|

PowerEdge 11G T610 Tower-Server – Produktinformationen

intel® xeon™
Open
Jetzt sparen! Extra 20 % Rabatt bei Inspiron & XPS Systemen mit Rabatt-Gutschein und stark reduzierte Angebote im Ausverkauf. Zu den Angeboten

Dell PowerEdge T610

Expandierende Unternehmen und Remote-Standorte, bei denen es auf hohe Verfügbarkeit, außergewöhnliche Virtualisierung, modernste Verwaltungsfunktionen und Energieeffizienz ankommt.

Dieses Produkt ist momentan nicht verfügbar. Nachfolgend finden Sie unsere Empfehlung für ein vergleichbares System.
 
Dell PowerEdge T610
Galerie

Galerie

Funktionen

Funktionen

Video

PowerEdge T610 Server Video

Empfohlenes Produkt

PowerEdge T620

PowerEdge T620

zzgl. MwSt. und Versand
Lieferinformationen

 

 
Vereinfachte Infrastrukturverwaltung

Vereinfachte Infrastrukturverwaltung

Die Systemverwaltungslösungen von Dell reichen vom Desktop zum Rechenzentrum und von selbstverwalten Tools vor Ort bis hin zu "Clouds". Dell kann sogar Ihre Infrastruktur über die "Software-as-a-Service"-Funktionen komplett für Sie verwalten. Ganz gleich, wie komplex die Anforderungen an Ihre Systemverwaltung und an die Kenntnisse Ihres IT-Personals auch sind, Dell bietet die Lösung, die Ihren Anforderungen gerecht wird bei gleichzeitiger Reduzierung von Kosten und Komplexität, die normalerweise mit der Infrastrukturverwaltung verbunden sind.

Die nächste Generation von Dell OpenManage™ bietet eine Reihe von Verwaltungs-Tools mit effizienten Funktionen und standardbasierten Befehlen, die in bestehende Systeme zur effektiven Steuerung integriert werden können. Dell OpenManage ermöglicht Ihnen, die Arbeitsstunden zu reduzieren und mehrere Schritte auf einen Vorgang zu beschränken. Dies bildet den Rahmen für automatisierte Funktionen.

Zusätzliche Funktionen umfassen eine einzige Konsolenoberfläche mit der Fähigkeit, Technologien von anderen Partnern so einfach wie das Einfügen eines Plug-Ins hinzuzufügen. Dadurch wird das Verwalten von Software und Systemen noch effektiver. Mit den neuen OpenManage-Tools bietet Dell eine einfache, skalierbare und effiziente Lösung. Mit diesen neuen Tools können Sie Ihre Systeme verwalten und überwachen, Updates bereitstellen, Bestände verwalten, Server migrieren und sichern, Ihre Daten schützen und einen Helpdesk-Service anbieten.
Energiesparende Technologie

Energiesparende Technologie

Die neuesten PowerEdge-Server von Dell sind mit Energiespartechnologien ausgestattet, die zur Einsparung von Energie bei gleichzeitig verbesserter Leistung konzipiert sind. Zu den Verbesserungen gehören effiziente Netzteile mit der richtigen Kapazität für die Systemanforderungen, eine optimierte Design-Effizienz auf Systemebene, Richtlinien für die Steuerung der Stromversorgung und Wärmeabgabe sowie äußerst effiziente, standardbasierte Energy Smart-Komponenten. Die erweiterte thermische Steuerung von Dell ist so konstruiert, dass optimale Leistung bei geringstem System- und Lüfterstromverbrauch erzielt wird, was den Geräuschpegel der Tower-Server erheblich herabsetzt. Diese Elemente führen zu Effizienz als Konstruktionsstandard, während die Leistungsanforderungen Ihres Unternehmens erfüllt werden.
Virtualisierungsbereit

Bereit für die Virtualisierung

Die Virtualisierungsleistung der Dell PowerEdge Server ist jetzt noch besser. Mit integrierten Hypervisoren und erweitertem Arbeitsspeicher und E/A bietet die nächste Generation der PowerEdge Server mit Intel® Xeon® Prozessoren der 5500 und 5600 Serie eine bessere Gesamtsystemleistung und eine höhere Kapazität bei den virtuellen Rechnern pro Server als je zuvor. Dell ebnet somit einen gut durchdachten und industrienormbasierten Weg zur Virtualisierung. Mit den zur Auswahl stehenden Hypervisoren von marktführenden Unternehmen wie VMware® , Citrix® und Microsoft® lässt sich die Virtualisierung mit ein paar Mausklicks realisieren.
Innovatives Design

Innovatives Design

Dell bietet System- und Image-Kompatibilität der Weltklasse sowie von Kunden inspirierte Anwenderfreundlichkeit. Der PowerEdge T610 nutzt die Vorteile der Systemgemeinsamkeiten von Dell. Wenn IT-Manager über Wissen zu einem System verfügen, dann haben sie auch das Wissen, um die Dell-Server der neuen Generation zu bedienen. Das organisierte und logische Layout von Komponenten und Stromversorgung sorgt für eine einfache und unkomplizierte Installation und erneute Bereitstellung.

Darüber hinaus sind die neuesten Dell PowerEdge-Server mit einem grafischen und interaktiven LCD-Display ausgestattet, das Daten zum Systemzustand und Warnmeldungen anzeigt und grundlegende Konfigurationsänderungen direkt am Server ermöglicht. Das Display zeigt unter anderem ganz ohne zusätzliche Software-Tools die Daten einer in den Server integrierten Energieanzeige und eines Umgebungstemperatur-Thermometers an.

Prozessor

  • Intel® Xeon® Prozessoren der Serien 5500 und 5600

Betriebssystem

  • Microsoft® Windows Server® 2012
    Microsoft Windows® Small Business Server 2011
    Microsoft Windows Small Business Server 2008
    Microsoft Windows Server 2008 SP2 x86/x64 (x64 mit Hyper-V®)
    Microsoft Windows Server 2008 R2 SP1 x64 (mit Hyper-V v2)
    Microsoft Windows HPC Server 2008
    Novell® SUSE® Linux® Enterprise Server
    Red Hat® Enterprise Linux®
    Oracle® Solaris™

    Virtualisierungsoptionen:
    Citrix® XenServer™
    VMware® vSphere™ ESX und ESXi

Chipsatz

  • Intel™ 5520 (Tylersberg)

Arbeitsspeicher*

  • Bis zu 192 GB* (12 DIMM-Steckplätze/6 pro Prozessor): 1 GB/2 GB/4 GB/8 GB/16 GB DDR3 800 MHz, 1066 MHz oder 1333 MHz

Integrierter Hypervisor (optional)

  • Citrix® XenServer®
    Microsoft® Windows Server® 2008, mit Hyper-V™
    VMware®vSphere™ 4.1 (einschließlich VMware ESX® 4.1 oder VMware ESXi™ 4.1)

Massenspeicher

  • Hot-Plug-Festplattenoptionen:
    2,5-Zoll-SAS-SSD, SATA-SSD, SAS (15.000 1/min, 10.000 1/min), Nearline-SAS (7.200 1/min), SATA (7.200 1/min)
    3,5-Zoll-SAS (15.000 1/min, 10.000 1/min), Nearline-SAS (7.200 1/min), SATA (7.200 1/min)

    Maximaler interner Speicher:
    Bis zu 12 TB*

    Externer Speicher:

    Informationen zu den Optionen von Dell für externen Speicher finden Sie unter Dell.com/Storage.

Laufwerksschächte

  • Hot-Plug-HDD:
    8 × 6 cm (2,5")-Festplattenoption
    8 × 9 cm (3,5")-Festplattenoption
    Optionale Unterstützung für TBU mit halber Höhe
    6 cm (2,5")-SATA (500 GB)
    9 cm (3,5")-SATA (2,0 TB)
    Optionen für externe Schächte:
    Schacht für flaches optisches Laufwerk für DVD-ROM, CD-RW/DVD-ROM kombiniert oder DVD + RW

Steckplätze

  • 5 PCIe 2. Generation

RAID-Controller

  • Intern:
    PERC H200 (6 Gbit/s)
    PERC H700 (6 Gbit/s) mit 512 MB batteriegepuffertem Cache; 512 MB, 1 GB nichtflüchtiger, batteriegepufferter Cache
    SAS 6/iR
    PERC 6/i mit 256 MB batteriegepuffertem Cache
    PERC S100 (softwarebasiert)
    PERC S300 (softwarebasiert)

