Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Dell PowerEdge: Anleitung zum Firmwareupdate über eine HTTPS-Verbindung zum iDRAC

Zusammenfassung: Eine Anleitung zum Aktualisieren der Serverfirmware mithilfe des Integrated Dell Remote Access Controller, iDRAC9, iDRAC8 und iDRAC7 mit dem Online-Updatekatalog.

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Wenn Sie eine Rückmeldung bezüglich dessen Qualität geben möchten, teilen Sie uns diese über das Formular unten auf dieser Seite mit.

Artikelinhalt


Symptome

Der iDRAC ermöglicht das Remoteupdate der Firmware des lokalen Servers. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie den Speicherorttyp „HTTPS“ verwenden, um die Firmware mithilfe eines Dell Update Package zu aktualisieren. FTP- und HTTP-Protokolle sind nach wie vor Optionen für die Verbindung mit der Dell Online-Katalogdatei. Die Online-Dell Update Packages (DUPs) erfordern eine HTTPS-Verbindung zum Herunterladen.

Für die HTTPS-Speicherortoption sind iDRAC9-Firmwareversion 3.30.30.30, iDRAC8-Firmwareversion 2.63.60.61 und iDRAC7-Firmwareversion 2.63.60.62 oder neuere Firmwareversionen erforderlich. Weitere Informationen zu den HTTPs-Anforderungen finden Sie unter Lifecycle Controller-Plattformupdates, die in den Online-Repositorys von Dell fehlschlagen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Durchführen eines manuellen Updates
  2. Anleitung zum Aktivieren automatischer Updates
Weitere Methoden zum Aktualisieren von Firmware und Treiber eines Dell EMC PowerEdge-Servers finden Sie unter Aktualisieren von Firmware und Treibern auf Dell EMC PowerEdge-Servern.

Ursache

Durchführen eines manuellen Updates

  1. Melden Sie sich bei der iDRAC-Webschnittstelle an.
  2. Navigieren Sie zum Menü „Update“.
    • iDRAC9: Wartung Systemupdate.
    • iDRAC8 und iDRAC7: Übersicht iDRAC-EinstellungenUpdate und Rollback.
  3. Wählen Sie HTTPS
  4. HTTPS-Adresse lautet downloads.dell.com

    iDRAC9-Systemupdatebildschirm – Registerkarte „Manuelles Update“
    iDRAC9-Systemupdatebildschirm – Registerkarte „Manuelles Update“

    iDRAC8- und iDRAC7-Systemupdatebildschirm – Registerkarte „Manuelles Update“
    iDRAC8- und iDRAC7-Systemupdatebildschirm – Registerkarte „Manuelles Update“

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um nach neuen Updates zu suchen.
  6. Sobald Sie mit dem Onlinekatalog verbunden sind, wird eine Liste mit Updates angezeigt.
  7. Wählen Sie einzelne Updates oder alle Updates aus.
  8. Aktivieren Sie Installieren, Installieren und Neu starten oder Beim nächsten Neustart installieren.
  9. Der iDRAC verschiebt die Updateaufgaben in die Jobwarteschlange.

IDRAC 9: Anleitung zum Update über HTTPS

 

Lösung

Anleitung zum Aktivieren automatischer Updates

Eine iDRAC Enterprise-Lizenz oder eine höhere Lizenzstufe ist erforderlich, um automatische Updates zu planen.

Sie können einen wiederkehrenden Zeitplan für den iDRAC angeben, um nach neuen Firmwareupdates zu suchen. iDRAC stellt zum geplanten Datum und zur geplanten Uhrzeit eine Verbindung zum angegebenen Ziel her, sucht nach Updates und wendet alle anwendbaren Updates an oder stellt sie bereit.

  1. Melden Sie sich bei der iDRAC-Webschnittstelle an.
  2. Navigieren Sie zum Menü „Update“.
    • IDRAC 9: Wartung Systemupdate. > Automatisches Update. Die Seite Firmware-Aktualisierung wird angezeigt.

      iDRAC9-Systemupdatebildschirm – Registerkarte „Automatisches Update“
      iDRAC9-Systemupdatebildschirm – Registerkarte „Automatisches Update“

    • iDRAC8 und iDRAC7: Übersicht > iDRAC-Einstellungen > Update und Rollback. Die Seite Firmwareupdate wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Automatisches Update aktivieren.
  4. Wählen Sie den Typ „Serverneustart“ aus.
    • Updates planen: Stellt die Firmware-Updates bereit, startet den Server jedoch nicht neu.
    • Updates planen und Server neu starten: Aktiviert den Serverneustart, nachdem die Firmwareupdates bereitgestellt wurden.
  5. Wählen Sie den Speicherort HTTPS aus.
  6. Die HTTPS-Adresse lautet downloads.dell.com
  7. Geben Sie im Abschnitt Zeitplan für Update die Startzeit für das Firmwareupdate und die Häufigkeit der Updates (täglich, wöchentlich oder monatlich) an. Informationen zu den Feldern finden Sie in der iDRAC-Onlinehilfe.
  8. Klicken Sie auf Update planen. Der nächste geplante Job wird in der Jobwarteschlange erstellt. Fünf Minuten nach dem Start der ersten Instanz des wiederkehrenden Jobs wird der Job für den nächsten Zeitraum erstellt.

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

iDRAC7, iDRAC8, iDRAC9

Letztes Veröffentlichungsdatum

19 Feb. 2024

Version

7

Artikeltyp

Solution