|

KACE K1000 Systems Management Appliance

Open
Große Auswahl an leistungsstarken Workstation Systemen und Top Business Angebote mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis. Zu den Angeboten

Verwalten Sie sämtliche Endgeräte mit einer umfassenden, benutzerfreundlichen Lösung.

Leistungsstarke, vollständig integrierte und standortunabhängige Systemverwaltungslösung für die betriebssystemübergreifende Verwaltung von Computern, Servern, mobilen Geräten und anderen vernetzten Geräten, die nicht der Datenverarbeitung dienen.


 

 

 
Die Dell KACE™ K1000 Systemverwaltungs-Appliance bietet umfassende Verwaltungsfunktionen für Server, PCs, Mac PCs, Chromebooks, Smartphones, Tablet-PCs, Drucker, Netzwerkkomponenten und andere vernetzte Geräte, die nicht der Datenverarbeitung dienen. Die K1000 ist einfach bereitzustellen und zu verwenden, erschwinglich und erfüllt unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens alle Ihre Systemverwaltungsanforderungen – von der anfänglichen Computerbereitstellung über die laufende Verwaltung bis hin zur Außerbetriebnahme. Die K1000 ermöglicht eine nahtlose Integration in die Dell KACE K2000 Systembereitstellungs-Appliance , um Ihre Systembereitstellungsanforderungen zu erfüllen, und in Dell Mobile Management, um die Systemverwaltung auf Smartphones und Tablet-PCs zu erweitern. Sie ist extrem flexibel, verfügt über eine browserbasierte Konsole und eine intelligente Appliance-basierte Architektur, die sich in der Regel in wenigen Tagen bereitstellen lässt.

Die K1000 erfüllt die Systemverwaltungsanforderungen Ihres Unternehmens.

Lückenlose Übersicht über den Bestand
Erkennen und inventarisieren Sie netzwerkweit sämtliche Hardware und Software, einschließlich Notebooks, Desktop-PCs, Server, Massenspeichergeräte, Chromebooks und anderer vernetzter Geräte, die nicht der Datenverarbeitung dienen.

Verbesserte Lizenz-Compliance und Lizenzoptimierung
Optimieren Sie die Nutzung von Softwarelizenzen durch genaue Nachverfolgung und Verwaltung von Softwarebeständen mit dem Dell Application Catalog.

Verteilung von Software
Sorgen Sie ganz einfach für die Remote-Verteilung und -Installation von Anwendungen und digitalen Beständen.

Bereitstellung einer umfassenden Patch-Verwaltung
Sichern Sie sich Optionen für die Planung, Bereitstellung und Nachverfolgung von Betriebssystem- und Anwendungs-Patches und automatisieren Sie die Patch-Bereitstellung.

Überwachung von Servern
Profitieren Sie von der Überwachung von Serverprotokollen, nahtlos integriert mit der Bestandsverwaltung, Berichterstellung und dem Service Desk.

Gewährleistung von Compliance
Sorgen Sie für die umfassende Verfolgung der Bestände und die Erstellung von Compliance-Berichten.

Bereitstellung integrierter Service Desk-Funktionen
Nutzen Sie Service Desk-Funktionen, die mit Bestandsverwaltungsprozessen und -Workflows integriert sind und mit denen Sie von präzisen SLA-Kontrollen, einem Self-Service-Portal sowie der K1000 GO App für Mobilgeräte für Administratoren und Endbenutzer profitieren.

Verbesserte Endgerätesicherheit
Beurteilen Sie Schwachstellen und identifizieren und beheben Sie Sicherheitslücken an Endgeräten.

Durchsetzung von IT-Richtlinien
Verwalten Sie Konfigurationen und die Durchsetzung anhand vorkonfigurierter oder benutzerdefinierter Richtlinien.

Erzielen von Energieeinsparungen
Erstellen Sie Konfigurationsrichtlinien für Energieeinsparungen und stellen Sie sie bereit.

Umfassende Berichterstellung
Erstellen Sie sowohl vorkonfigurierte als auch benutzerdefinierte, von Assistenten erzeugte Berichte.

Replikation von Remote-Standorten
Replizieren Sie Remote-Standorte in geografisch verteilten Umgebungen mithilfe vorhandener Dateiserver.

Generierung von Warnmeldungen
Informieren Sie Benutzer mithilfe von Warnmeldungen über wichtige Ereignisse, wie z. B. Ausfälle des E-Mail-Services.

Verwaltung mehrerer Domänen
Ermöglichen Sie die Unterstützung von mehreren Domänen für dezentralisierte IT-Umgebungen.

Generierung von Systemwarnmeldungen
Sie erhalten Administratorwarnmeldungen für eine Vielzahl von Computer- und Netzwerkattributen zur einfachen ausnahmebasierten Verwaltung.

Verwaltung von Remote-Systemen
Nutzen Sie die Remote-Steuerung für eine zentralisierte Problembehebung, ohne vor Ort anwesend sein zu müssen.

Zugang zu einer führenden IT-Community
Legen Sie Best Practices für die Bereitstellung fest – mit exklusiven Feeds aus unserer Community "ITNinja".

Verschiedene Bereitstellungsoptionen
Sie haben die Auswahl aus drei verschiedenen Bereitstellungsoptionen mit Funktionsparität für alle drei Optionen: lokal über eine physische oder virtuelle Appliance oder gehostet über die K1000 als Service.
  • K1000 Serie

    Hardware
    Prozessor(en)
    K1100s: 1 Intel E5-2420 CPU mit 2,2 GHz
    K1200s: 2 Intel E5-2430 CPUs mit 2,2 GHz

    Massenspeicherkapazität
    K1100s: 1 TB
    K1200s: 1,8 TB


    Netzwerkschnittstelle
    K1100s: 2 Gigabit-Ethernet-Ports
    K1200s: 2 Gigabit-Ethernet-Ports

    Arbeitsspeicher
    K1100s: 16 GB
    K1200s: 64 GB

    Festplatten
    K1100s: 2 Hot-Plug-fähige SATA-Festplatten mit 1 TB und 7.200 1/min
    K1200s: 4 Hot-Plug-fähige SAS-Festplatten mit 600 GB und 10.000 1/min

    RAID-Level
    K1100s: 1
    K1200s: 5

    Netzteil
    K1100s: einzelnes Netzteil mit automatischer Umschaltung und 550 W
    K1200s: redundante Hot-Plug-fähige Netzteile mit automatischer Umschaltung und 550 W

    Formfaktor der Appliance
    K1100s: 1 HE
    K1200s: 1 HE

    Rack-Einbausatz
    Gleitschienen für 19-Zoll-Rack mit vier Holmen

    Zielsystemanforderungen

    Windows®
    Windows 8.1 (Professional, Enterprise)
    Windows 7 (Professional, Enterprise, Ultimate)
    Windows Vista (Business, Enterprise, Ultimate)
    Windows XP SP3 (Professional, Tablet PC Edition, Media Center Edition)
    Windows Server 2012 R2 (Foundation, Essentials, Standard*, Data Center*) *Nicht Windows Core Modus
    Windows Server 2008 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, HPC Edition)
    Windows Server 2008 R2 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, HPC Edition)
    Windows Server 2003 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition)

    Mac
    Mac OS X 10.6 (nur Intel) bis 10.9

    Linux
    Red Hat Linux AS und ES
    (Versionen 4.x, 5.x, 6.x; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)
    Ubuntu
    (Version 12.x; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)
    SUSE Linux Enterprise Server
    (Version 11; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)

    Anforderungen für die Webverwaltungsschnittstelle
    Microsoft Internet Explorer 8.x oder höher, Mozilla Firefox 20.x oder höher, Safari 5 oder höher

    HINWEIS: Die technischen Spezifikationen der Hardware variieren je nach Verfügbarkeit und können ohne Vorankündigung geändert werden.

    Virtual K1000 (VK1000)

    Virtuelle Maschine VK1000 – Anforderungen
    vCPUs: 4 oder mehr vCPUs
    Arbeitsspeicher: 4 GB (1.024 MB oder mehr reserviert/Freigaben = Hoch)
    Netzwerk: 1 Ethernet-Port
    Verfügbarer Festplattenspeicher: 500 GB
    Medien: DVD
    Server und Betriebssystem: 64 Bit

    Zielsystemanforderungen

    Windows
    Windows 8.1 (Professional, Enterprise)
    Windows 7 (Professional, Enterprise, Ultimate)
    Windows Vista (Business, Enterprise, Ultimate)
    Windows XP SP3 (Professional, Tablet PC Edition, Media Center Edition)
    Windows Server 2012 R2 (Foundation, Essentials, Standard*, Data Center*) *Nicht Server Core Modus
    Windows Server 2008 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, HPC Edition)
    Windows Server 2008 R2 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, HPC Edition)
    Windows Server 2003 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition)

    MAC
    Mac OS X 10.6 (nur Intel) bis 10.9

    Linux
    Red Hat Linux AS und ES
    (Versionen 4.x, 5.x, 6.x; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)
    Ubuntu
    (Version 12.x; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)
    SUSE Linux Enterprise Server
    (Version 11; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)

    Anforderungen für die Webverwaltungsschnittstelle
    Microsoft Internet Explorer 8.x oder höher, Mozilla Firefox 20.x oder höher, Safari 5 oder höher

    Unterstützte Virtualisierungsinfrastrukturen
    VMware ESX/ESXi 4 oder höher (Open Virtualization Format (OVF) 1.0)
    Windows Server® 2012/2012 R2 mit Hyper-V Server 2012/2012 R2

    HINWEIS: Die technischen Spezifikationen der Hardware variieren je nach Verfügbarkeit und können ohne Vorankündigung geändert werden.

    K1000 as a Service

    Zielsystemanforderungen
    Informationen zu den technischen Mindestanforderungen erhalten Sie vom Anbieter des Betriebssystems. Für die KACE K1000 Verwaltungs-Appliance bestehen keine zusätzlichen Anforderungen und sie unterstützt sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Architekturen, sofern dies erforderlich ist.

    Windows
    Windows 8.1 (Professional, Enterprise)
    Windows 7 (Professional, Enterprise, Ultimate)
    Windows Vista (Business, Enterprise, Ultimate)
    Windows XP SP3 (Professional, Tablet PC Edition, Media Center Edition)
    Windows Server 2012 R2 (Foundation, Essentials, Standard*, Data Center*) *Nicht Server Core Modus
    Windows Server 2008 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, HPC Edition)
    Windows Server 2008 R2 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, HPC Edition)
    Windows Server 2003 (Web Edition, Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition)

    MAC
    Mac OS X 10.6 (nur Intel) bis 10.9

    Linux
    Red Hat Linux AS und ES
    (Versionen 4.x, 5.x, 6.x; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)
    Ubuntu
    (Version 12.x; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)
    SUSE Linux Enterprise Server
    (Version 11; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur)

    Anforderungen für die Webverwaltungsschnittstelle
    Microsoft Internet Explorer 8.x oder höher, Mozilla Firefox 20.x oder höher, Safari 5 oder höher

    HINWEIS: Die technischen Spezifikationen der Hardware variieren je nach Verfügbarkeit und können ohne Vorankündigung geändert werden.
Die Ressourcen stehen in englischer Sprache zur Verfügung.

DokumenteDokumente
Laden Sie sich unsere druckfähigen Materialien herunter und erfahren Sie, wie Sie mit diesem Produkt Ihre IT-Herausforderungen vereinfachen können.
  
VeranstaltungenVeranstaltungen
Nehmen Sie an Webcasts und persönlichen Aktivitäten in Ihrer Nähe teil, um die Technologie hinter diesem Produkt genau zu verstehen.
  
CommunityCommunity
Werden Sie Teil einer Community bestehend aus Fachkollegen und Dell Experten. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu Tools und erfahren alles über Best Practices, sodass Sie optimalen Nutzen aus Ihrem Produkt ziehen können.
Dell Software | Kontakt

Sprechen Sie mit einem Dell Experten.

Sichern Sie sich Unterstützung bei Ihren geschäftlichen Anforderungen.

Weitere Informationen
Dell Software | Support

Software-Produkt-Support

Ein zentraler Ansprechpartner für all Ihre Produktanforderungen (Englisch)

Weitere Informationen
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS01