Knowledge Base

Windows 10 Aufrüsten mit der Rücksetzfunktion für Gerätetreiber





Dieser Artikel enthält Informationen zu "Windows 10 Upgrade Rollback".


Windows 10 Upgrade Rollback.

Dieser Artikel enthält Informationen zur Fehlerbehebung bei Windows 10 Upgrade Rollback Szenarien.

NOTE: HINWEIS: Wenn Sie schauen, um auf Ihre vorherige Version von Windows zurückzukehren, verwenden Sie diesen Link: Wie rolle ich Windows 10 Upgrade auf ein früheres Betriebssystem

Allgemeine Fehlerbehebung - Erste Schritte.

HINWEIS: Dieses Verfahren um eine breite zur Fehlerbehebung für das Upgrade Rollback Probleme. Verwenden Sie diese Vorgehensweise nur, wenn es ist kein Problem oder Fehler-spezifische Anleitungen zur Verfügung.
  1. Datensicherung - Wenn das System ein Problem mit dem Upgrade, wir sollten empfehlen besondere Warnung Falls sich Daten auf dem System, die nicht auch an anderer Stelle gespeichert haben.
  2. Prüfen Sie, ob bekannte Probleme basierend auf den Fehlercode. Versuchen Sie, um bekannte Probleme zu lösen durch gezielte Maßnahmen, bevor Sie die Anleitungen zur Fehlerbehebung unten verwenden.
    • Wenn der Kunde erhält eine der folgenden Speicherort Codes, bitten Sie sie, es erneut zu versuchen. Viele Kunden in der Lage sind, um die Installation auf dem zweiten oder dritten Versuch, wenn Sie sehen, diese: 0x2000C, 0x2000A, 0x3000D, 0x4000D. Wenn Sie haben versucht wiederholt, und es ist noch nicht aktualisieren, andere Schritte zur Fehlerbehebung fort.
    • Möglicherweise benötigen Sie zwei Komponenten in ein Fehlercode - der Fehler an und ein Standort-Code. Zum Beispiel die Fehlermeldung " 0xC1900208 - 0x4000C" - 0xC1900208 ist der Fehlercode, und 0x4000C ist die location Code. Wenn der Kunde ist ein Upgrade von Windows 7 SP1, oder von einer früheren Build von Windows 10, den Fehlercode kann im Windows Update angezeigt, aber nicht die location Code anzeigen. , Um für die Suche nach dem Ort Code, überprüfen Sie die Kunden der Setupact.log Datei, die Zeit des Fehler zu identifizieren, und suchen Sie nach der Zeile für den Fehler mit dem Speicherort Code, wird dieselbe Zeit wie die Fehler.
  3. Werden Sie gefragt, ob Setup angehalten und das System manuell neu gestartet wurde, oder wenn das Upgrade Rollback passiert ohne Aktion des Benutzers. Wenn Setup blockiert/gesperrt, Fehlerbehebung basierend auf, wenn die nicht mehr aufgetreten ist. Für das Upgrade Prep und dann versuchen Sie es erneut.
  4. Wenn es sich um eine Oberfläche, die Website der Oberfläche nach Schritte zur Aktualisierung dieser spezifischen Modell.
  5. Hinweis: Der Upgrade-Pfad/Methode verwendet.
    • Wenn das Problem zu einem frühen Zeitpunkt Upgrade und die Verwendung von Windows Update zu aktualisieren, sollten Sie mit einem heruntergeladenen ISO-Image.
  6. Wenn die Installation von ISO, DVD oder USB-: Prüfen der Installation Media
    1. Stellen Sie sicher, dass die Quelle des Installationsmediums. Wir unterstützen die Installation nur bei Verwendung einer Microsoft-, die Windows 10-Installation source. Dies bedeutet ein Download von einer Microsoft-Site, oder Medien, die von Microsoft.
    2. Wenn die Installation source wurde ein Download und das Symptom kein bekanntes Problem ist:
      1. Überprüfen Sie die ISO-Hash FCIV.exeverwenden oder einen anderen sha1 Hash Tool. Für weitere Informationen, siehe Microsoft KB889768 - Anleitung zur Berechnung der MD5 oder SHA-1 kryptografischer Hash Werte für eine Datei For more info, see Microsoft KB889768 - How to compute the MD5 or SHA-1 cryptographic hash values for a file
      2. Wenn der Hash ist nicht identisch mit der veröffentlichten Wert erneut herunterladen.
      3. Wenn der Hashwert entspricht, laden Sie die ISO-und führen Sie setup erneut oder neu erstellen der Medien aus der ISO wenn sie auf einem anderen System installieren.

Aktualisierung über Windows Update nicht vor dem ersten starten

  1. Wenn Sie Windows Update verwenden: Verwenden Sie Windows Update Maßnahmen zur Fehlerbehebung.
  2. Führen Sie das Upgrade erneut.
  3. Wenn der Fehler gibt und es kein bekanntes Problem ist, führen Sie die für das Upgrade Prep Schritte unten aufgeführt.
  4. Führen Sie das Upgrade erneut.

Fehler beim Upgrade nach ein oder mehrere wird neu gestartet

  1. Führen Sie für das Upgrade Prep vor.
  2. Führen Sie das Upgrade erneut.

Für das Upgrade Prep vor

HINWEIS: Bei wie folgt, sehen auf Anzeichen von Malware. Upgrade wird auf einem infizierten System nicht empfohlen.
  1. Aktualisieren Sie Windows so, dass alle verfügbaren empfohlenen Updates installiert sind.
  2. Deinstallieren von Drittanbietern Antivirensoftware für das Upgrade.
    1. Verwenden Sie Windows Defender zum Schutz während der Aktualisierung.
    2. Empfehlen Sie dem Kunden, suchen Sie nach Informationen zur Kompatibilität Sie Ihre bevorzugte Lösung nach dem Upgrade herunter, und installieren Sie es neu.
  3. Deinstallieren Sie alle nicht benötigten Software.
  4. Entfernen Sie die nicht notwendigen externen Hardware.
  5. Die Installation der aktualisierten Firmware und Treiber auf dem System zu suchen und sie zu empfehlen Hersteller Website.

Malware infizierte System

Wenn das System Malware infiziert ist, wir sollten empfehlen einen der folgenden Schritte aus:

  1. Entfernen der Malware
  2. Saubere Installation von Windows 10

Fehlercode und mögliche Ursache:

  • 20004
    • Virenschutz und andere Sicherheit/Utility Software deinstallieren
    • Storage Probleme: Trennen Sie SATA-Kabel für nicht-OS-Laufwerke (wenn der Kunde können Sie selbst tun). DVD-Laufwerk Trennen wird oft als Workaround gemeldet.
    • Trennen Sie nicht notwendigen Hardware (einschließlich Windows 10 USB-Medien, sobald das System zum ersten Mal startet beim Upgrade zu installieren).
    • Treiber
  • 20009
    • Treiber. Chipsatz Treiber aktualisieren.
  • 2000A
    • Nur kurzzeitig. Kann Es funktionieren, wenn Sie versuchen, die Installation ein zweites Mal.
  • 2000C
    • Virenschutz und andere Sicherheit/Utility Software deinstallieren
    • Nur kurzzeitig. Kann Es funktionieren, wenn Sie versuchen, die Installation ein zweites Mal.
  • 2000D
    • Problem im User profile
  • 20017
    • Virenschutz und andere Sicherheit/Utility Software deinstallieren
    • Treiber
    • Externe Hardware
    • BIOS-Einstellungen
    • Third Party boot loader GRUB (Grand Unified Bootloader)
    • Desktop Utilities (IOBit, Intel Desktop Utilities, andere Tuning Software)
    • Ältere NFORCE oder SteelSeries Treiber/Software
  • 30017
    • Virenschutz und andere Sicherheit/Utility Software deinstallieren
    • Treiber
    • Externe Hardware
  • 4000B
    • Virenschutz und andere Sicherheit/Utility Software deinstallieren
    • Treiber
  • 4000D
    • Problem im User profile
  • 4001E
    • Virenschutz und andere Sicherheit/Utility Software deinstallieren
    • Treiber

Artikel-ID: SLN298634

Datum der letzten Änderung: 13.06.2018 05:38


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.