|

PowerEdge M630 Blade-Server

intel® xeon™
Modernisieren Sie Ihr Büro mit tollen Angeboten für unsere beliebtesten Business-Systeme. Gilt bis 1. Mai 2017.​ Zu den Schnäppchen

Skalierbar, verwaltbar, flexibel.

Beschleunigen Sie Rechenlasten mit Blade-Servern der nächsten Generation, die gegenüber früheren Generationen eine höhere Arbeitsspeicherbandbreite und doppelte SSD-Kapazität aufweisen.

  • Angebotspreis 8377
zzgl. MwSt. und Versand
Lieferinformationen

Alle Angebote anzeigen
 
 
PowerEdge M630

 

Dell EMC PowerEdge VRTX

  • Angebotspreis 8377
zzgl. MwSt. und Versand
Lieferinformationen

Versand erfolgt innerhalb von 1 – 2- Arbeitstagen
 

Prozessor

  • Intel® Xeon® Prozessor der E5-2600 v4 Produktreihe. Interne Verbindung Intel QuickPath Interconnect (QPI): 6,4 GT/Sek; 8,0 GT/Sek; 9,6 GT/Sek Cache 2,5 MB pro Kern; Kernoptionen: 4, 6, 8, 10, 12, 16, 18, 22

Betriebssystem

  • Microsoft® Windows Server® 2008 R2
    Microsoft Windows Server 2012
    Microsoft Windows Server 2012 R2
    Microsoft® Windows Server® 2016
    Novell® SUSE® Linux Enterprise Server
    Red Hat® Enterprise Linux
    VMware® ESX®

Chipsatz

  • Intel Chipsatz der C610 Serie

Arbeitsspeicher*

  • Bis zu 1,5 TB (24 DIMM-Steckplätze): 4 GB/8 GB/16 GB/32 GB/64 GB DDR4 mit bis zu 2.400 MT/s

Integrierter Hypervisor (optional)

  • Citrix® XenServer®
    VMware vSphere® ESXi™

Massenspeicher

  • Hot-Plug-Festplattenoptionen: PowerEdge Express Flash NVMe-PCIe SSD, SATA-Festplatten (HDD/SSD) oder SAS-Festplatten (HDD/SSD)
    4 x 1,8-Zoll-SSD
    2 x 2,5-Zoll-PCIe-SSD

Laufwerksschächte

  • 4 x 1,8-Zoll Solid-State-Festplatten, 2 x 2,5-Zoll-PCIe-SSDs

Gehäuse-E/A-Module

  • Ethernet, Fibre Channel und Infiniband

RAID-Controller

  • Interne Controller: PERC S130 (SW RAID), PERC H330, PERC H730, PERC H730P

Datenübertragung

  • Dell Select Network Adapter (NDC) Optionen:
    Broadcom® 57810S-k KR-Blade-NDC mit zwei Ports (10 Gbit)
    Broadcom 57840 Konvergente KR-Blade-NDC mit vier Ports
    Intel X520-k KR-Blade-NDC mit zwei Ports (10 Gbit/s)
    QLogic® QMD8262-k NDC mit zwei Ports (10 Gbit/s)

    Fibre Channel:
    Emulex® LPe1205-M (FC8)
    Emulex LPm16002B-D (FC16)
    QLogic QME2572 (FC8)
    QLogic QME2662 (FC16)
    1-Gbit/s-/10-Gbit/s-Adapter:
    Broadcom 57810S-k KR mit zwei Ports (10 Gbit/s)
    Brocade® BR1741M-k CNA mit zwei Ports (10 Gbit/s)
    Broadcom 5719 mit vier Ports (1 Gbit/s)
    Intel Ethernet X520-K mit zwei Ports (10 Gbit/s)
    Intel I350 mit vier Ports (1 Gbit/s)
    QLogic QME8262-k KR CNA mit zwei Ports (10 Gbit)

    InfiniBand:
    Mellanox® ConnectX®-3 FDR10 mit zwei Ports
    Mellanox ConnectX-3 FDR mit zwei Ports
    Mellanox ConnectX-3 QDR mit zwei Ports
    Mellanox ConnectX-3 KR Blade mit zwei Ports (10 GbE)

Stromversorgung

  • Gehäuse-Ebene – M1000e 2.700-W-Platin und 3.000-W-Titan Stromversorgungsoption

Grafikkarte

  • Grafikkartentyp: Integrierte Matrox G200 mit iDRAC8
    Video-Speicher: 16 MB gemeinsam mit iDRAC8 Anwendungsspeicher

Gehäuse

  • Formfaktor: Blade, halbe Höhe mit bis zu 16 Knoten in einem M1000e Gehäuse, bis zu 4 Knoten in VRTX-Lösungen für konvergente Infrastrukturen
    H: 197,9 mm (7,8 Zoll) x B: 50,35 mm (2 Zoll) x D: 544,32 mm (21,4 in)

Verwaltung

  • Systemverwaltung: IPMI 2.0-kompatibel;
    Dell OpenManage Essentials;
    Dell OpenManage Mobile;
    Dell OpenManage Power Center
    Remote-Verwaltung iDRAC8 mit Lifecycle Controller,
    iDRAC8 Express (Standard), iDRAC8 Enterprise (Upgrade-Option)
    8 GB vFlash-Medien (Upgrade-Option), 16 GB vFlash-Medien (Upgrade-Option)
    Dell OpenManage Integrationen:
    Dell OpenManage Integration Suite für Microsoft® System Center
    Dell OpenManage Integration für VMware® vCenter™
    Dell OpenManage Verbindungen:
    HP Operations Manager, IBM Tivoli® Netcool® und CA Network and Systems Management
    Dell OpenManage Plug-in für Oracle® Database Manager

Einfache Skalierung Ihrer Rechenlastkapazität

Rechenleistung liefern, die anspruchsvolle Anwendungen erfordern, mit dem flexiblen PowerEdge M630 Blade-Server, Teil der 13. Generation von PowerEdge-Servern. Der M630 wurde eigens für das PowerEdge M1000e Blade-Servergehäuse und die modulare PowerEdge VRTX Infrastruktur konzipiert. Er bietet hervorragende Skalierbarkeit für alle denkbaren Umgebungen, angefangen bei Anbietern von IT-as-a-Service (XaaS) und privaten Clouds bis hin zu Remote-Standorten und Zweigstellen.
PowerEdge-M630: Arbeitslastkapazität einfach skalieren
Mehr Kerne für höhere Virtualisierungsdichte: Mehr, größere und leistungsstärkere virtuelle Maschinen mit Hilfe von mehr Kernen (bis zu 44 mit zwei Prozessoren) und bis zu 28 Prozent mehr Speicherbandbreite als frühere Generationen. Der Intel® Xeon® Prozessor der E5-2600 v4 Produktfamilie bietet die Verarbeitungszyklen und Threads, die Voraussetzung für eine Steigerung der Virtualisierungsleistung sind.

Anwendungen mit mehr Flash antreiben: Nutzen Sie die Rechenlastkapazität Ihrer modularen Rechenknoten mit einem lokalen Massenspeicher, der aus bis zu vier 1,8-Zoll-Solid-State-Festplatten besteht – dies entspricht gegenüber früheren Generationen der doppelten Menge an Flash-Laufwerken pro Blade.

Enorme Speicherkapazität: Erfüllen Sie wachsende IT-Anforderungen mit ausreichend Platz für die Erweiterung des Arbeitsspeichers in den 24-DIMM-Steckplätzen des Servers. Herausragende Arbeitsspeicherdichte und DDR4-Speicher mit hoher Bandbreite machen den M630 zur idealen Lösung für die High-End-Forschung und Entwicklung und das High-Performance Computing (HPC). Vielseitige Speicherkonfigurationen unterstützen eine Vielzahl von Virtualisierungsoptionen und Budgetanforderungen.

Passgenau auf Ihr Geschäft zugeschnittene Blades

M630 bietet die Flexibilität, um die Optimierung von In-Server-Storage und E/A-Leistung zu optimieren, und ermöglicht es Ihnen, Ihren Server auf Ihre aktuellen individuellen Rechenlasten abzustimmen und sich anzupassen, wenn Anforderungen sich mit der Zeit verändern.

Hoher I/O-Volumen-Boost für Ihre Anwendungen: Der optionale 12 GB PowerEdge RAID Controller (PERC) bietet doppelten Durchsatz und Cache im Vergleich zur vorherigen Generationen und liefert einen deutlichen E/A-Boost für Ihre Anwendungen. Und mit bis zu zwei Express Flash PCIe Solid-State-Festplatten, kann M630 auch die IOPS-intensivsten Anwendungen wie Business Decision Support oder Echtzeitdatenanalysen unterstützen.

In-Server-Speicheroptionen: Mit einer Reihe von Laufwerksoptionen zur Auswahl lässt sich der In-Server-Speicher einfach gemäß Ihren Anforderungen konfigurieren. M630 unterstützt bis zu 4 x 1,8-Zoll-Solid-State-Festplatten oder bis zu 2 x 2,5-Zoll-Festplatten oder Express Flash PCIe Solid-State-Festplatten.

Skalierbare, flexible Netzwerke: Mit Dell EMC Select Network Adaptern erhalten Sie schnellen Zugriff auf die vom Server oder der Cloud benötigten Massenspeicherressourcen – egal, ob NAS oder SAN. Diese modularen NIC-Optionen bieten eine Auswahl an Struktur, Geschwindigkeit und Anbietern, so dass Sie die Bandbreitenanforderungen der Arbeitslast genau feststellen können.

Vereinfachen und automatisieren Sie Ihre IT-Verwaltungsaufgaben

Helfen Sie Kosten zu reduzieren und die Komplexität der Verwaltung von Blade-Ressourcen mit integrierten Verwaltungs- und Automatisierungsfunktionen zu vereinfachen, damit Ihre Arbeit leichter wird.
 Ihre Blade-Infrastruktur spielend einfach verwaltenVerwalten Sie Ihre Blades ganz wie gewünscht mit dem Dell EMC Chassis Management Controller (CMC) – der einheitlichen integrierten Benutzeroberfläche für gehäuseübergreifende Verwaltung, die bei modularen Dell EMC Infrastrukturplattformen im Lieferumfang enthalten ist. Die leistungsfähigen Funktionen des CMC ermöglichen es Ihnen, M630 Blade-Server einzeln oder in Gruppen, in einem oder mehreren Gehäusen und in einem oder mehreren Standorten in Ihrem Netzwerk zu verwalten.  
 Einfachere AdministrationVereinfachen Sie die Administration von PowerEdge Servern durch die eingebetteten intelligenten Funktionen des integrierten Dell EMC Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller und mithilfe der robusten, zeitsparenden Verwaltungsfunktionen des gesamten Dell EMC OpenManage Portfolios.
 Verwaltung ohne AgentenDie agentenlose Verwaltung über iDRAC8 mit Lifecycle Controller bietet Echtzeitüberwachung der Server und internen Speichergeräte. Es werden der Serverzustand, interne Parameter sowie die Systemleistung überwacht, ohne dass Agenten auf dem Serverbetriebssystem installiert werden müssen – Agenten, die zusätzlichen Wartungsaufwand erfordern und wertvolle CPU-Zeit verbrauchen.
 Der Lifecycle ControllerDer Lifecycle Controller bietet bei Bedarf automatisierte Bereitstellung, Aktualisierung und Unterstützung, um die Effizienz des Rechenzentrums zu maximieren. Zudem können alle dem Rechenzentrum neu hinzugefügten PowerEdge Systeme automatisch inventarisiert, überwacht und aktualisiert werden. Der Controller umfasst zudem einen verwalteten und beständigen internen Massenspeicher, der in Kombination mit den Systemverwaltungsfunktionen die herkömmlichen medienbasierten Tools und Dienstprogramme zur Systemverwaltung überflüssig macht.
 Automatisierte Zero-Touch-BereitstellungDie automatisierte Zero-Touch-Bereitstellung erkennt und konfiguriert Dell EMC Server automatisch mithilfe der an den festgelegten Speicherorten in einem internen Netzwerk gespeicherten Konfigurationsdateien. Dadurch können die Dauer der Einrichtung verkürzt und Fehler bei der manuellen Eingabe verringert werden.
 Automatisierte ServeraktualisierungenIm Rahmen automatisierter Server-Updates werden die Server mit Firmware-Basiswerten synchronisiert, die an bestimmten Orten in einem internen Netzwerk gespeichert sind. Dies vereinfacht die Aktualisierung der Firmware spürbar.
 Tech Support ReportDer Tech Support Report wird automatisch von iDRAC verwaltet und ist ein kontinuierlich aktualisierter Bericht zum Zustand und Status des Systems. Dabei werden mehr als 5.000 wichtige Systemparameter überwacht und die für die Erkennung und Behebung von Serverproblemen erforderliche Zeit kann reduziert werden.

Beschleunigte Bereitstellung von IT-Services

Mithilfe der einheitlichen Konsole sowie der äußerst intuitiven Benutzeroberfläche von Active System Manager profitieren Sie von einer Optimierung der Infrastrukturbereitstellung, einer beschleunigten Bereitstellung von Rechenlasten und der vereinfachten Bereitstellung von IT-Services. Active System Manager wurde im Hinblick auf die neueste Generation von PowerEdge Servern entwickelt und zeichnet sich durch folgendes Leistungsspektrum aus:

  • Vorlagenbasierte Server- und E/A-Konfigurationen, Identitätsverwaltung und Migrationsfunktionen
  • Schnelle Bereitstellung von Rechenlasten mit einer erweiterten und sofort einsatzfähigen Vorlagenbibliothek
  • Cloud-Lösungen mit Unterstützung von Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS), einschließlich Red Hat und VMware Lösungen
PowerEdge-M630: Ermöglichen Sie das zukunftsfähige Rechenzentrum

Ermöglichen Sie das zukunftsfähige Rechenzentrum

Mit außergewöhnlicher Flexibilität, Zuverlässigkeit und Effizienz sind Blade-Server der neuesten Generation zur Ausführung geschäftskritischer Anwendungen in künftigen Rechenzentren bereit.

Anpassen mit innovativen Lösungen: Rüsten Sie sich für zukünftige IT-Anforderungen mit innovativen Lösungen wie der serverinternen Storage-Caching-Technologie, die Ihren Servern einen schnelleren Zugriff auf SAN-basierte Medienquellen und Ihnen damit eine schnelle Anpassung an die steigende Nachfrage nach Services wie Video- und Audio-Streaming ermöglicht.

Herausragende Zuverlässigkeit: Unterstützen Sie geschäftskritische Rechenlasten mit modularen Gehäusefunktionen wie Hot-Plug-fähige, redundante Stromversorgung und Kühlung sowie mit Serverfunktionen wie redundante integrierte Hypervisoren, fehlersicherer Arbeitsspeicher und mehrere RAID-Optionen.

Effizienz im Fokus: Konsolidieren Sie Ihre Ressourcen mit Blade-Lösungen für eine modulare Infrastruktur und sparen Sie Platz, Energie und Kosten. Mit effizienten Netzteilen und Lüftern, ausgeklügelten Energieverwaltungsfunktionen und Fresh Air 2.0 Konfigurationen tragen Dell EMC Lösungen für eine modulare Infrastruktur dazu bei, den Platzbedarf für Hardware zu reduzieren und Ihre Gesamtbetriebskosten zu senken.
ProSupport  ProSupport
Entscheiden Sie sich für ProSupport, den Premium-Support* von Dell EMC, und sichern Sie sich rund um die Uhr
direkten Zugang zu speziell ausgebildeten Technikern in Ihrer Region, per Telefon oder Internet. Ganz gleich, ob Sie über ein einziges Büro oder über eine Vielzahl von Niederlassungen auf der ganzen Welt verfügen – mit diesem einfachen und dennoch flexiblen Ansatz sind Ihre Investitionen optimal abgesichert.

Dell Global Services

Dell bietet ein umfassendes Angebot an Services, die Sie bei der Analyse, Planung, Implementierung, Verwaltung und Wartung Ihrer IT-Umgebung unterstützen und Ihnen den Wechsel zwischen Plattformen erleichtern.

Dell Support-Services
Dell ProSupport bietet ein Portfolio von Support-Services, aus dem Sie das passende Support-Modell in Abhängigkeit davon auswählen können, wie Sie verschiedene Technologien nutzen und wo Sie Ressourcen einsetzen möchten. Wir empfehlen Dell ProSupport Plus mit SupportAssist für geschäftskritische Systeme oder Dell ProSupport für Premium-Hardware- und Software-Support für Ihre PowerEdge Lösung. Für Hyper-Scale-Rechenzentren haben wir zudem ProSupport Flex für Rechenzentren im Angebot.