    Extern:
    PERC H800 (6 Gbit/s) mit 512 MB batteriegepuffertem Cache; 512 MB, 1 GB nichtflüchtiger, batteriegepufferter Cache
    PERC 6/E mit 256 MB oder 512 MB batteriegepuffertem Cache

    Externe HBA (Non-RAID):
    6-Gbit/s-SAS-HBA
    SAS 5/E HBA
    LSI2032 PCIe SCSI HBA

Netzwerk-Controller

  • Integrierte Dual-Port-Broadcom® NetXtreme II™ 5709c Gigabit Ethernet-Netzwerkkarte mit Failover und Lastausgleich.
    Optionale 1 GBe and 10 GBe Add-In-NICs

Datenübertragung

  • Optionale Add-In-Netzwerkkarten:
    Dual Port 10 Gigabit Enhanced Intel Ethernet Server Adapter X520-DA2 (FcoE fähig für zukünftige Aktivierung)
    Intel PRO/1000 PT Dual Port Server Adapter, Gigabit, Kupfer, PCI-E x4
    Intel PRO/1000 VT Quad Port Server Adapter, Gigabit, Kupfer, PCI-E x8
    Intel 10GBase-T-NIC (Kupfer) mit einem Anschluss, PCI-E x8
    Intel Single Port Server Adapter, 10 Gigabit, SR optisch, PCI-E x8
    Intel® Gigabit ET Dual Port Server-Adapter
    Intel® Gigabit ET Quad Port Server-Adapter
    Broadcom® BMC57710 10Base-T-NIC (Kupfer) mit einem Anschluss, PCI-E x8
    Broadcom® BMC5709C IPV6-Gigabit-NIC (Kupfer) mit zwei Anschlüssen mit TOE und iSCSI-Offload, PCI-E x4
    Broadcom® BMC5709C IPV6-Gigabit-NIC (Kupfer) mit zwei Anschlüssen mit TOE, PCI-E x4
    Broadcom® NetXtreme II™ 57711 Dual Port Direct Attach-10-Gbit-Ethernet-PCI-Express-Netzwerkkarte mit TOE und iSCSI-Offload
    Broadcom Dual Port 10-GBe-SFP+

    Optionale Add-In-HBAs:
    Qlogic® QLE 2462 Fiber-Channel-HBA mit zwei Anschlüssen und 4 Gbit/s
    Qlogic® QLE 220 Fiber-Channel-HBA mit einem Anschluss und 4 Gbit/s
    Qlogic® QLE 2460 Fibre-Channel-HBA mit einem Anschluss und 4 Gbit/s
    Qlogic® QLE2562 FC8 Dual-Channel-HBA, PCI-E Gen 2 x4
    Qlogic® QLE2560 FC8 Single-Channel-HBA, PCI-E Gen 2 x4
    Emulex® LPe-1150 FC4 Fiber-Channel-HBA mit einem Anschluss und 4 Gbit/s, PCI-E x4
    Emulex® LPe-11002 FC4 Fibre-Channel-HBA mit zwei Anschlüssen und 4 Gbit/s, PCI-E x4
    Emulex® LPe-12000, FC8 Fiber-Channel-HBA mit einem Anschluss und 4 Gbit/s, PCI-E Gen 2 x4
    Emulex® LPe-12002, FC8 Fiber-Channel-HBA mit zwei Anschlüssen und 4 Gbit/s, PCI-E Gen 2 x4

Stromversorgung

  • Zwei redundante 570-Watt-Hot-Plug-Netzteile (Energy Smart) oder zwei 870-Watt-Hot-Plug-Netzteile (hohe Ausgangsleistung)

    USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung):

    500–2.700 Watt
    Akkuerweiterungsmodul (EBM, Extended Battery Module)
    Netzwerkverwaltungskarte


    Betriebstemperaturen

    Kontinuierlicher Betrieb: 10 °C bis 35 °C, 10 % bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit (RH).
    10 % der jährlichen Betriebsstunden:
    5 °C bis 40 °C, 5 % bis 85 % RH.
    1 % der jährlichen Betriebsstunden:
    -5 °C bis 45 °C, 5 % bis 90 % RH.

    Weitere Einzelheiten finden Sie im Benutzerhandbuch.

Verfügbarkeit

  • ECC DDR2 SDRAM, SDDC, Spare Bank, Hot-Plug-Festplatten, optionale redundante Hot-Plug-Netzteile, integrierte NICs mit zwei Anschlüssen mit Unterstützung für Failover und Lastausgleich , optionaler PERC6/i-Controller für integrierte Tochterkarte mit batteriegepuffertem Cache, redundante Hot-Plug-Kühlung, ohne Werkzeug zu öffnendes Gehäuse, Unterstützung für Fibre - und SAS-Cluster, geeignet für Dell/EMC SAN

Videokarte

  • Integrierte Matrox G200, 8 MB freigegebener Video-Speicher

Gehäuse

  • T610 Tower-Server
    Höhe: 44 cm (17,40") (mit Standfüßen)
    Breite: 27 cm (10,80")
    Tiefe: 62 cm (24,40") (einschließlich Netzteil mit Verkleidung)
    Gewicht (max. Konfig.): 35 kg (77 lb)
    Gewicht (leer): 20,2 kg (45,30 lb)

    Lüfter

    Redundante Kühlung (Optional)

    Rack-Unterstützung

    Gleitende ReadyRailsTM für Racks mit 4 Stützen:
    Unterstützt die werkzeuglose Installation in 48 cm (19") CEA-310-E-konforme Vierkantloch- oder Rundloch-Racks mit 4 Stützen, einschließlich aller Dell Racks 42xx & 24xx
    HINWEIS: Bei Racks mit 2 oder 4 Stützen und Gewinde sind Drittanbieter-Umbaukits oder feste Gehäuse erforderlich, die über den Dell-Shop für Software und Zubehör erhältlich sind.
    Unterstützt die volle Erweiterung des Systems aus dem Rack, um die Wartung der wichtigsten internen Komponenten zu ermöglichen
    Unterstützt den optionalen Kabelführungsarm (CMA)
    Tiefe der Führungsschiene ohne CMA: 760 mm
    Tiefe der Führungsschiene mit CMA: 840 mm
    Einstellbereich des Vierkantloch-Racks: 692 bis 756 mm
    Einstellbereich des Rundloch-Racks: 678 bis 749 mm

Verwaltung

  • Dell OpenManage mit Dell Management Console
    Lebenszyklus-Controller
    iDRAC6 Enterprise (optional)
    VFlash (optional)

Umgebungsbedingungen

  • Typisch konfiguriert* 6 cm (2,5")-Gehäuse in 23 ± 2 C Umgebung
    Spannungslos: LwA-UL* = 5,2 Bel, LpAm* = 36 dBA

Auflagen und Bestimmungen

Dell Services und Support

Durch Integration unserer Hardware, Software und Services können wir Ihre Übergangszeit und -kosten minimieren und Sie bei der Erhöhung Ihrer Produktivität sowie beim schnelleren Realisieren der Kapitalrendite unterstützen. So bieten unsere neuen 11G-Server integrierte Diagnosefunktionen und sind mit einem Lebenszyklus-Controller ausgestattet, der dazu beiträgt, die Fehlerisolierung und die Wiederherstellung bei Ausfällen zu beschleunigen – mitunter sogar schon, bevor Sie überhaupt bemerken, dass ein Problem aufgetreten ist. Beim Übergang zu einer neuen Plattform oder einem neuen Betriebssystem steuert der integrierte Lebenszyklus -Controller des Betriebssystems den Wechsel Ihrer Betriebssystem-/Server-Images auf individuelle und kosteneffektive Weise.

Dell ProConsulting-Services

Die globalen Infrastruktur-Beratungs-Services nutzen eine Kombination aus kompetenten Lösungsarchitekten, innovativen Tools, automatisierten Analyseverfahren und geistigem Eigentum, um schnell die Faktoren zu ermitteln, die unnötige Komplexität in der Umgebung des Kunden verursachen. Mit unserer Vorgehensweise können bessere Antworten gefunden werden als mit herkömmlichen Servicemodellen, und wir sind davon überzeugt, dass zum Lösen von Problemen keine Heerscharen von Mitarbeitern erforderlich sind. Unsere Strategie sieht vor, Kunden schnell bei der Erkennung von wirksamen Projekten mit kurzer Laufzeit zu unterstützen, die einen raschen ROI bieten und Ressourcen freisetzen, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Das Ergebnis sind praktische, aktionsorientierte Pläne mit spezifischen, vorhersehbaren, messbaren Resultaten.

Weitere Informationen

Dell ProManage-Services

Dell ProManage-Services folgen nicht dem traditionellen Einheitsgrößenansatz. Sie sind modular, sodass Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen wählen können. Dank Funktionen wie ImageDirect, kundenspezifischer Hardware und Wiederverwertung haben wir alles, was Sie brauchen.

Dank unserer Werks-, Remote- und Vor-Ort-Installationsdienste für Server wird die Zeit der Angestellten noch effizienter genutzt, indem Tätigkeiten wie beispielsweise Konfigurierung und Bereitstellung beschleunigt werden. Auf diese Weise können Sie sich mehr auf die für Ihr Unternehmen relevanten Tätigkeiten konzentrieren.

Aufgrund der an Ihre Bedürfnisse angepassten Hardware liefern wir Systeme, die sofort einsatzbereit ist. Auf diese Weise werden Schwierigkeiten, die im Zusammenhang mit der Installation auftauchen können, beseitigt.

Die Services für die zertifizierte Wiederverwertung gebrauchter Geräte und Recycling von Dell unterstützen Sie bei der Wiederverwertung bzw. Entsorgung von eigenen oder geliehenen Computerausstattungen unter Berücksichtigung der EPA-Richtlinien.

Dell ProSupport-Services

Dell ProSupport ist eine verständliche, konfigurierbare Reihe von Support-Services, die Ihre IT-Umgebung vereinfachen und optimieren. Vom Desktop zum Rechenzentrum: Dell ProSupport nimmt alle Hürden der täglichen und speziellen IT-Herausforderungen über Optionen wie Service am selben oder am nächsten Arbeitstag, geschäftskritische Reaktionsdienste, Schutz von Bestand und Daten, spezialisierte Vor-Ort-Services, proaktive Wartung und Komponentenverwaltung sowie Remote-Advisory-Services durch Global Command Centers und Expert Centers in der ganzen Welt.

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über die von Dell angebotene Massenspeichertechnologie, mit der Sie den maximalen Nutzen aus Ihrer IT-Infrastruktur ziehen können.

Kein anderes Unternehmen kennt sich besser mit der Speicherung und dem Schutz von Daten auf Dell-Servern und Storage-Arrays aus als Dell. Durch direktes Feedback von Kunden, das durch das Direktmodell von Dell gefördert wird, werden Entwurf und Entwicklung einer breiten Palette an Massenspeicherprodukten für Unternehmen aller Größen unterstützt. Nach Rücksprache mit Ihnen zur Ermittlung Ihrer betrieblichen Zielsetzungen kann Dell eine maßgeschneiderte Massenspeicher-Lösung entwickeln und bereitstellen und als primärer Ansprechpartner fungieren, um Sie bei Ihren Unternehmensanwendungen und in Bezug auf Informationen zu unterstützen.  
Storage Area Network (SAN)SAN (Storage Area Network):
Ein Netzwerk von gemeinsam genutzten Massenspeicherressourcen

Network Attached Storage (NAS) NAS (Network Attached Storage)
Ein Massenspeicherserver, der an ein Netzwerk angeschlossen ist

Festplatten-ArraysFestplatten-Arrays:
Festplattengehäuse, die an einen Server oder ein Netzwerk angeschlossen werden 

DatenträgersicherungDatenträgersicherung:
Laufwerkbasierte Sicherung und Datenschutz

BandautomationBandautomation:
Automatisierte Bandsysteme für konsolidierte Sicherungen

 Bandlaufwerke und WechselfestplattenBandlaufwerke und Wechselfestplatten:
Bandlaufwerke und Wechselfestplatten, die zur Sicherung und Wiederherstellung von Daten verwendet werden

Dell Business Solutions

Ziehen Sie mit innovativen und progressiven Softwarelösungen von Dell den optimalen Nutzen aus Ihrer Technologie, und profitieren Sie von einem Ansprechpartner für alle Ihre IT-Anforderungen.
 

