Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Anleitung zum Installieren und Konfigurieren eines Dell-Druckers mit dem Betriebssystem Ubuntu

Zusammenfassung: Dieser Artikel befasst sich mit dem Hinzufügen eines Tintenstrahl- oder Laserdruckers zu einem Dell PC mit dem Betriebssystem Linux Ubuntu.

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Wenn Sie eine Rückmeldung bezüglich dessen Qualität geben möchten, teilen Sie uns diese über das Formular unten auf dieser Seite mit.

Artikelinhalt


Symptome


Dieser Artikel enthält allgemeine Informationen zur Vorbereitung, Installation und Konfiguration der Treiber auf einem Dell Drucker. Für PCs, die das Betriebssystem Ubuntu verwenden.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Einführung
  2. Vorbereiten der Treiber
  3. Installieren der Treiber
  4. Konfigurieren des Druckers

 

Einführung

 

SLN79181_de__1icon Hinweis: Dell bietet nur eingeschränkte Linux-Unterstützung für die von ihnen gelieferten Drucker. Die Verfügbarkeit der Treiber variiert von Drucker zu Drucker. Möglicherweise werden Sie an Canonical verwiesen, um weiteren Software-Support zu erhalten. Suchen Sie nach einem bestimmten Treiber oder Dienstprogramm, das nicht allgemein verfügbar ist? Sie werden möglicherweise an die Ubuntu Community-Foren verwiesen, um weitere Unterstützung zu erhalten. Ich nenne im folgenden Abschnitt einige allgemeine Schritte, aber diese Informationen werden auf eigenes Risiko verwendet.

Dieser Artikel enthält allgemeine Schritte, mit denen Sie einige Dell Drucker mit dem Betriebssystem Ubuntu verwenden können.

Obwohl Linux eingeschränkt unterstützt wird, unterstützt Dell das Betriebssystem Ubuntu mit seinen Druckern nicht speziell.

Das bedeutet, dass einige Schritte erforderlich sind, um ältere Treiber vorzubereiten, die von Dell bereitgestellt werden. Ältere Treiber von Dell sind nicht für Linux-Betriebssysteme vorbereitet.

Ich gehe die Installations- und Konfigurationsschritte durch, die in Ubuntu für diese Geräte verfügbar sind.

Wenn Ihr Problem in diesem Artikel nicht behoben werden kann, empfehlen wir Ihnen, Ihr Problem in den Ubuntu Community-Foren zu beschreiben, um weitere Informationen zu erhalten.


Nach oben


Lösung

 

Vorbereiten der Treiber

 

Die Linux Treiber auf der Support-Website von Dell sind binäre Treiber, die im RPM-Format gepackt sind. Die folgenden Schritte führen Sie durch das Ändern und Vorbereiten dieser Binärtreiber für die Funktion mit dem Betriebssystem Ubuntu.

  1. Rufen Sie die Support-Website von Dell auf und geben Sie das Service-Tag des Druckers ein. Alternativ können Sie Ihren Druckertyp aus der Liste auswählen, die auf der Seite angegeben ist:

    1. Gehen Sie zur Option Treiber und Downloads.

    2. Ändern Sie das angezeigte Betriebssystem in Linux.

    3. Laden Sie die ZIP-Datei des RPM-Pakets herunter, falls eine aufgelistet ist. (Wenn kein Paket verfügbar ist, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort und lesen Sie die Anleitung für generische Treiber.)

  2. Suchen Sie die bestimmte RPM-Datei, die Sie zum Fortfahren benötigen:

    1. Entpacken Sie die Datei in die verschiedenen Komponentenelemente.

    2. Suchen Sie die Datei, die Sie benötigen. Sie liegt im folgenden Format vor: Linux/Dell-ihr druckertyp-versionsnummer.i686.rpm

    3. Installieren Sie die erforderlichen Pakete, um die Datei auszuführen:

      sudo apt-get install lib32z1 lib32ncurses5 lib32bz2-1.0 rpm2cpio libcups2:i386 libcupsimage2:i386 libc6:i386 libncurses5:i386 libstdc++6:i386 libstdc++6:i386

Der nächste Abschnitt führt Sie durch die Installation des Treibers und stellt sicher, dass er über die richtigen Berechtigungen verfügt.


Nach oben


 

Installieren der Treiber

 

Verwenden des Dell RPM-Pakets

Nachdem Sie die Datei im obigen Abschnitt extrahiert haben, können Sie den Treiber jetzt auf Ihrem System installieren:

  1. Entpacken Sie das RPM-Paket mit dem folgenden Befehl:

    rpm2cpio your filename.rpm | cpio --extract --make-directories

  2. Stellen Sie sicher, dass die Dateien die richtigen Berechtigungen haben:

    sudo chown -R root:root usr

  3. Kopieren Sie sie auf die richtige Partition:

    sudo cp -r usr /

  4. Starten Sie den Druckerdienst CUPS neu:

    sudo service cups restart

  5. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, um den Drucker zu konfigurieren.

