|

PowerEdge R220 Rack-Server

intel® xeon™
Open
Entdecken Sie unsere Top Business Angebote mit unschlagbarem Preis-Leistungsvehältnis oder die stark reduzierten Angebote im Ausverkauf. Zu den Angeboten

Kompakt, einfach zu verwalten und vielseitig:

Dieser geräuscharme 1-Sockel-Server mit 1 HE spart Platz und Zeit mit einem Gehäuse mit geringer Tiefe und intuitiver Verwaltung.

zzgl. MwSt. und Versand
Lieferinformationen
Alle Angebote anzeigen
 
 

 

 
Außergewöhnliche Vielseitigkeit

Außergewöhnliche Vielseitigkeit

Ob als erster Server oder als Aktualisierung – der platzsparende PowerEdge R220 ist ideal für die unterschiedlichsten Rechenlasten und für Organisationen jeder Größe.
Leise und kompakt

Leise und kompakt

Der R220 kann in den unterschiedlichsten Umgebungen eingesetzt werden, da er mit seiner kurzen Gehäusetiefe von 15,5 Zoll kompakter ist als die Server von Mitbewerbern*. Er kann einfach in einem Rack mit geringer Tiefe, auf einer Arbeitsfläche oder in einem Rechenzentrum bereitgestellt werden und lässt dabei großzügigen Platz für Kabel oder zum Anschließen von Geräten an die 5 USB-Anschlüsse. Der geräuscharme, auch für Büros geeignete Betrieb macht diesen Server ideal für Großraumbüros oder hilft den Lärm in Rechenzentren zu reduzieren.
Einfache Bereitstellung und Verwaltung

Einfache Bereitstellung und Verwaltung

Intuitive Systemverwaltungsfunktionen vereinfachen IT-Aufgaben und reduzieren den Verwaltungsaufwand.
  • Mit der integrierten, agentenlosen Verwaltung können wertvolle Stunden eingespart werden. Aufgaben können mit weniger Schritte durchgeführt werden und das Fehlerrisiko wird verringert.
  • Die Bereitstellung, Überwachung und Verwaltung von PowerEdge Servern wird durch Dell OpenManage Essentials erleichtert, eine Konsole für die vereinfachte Systemverwaltung von Dell Hardware.
  • Über den integrierten Dell Remote Access Controller 7 (iDRAC7) mit Lifecycle Controller können physische, virtuelle, lokale und Remote-Systeme In-Band oder Out-of-Band und mit oder ohne Software-Agent verwaltet werden.

Der Anwendungsbeschleuniger

Nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer Anwendungen mit der Intel® Xeon® Prozessor-Produktfamilie E3-1200 v3, die 33 Prozent mehr Cache pro Kern* bietet. Erzielen Sie verbesserte Reaktionszeiten mit bis zu 32 GB Speicher* in vier DIMM-Steckplätzen und erhöhen Sie die Datenübertragungsraten mit der E/A-Geschwindigkeit von modernstem PCIe Gen3.

Zuverlässig, geschützt und stabil

Grundlegende Datensicherungs- und Zuverlässigkeitsfunktionen sorgen dafür, dass Ihre Systeme immer einwandfrei laufen, und lange Lebenszyklen gewährleisten Stabilität in der IT.
  • Hardware-RAID-Optionen schützen vor Datenverlusten und ermöglichen eine zuverlässige Ausführung von Rechenlasten.
  • Fehlerkorrigierender Speicher optimiert die Datenverfügbarkeit.
  • Ein mehrjähriger Lebenszyklus schafft Plattformstabilität und erhöht die Rendite.
Dell ProSupport

Dell ProSupport

Entscheiden Sie sich für ProSupport*, den Premium-Support von Dell, und sichern Sie sich rund um die Uhr direkten Zugang zu speziell ausgebildeten Technikern in Ihrer Region, per Telefon oder Internet. Ob Sie nur ein Büro oder hunderte weltweit betreiben – schützen Sie Ihre Investitionen mit diesem einfachen, flexiblen Ansatz.

