Skip to main content
  • Place orders quickly and easily
  • View orders and track your shipping status
  • Create and access a list of your products
  • Manage your Dell EMC sites, products, and product-level contacts using Company Administration.

BIOS-Updates von Dell

Summary: Dieser Artikel enthält Informationen zum BIOS bzw. UEFI auf Dell Computern. Erfahren Sie, wie Sie auf das BIOS oder das UEFI auf einem Dell Computer zugreifen. Hier finden Sie Informationen zum Herunterladen und Installieren des neuesten BIOS-Update auf einem Dell Computer. ...

This article may have been automatically translated. If you have any feedback regarding its quality, please let us know using the form at the bottom of this page.

Article Content


Instructions

Anleitung zum Aktualisieren des BIOS

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, wie Sie das neueste BIOS oder UEFI auf einen Dell Computer herunterladen und installieren.

Dauer: 03:46
Wenn verfügbar, können Die Spracheinstellungen für Untertitel (Untertitel) über das Symbol Einstellungen oder CC auf diesem Videoplayer ausgewählt werden.


Einführung in die BIOS-Aktualisierung

BIOS, auch System-Setup genannt, ist ein Akronym für Basic Input or Output System (grundlegendes Eingabe- oder Ausgabesystem). Moderne Dell Computer verfügen über ein Unified Extensible Firmware Interface (UEFI). Das BIOS bzw. das UEFI ist eine Firmware, die auf einem kleinen Speicherchip in die Computer-Systemkarte bzw. Hauptplatine integriert ist. Es fungiert als Schnittstelle zwischen der Computer-Hardware und dem Betriebssystem.

Wenn der Computer gestartet wird, aktiviert das BIOS bzw. das UEFI die erforderliche Hardware, um das Betriebssystem zu starten. Dazu gehören unter anderem:

  • Chipsatz
  • Prozessor und Cache
  • Systemspeicher oder RAM
  • Video- und Audio-Controller
  • Tastatur und Maus
  • Interne Festplattenlaufwerke
  • Netzwerk-Controller
  • Interne Erweiterungskarten

So greifen Sie auf das BIOS oder das System-Setup auf einem Dell Computer zu.

  1. Drücken Sie während des Systemstarts mehrmals die Taste F2, wenn der Dell Logo-Bildschirm angezeigt wird.

  2. Oder drücken Sie während des Systemstarts, wenn der Dell Logo-Bildschirm angezeigt wird, mehrmals die Taste F12 und wählen Sie BIOS-Setup oder System-Setup aus dem Menü aus.

HINWEIS: Die BIOS- bzw. UEFI-Oberfläche unterscheidet sich unter Umständen bei verschiedenen Dell Computern. Informationen zum Navigieren oder zu den verschiedenen Einstellungen des BIOS oder UEFI finden Sie in der Dokumentation Ihres Dell Computers.
WARNUNG: Die BIOS- bzw. die UEFI-Oberfläche ist für fortgeschrittene NutzerInnen vorgesehen. Das Ändern bestimmter Einstellungen kann dazu führen, dass der Computer keinen POST-Prozess durchführen kann, dass das Betriebssystem nicht geladen wird oder möglicherweise Daten verloren gehen.

Anleitung für ein BIOS- oder UEFI-Update auf einem Dell™ Computer

Dell Technologies empfiehlt, das BIOS- oder UEFI-Update im Rahmen Ihres geplanten Updatezyklus auszuführen. Durch ein BIOS- oder UEFI-Update können häufig Probleme behoben und/oder Funktionen zum BIOS hinzugefügt werden. Ein BIOS-Update enthält Funktionsverbesserungen oder -änderungen, die dafür sorgen, dass Ihre Computersoftware aktuell und kompatibel mit anderen Computermodulen (Firmware, BIOS, Treiber und Software) bleibt. Ein BIOS-Update bietet auch Sicherheitsupdates und erhöhte Stabilität.

Dell bietet ein einfach zu verwendendes, selbstinstallierendes BIOS-Update-Paket. Wichtige BIOS-Updates werden auch über ein Windows Update übertragen.

WARNUNG: Achten Sie darauf, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie das BIOS aktualisieren. Fehler während eines BIOS-Updates können zu Datenverlust führen.
WARNUNG: Trennen Sie Peripheriegeräte wie externe USB-Laufwerke, Drucker und Scanner, bevor Sie das BIOS des Computers aktualisieren.
WARNUNG: Bei Dell Laptops muss der Akku zu mindestens 10 % aufgeladen sein, bevor Sie mit dem BIOS-Update beginnen. Dell Technologies empfiehlt, den Laptop mit Netzstrom zu betreiben, bevor Sie mit dem Update fortfahren.
VORSICHT: Deaktivieren Sie BitLocker, bevor Sie mit dem Update des BIOS auf dem Dell Computer fortfahren. Wenn BitLocker nicht deaktiviert wird, erkennt es beim nächsten Neustart des Computers den BitLocker-Schlüssel nicht. Sie werden dann aufgefordert, zum Fortfahren den Recovery-Schlüssel einzugeben. Dies geschieht auch bei jedem Neustart. Wenn der Recovery-Schlüssel unbekannt ist, kann dies zu Datenverlust oder einer unnötigen Neuinstallation des Betriebssystems führen.
HINWEIS: Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um das BIOS-Update auf Ihrem Dell Computer zu installieren.
HINWEIS: Sie müssen zum Herunterladen und Installieren der SupportAssist-App als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet sein.
HINWEIS: Aktualisieren Sie die BIOS-Version schrittweise, wenn die auf Ihrem Computer installierte BIOS-Version um mehr als zwei Versionen veraltet ist. Dadurch werden Kompatibilitätsprobleme vermieden. Erfahren Sie, wie Sie die BIOS-Version auf Ihrem Computer überprüfen.

Bevor Sie beginnen, deaktivieren Sie den BitLocker-Schutz in Windows vorübergehend. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie BitLocker mit TPM unter Windows aktivieren oder deaktivieren. Der BitLocker-Schutz wird automatisch wieder aktiviert, wenn der Computer neu gestartet wird.

  1. Navigieren Sie zu https://www.dell.com/support/drivers.
  2. Identifizieren Sie Ihren Dell Computer.
    • Klicken Sie auf SupportAssist herunterladen und installieren, um Ihren Dell PC automatisch zu erkennen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Dell SupportAssist zu installieren.
    • Oder geben Sie das Service-Tag, den Express-Servicecode oder die Seriennummer des Dell Produkts ein und klicken Sie auf Suchen.
    • Oder klicken Sie auf Alle Produkte durchsuchen und wählen Sie Ihr Dell Produkt aus dem Katalog aus.
  3. Wählen Sie das Betriebssystem aus, das auf dem Computer installiert ist.
  4. Wählen Sie unter Kategorie die Option BIOS aus.
  5. Suchen Sie das neueste System-BIOS.
  6. Klicken Sie auf Herunterladen und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.
  7. Verwenden Sie den Datei-Explorer (Windows Explorer), um das Verzeichnis aufzurufen, in dem die heruntergeladene Datei gespeichert wurde.
  8. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene BIOS-Setup-Datei und befolgen Sie die Weisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  9. Der Computer wird neu gestartet und der BIOS-Updatevorgang wird abgeschlossen.

Additional Information

Häufig gestellte Fragen

Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie auf einen der folgenden Abschnitte, um ihn zu erweitern.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Einstellungen, die im BIOS oder UEFI Ihres Dell Computers verfügbar sind, finden Sie in der Dokumentation Ihres Dell Computers.

Zurück nach oben

So greifen Sie auf das BIOS oder das UEFI (auch bekannt als System-Setup) auf einem Dell Computer zu:

  1. Drücken Sie während des Systemstarts mehrmals die Taste F2, wenn der Dell Logo-Bildschirm angezeigt wird.

  2. Oder drücken Sie während des Systemstarts, wenn der Dell Logo-Bildschirm angezeigt wird, mehrmals die Taste F12 und wählen Sie BIOS-Setup oder System-Setup aus dem Menü aus.

Zurück nach oben

BIOS und UEFI sind zwei Typen von Firmware-Schnittstellen für Computer, die als Übersetzer zwischen dem Betriebssystem und der Computer-Firmware funktionieren.

BIOS verwendet den Master Boot Record (MBR), um Informationen über die Festplattendaten zu speichern, während UEFI dafür die GUID-Partitionstabelle (GPT) einsetzt.

So überprüfen Sie, ob der Dell Computer BIOS oder UEFI in Windows verwendet:

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R auf der Tastatur.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen msinfo32 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Suchen Sie im Fenster „Systeminformationen“ nach BIOS-Modus (Abbildung 1).

Screenshot der BIOS-Version in den Systeminformationen
Abbildung 1: Screenshot der BIOS-Version in den Systeminformationen.

