|

Brocade M6505 Fibre Channel-Switch

intel® core™
Open
Sie haben jetzt die Gelegenheit, sich fantastische Angebote für unsere vielseitigen All-in-One-PCs zu sichern. Zu den Angeboten

Branchenführende Fibre Channel-Konnektivität mit 16 Gbit/s

Gewährleisten Sie bedarfsorientierte Fibre Channel-Konnektivität mit 16 Gbit/s für Server, Massenspeicher und SAN-Speichersysteme ohne Erweiterung Ihres IT-Pools.

 
 
Brocade M6505

 

 

Fibre Channel-Ports

  • Switch-Modus: Konfigurationen mit zwölf oder 24 Ports (erweiterbar in 12er-Gruppen über Ports on Demand (POD) Lizenzen), U_Port (E, F, M, D)

Skalierbarkeit

  • Full Fabric-Architektur mit maximal 239 Switches

Zertifizierte Maximalkonfiguration

  • 6.000 aktive Knoten; 56 Switches und 19 Hops in Brocade Fabric OS® Fabrics; 31 Switches und drei Hops in Brocade M-EOS Fabrics; Zertifizierung größerer Fabrics auf Anfrage

Interoperabilität

  • Brocade 3XXX, 4XXX, 5XXX und 6XXX Switches; im Access-Gateway-Modus der Brocade DCX® und Brocade DCX 8510 Backbones werden Brocade, McDATA und Cisco Fabrics unterstützt.

Leistung

  • Automatische Erkennung der Portgeschwindigkeit bei 2, 4, 8 und 16 Gbit/s

ISL-Trunking

  • Bis zu acht 16-Gbit/s-Ports pro ISL-Trunk, bis zu 128 Gbit/s pro ISL-Trunk. Es können beliebig viele Trunk-Gruppen im Switch konfiguriert werden.

Gesamtbandbreite

  • 384 Gbit/s, durchgängig, Vollduplex-Modus

Fabric-Latenzzeit

  • 700 ns Latenz für lokal geswitchte Ports, zusätzlich 400 ns bei Vorwärtsfehlerkorrektur (FEC, Forward Error Correction) zwischen E_Ports (standardmäßig aktiviert)

Maximale Frame-Größe

  • Maximale Frame-Größe: 2.112 Byte Nutzlast

Serviceklassen

  • Klasse 2, Klasse 3, Klasse F (Inter-Switch-Frames)

Porttypen

  • Skalierung von zwölf auf 24 Ports mithilfe der Funktionen der Ports on Demand (POD)

Datenverkehrstypen

  • Fabric-Switches mit Unterstützung für Unicast

Medienarten

  • Hot-Plug-fähiges SFP+-Modul (Small Form Factor Pluggable) von Brocade mit LC-Anschluss erforderlich; Kurzwellenlaser (SWL), Langwellenlaser (LWL), erweiterter Langwellenlaser (ELWL). Die unterstützte Distanz variiert je nach Portgeschwindigkeit und verwendetem Lichtwellenleiter Unterstützt optische SFP+-Transceiver mit 8 und 16 Gbit/s.

Fabric-Services

  • Brocade Advanced Performance Monitoring (inklusive Top Talkers Service für E_Ports, F_Ports und den Fabric-Modus), Brocade Adaptive Networking (Ingress-Beschränkung, Traffic-Isolierung, QoS), Bottleneck Detection, Brocade Advanced Zoning (Standardzonen, Port-/WWN-Zonen, Broadcast-Zonen), Dynamic Fabric Provisioning (DFP), Dynamic Path Selection (DPS), Brocade Extended Fabrics, Enhanced EBB Credit Recovery, Brocade Fabric Watch, FDMI, Frame-Umleitung, Frame-basiertes Trunking, FSPF, IPoFC, Brocade ISL Trunking, Verwaltungsserver, NPIV, NTPv3, Port Fencing, Registered State Change Notification (RSCN), Reliable Commit Service (RCS), Server Application Optimization (SAO), Simple Name Server (SNS)

Optionen

  • SFP-Medien, Ports on Demand (Portupgrade in 12er-Gruppen), Paket "Leistung der Enterprise-Klasse": ISL-Trunking, Adaptive Networking, Advanced Performance Monitoring, Fabric Watch und Extended Fabrics

Verwaltung

  • HTTP, SNMPv1/v3 (FE-MIB, FC-Verwaltungs-MIB), SSH, Überwachung per Syslog, Brocade Advanced Web Tools, Advanced Performance Monitoring, Brocade Fabric Watch, Brocade Network Advisor SAN Enterprise oder Brocade Network Advisor SAN Professional/Professional Plus, Befehlsschnittstelle, SMI-S-kompatibel, Administratordomänen, Testlizenzen für Add-On-Funktionen

Diagnose

  • D_Port-Offlinediagnose, einschließlich elektrischem/optischem Loopback, Verbindungsverkehr, Latenzzeit und Distanz; POST-Diagnose und integrierte Online-/Offlinediagnose, einschließlich Überwachung der Umgebungsbedingungen, FC-Ping und -Pfadinformationen (FC-Traceroute), FrameViewer, unterbrechungsfreiem Daemon-Neustart, Portspiegelung, Zustandsüberwachung für optische Anschlüsse, Überwachung des Stromverbrauchs, RAStrace-Protokollierung und Rolling Reboot Detection (RRD)

Gehäuse

  • 272,75 × 272,75 × 307,24 mm (10,74 × 10,74 × 12,09 Zoll)

Umgebungsbedingungen

  • Betriebstemperatur: 0 bis 40 ºC (32 bis 104 ºF)
    Temperatur bei Nichtbetrieb: –20 bis 70 ºC (–4 bis 158 ºF)
    Höhe über NN bei Betrieb: Bis zu 3.048 m (10.000 ft)
    Höhe über NN bei Lagerung: Bis zu 10.668 km (35.000 ft)
    Relative Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 10 bis 90 %, nicht kondensierend
    Relative Luftfeuchtigkeit bei Nichtbetrieb: 5 bis 95 %, nicht kondensierend

Stromversorgung

  • Gleichstromeingang12 V plus 3,3 V über Gehäuse
    Stromverbrauch30 bis 40 W
Brocade M6505

Atemberaubende, skalierbare Fibre Channel-Konnektivität

Ermöglichen Sie atemberaubende, durchgängige Fibre Channel-Bandbreiten mit 16 Gbit/s für Server, Massenspeicher und SAN-Speichersysteme mit dem Brocade M6505 Fibre Channel-Blade-Switch.

  • Schaffen Sie flachere, schnellere und einfachere Fabric-Strukturen mit weniger Kabelanschlüssen und erhöhen Sie damit die Konsolidierung bei gleichzeitiger Reduzierung von Netzwerkkomplexität und Kosten.
  • Verwalten Sie schnell wachsende physische und virtuelle Serverumgebungen effizienter mit bedarfsorientierter Skalierbarkeit. Sie kaufen nur, was Sie wirklich benötigen, und können zu einem späteren Zeitpunkt bei Bedarf weitere Blade-Switches hinzufügen.
  • Reagieren Sie auf die wachsenden E/A-Anforderungen von Massenspeicherlösungen der Enterprise-Klasse.
  • Maximieren Sie die Leistung und schützen Sie Ihre SAN- und Serverinvestitionen mit flexiblen Geschwindigkeitsoptionen für 4, 8 und 16 Gbit/s und optimaler Skalierbarkeit bei Wachstum.
  • Schützen Sie Ihre SAN- und Serverinvestitionen mit flexiblen Geschwindigkeitsoptionen und optimaler Skalierbarkeit bei Wachstum.
  • Garantieren Sie maximale Verfügbarkeit mit bis zu vier Switches pro Gehäuse für vollständige Redundanz.

Vereinfachte, flexible Bereitstellung

Der M6505 kann als Full Fabric-Switch oder als Brocade Zugriffs-Gateway eingerichtet werden.

  • Der Access-Gateway-Modus nutzt NPIV-Switch-Standards (N_Port ID Virtualization), sodass physische und virtuelle Server direkt im Kern von SAN-Fabrics eingebunden werden können. Das Zugriffs-Gateway ist somit für die SAN-Fabric-Struktur transparent, wodurch der Verwaltungsaufwand am Netzwerkrand erheblich reduziert wird. Im Access-Gateway-Modus kann der Brocade M6505 Server mit NPIV-kompatiblen Fabrics der Brocade B Serie, Brocade M Serie und anderen SAN-Fabric-Strukturen verbinden.
  • Dynamische Ports on Demand (POD) bieten eine flexible Methode für das Zuweisen von Port-Lizenzen, die für einen erweiterten Funktionsumfang Ihrer Brocade-Switches erworben werden können. Diese zusätzlichen Ports werden nach Installation der entsprechenden Lizenzschlüssel aktiviert. Mit der dynamischen POD Funktion können die Port-Lizenzen auf Basis Ihrer Konnektivitätsoptionen zugewiesen werden. Sämtlichen Ports auf dem Switch kann eine POD Lizenz aus dem Pool verfügbarer POD Lizenzen zugeteilt werden.
Brocade M6505

Einfache Integration und Verwaltung

Der Brocade M6505 ist ideal für die Rechenzentren von heute, die bei beschränktem Platzangebot eine höhere Dichte und optimierte Verwaltung benötigen.

  • Kein zusätzlicher Platzbedarf: Durch sein Hot-Plug-fähiges Design kann der Brocade M6505 problemlos in vorhandene Gehäuse integriert werden. Es besteht kein zusätzlicher Platzbedarf und die im Zusammenhang mit herkömmlichen externen Switches entstehenden Kühlungs-, Strom- und Verkabelungsanforderungen fallen nicht an.
  • E/A-Konsolidierung: Sie können die Ein- und Ausgaben aller Blade-Server über bis zu acht gemeinsam genutzte Switch-Ports konsolidieren.
  • Einfache Kontrolle: Eine zentralisierte Benutzeroberfläche ermöglicht die benutzerfreundliche Verwaltung unterschiedlicher Fabrics mittels Point-and-Click.
  • Schnelle Fehlerbehebung: Diagnose-Ports (D-Ports) ermöglichen eine schnelle Identifizierung und Behebung von Problemen mit Glasfaser- und Kabelverbindungen.

Dell EMC bietet vollständige End-to-End-Services.

Die Optimierung des IT-Lebenszyklus ist von essenzieller Bedeutung. Dell EMC bietet Expertenservices* für alle Phasen des Lebenszyklus an, mit denen Sie Zeit und Ressourcen sparen, den Aufwand reduzieren und die IT-Erfahrung verbessern.
ProSupport

ProSupport

Mit ProSupport erhalten Sie die nötige Freiheit, um sich auf Ihr Geschäft konzentrieren zu können. ProSupport Plus mit SupportAssist ist unser umfassendstes Supportangebot. Es verbessert Leistung und Stabilität durch automatisierte proaktive Überwachung, Drittanbieterunterstützung, einen dedizierten Technical Account Manager und weltweiten Zugriff auf unsere besten Dell EMC Techniker, rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.
ProDeploy

ProDeploy

Die ProDeploy Enterprise Suite hilft Ihnen, Ihre Technologie ab dem ersten Tag optimal zu nutzen. Von der grundlegenden Hardwareinstallation über Planung und Konfiguration bis hin zu komplexen Integrationen können Sie sich bei Bereitstellungen auf unsere Dell EMC Experten verlassen. Unser umfassendes Paket an Bereitstellungsservices und professionellen Zertifizierungen hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftsziele zu erreichen – heute und in Zukunft.
Zertifizierungen

Schulungen

Education Services bieten ein umfangreiches Angebot an Schulungs-Services mit vielfältigen Bereitstellungsmethoden zur Auswahl. Dazu gehören Schulungen mit Kursleiter, Online-Schulungen zum Selbststudium und virtuelle Schulungen mit Kursleiter. Mit unseren umfassenden und flexiblen Schulungsprogrammen können Sie einfach dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen können, um neue Technologie effektiv zu verwalten und voll auszunutzen.
Beratung

Beratung

Mit den Beratungsservices erhalten Sie Anleitung durch Experten zu Wachstum, Optimierung und Transformationen Ihrer IT-Umgebung – zu Ihrem individuellen Tempo und Budget. Wir beschäftigen eine Vielzahl zertifizierter Berater und Techniker, die durch Programmverwaltungsteams unterstützt werden, die über umfassendes technisches Fachwissen verfügen. Dank uns können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Projekt reibungslos und pünktlich realisiert wird.
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P61-CS04