Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Support für Dell OpenManage Enterprise Power Manager

Zusammenfassung: Dell Technologies bietet die Möglichkeit, die Energieverwaltung der PowerEdge-Server über OpenManage Enterprise Power Manager durchzuführen. Mit Power Manager können Sie den Stromverbrauch von Servern anzeigen, messen und steuern und die Leistung Ihrer Infrastruktur erhöhen. Als Erweiterung für Dell OpenManage Enterprise ist diese Erweiterung ein wichtiger Bestandteil des OpenManage-Portfolios und ermöglicht die Integration. ...

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Wenn Sie eine Rückmeldung bezüglich dessen Qualität geben möchten, teilen Sie uns diese über das Formular unten auf dieser Seite mit.

Artikelinhalt


Symptome

Dell OpenManage Enterprise Power Manager

Dell Technologies Support für Server-Energiemanagement

Server-Energiemanagement ist eine Kernkomponente von Dell PowerEdge-Servern. Die Server-Energieverwaltung umfasst:

  • Messung von Stromverbrauch, Kohlendioxidemissionen und thermischer Integrität
  • Minderung der Risiken durch Stromversorgungs- und Kühlungsereignisse
  • Nutzung der Kapazität
  • Festlegen von richtlinienbasierten Kontrollen

Dell Technologies verbessert die Einblicke in den Stromverbrauch des Servers und steuert die Auslastung durch die Integration der Konsole in den integrated Dell Remote Access Controller (iDRAC), der in Dell PowerEdge-Server integriert ist. OpenManage Enterprise Power Manager ist die nächste Generation der Server-Energieverwaltung. Mit Power Manager können Sie den Stromverbrauch von Servern anzeigen, messen und steuern und die Leistung Ihrer Infrastruktur erhöhen. Als Erweiterung für Dell OpenManage Enterprise ist diese Erweiterung ein wichtiger Bestandteil des OpenManage-Portfolios und ermöglicht die Integration.

OpenManage Enterprise Power Manager ersetzt OpenManage Power Center. OMPC verfügt nicht mehr über zusätzliche Funktionen.

Dell OpenManage Enterprise Power Manager

Vorteile von OpenManage Enterprise Power Manager

  • Messung des Energieverbrauchs der IT-Ausrüstung auf Server-, Rack-, Reihen- oder Raumebene
  • Risikominimierung durch Reduzierung des Stromverbrauchs gemäß vordefinierten Policies, die die Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen maximieren, indem sie den nicht kritischen Verbrauch reduzieren
  • Sie können die Rechenzentrumsdichte erhöhen, indem Sie Racks mit Geräten identifizieren, die nicht die Stromkapazität verwenden, die im Kabel verdrahtet ist
  • Anzeigen des Berichts zu CO2-Emissionen in Bezug auf die Nutzung von PowerEdge-Servern
  • Identifizieren inaktiver Server, die neu zugewiesen oder entfernt werden sollten
  • Berichte mit Daten zu CPU-Nutzung und Stromverbrauch, die für folgende Aufgaben verwendet werden können:
    • Chargeback
    • Rechenlastausgleich basierend auf dem Stromverbrauch
    • Identifizieren von Rack-Platz für Serverinstallationen
  • Energierichtlinien zum automatischen Festlegen von Stromobergrenzen für einen einzelnen Server oder eine Gruppe von Servern
  • Richtlinien zum automatischen Ergreifen von Korrekturmaßnahmen bei zu hohen Temperaturen
 
 

Dell OpenManage Enterprise Power Manager-Energieverbrauch

Funktionen von OpenManage Enterprise Power Manager

  • Anzeigen des Echtzeitverlaufs der Systembelüftung von PowerEdge Servern
  • Anzeigen, Analysieren und Melden des Subsystemstroms und der CUPS-Werte (Compute Usage Per Second)
  • Zugriff auf Geräte- oder Gruppenzusammenfassung, Ereignisse, Richtlinien sowie Strom- und Wärmeschwellenwerteinstellungen
  • Berichte:
    • Bericht zu Treibhausgasen
    • Bericht zur Stromversorgung der Serverunterkomponenten
    • Bericht zu inaktiven und nicht ausgelasteten Servern
    • Bericht zur Stromversorgung für HPE- und Lenovo-Server
    • Melden von unnötigem Energieverbrauch im Rechenzentrum
    • Vordefinierte Berichtsvorlagen zum Erstellen, Ausführen und Exportieren von Berichten
    • REST API-Unterstützung für Berichte
    • Identifizieren von Rack-Platz für Serverinstallationen
    • Stromverbrauch der GPU
    • Netzteil nach Raster gezogen
    • BIOS-Profile von PowerEdge-Servern 
  • Verwalten von Remote-Geräten und Steuern von Energiespitzen während des Einschaltvorgangs
  • Konfigurierbarer Zeitplan für die Gehäuse-Bestandsaufnahme und sofortige bedarfsbasierte Ausführung
 
 

Dell OpenManage Enterprise Power Manager

Verbesserungen an OpenManage Enterprise Power Manager

Dell Technologies verbessert kontinuierlich OpenManage Enterprise Power Manager.

Neu in OpenManage Enterprise Power Manager 3.2

  • GPU-Strom- und Temperaturberichte
  • Begrenzung der Eingangsstromleistung
  • Diagramme für parallele Koordinaten
  • Bericht zu PowerEdge-Serverprofilen
 

Das aktuelle Benutzerhandbuch und die Versionshinweise finden Sie in der OpenManage Enterprise Power Manager-Dokumentation eine vollständige Liste der Verbesserungen sowie der Einschränkungen, behobenen Probleme und bekannten Probleme.


Lizenzierung für OpenManage Enterprise Power Manager

Die Verwendung von OpenManage Enterprise Power Manager ist in der Lizenz für OpenManage Enterprise Advanced enthalten. Erweiterte Funktionen von Power Manager hängen von der iDRAC- oder modularen Gehäuselizenz des Servers ab. Erweiterte Lizenzen sind am Point-of-Sale (POS) und nach dem Verkauf (APOS) mit diesen SKUs verfügbar. Das OpenManage Portfolio Software-Lizenzierungshandbuch enthält zusätzliche Informationen zu Lizenzierungsoptionen für Portfolio.

Eine 90-tägige OpenManage Enterprise Advanced Testlizenz ist verfügbar, die Power Manager enthält, damit alle Funktionen komplett getestet werden können. Diese Testlizenz ist auf die Arbeit mit iDRAC9 Express-, Enterprise- oder Data Center-Lizenzen beschränkt. Erfahren Sie mehr und laden Sie die Lizenz >herunter.

SKU der erweiterten Lizenz für OpenManage Enterprise
SKU Beschreibung
528-BJEW APOS Vorgängerplattformen
528-BIYY POS Aktuelle und künftige Plattformen
528-BIYX APOS Aktuelle und künftige Plattformen
528-BJEV APOS Upgrade von Serverkonfigurationslizenz, Vorgängerplattformen
528-BIYW APOS Upgrade von Serverkonfigurationslizenz, aktuelle und künftige Plattformen
Power Manager Funktionen für PowerEdge-Server
Power Manager-Funktionen OpenManage Enterprise Advanced/Advanced+ und iDRAC Basic OpenManage Enterprise Advanced/Advanced+ und iDRAC Express OpenManage Enterprise Advanced/Advanced+ und iDRAC Enterprise OpenManage Enterprise Advanced/Advanced+ und iDRAC Data Center
Überwachung der Gerätekennzahlen (Stromverbrauch, Temperatur, Systemauslastung, CPU, I/O, Arbeitsspeicher, Luftstrom, Subsystem und Energiekennzahlen)
Stromverbrauchskosten und CO2-Verbrauch
Policy zur statischen Stromversorgung
Notfallenergiedrosselung (Drosselung und Herunterfahren) – EPR
Temperaturgesteuerte Richtlinie und EPR
Erkennung von Flüssigkeitskühlungslecks und LCS EPR-Maßnahmen
Schwellenwerte (Schwellenwerte für Warnungen und Stromobergrenzen)
Überwachung und Gruppierung virtueller Maschinen
Physische Hierarchie und Rack-Management
Erstellen Sie automatisch eine physische Hierarchie und aktualisieren Sie den Speicherort in iDRAC.
Erkennung eines Servers im Ruhezustand
Power Manager Funktionen für PowerEdge-Gehäuse
Power Manager-Funktionen PowerEdge MX7000 PowerEdge M1000e PowerEdge FX2/FX2s/VRTX PowerEdge FX2/FX2s/VRTX
Keine Lizenzanforderungen Keine Lizenzanforderungen CMC Express CMC Enterprise
Überwachung der Gerätekennzahlen (Strom-, Temperatur- und Energiekennzahlen)
Stromverbrauchskosten und CO2-Verbrauch
Policy zur statischen Stromversorgung
EPR (Emergency Power Reduction, Notfall-Energiedrosselung)
Temperaturgesteuerte Richtlinie und EPR
Alarmschwellen
Physische Hierarchie und Rack-Management
Physische Hierarchie automatisch erstellen.
Aktualisieren des Gerätestandorts in der Gehäusekonsole
 
 

Dell OpenManage Enterprise Power Manager

Herunterladen und Installieren von OpenManage Enterprise Power Manager

Power Manager 3.2 ist ein Plug-in für OpenManage Enterprise (mindestens Version 4.0). So laden Sie diese Erweiterung herunter und installieren oder aktualisieren sie:

Stellen Sie sicher, dass Sie OpenManage Enterprise Version 4.0 oder höher verwenden.
  1. Konnektivität zum Update Manager Plug-in
    • Online-Repository: Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung zum Portal downloads.dell.com von OpenManage Enterprise besteht.
    • Offline-Repository: Laden Sie die Power Manager-Plug-in-Dateien herunter und extrahieren Sie sie in Ihr Offline-Repository
  2. OpenManage Enterprise starten
  3. Klicken Sie unter „Applications Settings“ auf „Console and Plugins“. Die Seite „Console and Plugins“ wird angezeigt.
  4. Klicken Sie im Abschnitt „Power Manager“ auf „Install“. Die Seite Plug-in installieren wird angezeigt.
  5. Wählen Sie im Drop-down-Menü „Available Version“ die Plug-in-Version aus, die von der installierten Version von OpenManage Enterprise unterstützt wird. Überprüfen Sie die Liste der Voraussetzungen.
  6. Klicken Sie auf Plug-in herunterladen. Das Plug-in wird heruntergeladen und der Status des Plug-ins wird auf der Seite Konsole und Plug-ins auf Heruntergeladen aktualisiert.
  7. Klicken Sie auf der Seite „Install Details“ auf „Install plugin“.
  8. Lesen Sie die Vereinbarung, und klicken Sie auf „Accept“.
  9. Die Details der bei OpenManage Enterprise angemeldeten Benutzer, Aufgaben in Bearbeitung und geplanten Jobs werden im Bestätigungsfenster angezeigt. Um die Installation zu bestätigen, wählen Sie die Option "Ich bestätige, dass ich einen Snapshot der OpenManage Enterprise Appliance vor dem Ausführen einer Plug-in-Aktion erstellt habe" und klicken Sie dann auf Installation bestätigen.
  • Um sofort die neueste Liste der Geräte und Gruppen anzuzeigen, die aufgrund von Lizenzänderungen auf den Zielgeräten Teil von Power Manager sind, klicken Sie in OpenManage Enterprise auf „Run Inventory“ und dann auf der Seite „Power Manager Devices“ auf die Funktionsoption „Refresh Power Manager“.
  • Zeigen Sie die Anzahl der stromfähigen Geräte insgesamt im Abschnitt „Power Manager Devices Statistics“ des OpenManage Enterprise-Dashboards an.
Stellen Sie sicher, dass Sie OpenManage Enterprise Version 4.0 oder höher verwenden.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Power Manager zu aktualisieren:
  1. Starten Sie OpenManage Enterprise und klicken Sie auf Anwendungseinstellungen > Konsole und Plug-ins. Die Registerkarte „Console and Plugins“ wird angezeigt.
  2. Klicken Sie im Abschnitt „Power Manager“ auf „Update Available“. Die Seite „Update Plugin“ wird angezeigt.
  3. Um die Updates für diese Version anzuzeigen, klicken Sie auf den Link „Release Notes“. Die Supportseite wird angezeigt.
  4. Um das Update herunterzuladen, klicken Sie auf „Download Plugin“. Die Option Plug-in während der Aktualisierung aktivieren ist standardmäßig ausgewählt. Wenn Sie das Plug-in nach dem Upgrade deaktivieren möchten, deaktivieren Sie die Option Enable plug-in during update. Das Plug-in wird heruntergeladen, und der Status des Downloads wird mit einem grünen Farbverlauf angezeigt.
  5. Klicken Sie zum Aktualisieren von Power Manager auf „Update Plugin“.
  6. Prüfen Sie im Fenster „End User License Agreement“ den Vertrag und klicken Sie auf die Option „Accept“.
  7. Die Details der bei OpenManage Enterprise angemeldeten Benutzer, Aufgaben in Bearbeitung und geplanten Jobs werden im Bestätigungsfenster angezeigt. Um die Installation zu bestätigen, wählen Sie die Option "Ich bestätige, dass ich einen Snapshot der OpenManage Enterprise Appliance vor dem Ausführen einer Plug-in-Aktion erstellt habe" und klicken Sie dann auf Installation bestätigen.
Um die Liste der Geräte und Gruppen anzuzeigen, die Redfish-fähig sind, klicken Sie in OpenManage Enterprise auf „Run Inventory“ und dann auf der Seite „Power Manager Devices“ auf die Funktionsoption „Refresh Power Manager“.
 

Ressourcen für OpenManage Enterprise Power Manager

Community-Diskussion

Werden Sie Teil der OpenManage Systems Management Community und profitieren Sie von:

  • Foren zum Posten von Fragen und Antworten
  • Blogs zum Lesen und Kommentieren von Artikeln
  • Ideenaustausch zur Verbesserung der Produkte und Abstimmung zu Ideen, die andere Community-Mitglieder veröffentlicht haben
  • Und mehr …

Dokumentation

Die aktuelle Dokumentation finden Sie in der OpenManage Enterprise Power Manager-Dokumentation .

Whitepaper

Kohlenstoffverbrauch des Rechenzentrums


Mai 2022
16-seitiges Whitepaper
Dieses Whitepaper enthält Anleitungen zur Messung des Kohlenstoffverbrauchs des Rechenzentrums auf der Grundlage des Energieverbrauchs während des Betriebs. Die Messung der Emissionen ist entscheidend, um die Nachhaltigkeitsziele des Rechenzentrums zu erreichen.

Lesen Sie das Whitepaper

Physische Gruppen und Gerätezuordnungen aus einer CSV-Datei importieren


Oktober 2020
13-seitiges Whitepaper
Importieren Sie mit diesem Whitepaper Ihre bestehenden Gerätegruppen als physische Gruppen in den OpenManage Enterprise Power Manager, um die Geräte und ihre Standorte in Ihrem Rechenzentrum zu replizieren, was zu einem effektiven Rack-Management-System führt.

Lesen Sie das Whitepaper

Installationshandbuch für OpenManage Enterprise Power Manager


September 2020
34-seitiges Whitepaper
Dieses technische Whitepaper enthält Anleitungen für die erstmalige Einrichtung von Power Manager. Das Whitepaper enthält Details zur Installation auf OpenManage Enterprise und zum Einrichten von Power Manager, um die Energieüberwachung und -verwaltung für ein Rechenzentrum zu starten.

Whitepaper lesen

Verwenden von OpenManage Enterprise Power Manager für Chargeback


September 2020
17-seitiges Whitepaper
Dieses technische Whitepaper enthält Informationen zu den Best Practices, die Sie bei der Verwendung des Dell OpenManage Enterprise Power Manager Plug-ins 1.2 befolgen können, um die Nutzung von Dell Servern und Gehäusen für eine Reduzierung der Energiekosten und ein effizientes Budget zu optimieren.

Whitepaper lesen

Allgemeine Best Practices für OpenManage Enterprise Power Manager


September 2020
23-seitiges Whitepaper
Dieses technische Whitepaper enthält Informationen zu den allgemeinen Best Practices für die Verwendung des OpenManage Enterprise Power Manager-Plug-ins.

Whitepaper lesen

Verwendung von Berichten im Rechenzentrum über Dell OpenManage Enterprise Power Manager


August 2020
19-seitiges Whitepaper
Dieses technische Whitepaper enthält Informationen zu den allgemeinen Best Practices für die Verwendung des OpenManage Enterprise Power Manager-Plug-ins.

Whitepaper lesen

EPR-Funktion (Emergency Power Reduction) mit OpenManage Enterprise Power Manager


August 2020
38-seitiges Whitepaper
Dieses Whitepaper bietet eine Übersicht über die effektive Nutzung der Funktion zur Notstromverringerung in einer Rechenzentrumsumgebung mit OpenManage Enterprise Power Manager.

Whitepaper lesen

Best Practices für das Warnmeldungs-Management mit OpenManage Enterprise Power Manager


September 2019
22-seitiges Whitepaper
In diesem technischen Whitepaper wird der Prozess zum Konfigurieren und Befolgen von Best Practices in der Verwendung der Warnmeldungsfunktionen von OpenManage Enterprise Power Manager Version 1.0 für ein besseres Management des Rechenzentrums durch die Nutzung der Stromüberwachungs- und Managementfunktionen beschrieben.

Lesen Sie das Whitepaper

Videos

OpenManage Quick Insight OME Power Manager Übersicht

OpenManage Quick Insight Video mit detaillierten Funktionen und Vorteilen des Dell OpenManage Enterprise Power Manager Plug-ins. Überprüfen Sie den Verbrauch, thermische Daten, Leistungskennzahlen, Kosten, CO2-Emissionen und mehr. Analysieren Sie nach Servern, Racks, Reihen oder sogar einem ganzen Rechenzentrum. Planen Sie Strombegrenzungen und reagieren Sie automatisch auf thermische Ereignisse.
Oktober 2023

Identifizieren von Zombies mit OpenManage Enterprise Power Manager.


Identifizieren Sie Server mit hohem Verbrauch und geringer Rechenleistung, indem Sie die Strom- und Rechenverlaufsdaten eines Servers analysieren.
Oktober 2019

Melden Sie die Stromversorgung in OpenManage Enterprise mit Power Manager.

 

Reporting-Funktionen von OpenManage Enterprise mit Power Manager.
Oktober 2019

Übersicht über


die Visualisierung multivariater Kennzahlen von Power Manager Schrittweise Anleitung zur

Visualisierung multivariater Metriken von Power Manager Analysieren multivariater Metriken in Dell OpenManage Enterprise Power Manager. Visualisieren Sie multivariate Gerätekennzahlen in OpenManage Enterprise Power Manager mithilfe eines parallelen Koordinatendiagramms. Mit diesem Diagramm können Sie komplexe und mehrdimensionale Zeitreihenmetriken analysieren und auswerten.
Dezember 2023

Ursache

Der Abschnitt zur Ursache ist für diesen Artikel nicht relevant.

Lösung

Siehe Abschnitt Symptom.

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

Dell EMC OpenManage Enterprise Power Manager

Produkt

OpenManage Power Center, Dell EMC OpenManage Enterprise

Letztes Veröffentlichungsdatum

16 Mai 2024

Version

22

Artikeltyp

Solution