Identifizieren der BIOS-Version mithilfe von Systeminformationen unter Microsoft Windows:

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R auf der Tastatur.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen msinfo32 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Suchen Sie im Fenster „Systeminformationen“ nach BIOS-Version/Datum (Abbildung 2).

Screenshot der BIOS-Version in den Systeminformationen
Abbildung 2: Screenshot der BIOS-Version in den Systeminformationen.

Identifizieren der BIOS-Version mithilfe der Eingabeaufforderung unter Microsoft Windows:

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R auf der Tastatur.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Suchen Sie im Eingabeaufforderungsfenster nach BIOS-Version (Abbildung 3).

Screenshot der BIOS-Version in der Eingabeaufforderung
Abbildung 3: Screenshot der BIOS-Version in der Eingabeaufforderung.

So identifizieren Sie die BIOS-Version über die BIOS-Oberfläche:

  1. Führen Sie einen Neustart des Computers durch.
  2. Drücken Sie während des Systemstarts, wenn der Dell Bildschirm angezeigt wird, die Taste F2.
  3. Suchen Sie unter der Registerkarte Start oder Systeminformationen nach BIOS-Version.

Zurück nach oben

BIOS-Updates für Dell Computer stehen auf der Seite https://www.dell.com/support/drivers zum Download zur Verfügung. Wichtige BIOS-Updates werden auch über ein Windows Update übertragen.

HINWEIS: Ein BIOS-Update ist möglicherweise nicht für alle Dell Computer verfügbar.
  1. Navigieren Sie zu https://www.dell.com/support/drivers.
  2. Identifizieren Sie Ihren Dell Computer.
    • Klicken Sie auf SupportAssist herunterladen und installieren, um Ihren Dell PC automatisch zu erkennen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Dell SupportAssist zu installieren.
    • Oder geben Sie das Service-Tag, den Express-Servicecode oder die Seriennummer des Dell Produkts ein und klicken Sie auf Suchen.
    • Oder klicken Sie auf Alle Produkte durchsuchen und wählen Sie Ihr Dell Produkt aus dem Katalog aus.
  3. Wählen Sie das Betriebssystem aus, das auf dem Computer installiert ist.
  4. Wählen Sie unter Kategorie die Option BIOS aus.
  5. Suchen Sie das neueste System-BIOS.
  6. Klicken Sie auf Herunterladen und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.

Zurück nach oben

Dell bietet ein einfach zu verwendendes, selbstinstallierendes BIOS-Update-Paket. Wichtige BIOS-Updates werden auch über ein Windows Update übertragen.

WARNUNG: Achten Sie darauf, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie das BIOS aktualisieren. Fehler während eines BIOS-Updates können zu Datenverlust führen.
WARNUNG: Trennen Sie Peripheriegeräte wie externe USB-Laufwerke, Drucker und Scanner, bevor Sie das BIOS des Dell Computers aktualisieren.
WARNUNG: Bei Dell Laptops muss der Akku zu mindestens 10 % aufgeladen sein, bevor Sie mit dem BIOS-Update beginnen. Dell Technologies empfiehlt, den Laptop mit Netzstrom zu betreiben, bevor Sie mit dem Update fortfahren.
VORSICHT: Deaktivieren Sie BitLocker, bevor Sie mit dem Update des BIOS auf dem Dell Computer fortfahren. Wenn BitLocker nicht deaktiviert wird, erkennt es beim nächsten Neustart des Computers den BitLocker-Schlüssel nicht. Sie werden dann aufgefordert, zum Fortfahren den Recovery-Schlüssel einzugeben. Dies geschieht auch bei jedem Neustart. Wenn der Recovery-Schlüssel unbekannt ist, kann dies zu Datenverlust oder einer unnötigen Neuinstallation des Betriebssystems führen.
HINWEIS: Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um das BIOS-Update auf Ihrem Dell Computer zu installieren.
HINWEIS: Sie müssen zum Herunterladen und Installieren der SupportAssist-App als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet sein.

Bevor Sie beginnen, deaktivieren Sie den BitLocker-Schutz in Windows vorübergehend. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie BitLocker mit TPM unter Windows aktivieren oder deaktivieren. Der BitLocker-Schutz wird automatisch wieder aktiviert, wenn der Computer neu gestartet wird.

  1. Navigieren Sie zu https://www.dell.com/support/drivers.
  2. Identifizieren Sie Ihren Dell Computer.
    • Klicken Sie auf SupportAssist herunterladen und installieren, um Ihren Dell PC automatisch zu erkennen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Dell SupportAssist zu installieren.
    • Oder geben Sie das Service-Tag, den Express-Servicecode oder die Seriennummer des Dell Produkts ein und klicken Sie auf Suchen.
    • Oder klicken Sie auf Alle Produkte durchsuchen und wählen Sie Ihr Dell Produkt aus dem Katalog aus.
  3. Wählen Sie das Betriebssystem aus, das auf dem Computer installiert ist.
  4. Wählen Sie unter Kategorie die Option BIOS aus.
  5. Suchen Sie das neueste System-BIOS.
  6. Klicken Sie auf Herunterladen und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.
  7. Verwenden Sie den Datei-Explorer (Windows Explorer), um das Verzeichnis aufzurufen, in dem die heruntergeladene Datei gespeichert wurde.
  8. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene BIOS-Setup-Datei und befolgen Sie die Weisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  9. Der Computer wird neu gestartet und der BIOS-Updatevorgang wird abgeschlossen.

Zurück nach oben

Wenn der Computer das Betriebssystem nicht starten kann, laden Sie die BIOS-Datei mithilfe eines anderen Computers herunter.

So installieren Sie das BIOS-Update mithilfe einer USB-Festplatte:

  1. Erstellen Sie einen startfähigen USB-Speicherstick.
  2. Laden Sie die neueste BIOS-Updatedatei herunter und speichern Sie sie auf dem USB-Speicher.
    HINWEIS: Notieren Sie sich die BIOS-Updatedatei. Beispiel: O9010A12.exe.
  3. Schalten Sie den Dell Computer aus.
  4. Schließen Sie den USB-Speicher an und starten Sie den Dell Computer neu.
  5. Drücken Sie die Taste F12, wenn der Dell Logo-Bildschirm angezeigt wird, um das Startmenü aufzurufen.
  6. Wählen Sie das USB-Speichergerät mit den Pfeiltasten aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den BIOS-Dateinamen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Beispiel: O9010A12.exe.
  8. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm des BIOS Update Utility, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen.
HINWEIS: Neuere Versionen des Dell BIOS verwenden möglicherweise lange Dateinamen. Benennen Sie die heruntergeladene Datei mit 8 Zeichen oder weniger um, um die Datei in der Eingabeaufforderung auszuführen.
WARNUNG: Schalten Sie den Computer während des BIOS-Updatevorgangs nicht aus.
WARNUNG: Bei Dell Laptops muss der Akku zu mindestens 10 % aufgeladen sein, bevor Sie mit dem BIOS-Update beginnen. Dell Technologies empfiehlt, den Laptop mit Netzstrom zu betreiben, bevor Sie mit dem Update fortfahren.

Zurück nach oben

Weitere Informationen zum Aktualisieren des BIOS auf Systemen mit aktiviertem BitLocker.

WARNUNG: Wenn BitLocker vor dem BIOS-Update nicht deaktiviert wird, erkennt der Computer den BitLocker-Schlüssel nach dem Neustart nicht. Sie werden dann bei jedem Neustart aufgefordert, den Recovery-Schlüssel einzugeben.
WARNUNG: Wenn der Recovery-Schlüssel unbekannt ist, kann dies zu Datenverlust oder einer unnötigen Neuinstallation des Betriebssystems führen.

Zurück nach oben

Ein beschädigtes BIOS ist eine der möglichen Ursachen dafür, dass Ihr Computer den Einschalt-Selbsttest (POST) nicht abschließt oder manchmal selbständig das Betriebssystem startet. Das BIOS Recovery Tool ist eine Software zur Wiederherstellung eines beschädigten BIOS, das auf Startblock-Technologie basiert. Die Hauptfunktion der Software besteht darin, Flexibilität für die Recovery des beschädigten BIOS bereitzustellen. Sie verwendet eine BIOS-Recovery-Datei vom primären Festplattenlaufwerk des Computers oder von einem externen USB-Laufwerk.

Wenn Ihr Dell Computer oder Tablet die BIOS-Recovery unterstützt, können Sie das beschädigte BIOS mithilfe der BIOS-Recovery-Verfahren für Ihren Dell Computer oder Tablet-PC wiederherstellen. Weitere Informationen zu den BIOS-Recovery-Optionen auf einem Dell Computer oder Tablet.

Zurück nach oben

Die im BIOS (Basic Input/Output System) gespeicherten Informationen, die als Erweiterte Systemkonfigurationsdaten (ESCD) bezeichnet werden, können gelegentlich beschädigt werden. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie z. B. Stromereignisse, falsche Einstellungen durch NutzerInnen, Hardwareinkompatibilität aufgrund einer bestimmten Einstellung oder ein Szenario wie „Kein POST“ oder „Kein Bild“. In diesen Fällen ist es manchmal notwendig das BIOS oder CMOS (Complementary Metal-Oxide Semiconductor) auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen oder in anderen Fällen, den NVRAM (Non-Volatile Random Access Memory) zu löschen.

Erfahren Sie, wie man einen BIOS- oder CMOS-Reset und/oder Löschen des NVRAM auf dem Dell System durchführt.

WARNUNG: Die BIOS- bzw. die UEFI-Oberfläche ist für fortgeschrittene NutzerInnen vorgesehen. Das Ändern bestimmter Einstellungen kann dazu führen, dass Ihr Computer nicht ordnungsgemäß startet, dass das Betriebssystem nicht geladen wird oder möglicherweise Daten verloren gehen.

Zurück nach oben

Die BIOS- oder UEFI-Firmware bietet die Möglichkeit, Kennwörter auf eine niedrigere Ebene festzulegen. Auf diese Weise können Sie verhindern, das ein Nutzer den Computer startet, von einem USB-Gerät startet oder die BIOS- oder UEFI-Einstellungen ohne Berechtigung ändert.

Es gibt drei Arten von Kennwörtern, die in den Einstellungen des BIOS oder der UEFI-Firmware festgelegt werden können.

  1. Supervisor- oder Admin-Kennwort – das Administratorkennwort aktiviert verschiedene Sicherheitsfunktionen. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird ein Nutzer nicht in der Lage sein, die BIOS- oder UEFI Firmware-Einstellungen zu ändern.
  2. Nutzer- oder Systemkennwort – Mit dieser Einstellung wird verhindert, dass NutzerInnen den POST-Vorgang ohne das richtige Kennwort abgeschlossen haben.
  3. Festplattenkennwort – Mit dieser Option wird verhindert, dass ein Nutzer ohne das richtige Kennwort auf das interne Festplattenlaufwerk zugreift.

Weitere Informationen zum Festlegen, Ändern oder Entfernen eines Kennworts in der BIOS- oder UEFI-Firmware.

Zurück nach oben

Die BIOS- oder UEFI-Firmware bietet die Möglichkeit, Kennwörter auf eine niedrigere Ebene festzulegen. Auf diese Weise können Sie verhindern, das ein Nutzer den Computer startet, von einem USB-Gerät startet oder die BIOS- oder UEFI-Einstellungen ohne Berechtigung ändert.

Sie können die Microsoft Windows Update-Suche ausführen und überprüfen, ob das neueste Dell BIOS aufgelistet ist:

  1. Sobald Ihr Computer das Betriebssystem gestartet hat, öffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“. Klicken Sie auf Windows Update.

    Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I und lassen Sie sie dann gleichzeitig los, um die Einstellungen zu öffnen.

  2. Führen Sie die Updatesuche aus, um nach neuen Updates zu suchen.

  3. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

  4. Klicken Sie auf Optionale Updates und suchen Sie in der Liste der verfügbaren Updates nach dem Dell BIOS.

  5. Wenn das BIOS aufgeführt ist, klicken Sie auf das Update in der Liste, um mit der Installation zu beginnen.

  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen.

  7. Der Computer wird neu gestartet und der BIOS-Updatevorgang ist abgeschlossen.

Zurück nach oben

Empfohlene Artikel

Hier sind einige empfohlene Artikel zu diesem Thema, die für Sie von Interesse sein könnten.


Support außerhalb der Gewährleistung Gewährleistung abgelaufen? Kein Problem. Besuchen Sie die Website Dell.com/support und geben Sie Ihr Dell Service-Tag ein, um unsere Angebote anzusehen.

HINWEIS: Angebote sind nur für Kunden in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschlandund China verfügbar. Trifft nicht auf Server und Storage zu.

Article Properties


Affected Product

Alienware, Inspiron, Legacy Desktop Models, OptiPlex, Vostro, XPS, G Series, G Series, Alienware, Inspiron, Latitude, Vostro, XPS, Legacy Laptop Models, Latitude Tablets, XPS Tablets, Fixed Workstations, Mobile Workstations

Last Published Date

14 Aug 2023

Version

22

Article Type

How To