Integrierte Verwaltung

Integrierte Verwaltung

Mit der Einführung der neuesten PowerEdge™ -Server bietet Dell nun eine integrierte Verwaltungslösung an. Bei der integrierten Verwaltung befinden sich Tools und Komponenten direkt auf dem Server, wodurch Administratoren umfassende Zuteilungsfunktionen wie etwa die Bereitstellung von Betriebssystemen, Systemaktualisierungen, Hardware-Konfigurationen und Diagnoseprogramme von einer einzigen intuitiven Schnittstelle aus steuern können. Somit ist die Verwendung und Wartung einer Vielzahl unterschiedlicher Medien nicht mehr notwendig. Die integrierte Verwaltung ist so konzipiert, dass integrierte Instant On-Verwaltungsfunktionen ohne Datenträger über einen einzigen Zugriffspunkt für Infrastruktur-Verwaltungsfunktionen bereitgestellt werden, die sicher und benutzerfreundlich für IT-Administratoren sind.  

Integrierte Verwaltung

Offen, flexibel und integriert: Verwalten Sie Ihre Infrastruktur und nicht Ihre Verwaltungskonsolen. Mit der Einführung der Dell™ Management Console mit der Altiris® -Technologie von Symantec™ setzt Dell das für die Systemverwaltung um, was bereits für die Hardware durchgeführt wurde: die Umwandlung komplexer firmeneigener Industrietechnologie in einfache, modulare und an Ihre Anforderungen angepasste Lösungen.

Microsoft SQL Server 2005Optimiert für Microsoft SQL Server 2005
Dell bietet vollständige, integrierte, getestete und unterstützte Lösungen für SQL Server 2005. Die Lösungen umfassen Server, Massenspeicher, Betriebssysteme und Systemmanagement und sind insgesamt auf die in einer Datenbankumgebung erforderliche hohe Leistung, Verfügbarkeit, Verwaltbarkeit und einen hohen Nutzen ausgelegt.

Weitere Informationen (in Englisch)

Oracle-DatenbankenOptimiert für Oracle Database 10g
Durch die enge Zusammenarbeit mit Oracle-Ingenieuren sorgt Dell für die Einhaltung der "Best Practices" für den IT-Bereich. Wir bieten Lösungen, die Software, Systemmanagement, Services und Massenspeicher von einigen der führenden Unternehmen der Branche umfassen: Dell, Oracle® und EMC® . Die gesamte Lösungspalette ist vorinstalliert, getestet und validiert. Oracle-Datenbanklösungen sind mit den Betriebssystemen Red Hat Linux® und Microsoft® Windows® Server 2003 verfügbar.


VirtualisierungVirtualisierungslösungen
Dell und VMware haben die Virtualisierungssoftware VMware™ Infrastructure 3 gemeinsam auf Dell PowerEdge Server- und Dell/EMC-Speicherprodukten getestet und zertifiziert und können somit eine umfassende Virtualisierungslösung anbieten. Auf der Basis führender Technologien bietet der PowerEdge R900 die Leistung für das effiziente Hosting mehrerer virtualisierter Arbeitslasten.

Weitere Informationen (in Englisch)

Dell ProSupport

Dell ProSupport

Entdecken Sie, auf wie vielfältige Weise Dell Ihr Unternehmen mit den ProSupport Services unterstützen kann, damit Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können.

Video ansehen
Windows Server 2003 migration

WinServer 2003

Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihrer Migration.

Weitere Informationen
Rückruf anfordern

Wir helfen Ihnen gerne.

Hier bekommen Sie Beratung! Sprechen Sie mit einem Dell Experten

Rückruf anfordern
Benötigen Sie eine Finanzierung?

Benötigen Sie eine Finanzierung?

Jetzt neue Wege zur Wunschtechnologie entdecken!

Weitere Informationen
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
E-Mail-Updates

E-Mail-Updates

Exklusive Angebote von Dell direkt in Ihren Posteingang!

Weitere Informationen
Partner finden

Partner finden

Lokalisieren Sie einen Dell Partner in Ihrer Nähe mit dem Tool "Partner finden".

Suche starten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS01