Videokabel und deren Funktionen

Videokabel und deren Funktionen





Dieser Artikel enthält Informationen zur möglichen Bildschirmauflösung von Monitor-Kabelverbindungen.


Optimale Auflösung kann nicht konfiguriert werden

Moderne LCD-Monitore haben höhere Auflösungen als noch wenige Jahre zuvor. Die neuen Ultra-High Definition und High Definition-Bildschirme erfordern moderne Kabelverbindungen, um das höhere, zur Unterstützung dieser Auflösungen erforderliche Datenvolumen zu übertragen.

Optionen für moderne Monitore mit hoher Auflösung:

  • 8K Ultra High Definition (UHD) (7680 x 4320)
  • 5K Ultra High Definition (UHD) (5120 x 2880)
  • 4K Ultra High Definition (UHD) (3840 x 2160)
  • QHD (Quad High Definition) (2560 x 1600)
  • Wide Ultra eXtended Graphics Array (WUXGA) (1920 x 1200)
  • Full High Definition (FHD) (1920 x 1080)

Mögliche Funktionen von Bildschirmkabeln

Nachfolgend sind die am häufigsten verwendeten Monitorkabel mit ihrer maximalen Auflösung aufgeführt:

  • DisplayPort (DP) und Mini-DisplayPort (mDP) 1.3: 8192 x 4320 bei 60 Hz
  • DisplayPort (DP) und Mini-DisplayPort (mDP) 1.2 (duale Kabelverbindung): 5120 x 2880 bei 60 Hz
  • DisplayPort (DP) und Mini-DisplayPort (mDP) 1.2 (einfache Kabelverbindung): 3840 x 2160 bei 60 Hz
  • HDMI (High Definition Multimedia Interface) 2.0: 3820 x 2160 bei 60 Hz
  • DVI (Digital Visual Interface) (Dual Link): 2560 × 1600 bei 60 Hz
  • DVI (Digital Visual Interface) (Single Link): 1900 x 1200 bei 60 Hz
  • VGA (Video Graphics Array): 2048 x 1536 bei 85 Hz


Artikel-ID: SLN301321

Datum der letzten Änderung: 04.01.2017 08:26


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.