Dell Enterprise Deployment Services
ProDeploy Enterprise Suite* bietet eine vollständige Palette an Bereitstellungsdiensten und professionelle Zertifizierungen, die Ihnen helfen, vom ersten Tag an mehr aus Ihrer Technologie zu machen. Wählen Sie ProDeploy Plus, das umfassendste Bereitstellungsangebot auf dem Markt, ProDeploy für die Konfiguration und Installationen durch Experten oder Basic Deployment für sorgenfreie Hardware-Installationen.

Dell Training Services
Die Dell Education Services sind eine weitere Ergänzung unseres Portfolios, mit der wir unseren Ruf als zuverlässiger Partner unserer Kunden weiter stärken möchten. In unserem Programm finden Sie Schulungen zu unseren eigenen Produkten, zu branchenführenden Infrastrukturlösungen und zu vielen weiteren Themen, die Ihrem Unternehmen nützlich sein können. Es handelt sich um ein globales Unternehmen mit lokalen Niederlassungen und es bietet Schulungen beim Kunden, in eigenen Einrichtungen und weltweite Onlineschulungen.

Wenden Sie sich noch heute an einen Dell Mitarbeiter, um weitere Informationen zu erhalten, oder klicken Sie hier.

Dell Lösungen

Optimieren Sie Ihr Rechenzentrum. Hier kann Dell Abhilfe schaffen.
Wenn Sie einen Dell Server erwerben, erhalten Sie mehr als nur Hardware. Sie erhalten Zugang zu umfassenden IT-Lösungen. Vom integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller auf jedem Server bis hin zu einer großen Auswahl an ergänzenden Technologien, Zusatzsoftware und -services – wir helfen Ihnen bei der Entwicklung von Lösungen für Ihr Rechenzentrum, die die Ziele Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation heute und in Zukunft Wirklichkeit werden lassen.

Unter einer Auswahl an innovativen Technologien finden Sie modernste Lösungen für Systemverwaltung, Datenspeicherung, Netzwerkkomponenten und vieles mehr.

Management von Systemen nach dem aktuellen Stand der Technik
Verbessern Sie die Leistung, Produktivität und Verfügbarkeit Ihrer Ressourcen im Rechenzentrum mit unserem innovativen Portfolio an Lösungen für die Systemverwaltung. Erhalten Sie jederzeit und überall mobilen Zugriff auf Ihre Hardware, integrierte Verwaltung ohne Agenten, umfassende Automatisierung und Verbindungen zu Verwaltungslösungen anderer Anbieter, die Sie vielleicht bereits einsetzen.

Innovative Speicherlösungen
Verbessern Sie Sicherheit und Leistung, indem Sie im gesamten Rechenzentrum mehr Daten auf weniger Hardware speichern. Unser Storage-Server-Portfolio liefert Ihnen Technologien wie unsere branchenführenden Deduplizierungs- und Komprimierungsalgorithmen, unser patentiertes, leistungsfähiges Dell Fluid File System (FluidFS) und die fortschrittliche, intelligente automatische Klassifizierung.

Zukunftsfähige Netzwerkkomponenten
Sie können Ihre Netzwerkinfrastruktur optimieren und modernisieren und mit unseren offenen, standardbasierten Netzwerklösungen und vorbereiteten Wegen zu Software Defined Networking (SDN) über proprietäre Architekturen hinausgehen. Wir stellen bereits seit über einem Jahrzehnt zuverlässige, hochleistungsfähige Netzwerklösungen bereit, die heute die Grundlage anspruchsvollster Enterprise- und Cloud-/Web-2.0-Umgebungen bilden.

Und es gibt noch so viel mehr
Server-, Massenspeicher- und Netzwerklösungen sind nur die Spitze des Eisbergs an Technologien, bei deren Entwicklung, Verwaltung und Optimierung wir Sie unterstützen können. Auf unseren Seiten mit Lösungen finden Sie Informationen und Ressourcen für folgende und viele andere Technologien:
  • Cloud Computing
  • Converged Infrastructure
  • Systemverwaltung
  • Hochleistungsdatenverarbeitung
  • Mobilitäts- und BYOD-Lösungen
  • Netzwerktechnologie 
  • Energie und Kühlung
  • Sicherheit
  • Massenspeicher
  • Virtualisierung
  • Software
  • Und vieles mehr ...
 
Besuchen Sie unsere Website mit Lösungen, um Näheres zu erfahren, oder sprechen Sie mit einem Dell Experten, der sein Know-how individuell einbringt.
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P61-CS04