|

AppAssure Backup, Replication and Recovery

Open
Nur für kurze Zeit: unglaubliche Rabatte auf Premium-Produkte für mehr Unternehmenserfolg. Zu den Angeboten

Sicherung, Replikation und Notfall-Wiederherstellung in einer einzigen Lösung.

Vereinen Sie Sicherung, Replikation und Wiederherstellung in einer einzigen Lösung für virtuelle, physische und Cloud-Umgebungen.


 

 

 
AppAssure™ bietet erweiterte Datensicherung und vereint Sicherung, Replikation und Wiederherstellung in einer einzigen Softwarelösung. Mit den AppAssure Funktionen können Sie über die bloße Sicherung Ihrer wichtigen Daten in virtuellen, physischen und Cloud-Umgebungen hinausgehen und verfügen über nahezu fortlaufenden Zugriff auf Daten nach einem Vorfall, sodass Ihr Unternehmen stets produktiv bleibt. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass Sie die Daten, die Sie sichern, jederzeit wiederherstellen können – dank der AppAssure Funktion zum Testen der Konsistenz von Dateisystemen sowie Microsoft® Exchange™ und SQL Server™ Anwendungen. Sobald Sie Daten gesichert haben, verfügen Sie außerdem über flexible Funktionen zur Datenwiederherstellung, die die Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllen. Für ultimative Sicherheit können Sie außerdem die integrierte AppAssure Option zum kontinuierlichen Senden von Aktualisierungen an eine virtuelle Maschine nutzen, die in einem Notfall aktiviert werden kann.

Profitieren Sie mit AppAssure von diesen wichtigen Funktionen für Sicherung, Replikation und Wiederherstellung:

Sichern Ihrer Rechenlasten auf virtuellen Maschinen, physischen Servern und in der Cloud
Verwenden Sie eine zentrale Anwendung für schnelle, zuverlässige Sicherungen, Replikationen und Wiederherstellungen Ihrer wichtigen Unternehmensdaten. Bis zu 288 Snapshots auf Blockebene pro Tag sorgen für Wiederherstellungspunktvorgaben von bis zu fünf Minuten und nahezu sofortige Wiederherstellungszeitvorgaben, sodass Sie immer Zugriff auf Ihre geschäftskritischen Systeme haben.

Wiederherstellen von Operationen nahezu ohne Verzögerung – mit einer Wiederherstellungszeitvorgabe von wenigen Minuten
Mit der AppAssure Live Recovery Funktion profitieren Sie von nahezu kontinuierlichem Zugriff auf Ihre gesicherten Daten. Sie können die Verwendung eines betroffenen Servers direkt aus der Sicherungsdatei wieder aufnehmen, ohne auf die vollständige Wiederherstellung des Produktionsservers warten zu müssen.

Durchführen automatischer Wiederherstellungstests und Sicherungsprüfungen
Dank der AppAssure Verified Recovery Funktion haben Sie zudem die Gewissheit, dass Ihre Sicherungsdaten stets wiederhergestellt werden können. Nachts führt AppAssure automatische Mount-Prüfungen für Dateisysteme sowie Microsoft Exchange und SQL Server Instanzen durch. Wenn ein Problem mit beschädigten Daten oder Anwendungsdaten auftritt, durch das diese nicht gemountet werden können, werden Sie benachrichtigt. Auf diese Weise haben Sie Zeit, das Problem zu beheben, bevor Sie die Daten nach einem Vorfall wiederherstellen müssen.

Wiederherstellen von einzelnen Dateien, Nachrichten und Datenobjekten bis hin zu vollständigen Maschinen
Mit AppAssure Universal Recovery führen Sie Wiederherstellungen auf allen Ebenen und sogar auf anderer Hardware durch – von einzelnen Dateien, Nachrichten oder Datenobjekten bis hin zu ganzen Maschinen. Ganz gleich, ob physische, virtuelle oder Cloud-Umgebung – die Daten können auf ein beliebiges unterstütztes System wiederhergestellt werden, sodass Sie von lokaler, externer und Notfall-Wiederherstellung profitieren.

Zuverlässige Notfall-Wiederherstellung durch die Erstellung virtueller Standby-VMs
Dank AppAssure Virtual Standby können Sie kontinuierlich Aktualisierungen an eine virtuelle Maschine senden, die aktiviert werden kann, wenn ein Problem mit dem primären System auftritt. Sobald dieses wiederhergestellt wurde, können Sie ein Failback mit allen vorgenommenen Änderungen, die an die Standby-VM gesendet wurden, durchführen.
  • Dell AppAssure 5 Core


    CPU
    Quad Core oder höher

    Arbeitsspeicher
    8 GB RAM oder mehr; Dell empfiehlt dringend die Verwendung von Arbeitsspeicher mit Fehlerkorrekturverfahren (ECC), um die optimale Leistung von AppAssure Core Servern sicherzustellen.

    Betriebssystem (64 Bit)
    Microsoft Windows 7 (alle x64-Editionen)
    Microsoft Windows 8* (alle x64-Editionen)
    Microsoft Windows 8.1* (alle x64-Editionen)
    Microsoft Windows Server 2008 (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2008 Core)
    Microsoft Windows Server 2008 R2 (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2008 R2 Core)
    Microsoft Windows Server 2012* (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2012 Core)
    Microsoft Windows Server 2012 R2* (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2012 R2 Core)

    Hinweis: Mit * gekennzeichnete Betriebssysteme erfordern eine ASP.NET 4.5 Rolle auf dem Server mit dem AppAssure 5 Core Service.

    Für optimale Leistung wird jedoch empfohlen, AppAssure 5 Core auf Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 zu installieren.

    AppAssure 5 Core erfordert eine Windows Plattform mit 64 Bit. 32-Bit- und Linux Systeme werden nicht unterstützt. Darüber hinaus muss unter Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 die ASP.NET 4.5 Rolle auf dem Server installiert sein. Wenn die Rolle nicht installiert ist, wird die grafische Benutzeroberfläche nicht ordnungsgemäß geladen.

    Massenspeicher
    DAS, SAN oder NAS

    Netzwerk
    1 GB oder höher

    Hinweis: Verwenden Sie Netzwerkkabel mit der entsprechenden Klassifizierung, um die gewünschte Bandbreite zu erhalten. Dell empfiehlt, Ihre Netzwerkleistung regelmäßig zu testen und Ihre Hardware entsprechend anzupassen.

    Zentrale Dell AppAssure 5 Verwaltungskonsole


    Betriebssystem (64 Bit)

    Microsoft Windows 7 (alle x64-Editionen)
    Microsoft Windows 8* (alle x64-Editionen)
    Microsoft Windows 8.1* (alle x64-Editionen)
    Microsoft Windows Server 2008 (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2008 Core)
    Microsoft Windows Server 2008 R2 (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2008 R2 Core)
    Microsoft Windows Server 2012* (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2012 Core)
    Microsoft Windows Server 2012 R2* (alle x64-Editionen mit Ausnahme von Windows Server 2012 R2 Core)

    Hinweis: AppAssure 5 Core wird unter Windows Server 2008 Core Edition, 2008 R2 Core Edition oder 2012 Core Edition nicht unterstützt. Zudem unterstützt er nicht Hyper-V Server 2008, 2008 R2 oder 2012.

    Dell AppAssure 5 Agent


    Arbeitsspeicher
    4 GB oder mehr

    Betriebssystem (32-Bit oder 64-Bit)
    Hinweis: Wir unterstützen diese Linux Distributionen und haben Tests unter den meisten veröffentlichten Kernel-Versionen durchgeführt.

    Microsoft Windows XP SP3 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Vista (alle Editionen)
    Microsoft Windows 7 (alle Editionen)
    Microsoft Windows 8 (alle Editionen)
    Microsoft Windows 8.1 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Server 2003 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Server 2008 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Server 2008 R2 SP1 Core (Editionen)
    Microsoft Windows Server 2012 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Storage Server 2012 (alle Editionen)
    Microsoft Windows Storage Server 2012 R2 (alle Editionen)
    Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 6.3
    RHEL 6.4
    RHEL 6.5
    RHEL 6.6
    RHEL 7.0
    CentOS Linux 6.3
    CentOS Linux 6.4
    CentOS Linux 6.5
    CentOS 6.6
    CentOS 7.0
    Ubuntu Linux 12.04 LTS
    Ubuntu Linux 13.04
    SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11 SP2
    SLES 11 SP3
    Microsoft Hyper-V Server 2012

    Hinweis: Auf Microsoft Hyper-V Server 2012 installierte Agenten arbeiten im Core Edition Modus von Windows Server 2012.

    Hinweis: Für Linux Agenten unterstützt AppAssure 5 nur die folgenden Dateisysteme: ext3, ext4, xfs.

    Hinweis: Die native Sicherung von Cluster Shared Volumes wird nur auf Windows 2008 R2 Agenten unterstützt.

    Microsoft Exchange Unterstützung
    Microsoft Exchange 2007 SP1 Rollup 5 oder höher
    Microsoft Exchange 2010
    Microsoft Exchange 2013

    Unterstützung für Microsoft SQL
    SQL Server 2005, 2008, 2008 R2 und 2012

    Hypervisor-Unterstützung (Export und virtuelle Standby-Maschine)

    VMware
    Workstation 7.0, 8.0, 9.0, 10
    vSphere/ESX (i) 4.0, 4.1, 5.0, 5.1, 5.5
    Microsoft Hyper-V VMs der ersten und zweiten Generation
    Windows Server 2008 R2, 2012, 2012 R2
    Oracle VirtualBox 4.2.18 und höher

    Lesen Sie die aktuellen AppAssure Systemanforderungen (auf Englisch). Weitere Informationen zur Installation von AppAssure 5 Core, der Central Management Console und der Agenten-Software finden Sie im Bereitstellungshandbuch für Dell AppAssure 5. Weitere Informationen zur Verwendung von AppAssure 5 finden Sie im Benutzerhandbuch für Dell AppAssure 5. Weitere Informationen zur Verwaltung von Dell AppAssure 5 Lizenzen finden Sie im Benutzerhandbuch für das Dell Software Lizenzportal. Weitere Informationen zur Dimensionierung Ihrer Hardware-, Software-, Arbeitsspeicher-, Massenspeicher- und Netzwerkanforderungen finden Sie im Dell AppAssure Knowledge Base-Artikel 118407, "Sizing AppAssure 5 Deployments" (Dimensionierung von AppAssure 5 Bereitstellungen).
Dell Software | Kontakt

Sprechen Sie mit einem Dell Experten.

Sichern Sie sich Unterstützung bei Ihren geschäftlichen Anforderungen.

Weitere Informationen

 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P20-CS04