" zu kreieren, setzt die Käufer dieses kostspieligen Docks als Testpersonen ein und lässt sie dumm sterben. Ich stelle zusätzlich noch die Behauptung auf, dass es sich bei den Käufern hauptsächlich um Personen handelt, die "mit beiden Beinen" im Berufsleben stehen und auf eine funktionierende Technik für ihre täglich Arbeit angewiesen sind. Da nicht nur das TB15 regelmäßig o.g. Störungen aufweist, sondern auch mein DELL XPS13 nicht unbedingt die "Zuverlässigkeit in Person" ist, sollte DELL aufpassen, dass sie nicht sukzessive einen Imageverlust erleiden. Ich jedenfalls bin nach langjähriger Zuneigung zu DELL-Geräten momentan sehr enttäuscht!

Der Albert
1 Nickel

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Ich werfe mal seit über 3 Monaten rein, meine kleine Anfrage.  

Probleme mit dem externen Monitor treten auch auf, muss oft den Monitorstecker rein- und rausstecken das er nach einem Ruhezustand wieder erkannt wird.

Das mit der Maus nervt, Netzwerk scheint jedoch zuverlässig zu sein.

Bald soll der zweite 4 K Monitor dran, bin gespannt.

erwinrichard
1 Nickel

RE: Dell Dock TB 15 - Probleme bei Nutzung mit Dell XPS 13

Gehe zu Lösung

Wann gibt es endlich ein offizielles Statement von Dell, z.B. auf der Webseite, welche Kombinationen von TB15 und Laptops nicht funktionieren und wie den betroffenen Kunden geholfen wird. Ich habe 2 TB 15 die beide schon 2x in Reparatur waren bzw. ausgetauscht wurden und immer wieder die gleichen Probleme zeigen. D.h. Verlust von USB und Ethernet Verbindung nach einer gewissen Zeit. Auesserst bedauerlich dass absolute Premiumprodukte wie das Precision 5510 offensichtlich ungetestet auf den Markt kommen und wie der Kunde im Regen stehen gelassen wird, bzw. mit falschen Informationen (z.B: nutzlose Treiberupdate Orgie) hingehalten wird.