Ein neues Gespräch starten

Solved!

Zur Lösung gehen

2260

May 6th, 2019 14:00

Dell Optiplex 580 SSD Festplatten Problem

Hallo zusammen
ich habe meinen Dell Optiplex 580 von HDD auf SSD umgestellt. Windows 10 Installation ging ratz fatz nur beim booten hängt er jedesmal ca. 1 min. im Dell Bios (Vers. A08) fest bis dann im AMI BIOS die Meldung " 3rd master hard drive error " erscheint. Mit F1 bootet er Windows 10 blitzschnell und alles läuft wie es soll. Im F2 Setup Menu ist alles auf "default settings" eingestellt und auf F5 hab ich alle Diagnose Tools ausgeführt und es wurden keine Fehler gefunden. Wer weis was darüber und kann mir eventuell helfen...? Die neue SSD ist eine Samsung MZ7LN512HAJQ-000H7 und ist nicht defekt.
LG
 
 
 

1 Rookie

 • 

5.4K Nachrichten

May 20th, 2019 03:00

Hi,

nein, "nur" eine sehr unangenehme Mandelentzündung. Da bin ich froh, dass sie die nicht raus holen wollten. :)

Auch wir haben Samsung SSDs in vielen Geräten verbaut. Das hat also nichts mit Partnerschaften zu tun, sondern ist in deinem Fall wohl wirklich eine Inkompatibilität die da aufgetaucht ist. Der letzte verbleibende Tipp ist wohl wirklich nur noch, eine andere SSD zu probieren. :/

Grüße

Tom

11 Nachrichten

May 29th, 2019 05:00

Moin lieber Tom,

sorry für mein spätes feedback da mein Leben Gott sei dank nicht nur aus computern besteht. Zum Thema SSD Festplatten mit Optiplex 580 kann ich nun soviel sagen, das noch zusätzlich zur Samsung MZ-7LN512C auch die V-Nand 860 Pro dieses boot Problem hat. Ich war früher schon kein Fan von Samsung, egal ob Smartphones oder PC Zubehör und nur weil 2 SSD's supergünstig waren hab ich die beiden im Doppelpack gekauft. Wenn man Samsung SSD's mal mit anderen Marken vergleicht sind sie preislich doch ganz schön heftig teurer. Wie bereits gesagt, im Optiplex 740 fluppt die "MZ-7LN512C" ohne murren und ich hab Deinen Rat befolgt mir eine SSD eines anderen Herstellers für den Optiplex 580. Intenso und Sandisk operieren makellos im Optiplex 580 und somit wäre wieder ein Problemfall gelöst.

Ganz herzlichen Dank nochmal an Dich und schönen Feiertag

LG: Günter

1 Rookie

 • 

5.4K Nachrichten

May 7th, 2019 05:00

Hi,

was ist denn am SATA 3 Port angeschlossen? Da scheint er etwas nicht zu erkennen. Ansonsten mal wahlweise SATA 3 ausstellen und schauen:

optiplex_580_sata.PNG

Grüße

Tom

 

11 Nachrichten

May 7th, 2019 12:00

Da bin ich wieder...

also auch am Optiplex 580 MT dasselbe Spiel wie beim DT auch! Klemme ich die alte IMG_0524[1].JPGHDD wieder an booten beide PC's wie gehabt Fehler frei hoch. Nur beim MT erscheint jetzt plötzlich diese komische Hiroglyphe am Rand oben... und meine keyboard Lämpchen blinkten im Disco Takt wie verrückt als ic hdie alte HDD wieder angeklemmt und gebootet habe.

Seltsam alles...

11 Nachrichten

May 7th, 2019 12:00

Hallo Tom,

genau wie in dem von Dir angehängten Foto ist die Konfiguartion in meinem 580er auch. Es sind nur SATA-0 für Hard Disk belegt und SATA-1 für ATAPI/CD-ROM und die anderen beiden zwar "Enable" aber "not detected". Irgendwo ist der gehörig der Wurm drin. Ich hab das jetzt mal so gemacht wie von Dir beschrieben und bin sogar noc heinen Schritt weiter gegangen und hab im Menu "Boot"  3rd und 4th Boot Device abgeschaltet aber keine Veränderung. Alles wie zuvor.

Ich hab nochmal einen Optiplex 580 der augenblicklich noch mit HDD läuft und werde mal die SSD vom DT in den MT stecken und sehen was dann passiert. Ich melde mich dann wieder.

Danke an Dich...LG: Günter

 

1 Rookie

 • 

5.4K Nachrichten

May 7th, 2019 23:00

Hallo.

ich muss ehrlich sagen, dass ich mir das nicht erklären kann. Den Optiplex gab es ja damals auch schon mit SSDs. Selbstverständloch hat sich da technisch etwas getan, aber dass dann solche Fehler auftreten ist mir auch neu.

Machst du bitte mal einen CMOS Reset über den Jumper auf dem Mainboard - vielleicht bessert sich es dann. Jumper umsetzen von Passwort auf CMOS Clear, ein paar Sekunden warten und wieder zurück setzen.

optiplex_580_jumper.jpg

Grüße

Tom

11 Nachrichten

May 8th, 2019 04:00

Moin Tom,

ich kann Dir sagen das ist echt ne harte Nuss zu knacken. Ich hab diese Schritte die Du mir geraten hast aus zu führen schon vor meiner Support Anfrage ausgeführt. Ich habe sogar Windows 10 zur Sicherheit noch einmal neu installiert obwohl mir von vorne herein klar war das es daran nicht liegt.

Zur Zeiten Windows 98 war ich ständig auf Hilfe von anderen Menschen angewiesen sobald irgendein Problemchen auftrat und das hat mich so angek.... auf Andere angewiesen zu sein, daß ich mich irgendwann selbst mir der Materie kurz geschlossen habe und über die letzten 15 Jahre  alles was an troubleshooting anfiel selbst beheben konnte. Und da ich mit meinem Latein am Ende war fragte ich hier um Hilfe...denn man lernt ja nie aus.

Ich habe diese SSD Platte doppelt nd auch bei dieser tritt das gleiche Problem auf. Somit sind SSD Defekte oder zerschossenes BIOS, da ja 2 gleiche PC's vorhanden doch gänzlich aus zu schliessen.

Durch das Abklemmen der Jumper und umstecken auf die anderen beiden PINS erhielt ich beim System Boot lediglich 3 zusätzlich neue Fehlermeldungen.

Password is disabled !

CMOS battery failured !

Alert! CMOS Time not set

IMG_0526[1].JPG

11 Nachrichten

May 14th, 2019 01:00

Das Problem besteht weiterhin! Wo sind denn die deutschen IT Sclauberger wenn man sie braucht...? Ich werde noch einen Versuch starten Hilfe bei den Amis zu bekommen und wenn mir dort keiner helfen will oder kann baue ich die alten HDD'S wieder ein und spende beide Optiplex 580 den Pfadfindern oder einer KITa Zweigstelle hier vor Ort. Ich werd mir dann selbst einen PC bauen und diese ganzen Nobel Marken wie HP und Dell künftig aus meinem Hause verbannen und fern halten.

Schade find ich das ich einmal in 13 Jahren ein Problem an einem Dell PC habe und es ausser Tom niemanden zu geben scheint der über die Materie etwas weis. Tom, danke nochmal an Dich. Es sei noch einmal erwähnt das die SSD's problemlos im Optiplex 740SSF hoch booten...

Grüße: Günter

1 Rookie

 • 

5.4K Nachrichten

May 20th, 2019 00:00

Hallo,

sorry - ich war letzte Woche leider völlig außer Gefecht und daher habe ich die Arbeit direkt ruhen lassen. ;)

Ich bin ehrlich gesagt ebenso ratlos. Vielleicht kollidieren da SATA 2 und 3 Protokoll o.ä. Der 580er hatte ja noch SATA 2. 

SATA Operation steht auch auf AHCI?

Grüße

Tom

11 Nachrichten

May 20th, 2019 02:00

Moin Tom,
wir sind alle nur Menschen und hoffe es war keine Grippe die dich lahm gelegt hatte. aber ist der Modus auf AHCI eingestellt.
Seltsam ist ja das die SSD's beim weitaus älteren vorgänger Optiplex 740 ohne zu mucken hoch booten.
Ein Bekannter von mir hat ebenfalls einen Optiplex 580 mit einer verbauten 480GB SSD von Crucial die problemlos bootet. Er meinte das vielleicht das Problem darin liegt das Dell und Crucial in Sachen Hardware Upgrade ein eheänhliches Verhältnis miteinander haben und sie keine Samsung dulden...!? (was eigentlich Käse ist) Aber ...weis man 's ???
Du bist der Einzige der sich bisher meinem Problem angenommen hat und seit 13 Jahren brauche ich zum ersten Mal Hilfe. Die Jungs aus USA haben auch noch keine Reaktion auf meine Anfrage gezeigt...
Ich sage wieder einmal "danke" für Deinen unermüdlichen Einsatz und wünsche einen guten Wochenstart.
LG: Günter

11 Nachrichten

May 23rd, 2019 14:00

 

 

1 Rookie

 • 

5.4K Nachrichten

May 29th, 2019 06:00

Hallo Günter,

das ist ein sehr interessantes Feedback. Vielen Dank dafür. :)

In diesem Falle, muss man wahrscheinlich auch berücksichtigen, dass zwischen Computer und SSD eine gewisse zeitliche Differenz besteht. Der Rechner ist etwas älter und die SSDs noch relativ jung. Das ist durchaus eine mögliche Fehlerquelle.

Auf jeden Fall nochmals Danke für deine Testergebnisse. Dir auch einen schönen Feiertag.

Grüße

Tom

11 Nachrichten

May 29th, 2019 14:00

Naja...seltsam ist nur,auf dem deutlich älteren Optiplex 740 gibt es keine boot Probleme, nur auf dem neueren Optiplex 580...muß man nicht wirklich verstehen, so gerne ich es auch würde.

LG: Günter

Keine Veranstaltungen gefunden!

Top