Highlighted
NFD
Copper

XPS 9333 aufgeblähter Akkumulator

Gehe zu Lösung

Liebes Support-Team,

 

Seit ca einem halben Jahr habe ich beobachten können, dass sich zunächst mein Trackpad leicht angehoben hat. Das hat mich zunächst nicht gestört, ich war lediglich über die "Verarbeitungsqualität" des doch hochpreisigen Laptops verdutzt, habe jedoch die Ursache nicht identifizieren können. Dann ist mir vor etwa einem Monat der Lüfter verstopft, sodass ich das Gehäuse zur Reinigung bei einem Spezialisten öffnen musste. Dieser hat mich gewarnt, dass der Laptop durch den Akku gefährdet ist, da sich dieser aufbläht. Mittlerweile ist sogar das Untergehäuse schief, sodass der Laptop nicht mehr gerade aufliegt. Weiterhin reicht der Akku nunmehr für eine halbe Stunde, mit abnehmender Tendenz. Auch die Bedienung der Trackpads ist nicht mehr problemfrei möglich. Im folgenden noch ein paar Bilder:

Dellakku3.jpeg

 

Dellakku1.jpeg

 

Dellakku2.jpeg

 

Nun ein paar Daten zum Gerät:

XPS 13 9333, Service-Tag-Nummer: entfernt, Express-Servicecode: entfernt

Grundsätzlich ist mir bewusst, dass der Service ausgelaufen ist. Jedoch stellt sich bei mir die Frage, wie ein derartiger Defekt nach vier Jahren eintreten kann. Zudem scheine ich nicht der einzige zu sein, sodass der Fehler nicht in der Produktion, sondern in der Konstruktion zu liegen scheint. Da ich als Student und wissenschaftliche Hilfskraft auf die Verwendung meines, ansonsten einwandfrei laufenden, Laptops angewiesen bin, habe ich Sorge, dass das Gerät nicht nur irgendwann die übrige Hardware zerstört, sondern auch andere, außerhalb des Geräts liegende, Vermögensteile schädigt.

Gibt es hierfür eine Lösung, die nicht darin liegt, dass ich für einen alten Laptop 130,- € für einen neuen Akku ausgeben muss? In einem solchen Falle, fiele es mir auch schwer, mich erneut für ein Dell-Produkt zu entscheiden.

 

Viele Grüße und zugleich mit herzlichem Dank,

NFD

 

 

 

3 ANTWORTEN
Community Manager
Community Manager

Betreff: XPS 9333 aufgeblähter Akkumulator

Gehe zu Lösung

Hallo,

Vielen Dank für den aussagekräftigen Post.

Leider kann ich dir keine Kulanz oder Entgegenkommen für den Akku anbieten. Du müsstest in der Tat einen neuen Akku erwerben.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
NFD
Copper

Betreff: XPS 9333 aufgeblähter Akkumulator

Gehe zu Lösung

Hey Tom,

danke für die Rückmeldung, auch wenn das sehr schade ist.

Kann ich den Laptop ohne Akku durch reinen Netzbetrieb weiterbetreiben oder ist das Ersetzen des Akkus unumgehbar?

Liebe Grüße und herzlichen Dank,

NFD

Community Manager
Community Manager

Betreff: XPS 9333 aufgeblähter Akkumulator

Gehe zu Lösung

Hallo,

Ja, das Gerät sollte auch ohne Akku im Netzbetrieb funktionieren.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING