Ein neues Gespräch starten

Solved!

Zur Lösung gehen

1 Rookie

 • 

11 Nachrichten

22

May 13th, 2024 19:17

Dell Power Manager wendet Ladegrenze nicht an

Inspiron 14 7435 2-in-1

Inspiron 14 7435 2-in-1

Hallo zusammen, ich habe jetzt seit ein paar Monaten einen Inspiron 14 7435 2-in-1 und bin sehr zufrieden. Damit der Akku auch in Zukunft noch so lange hält (fast 10h bei Office und Internetsurven), wollte ich eine Ladegrenze einrichten.
Ich habe den Dell Power Manager installiert und einfach mal testweise im Benutzerdefinierten Modus 85% als untere und 90% als obere Grenze eingestellt. Ergebnis: Er lädt weiterhin bis 100% auf.

Dann habe ich hier im Forum gelesen, dass jemand Probleme hatte, weil die Grenzen zu dicht beieinander lagen. Habe es dann auf 80% und 90% umgestellt, dann auf 70% 90%. Dann habe ich einfach mal 50% 70%... kurzum, egal was ich einstelle, er wendet es nicht an und lädt weiterhin auf 100% auf.

Kontrolle im Bios hat ergeben: Die Werte wurden schön säuberlich ins Bios übertragen, ich kann sie auch nachträglich dort noch einmal ändern, aber warum funktioniert es dann nicht? Habe dann auch den Power Manager geöffnet gelassen und das Ladeverhalten beobachet (normalerweise würde man ja erwarten, dass er im Hintergrund weiterläuft, nachdem er geschlossen wurde und den Ladevorgang überwacht). Auch wenn der Laptop ausgeschaltet ist funktioniert es nicht (sollte doch eigentlich auch dann funktionieren, wofür gibt es denn sonst die Einstellung im Bios?)

Dann war mein Verdacht, dass mir Windows nur suggeriert, dass der Laptop zu 100% geladen wurde und eigentlich nun die 90% als "100%" ansieht (ich hoffe es ist verständlich was ich meine).

Überprüfung mit HW-Monitor hat ergeben: Wenn der Laptop 100% geladen ist, hat er auch exakt seine 54.000mWh Maximal-Kapazität, also verarscht mich auch Windows nicht.

Anfangs hatte ich auch einmal kurzzeitig "My Dell" installiert, wo man ebenfalls die Ladegrenzen einstellen kann. Abgesehen davon, dass das Programm Fett ist (verbraucht viel Speicherplatz), aber nicht viel kann, hat es auch damit nicht funktioniert.

Es muss doch irgendwie funktionieren, schließlich gibt es die Funktion ja auch im Bios???

Bin verzweifelt.

Zur Software:
Bios-Version: 1.10.0 (hatte bis gestern noch die alte 1.9 installiert, Update hat nichts gebracht)

Windows 11, Version 23H2 (Build 22631.3447)

Auf dem Gerät ist noch ein Linux Mint im Dualboot installiert, außerdem ist die Windowspartition VeraCrypt-Verschlüsselt, falls das irgendwie hilfreich ist.

Dell Power Manager v 3.9.0

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann :-)

1 Rookie

 • 

11 Nachrichten

May 26th, 2024 08:16

So, nun nach einigen Tagen testen habe ich endlich die Lösung gefunden. Sie heißt, wie so oft im Leben, "Geduld" ;-).

Es scheint so, dass der Laptop erst einen Lade-/Entladezyklus braucht, bis er die eingestellten Einstellungen anwendet. Und wenn man die Einstellungen dauernd umstellt, so wie ich das gemacht habe, ist er überfordert.

Mir scheint es so, dass man den Laptop erst einmal voll (bzw. ggf. bis zur aktuell angewendeten oberen Ladegrenze) laden muss und anschließend bis unter die untere Ladegrenze entladen. Erst dann wendet er die neu eingestellten Werte aus dem Bios bzw. Power Manager an und lädt nur bis zur neu eingestellten Ladegrenze.

Also einfach neue Werte einstellen, den Laptop ein bis zwei Tage benutzen, dann sollte er die Werte irgendwann anwenden :-).

Für mich ist das Problem damit gelöst, ich hoffe ich kann irgendjemandem damit weiterhelfen.

1 Rookie

 • 

11 Nachrichten

May 14th, 2024 05:19

Es gibt Neuigkeiten.

Nachdem ich gestern noch ein bischen am Laptop saß und ihn dann herunterfahren wollte, fällt mir auf, dass der Laptop nur zu 76% geladen ist, obwohl er die ganze Zeit am Netz ist. Er behält zwar seinen Ladestand, aber lädt auch nicht weiter auf. Toll dachte ich zuerst und hab dann direkt die Einstellungen im Power Manager wieder auf 80% 90% umgestellt (das ist die Einstellung, die ich eigentlich haben möchte). Dann habe ich einen Neustart gemacht, Ergebnis: Er lädt immer noch nicht auf :-(. Die Einstellungen wurden auch, wie immer, im Bios geändert, aber scheinbar die alten Einstellungen mit 50% als untere Grenze und 70% (oder vielleicht waren es auch 60%) als obere Grenze angewendet.

Ich bin jetzt komplett verwirrt, warum wendet er Einstellungen an, die längst nicht mehr eingestellt sind?

Habe dann noch etwas herumprobiert, aber auch mit einem Ladestand unter 70% hat er nicht geladen. Vermutlich muss ich erst warten, bis der Ladestand unter 50% fällt - toll. Mal sehen ob ich damit heute durch die Uni komme.

Was ich euch gestern noch verschwiegen habe ist, dass es bei meinen Herumprobiererreien in den letzten Tagen einmal tatsächlich funktioniert hat - zumindest scheinbar.

Ich hatte irgendwann festgestellt, dass der Akkustand bei 90% stehen bleibt und auch die Lade-LED am Laptop war aus. Ich hab mich gefreut wie ein Honigkuchenpferd, den Laptop heruntergefahren und nochmal kontrolliert: Tatsächlich, die LED bleibt auch im ausgeschalteten Zustand aus. Am nächsten Tag in der Uni war die Überraschung böse: Der Akku war wieder bei 100%, irgendwann in der Nacht muss er sich also entschlossen haben, jetzt doch vollständig aufzuladen :-(.

Keine Veranstaltungen gefunden!

Top