Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Ein Referenzhandbuch für die Diagnoseanzeigen von XPS Notebook

Zusammenfassung: Dieser Artikel stellt ein Referenzhandbuch für die für jedes Modell der Inspiron-Laptops verfügbaren Diagnosecodes dar und erklärt, was diese Codes im Einzelnen bedeuten.

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Wenn Sie eine Rückmeldung bezüglich dessen Qualität geben möchten, teilen Sie uns diese über das Formular unten auf dieser Seite mit.

Artikelinhalt


Symptome


XPS Notebook-Systeme von Dell haben in Bezug auf integrierte Diagnoseanzeigen eine lange Tradition. Diese Anzeigen können in Form von hörbaren Signaltönen, Betriebsschaltern, die verschiedene Zustände und Farben anzeigen, bestimmten Diagnose-LEDs oder einer Kombination aus all diesen Optionen erfolgen. Auf diese Weise wird angezeigt, zu welchem Zeitpunkt des POST (= Power On Self Test) ein System Fehler aufweist.

Der folgende Artikel stellt ein Referenzhandbuch für die für jedes Modell verfügbaren Codes dar und erklärt, was diese Codes im Einzelnen bedeuten. Diese sind je nach Modell und Jahr verschieden. Diese Anzeigen sind lediglich ein Ausgangspunkt, um die Fehlerbehebung einzugrenzen, die Sie ausführen, um die Ursache Ihres aktuellen Fehlers zu identifizieren. Sie können dies als Ausgangspunkt für die Eingrenzung der entsprechenden Anleitung zur Fehlerbehebung verwenden. Alternativ können Sie sich mit dem Technischen Support in Verbindung setzen, um weiterführende Hilfe zu erhalten und diese Anzeigen durch den Technischen Support begutachten zu lassen.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Diagnose-LEDs für die XPS Notebook-Serie (2014 bis heute)
  2. Diagnose-LEDs für die XPS Notebook-Serie (2008 bis 2014)
  3. Diagnose-LEDs für die XPS Notebook-Serie (vor 2008)
  4. XPS Notebook – akustische Signaltoncodes
  5. Glossar der Akronyme
  6. Leitfaden zu den Diagnoseanzeigecodes

Ursache

 

Hinweis: Hinweis: Beachten Sie bei allen im Folgenden aufgeführten Tabellen, dass die Diagnose-LEDs nur als Fortschrittsanzeige für den POST-Verlauf dienen. Diese LEDs sind kein Hinweis auf das Problem, das zum Anhalten der POST-Routine führte. 
 
Hinweis: Hinweis: Wenn das System den POST-Test abschließt, ohne dass eine Unterbrechung mit einem bestimmten Fehlercode auftritt, und dann ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, ist der Grund dafür wahrscheinlich, dass der Start fehlschlägt und nicht der POST-Test. 


Zurück zum Anfang


Lösung

Diagnose-LEDs für die XPS Notebook-Serie (2014 bis heute)

 

Bei der neuesten Serie wurden die Signaltöne zur Diagnoseanzeige meist aus diesen Systemen entfernt. Anstelle dessen blinkt ab sofort der Betriebsschalterzustand und es wird ein Farbwechselmuster angezeigt, um anzuzeigen, wo ein Problem vorliegt.

SLN309624_en_US__23XPS_prod_shot_2018_BK

(Abb. 3.1 XPS Ultrabook)

Hinweis: HINWEIS: Bitte klicken Sie auf den Titel des Abschnitts, den Sie öffnen möchten, um den Inhalt zu sehen.
 
Hinweis: Diagnose-Fehlercodes setzen immer jede andere Verwendung der LED außer Kraft. Zum Beispiel werden Akku-Codes für niedrigen Akkuladestand oder Akku-Ausfallsituationen nicht angezeigt, wenn die Diagnose-Fehlercodes angezeigt werden.
 

SLN309624_en_US__26XPS_ultrabook_Battery_LED_BK

(Abb. 3.2 XPS Ultrabook LED-Akkuanzeige)

Stromversorgung Status Stromzustand Beschreibung
Netzadapter Aus S0 - S5 Vollständig aufgeladen
Weiß S0 - S5 Laden
Akku Aus S0 - S5 Akku entladen
Stetig gelb S0 - S5 Niedrig bis kritisch niedrig
  • S0AN – Das System ist an
  • S4 Ruhezustand – System ist im Ruhezustand
  • S5 AUS – System ist ausgeschaltet
Hinweis: Hinweis: Die Blinkmuster bestehen aus 2 Ziffernfolgen. Diese werden durch die erste Gruppe (gelbes Blinken) und die zweite Gruppe (weißes Blinken) dargestellt.
  • Erste Gruppe: Erste Gruppe: Die Akku-LED blinkt gelb bis zu 9 Mal und pausiert 1,5 Sekunden vor dem Ausführen der zweiten Gruppe.
  • Zweite Gruppe: Zweite Gruppe: Die Akku-LED blinkt weiß bis zu 9 Mal und pausiert 3 Sekunden vor der erneuten Ausführung der ersten Gruppe.

Beispiel: Beispiel: Fehler "Kein Speicher erkannt (2, 3)" – die Akku-LED blinkt zweimal gelb, gefolgt von einer Pause, blinkt dann dreimal weiß, pausiert usw. Dieses Muster wird fortgesetzt, bis das System ausgeschaltet wird.
 
LED-Betriebsanzeige Problembeschreibung Lösungsvorschlag
Gelb Weiß
2 1 CPU-Fehler
  • Führen Sie die Intel CPU Diagnosehilfsprogramme aus
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support, um weitere Hilfe zu erhalten
2 2 Systemplatine BIOS-ROM-Fehler
  • BIOS auf die neueste Version aktualisieren
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support, um weitere Informationen zur Fehlerbehebung zu erhalten
2 3 Kein Arbeitsspeicher/RAM erkannt
  • Prüfen Sie, ob Speicher installiert ist
  • Weitere Speicher-Fehlerbehebung
2 4 Arbeitsspeicher-/RAM-Fehler
  • Setzen Sie den Speicher neu ein.
  • Führen Sie weitere Speicher-Fehlerbehebung durch
2 5 Unzulässiger Speicher installiert
  • Setzen Sie den Speicher neu ein.
  • Führen Sie weitere Speicher-Fehlerbehebung durch
2 6 Systemplatinen-/Chipsatzfehler
  • BIOS auf die neueste Version aktualisieren
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
2 7  LCD-Fehler
  • BIOS auf die neueste Version aktualisieren
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
3 1 CMOS-Batteriefehler
  • Beheben Sie Probleme mit der CMOS-Batterie
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support, um weitere Informationen zur Fehlerbehebung zu erhalten
3 2 PCI- oder Grafikkarten-/Chipfehler
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
3 3 BIOS-Wiederherstellung 1
  • Wiederherstellungs-Image nicht gefunden
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
3 4 BIOS-Wiederherstellung 2
  • Wiederherstellungs-Image gefunden, aber ungültig
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
3 4 Power Rail-Fehler
  • EC-Fehler bei Stromabfolge
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
3 5 SBIOS Flash-Beschädigung
  • Flash-Beschädigung erkannt durch SBIOS
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.
3 6 "ME Error" (ADC-Fehler).
  • Timeout beim Warten auf Antwort von ME auf HECI-Meldung
  • Wenden Sie sich zur weiteren Störungsbehebung an den technischen Support.


Zurück zum Anfang


Diagnose-LEDs für die XPS Notebook-Serie (2008 bis 2014)

 

Systeme während dieses Zeitraums verwendeten nur LED-Zustände, um den Batterie- und Festplattenstatus anzuzeigen. Der Betriebsschalterstatus wird durch das XPS-Logo in der Gehäusebeleuchtung angezeigt. (Lesen Sie bitte den Abschnitt zu Signaltoncodes für die Diagnoseanzeigen bei diesen Modellen.)

SLN309624_en_US__19XPS_prod_shot_2011_BK

(Abb. 2.1 XPS 15)

Hinweis: HINWEIS: Bitte klicken Sie auf den Titel des Abschnitts, den Sie öffnen möchten, um den Inhalt zu sehen.
 

SLN309624_en_US__21XPS_14_Logo_LED_BK

(Fig.2.2 XPS Logo-LED)

LED-Status Systemstatus
Stetig weiß Ein
Weiß blinkend Standby
Aus Aus/Ruhezustand

SLN309624_en_US__22XPS_14_Battery_LED_BK

(Abb. 2.3 XPS Akku-LED)

  LED-Status Systemstatus Ladezustand des Akkus
Netzadapter Stetig weiß Ein/Standby/Aus/Ruhezustand Laden
Aus Ein/Standby/Aus/Ruhezustand Vollständig aufgeladen
Akku Stetig gelb Ein/Standby Niedriger Akkuladestand (<=10 %)
Aus Ein/Standby/aus/Ruhezustand
aus/Ruhezustand
Wird nicht geladen


Zurück zum Anfang


Diagnose-LEDs für die XPS Notebook-Serie (vor 2008)

 

Diese Serie verwendete LED-Zustände der Netztaste und ein Diagnose-LED-Paket für Notebook-Systeme.

SLN309624_en_US__3XPS_prod_shot_2007_BK

(Abb. 1.1 XPS M1330)

Hinweis: HINWEIS: Bitte klicken Sie auf den Titel des Abschnitts, den Sie öffnen möchten, um den Inhalt zu sehen.
 

Diese Modelle hatten einen Block mit Tastatur-Status-LEDs an der Vorderseite des Gehäuses, die entweder grün leuchteten, grün blinkten oder aus waren. Es wurde eine Tabelle hinzugefügt, der zu entnehmen ist, was damit angezeigt wurde.

SLN309624_en_US__5KybdStatusLED_4300_2007_BK_01

(Abb. 1.2 Feststelltaste-LEDs)

Symbol Beschreibung
SLN309624_en_US__61395072784135. Caps Feststelltastenanzeige – Leuchtet auf, wenn die Feststelltaste aktiviert ist
SLN309624_en_US__71395072803479. Scrollen Sie Rollen-Tastenanzeige – Leuchtet auf, wenn die Rollen-Tastenfunktion aktiviert ist
SLN309624_en_US__81395072849604. Num Num-Tastenanzeige – Leuchtet auf, wenn die Num-Taste aktiviert ist
Flash-Code LED-Muster Beschreibung Nächster Schritt
SLN309624_en_US__91366966117019. D1 Blinkt-An-An Der Microcontroller gibt dem Prozessor die Kontrolle über das System. Dieser Code wird angezeigt, wenn kein Prozessor erkannt wird
  • Setzen Sie den Prozessor wieder ein.
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__101366966165505. D2 An-Blinkt-An Ein Speicherfehler ist aufgetreten
  • Setzen Sie das/die Speichermodul(e) wieder ein
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__111366966202304. D3 Blinkt-Blinkt-Blinkt Eine Komponente auf der Hauptplatine ist fehlerhaft
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__121366966228164. D4 Blinkt-Blinkt-An Die Grafikkarte verhindert, dass das System den POST-Test abschließt
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__131366966275542. D5 Blinkt-Blinkt-Aus Die Tastatur verhindert, dass das System den POST-Test abschließt
  • Schließen Sie das Tastaturkabel neu an
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__141366966307652. D6 Blinkt-Aus-Blinkt Der USB-Controller hat ein Problem bei der Initialisierung erkannt.
  • Entfernen Sie alle USB-Geräte
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__151366966334560. D7 An-Blinkt-Blinkt Es sind keine DIMMs installiert.
  • Installieren Sie das/die Speichermodul(e)
  • Setzen Sie das/die Speichermodul(e) wieder ein
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__161366966369858. D8 Blinkt-An-Blinkt Der LCD-Bildschirm hat bei der Initialisierung ein Problem festgestellt
  • Bringen Sie das LCD-Kabel wieder an
  • Support kontaktieren.
SLN309624_en_US__171366966398453. D9 Aus-Blinkt-Blinkt Das Modem verhindert, dass das System den POST-Test abschließt
  • Trennen Sie das Modem und schließen Sie es wieder an
  • Support kontaktieren.

SLN309624_en_US__18XPS_m1330_LED_BK
(Abb. 1.3 System Status-LEDs)

Wenn der Computer an eine Steckdose angeschlossen ist, funktioniert die Akkuanzeige wie folgt:

  • Stetig blau: Der Akku wird geladen.
  • Blau blinkend: Der Akku ist beinahe vollständig geladen.

Wenn der Computer mit Akkustrom versorgt wird, leuchtet die Akkuanzeige folgendermaßen:

  • Aus: Der Akku ist ausreichend geladen (oder der Computer ist ausgeschaltet).
  • Rot blinkend: Der Akkuladestand ist niedrig.
  • Stetig rot: Der Akkuladestand ist kritisch niedrig.


Zurück zum Anfang


XPS Notebook – akustische Signaltoncodes

 

Zusätzlich zu den verschiedenen Arten von Diagnose-LEDs gibt es bei einigen Modellen dieser Systeme eine Reihe von akustischen Signaltoncodes.

Diese Codes werden herstellerübergreifend verwendet und sind seit geraumer Zeit unverändert.

Die Legende für diese Codes befindet in der Tabelle unten.

Hinweis: HINWEIS: Bitte klicken Sie auf den Titel des Abschnitts, den Sie öffnen möchten, um den Inhalt zu sehen.
 
Signaltoncodes für die Diagnose
{code:} Ursache Lösungsvorschlag
1 BIOS-ROM-Prüfsummentest läuft oder ist fehlgeschlagen Wenden Sie sich an den technischen Support
2 Es wurden keine Speichermodule erkannt. Führen Sie die Fehlerbehebung für den Speicher und die Speichersteckplätze aus.
3 Chipsatzfehler
Uhrzeittest ist fehlgeschlagen
Gate A20-Fehler
Super-E/A-Chipfehler.
Fehler beim Testen des Tastatur-Controllers
Wenden Sie sich an den technischen Support
4 Lese-/Schreibfehler RAM Führen Sie die Fehlerbehebung für den Speicher und die Speichersteckplätze aus.
5 Fehler der Echtzeituhr Ersetzen Sie die CMOS-Batterie, wenden Sie sich an den Technischen Support, wenn das Problem weiterhin besteht
6 Fehler beim Testen des Video-BIOS Führen Sie Dell Diagnostics aus.
7 CPU-Cache-Test ist fehlgeschlagen Wenden Sie sich an den technischen Support
8 LCD-Fehler Wenden Sie sich an den technischen Support


Zurück zum Anfang


Glossar der Akronyme:

In der Tabelle finden Sie Definitionen der Akronyme in diesem Artikel.

Abkürzungen und Akronyme Definition
BIOS Grundlegendes Ein-/Ausgabesystem
CFG Ressourcenkonfiguration
CPU Zentrale Recheneinheit
DIMM Dual In-line-Speichermodul
DMA Direkter Speicherzugriff
EC Integrierter Controller
HECI Host-Embedded-Controller-Schnittstelle
LCD Flüssigkristallanzeige
LED Leuchtdiode
MBF Hauptplatinenfehler
MBIST Integrierter Arbeitsspeicher-Selbsttest
ME Management-Engine
MEM Speicher
NVRAM Nichtflüchtiger Direktspeicherzugriff
PCI Peripheral Component Interconnect
POV Aktivität nach Bildanzeige
PRV Aktivität vor Bildanzeige
PSU Netzteil
RAM: Direktspeicherzugriff
RCM Wiederherstellungsmodus
Rom Schreibgeschützter Speicher
RTC Echtzeituhr
S0 Betriebszustand des Systems S0 – Dies ist der Funktionszustand, in dem Ihr Windows-PC normal eingeschaltet ist.
S1 Betriebszustand des Systems S1 – In diesem Ruhezustand wird die CPU gestoppt und Ihr Computer befindet sich im Stand-by-Modus.
S2 Betriebszustand des Systems S2 – Dieser Zustand ist ähnlich wie S1, außer dass der CPU- und Systemcache verloren gehen, weil der Prozessor nicht mehr mit Strom versorgt wird.
S3 Betriebszustand des Systems S3 – In diesem Zustand werden die Daten im RAM gespeichert, Festplatten und andere Hardware werden heruntergefahren.
S4 Betriebszustand des Systems S4 – In diesem Zustand werden RAM und andere Daten auf der Festplatte gespeichert.
S5 Betriebszustand des Systems S5 – Das System ist ausgeschaltet.
SBIOS Small Board Interface Operating System
SPI Serielle Peripherieschnittstelle
STD Start-Übergabe
STO Speichergerät
TPM Trusted Platform Module
USB Universal Serial Bus
VID Video


Zurück zum Anfang


Wenn Sie einen erkennbaren Code sehen, befolgen Sie bitte die Anweisungen auf dem Bildschirm. Falls Sie sich an Ihren lokalen Support wenden müssen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Angaben zum Code zur Hand haben. Der Techniker benötigt diese Informationen, um Sie weiter zu unterstützen.

Wenn Sie einen nicht erkennbaren Code sehen, der nicht oben aufgeführt ist, wenden Sie sich an Ihren lokalen Support.
Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem technischen Support auf.
  Kontakt  


Zurück zum Anfang


Weitere Informationen

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

XPS

Letztes Veröffentlichungsdatum

21 Feb 2021

Version

6

Artikeltyp

Solution