Prozessor

  • Intel® Xeon® Prozessor der Produktreihe E3-1200 v3
    Intel Pentium®
    Intel Celeron®

Betriebssystem

  • Microsoft Windows Server 2008 R2 SP1
    Microsoft Windows Server 2012
    Microsoft Windows Server 2012 R2
    Novell® SUSE® Linux Enterprise Server
    Red Hat® Enterprise Linux®
    Weitere Informationen zu den spezifischen Versionen und Ergänzungen finden Sie unter Dell.com/OSsupport (auf Englisch).

Chipsatz

  • Intel C222

Arbeitsspeicher*

  • Speicher-DIMMs
    4 DDR3 UDIMMs mit ECC
    1.600 MT/s

    RAM (min./max.)
    4 GB/32 GB

Massenspeicher

  • 2 x 3,5 Zoll oder 2 x 2,5 Zoll
    Standard: SATA; optional: SAS und SSD

Steckplätze

  • 1 x PCIe 3.0 x16-Steckplatz, volle Höhe, halbe Länge

Laufwerks-Controller

  • SATA (Chipsatz-basiert), PERC S110 (integriertes Software-RAID)

RAID-Controller

  • (Optional)
    RAID:
    PERC S110
    PERC H310

    NON-RAID:
    6-GB-SAS-HBA

    Externer Massenspeicher:
    PERC H810

Netzwerk-Controller

  • 2 x GbE LOM ohne TOE

Stromversorgung

  • Nicht redundant, 250 Watt (80+ Silver); automatische Anpassung (100V~240 V)

Gehäuse

  • 1-HE-Rack

Verwaltung

  • Remote-Verwaltung
    iDRAC7 Enterprise mit Lifecycle Controller (optional)

    Systemverwaltung
    Grundlegende Verwaltung
    IPMI 2.0-kompatibel
    Dell OpenManage Essentials
    Dell OpenManage Mobile
    Dell OpenManage Power Center
    Dell OpenManage Integrationen:
    Dell OpenManage Integration Suite für Microsoft System Center
    Dell OpenManage Integration für
    VMware® vCenter
    Dell OpenManage

    Verbindungen:
    HP Operations Manager, IBM Tivoli® Netcool® und CA Network and Systems Management
    Dell OpenManage Plug-in für Oracle Database Manager

Videounterstützung

  • Matrox G200eW mit 8 MB Speicher integriert in BMC Nuvoton WPCM450 (Baseboard Management Controller), unterstützt nur 2D-Grafik.

Rack-Unterstützung

  • ReadyRails™ Gleitschienen zum werkzeuglosen Einbau in Racks mit vier Holmen mit Vierkantlöchern bzw. gewindelosen Bohrungen oder zum Einbau (mit Werkzeug) in Racks mit vier Holmen mit Gewindebohrungen, mit Halterung für Einbau (mit Werkzeug) in Racks mit zwei Holmen.

Abmessungen

  • H: 42,4 mm/1,66 Zoll (ohne Griff/Verkleidung)
    B: 434 mm/17,09 Zoll (ohne Griff/Verkleidung)
    T: 394,3 mm/15,52 Zoll (ohne Griff/Verkleidung)
Dell bietet ein breites Spektrum professioneller Services(in Englisch), die Sie bei der Analyse, Planung, Implementierung, Verwaltung und Wartung Ihrer IT-Umgebung unterstützen und Ihnen den Wechsel zwischen Plattformen erleichtern.

Dell Bereitstellungsservices für Unternehmen
Mit unseren umfassenden Bereitstellungsservices (in Englisch) können Sie sicher sein, dass Installation, Konfiguration und Implementierung Ihres Dell PowerEdge Servers schnell und ordnungsgemäß durchgeführt werden – jederzeit und überall. Unsere bewährten Prozesse basieren auf Best Practices aus Tausenden von Implementierungen durch unsere hochqualifizierten Experten.

Dell ProSupport
Dell ProSupport umfasst mehrere Supportservices (in Englisch). Je nachdem, wie Sie Ihre IT verwenden und wo Sie Ressourcen einsetzen möchten, wählen Sie einfach das passende Supportmodell aus. Bei geschäftskritischen Systemen empfehlen wir Dell ProSupport Plus (in Englisch) mit SupportAssist (in Englisch) oder Dell ProSupport (in Englisch) mit Premium-Hardware- und -Softwaresupport für Ihre PowerEdge Lösung. Für sehr große Rechenzentren wird auch ProSupport Flex for Data Center (in Englisch) angeboten. Wenden Sie sich noch heute an einen Dell Mitarbeiter, um mehr darüber zu erfahren *.

Dell Schulungsservices

Im Rahmen der Dell Ausbildungsservices bieten wir Ihnen Schulungskurse zu Dell PowerEdge Servern, die Sie dabei unterstützen, das volle Potenzial Ihrer Hardwareinvestitionen auszuschöpfen. Das Schulungsteam arbeitet eng mit dem Serverentwicklungsteam sowie dem technischen Support von Dell zusammen. So stellen wir sicher, dass die Schulungen genau die Informationen und praktischen Übungen beinhalten, die Sie und Ihr Team benötigen, um Ihre Serverlösung von Dell problemlos bereitzustellen, zu verwalten und zu warten. Klicken Sie hier (in Englisch) , um weitere Informationen zu erhalten oder um sich direkt zu einem Kurs anzumelden.
Dell OpenManage Systemverwaltungsportfolio
Das Dell OpenManage Systemverwaltungsportfolio – einschließlich der innovativen Funktionen für die integrierte Verwaltung, die der Integrated Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller bei Dell PowerEdge Servern bietet – unterstützt IT-Administratoren bei der effizienten Verwaltung von Dell Servern in physischen, virtuellen, lokalen und Remote-Umgebungen. Dabei ist es gleichgültig, ob In-Band- oder Out-of-Band-Verwaltung verwendet bzw. mit oder ohne Software-Agenten für die Systemverwaltung gearbeitet wird. Unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem bzw. Hypervisor automatisiert iDRAC mit Lifecycle Controller die wesentlichen und häufigsten Serververwaltungsaufgaben, um die Produktivität Ihrer IT-Ressourcen zu steigern, Ihre IT-Umgebung rentabler zu machen und eine rundum optimierte Verwaltung zu ermöglichen. OpenManage lässt sich auch in bereits vorhandene Systemverwaltungslösungen von führenden Drittanbietern integrieren und mit diesen verbinden. So behalten Sie Ihren zentralen Verwaltungspunkt bei und nutzen bestehende Investitionen weiter.

Lösungen und Systemverwaltung

  
Dell Desktop-Virtualisierungslösungen (DVS) Dell Desktop-Virtualisierungslösungen (DVS)
Sie stehen in Ihrem Unternehmen in puncto Datenverarbeitung für Endbenutzer einer wachsenden Anzahl von Herausforderungen in den Bereichen Bereitstellung, Verwaltung und Support gegenüber? Sie planen gerade, wie man am besten Clientsysteme migriert sowie aktualisiert und neue "intelligente" Mobilgeräte sichert? Folglich werden die Support-Anforderungen komplexer – Ihr IT-Team vergrößert sich allerdings nicht.

Mit Dell DVS können Sie eine zentralisierte Endbenutzer-Datenverarbeitungsumgebung schaffen, die die Desktop-Verwaltung optimiert und den Verwaltungsaufwand für Ihr IT-Personal verringert. So können Sie sich nun auf wichtige Projekte konzentrieren und die IT-Services verbessern. Dell DVS bietet vollständig integrierte und ausführlich getestete Lösungen, die auf modernen Dell PowerEdge Rack- und Blade-Servern basieren.

Die maßgeschneiderten Dell DVS Lösungen führen die Leistung, Arbeitsspeicherkapazität und integrierten Hypervisoroptionen von Dell PowerEdge Servern mit einer leistungsstarken Desktop-Virtualisierungssoftware in optimierten Konfigurationen zusammen. Außerdem vereinfachen die DVS Lösungen die Bereitstellung und verkürzen die Amortisationszeit. Dell DVS Lösungen bieten:
 