Verwenden des generischen Ubuntu PCL6-Treibers

Wenn für Ihren Drucker kein RPM-Paket verfügbar ist, verwenden Sie einen der generischen Open-Source-Treiber, die von Ubuntu verfügbar sind.

Für den generischen PCL-Treiber stehen bei Ubuntu verschiedene Versionen zur Verfügung. Die verschiedenen Versionen beziehen sich auf die Druckbefehlssprachen, die jeder Drucker verwendet. (d. h., wie das System mit dem Drucker kommuniziert.)

Die gängigsten Typen sind:

PS

Hierbei handelt es sich um Postscript, dies wird häufig als bevorzugte Option verwendet, wenn es kompatibel ist.

PXL

Hierbei handelt es sich um PCL-XL oder PCL 6 (erweitert).

PCL 6

Dies ist die neueste von mehreren Versionen. (Von PCL 1 über PCL 5C zu PCL 6)

Wenn Sie diese Informationen nicht im Benutzerhandbuch für Drucker finden, wenden Sie sich an die Ubuntu Community-Foren. (Denken Sie daran, dass Sie den Druckertyp und die Spezifikationen zusammen mit der von Ihnen verwendeten Version von Ubuntu benötigen.)

Die Installation und Konfiguration des Druckers über die GUI (grafische Benutzeroberfläche) ist an diesem Punkt nahezu identisch.

Wenn Sie den Namen des generischen Pakets kennen, das Sie installieren möchten, können Sie es mit Terminalbefehlen installieren. Ich empfehle jedoch, die Schritte im nächsten Abschnitt zu befolgen.

SLN79181_de__2icon Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für AIO-Drucker (All-in-One) die Installation von Scannerunterstützung und Druckertreiber notwendig ist.


Nach oben


 

Konfigurieren des Druckers

 

Konfigurieren eines physisch angeschlossenen Druckers

Es gibt eine Anleitung zum Konfigurieren eines physisch angeschlossenen Druckers über die Ubuntu-Benutzeroberfläche. (Der Artikel befasst sich speziell mit einem Laserdrucker. Die Schritte sind jedoch für viele andere, auch Tintenstrahldrucker, gleich.)

Konfigurieren eines über Netzwerk verbundenen Druckers

SLN79181_de__2icon Hinweis: Diese Anleitungen befassen sich nur mit Druckern und Systemen im selben Netzwerk. Wenn Sie das Drucken in anderen Netzwerken zulassen möchten, müssen Sie die Datei cupsd.conf auf dem Server ändern. Darauf werden wir hier NICHT eingehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Netzwerkdrucker unter Ubuntu zu konfigurieren. Ich gehe die häufigsten im Folgenden durch:

  1. Verwenden der Desktop-GUI:

    1. Klicken Sie in den Systemeinstellungen auf das Druckersymbol.

    2. Klicken Sie im Konfigurationsfenster, das geöffnet wird, auf Hinzufügen.

    3. Das Fenster neuer Drucker wird geöffnet und es wird nach einem angeschlossenen Drucker gesucht.

    4. Wählen Sie im Feld Gerät auswählen die Option Netzwerkdrucker aus und treffen Sie Ihre Wahl auf den folgenden Bildschirmen:

      1. Wenn der Drucker in einem Windows-Netzwerkgehostet wird, wählen Sie die Option Windows-Drucker über SAMBA und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

      2. Wenn der Drucker in einem Linux-Netzwerk gehostet wird oder physisch mit einem anderen Ubuntu-System verbunden ist, das als Druckerserver fungiert. Wählen Sie die Option CUPS(Common UNIX Printing System) ipp:// (Internet Printing Protocol) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

      3. Wenn der Drucker ein WLAN-Drucker ist, suchen Sie im Drop-Down-Menü Netzwerkdrucker nach dem Druckernamen. Wenn der Druckername nicht aufgelistet ist, wählen Sie Netzwerkdrucker suchen und geben Sie die IP-Adresse des Druckers ein. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  2. Verwenden des Terminals (STRG + ALT + T):

    1. Es gibt eine Reihe von Methoden, um den Druckernamen/die IP-Adresse zu finden:

      1. Sie können sich beim Druckerserver anmelden und den Befehl lpstat ausführen.

      2. Sie können die Druckerseite des Servers durchsuchen. (d. h., https://Server-IP-Adresse:631/Printers)

    2. Starten Sie die Konfiguration mit dem Befehl:

      sudo system-config-printer


Nach oben


 

Weitere Informationen:

 

SLN79181_de__2icon Hinweis:

Sie erhalten bei Canonical den folgenden Software-Support:

Der technische Support wird von Dell bereitgestellt:


Nach oben


Artikeleigenschaften


Letztes Veröffentlichungsdatum

16 Apr 2021

Version

5

Artikeltyp

Solution