  • Vereinfachte Verwaltung: Eine zentralisierte Desktop-Verwaltung ermöglicht es Ihnen, ohne Zusatzkosten oder erhöhte Komplexität eine breitere Palette von Endbenutzergeräten zu unterstützen.
  • Optimierte Prozesse: Die Entkopplung von Betriebssystem, Anwendungen und Benutzerdaten von den eigentlichen Geräten verringert die Komplexität und optimiert Wartung und Aktualisierungen der Desktop-Umgebung.
  • Sicherheit für IP und Daten: Durch Sicherung und Zentralisierung von geistigem Eigentum und Unternehmensdaten wird das Risiko des Datenverlusts und des unberechtigten Zugriffs auf Ihr Netzwerk verringert.
  • Verbesserte Mobilität: Stellen Sie sowohl innerhalb Ihrer gesamten Organisation als auch für Ihre externen Auftragnehmer und Partner einen sicheren Zugang für Smartphones und private Geräte bereit.


Die Dell DVS Lösungen wurden in mehr als 50.000 Stunden ausgiebig geprüft und durch Bereitstellungen in Organisationen wie der Ihren validiert. Somit können auch Sie diese Lösung zuverlässig in Ihrer Umgebung implementieren.

Massenspeicheroptionen
Mit Dell Compellent, Dell EqualLogic und Dell PowerVault haben wir ein umfassendes, innovatives Portfolio an Massenspeicherprodukten geschaffen, die problemlos bereitgestellt, verwaltet und erweitert werden können. Ganz gleich, ob Sie Network Attached Storage (NAS), Direct Attached Storage (DAS), Internet SCSI (iSCSI) oder Fibre Channel (FC) verwenden, bei Dell finden Sie ein Produkt, das Ihren Unternehmensanforderungen entspricht und mit dem Sie Massenspeicherkosten und -komplexität reduzieren können.


Der Vorteil von Dell StorageDer Vorteil von Dell Storage:
Mit den offenen, standardbasierten Dell Lösungen können Unternehmen aller Größenordnungen neue Technologien ohne Leistungseinbußen oder finanzielle Verluste in Ihre bestehende IT-Umgebung integrieren.



Direct Attached StorageDirect Attached Storage:
Die Dell PowerVault MD Storage-Produktfamilie ermöglicht eine einfache, günstige Erweiterung für Dell PowerEdge Server und bietet eine hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit für anspruchsvolle Geschäftsanwendungen.
 

Disk-to-Disk-DatensicherungDisk-to-Disk-Datensicherung
Aufgrund der wachsenden Datenmengen, die zu sichern und schützen sind, und der immer kleiner werdenden Sicherungsfenster sind viele IT-Abteilungen zu festplattenbasierten Sicherungen übergegangen oder haben diese zusätzlich eingeführt.
 

Network Attached StorageNetwork Attached Storage
Bei NAS handelt es sich um einen speziellen Massenspeicherserver mit eigener IP-Adresse, der mehreren Clients und Servern in einem lokalen Netzwerk (LAN) oder Wide Area Network (WAN) zugänglich gemacht wird.



Objektbasierter MassenspeicherObjektbasierter Massenspeicher
Die Dell DX Object Storage Plattform ist für den intelligenten Zugriff auf unveränderliche digitale Inhalte, deren intelligente Speicherung und Verteilung sowie deren Schutz konzipiert.



Storage Area NetworkStorage Area Network
Ein SAN-Speichersystem (Storage Area Network, SAN) ist ein Netzwerk aus gemeinsam verwendeten Speichergeräten, wie Festplatten-Storage-Arrays und Systemen zur Bandautomatisierung.



BandsicherungBandsicherung
Bandmedien und Wechselfestplatten können als ultimative Lösung gegen Datenverlust für die langfristige Datenspeicherung und -sicherung verwendet werden.
 

Unified StorageUnified Storage
Mit dem Begriff Unified Storage wird die Fähigkeit beschrieben, Daten sowohl auf Datei- als auch auf Blockebene zu verwalten.
Dell ProSupport

Dell ProSupport

Entdecken Sie, auf wie vielfältige Weise Dell Ihr Unternehmen mit den ProSupport Services unterstützen kann, damit Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können.

Video ansehen
Windows Server 2003 migration

WinServer 2003

Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihrer Migration.

Weitere Informationen
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS04