Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.
  • Verwalten Sie mit der Unternehmensverwaltung Ihre Dell EMC Seiten, Produkte und produktspezifischen Kontakte.

Dell Inspiron 14 (3493) Handbuch zu Nutzung und Fehlerbehebung

Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Sie LC-Display, Treiber, Webcam, Windows, Eingabegeräte, Netzwerk und vieles mehr auf dem Inspiron 14 (3493) verwenden und in diesem Zusammenhang FehlerWeitere Informationen

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt. Wenn Sie eine Rückmeldung bezüglich dessen Qualität geben möchten, teilen Sie uns diese über das Formular unten auf dieser Seite mit.

Artikelinhalt


Symptome

SLN318648_en_US__1I_Notebook_Inspiron_3493_BD_v1

Quicklinks

Erste Schritte mit Ihrem Dell ComputerInspiron 3493 Setup, technische Daten und Service-HandbuchSuchen Sie Ihre Service-Tag-Nummer und den Express-Service-CodeInspiron 3493 Treiber und DownloadsGewährleistung und Support Services

Für Hilfe bei Problemen mit beispielsweise kabelgebundenen und Wireless-Netzwerken, Windows, Maus, Touchpad, Tastatur, LCD-Display, Webcam und Herunterladen von Treibern finden Sie im Abschnitt unten eine Erweiterung.


Um die technischen Daten einzusehen, rufen Sie die Seite des Onlinehandbuchs für den Inspiron 3493 auf und tippen oder klicken Sie rechts neben Inspiron 3493 Setup und Technische Daten (siehe den Abschnitt „Technische Daten des Inspiron 3493“) auf „PDF anzeigen“.


Um die Anschlusspositionen einzusehen, rufen Sie die Seite des Onlinehandbuchs für den Inspiron 3493 auf und tippen oder klicken Sie rechts neben Inspiron 3493 Setup und Technische Daten (siehe den Abschnitt „Ansichten des Inspiron 3493“) auf „PDF anzeigen“.


Um das Servicehandbuch anzuzeigen oder herunterzuladen, rufen Sie Seite des Onlinehandbuchs für den Inspiron 3493 auf und tippen oder klicken Sie rechts neben Servicehandbuch für den Inspiron 3493 auf „PDF anzeigen“.


Um Ihre Service-Tag-Nummer oder den Express-Servicecode zu ermitteln, rufen Sie die Seite Where is the Service Tag located? (Wo befindet sich die Service-Tag-Nummer?) auf.

Für Anleitungen und Informationen zur Fehlerbehebung bei kabelgebundenen und Wireless-Netzwerken rufen Sie Dell Networking and Wireless Support Center(Dell Supportcenter für kabelgebundene und Wireless-Netzwerke) auf.
 

Um die Wireless-Antenne aus- oder einzuschalten, halten Sie die Fn-Taste gedrückt und drücken dann die PrtScr-Taste (durch Wiederholen wird die Wireless-Antenne abwechselnd aus- und eingeschaltet).


Weitere Informationen über das Ein- und Ausschalten der Wireless-Antenne von Dell Computern finden Sie in folgendem Artikel der Dell Knowledge Base: How to Turn the Wireless Antenna On and Off on a Dell Computer (Ein- und Ausschalten der Wireless-Antenne von Dell Computern).

 

 

  • Die SupportAssist-Anwendung stellt automatische Computer Updates bereit und erkennt Probleme, die für Sie behoben werden. Wir möchten Ihnen die Wartung ihres Dell Computers oder Tablet-PCs vereinfachen. Für weitere Informationen zu SupportAssist rufen Sie bitte die Seite SupportAssist für PCs und Tablets auf.
     
  • Informationen zum Ausführen der Online-Hardwarediagnose, um sicherzustellen, dass die Hardware einwandfrei funktioniert, finden Sie in folgendem Artikel der Dell Knowledge Base: How to Use the Dell PC Diagnose (Verwendung der Dell PC-Diagnose). Der Artikel beschreibt den Zugriff auf die Hardware-Diagnose und die verschiedenen für Ihren Dell Computer oder Tablet-PC verfügbaren Tests.  
    Hinweis: Durch die Diagnose wird das Problem automatisch gelöst oder Sie werden durch die Schritte der Problemlösung geführt. Wenn mithilfe der Diagnose ein fehlerhaftes Teil erkannt wird, starten wir je nach Teil sofort den Prozess des vom Service abgedeckten und somit kostenlosen Teileaustauschs.
     
  • Wenn der Computer nicht auf das Internet zugreifen kann, können Sie die integrierte Diagnose (ePSA) auf Ihrem Computer ausführen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel der Dell Wissensdatenbank: Resolve Hardware Issues With Built-in and Online Diagnostics (ePSA or PSA Error Codes) (Beheben von Problemen mit integrierter und Online Diagnostics (ePSA- oder PSA-Desktop-Fehlercodes)).

Dieser Abschnitt behandelt das Betriebssystem Microsoft Windows, das auf Ihrem Computer installiert ist. Wählen Sie die folgenden Registerkarten aus, um weitere Informationen zu erhalten.


Hilfe zur Verwendung von Microsoft Windows finden Sie im Dell Windows-Supportcenter. Sie müssen das Betriebssystem auswählen, für das Sie Hilfe benötigen.


Wenn der Computer nicht mehr reagiert oder Sie Probleme mit langsamer Leistung lösen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie den Betriebsschalter mindestens 15 Sekunden lang, um sicherzustellen, dass der Computer ausgeschaltet ist.
  2. Trennen Sie alle externen Peripheriegeräte, einschließlich Tastatur, Maus und externem Monitor. Peripheriegeräte umfassen auch externe Speichergeräte wie z. B. Flashlaufwerke, USB-Geräte, Drucker, Karten usw.
  3. Drücken Sie den Betriebsschalter, um festzustellen, ob sich der Computer einschalten lässt und einwandfrei startet. Falls nicht, lesen Sie folgenden Artikel der Dell Wissensdatenbank: Computer Does Not Turn on, or is Stuck on the Dell Logo Screen (Computer schaltet sich nicht ein oder hängt auf dem Bildschirm mit dem Dell Logo).
  4. Wenn der Computer ordnungsgemäß startet, können Sie SupportAssist herunterladen und installieren. Weitere Informationen darüber, wie Sie SupportAssist erhalten und installieren können, finden Sie auf der Seite SupportAssist for PCs and tablets (SupportAssist für PCs und Tablets).
  5. Führen Sie an Ihrem Computer Wartungsarbeiten aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in folgendem Artikel in der Dell Wissensdatenbank: Optimization and Maintenance of Microsoft Windows (Optimierung und Wartung von Microsoft Windows) oder Fehlerbehebung von Leistungseinbußen.
  6. Beginnen Sie, externe Peripheriegeräte nacheinander anzuschließen, und prüfen Sie, ob der Computer weiterhin reagiert.


Dieser Link führt zum Artikel der Dell Wissensdatenbank Microsoft Windows Locks Up or an Error Occurs (Microsoft Windows stürzt ab, oder ein Fehler tritt auf).

 


Weitere Informationen über die verfügbaren Treiber erhalten Sie auf der Seite Inspiron 3493 Treiber. Dieser Artikel enthält Informationen zum Herunterladen und Installieren von Treibern für Dell Computer.

Dieser Abschnitt behandelt die Hardware, die auf Ihrem Computer installiert ist. Wählen Sie die Registerkarten unten aus, um weitere Informationen zu erhalten.


Weitere Informationen zum Verwenden von Maus, Tastatur oder Touchpad oder entsprechender Fehlerbehebung bei Problemen finden Sie in folgenden Artikeln der Dell Wissensdatenbank.

Hinweise:
  • Einige Tasten auf der Tastatur weisen zwei Symbole auf. Diese Tasten können für die Ausführung sekundärer Funktionen verwendet werden. Zur Durchführung sekundärer Funktionen, drücken Sie Fn und die gewünschte Taste. Drücken und halten Sie die Taste Fn gedrückt und drücken Sie dann die Taste Esc, um die primäre Funktionsweise der Funktionstasten (F1-F12) zwischen zwei Modi – Multimedia-Modus und Funktionstastenmodus – zu wechseln.
  • Wenn der Computer eingeschaltet wird, fungiert die Akku-LED auch als Festplatten-Aktivitätsanzeige. Halten Sie die Fn-Taste gedrückt und drücken Sie dann die h-Taste, um zwischen dem Akku und der Aktivitätsanzeigen-Funktion umzuschalten.


Informationen zum Ein- und Ausschalten des Touchpads finden Sie in folgendem Artikel der Dell Wissensdatenbank: Disabling or Enabling the Touchpad on a Dell Laptop (Deaktivieren oder Aktivieren des Touchpads bei einem Dell Notebook).


Informationen zur Behebung von Touchpad-Problemen finden Sie in folgendem Artikel der Dell Wissensdatenbank Troubleshooting Touchscreen Issues in Microsoft Windows (Fehlerbehebung bei Touchscreen-Problemen in Microsoft Windows).


Wenn der Computer überhaupt nicht startet oder sich zwar einschaltet (die Anzeigen leuchten und die Lüfter drehen sich), aber kein Bild anzeigt, schauen Sie sich die LED des Akkus (auf der linken Seite des Computers, Abbildung 1) an. Wenn Sie ein Gelb/Weiß-Blinkmuster erkennen, können Sie in Tabelle 1 den entsprechenden Fehler feststellen.
SLN318648_en_US__4I_Notebook_Inspiron_3493_Battery_Charge_Status_LED_Location_BD_v1
Abbildung 1: Akkustand-/Status-LED-Position

(Hinweis:

Die Blinkmuster bestehen aus 2 Ziffernfolgen, dargestellt durch eine gelbe Blinkgruppe und eine anschließende weiße Blinkgruppe.

Erste Gruppe: Die LED blinkt 1 bis 9 Mal gelb, gefolgt von einer kurzen Pause, in der die LED für 1,5 Sekunden ausgeschaltet ist.

Zweite Gruppe: Die LED blinkt 1 bis 9 Mal weiß, gefolgt von einer längeren Pause, bevor der nächste Zyklus mit einer für 3 Sekunden ausgeschalteten LED beginnt.

Zum Beispiel: Bei einem Fehler „Kein Speicher erkannt (2,3)“. Die Akku-LED blinkt 2 Mal gelb, danach folgt eine Pause und dann blinkt sie 3 Mal weiß. Die Akku-LED pausiert 3 Sekunden lang, bevor sich der nächste Zyklus wiederholt. Jedes Blinken der LED dauert mindestens 0,5 Sekunden.

Der Computer lässt sich bei Anzeige der Diagnose-Fehlercodes nicht herunterfahren.

Diagnose-Fehlercodes setzen immer jede andere Verwendung der LED außer Kraft. Zum Beispiel werden auf Notebooks Akku-Codes für niedrigen Akkuladestand oder Akku-Ausfallsituationen nicht angezeigt, wenn die Diagnose-Fehlercodes angezeigt werden.

Blinkmuster

Komponente Beschreibung
Gelb Weiß
2
1
CPU CPU-Fehler
2
2
BIOS-ROM-Fehler Hauptplatinenfehler (einschließlich BIOS-Beschädigung oder ROM-Fehler)
Versuchen Sie, das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dell BIOS-Updates (siehe Abschnitt „Anleitung zum Aktualisieren des BIOS mithilfe einer USB-Flash-Festplatte“).
2
3
Speicher Kein Arbeitsspeicher/RAM erkannt
2
4
Speicher Arbeitsspeicher-/RAM-Fehler
2
5
Speicher Unzulässiger Speicher installiert
2
6
Chipsatz Systemplatinen-/Chipsatzfehler
2
7
LCD LCD-Fehler
3
1
Unterbrechung der Stromversorgung der Echtzeituhr (Real Time Clock, RTC) CMOS-Batteriefehler
3
2
PCI/Video PCI- oder Grafikkarten-/Chipfehler
3
3
BIOS-Wiederherstellungs-Image Recovery-Image nicht gefunden
Versuchen Sie, das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dell BIOS-Updates (siehe Abschnitt „Anleitung zum Aktualisieren des BIOS mithilfe einer USB-Flash-Festplatte“).
3
4
BIOS-Wiederherstellungs-Image Recovery-Image gefunden, aber ungültig
Versuchen Sie, das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dell BIOS-Updates (siehe Abschnitt „Anleitung zum Aktualisieren des BIOS mithilfe einer USB-Flash-Festplatte“).
3
5
Power Rail Stromschienenfehler
Versuchen Sie, das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dell BIOS-Updates (siehe Abschnitt „Anleitung zum Aktualisieren des BIOS mithilfe einer USB-Flash-Festplatte“).
3
6
BIOS-Wiederherstellung BIOS-Recovery-Image während Autorecovery nicht gefunden
Versuchen Sie, das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dell BIOS-Updates (siehe Abschnitt „Anleitung zum Aktualisieren des BIOS mithilfe einer USB-Flash-Festplatte“).
3
7
"ME Error" (ADC-Fehler). Management Engine-Fehler während des Systemstarts.
Versuchen Sie, das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dell BIOS-Updates (siehe Abschnitt „Anleitung zum Aktualisieren des BIOS mithilfe einer USB-Flash-Festplatte“).
Tabelle 1: Wiederholende Akku-LED-Codes

Zusätzliche Hilfe zu Ihrem Computer erhalten Sie beim Technischen Support.

Wenn die Akku-LED nicht im gelben/weißen Blinkmuster blinkt, führen Sie folgende Schritte durch:
  1. Drücken Sie den Betriebsschalter mindestens 15 Sekunden lang, um sicherzustellen, dass der Computer ausgeschaltet ist.
  2. Trennen Sie alle externen Peripheriegeräte, einschließlich Tastatur, Maus und externem Monitor. Peripheriegeräte umfassen auch externe Speichergeräte wie z. B. Flashlaufwerke, USB-Geräte, Drucker, Karten usw.
  3. Trennen Sie den Netzadapter vom Computer und von der Netzsteckdose.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Anschlüsse an Netzkabel und Netzadapter fest ineinandergesteckt sind.
  5. Stecken Sie den Netzadapter in den Computer und in eine funktionierende Steckdose (nicht in einen Überspannungsschutz oder eine Steckerleiste).
  6. Drücken Sie den Betriebsschalter, um festzustellen, ob sich der Computer einschalten lässt und einwandfrei startet. Falls nicht, lesen Sie folgenden Artikel der Dell Wissensdatenbank: Computer Does Not Turn on, or is Stuck on the Dell Logo Screen (Computer schaltet sich nicht ein oder hängt auf dem Bildschirm mit dem Dell Logo).
  7. Schließen Sie nacheinander jedes einzelne Gerät an, und überprüfen Sie, ob der Computer sich einschalten lässt.

 


Es kann vorkommen, dass Änderungen an den Einstellungen im System-Setup (BIOS) das Starten des Computers mit Windows oder die Verbindung zum Internet verhindern. Das Zurücksetzen des BIOS auf die Standardeinstellungen kann dabei helfen, diese Probleme zu beheben.
 

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Wenn während des POST das Dell Logo angezeigt wird, drücken Sie die Taste F2, um den Setup-Bildschirm aufzurufen.
    Hinweis: Hinweis: Wenn Windows normal startet, versuchen Sie es erneut.
  3. Klicken Sie auf dem System-Setup-Bildschirm auf Standardeinstellungen laden.
  4. Stellen Sie sicher, dass die BIOS Defaults (BIOS-Standardeinstellungen) ausgewählt sind und klicken Sie auf OK.
  5. Tippen oder klicken Sie im Warnfenster auf OK.
  6. Tippen oder klicken Sie im zweiten Warnfenster auf OK.
  7. Wenn der Computer nicht automatisch neu gestartet wird, tippen oder klicken Sie auf Beenden, um den Computer neu zu starten.

Dieser Abschnitt behandelt die Hardware, die auf Ihrem Computer installiert ist. Wählen Sie die Registerkarten unten aus, um weitere Informationen zu erhalten.


Informationen zur Fehlerbehebung beim LCD-Bildschirm eines Notebooks finden Sie in folgendem Artikel der Dell Wissensdatenbank: Troubleshooting a Laptop LCD Screen That is Black, Blank or Hard to See (Fehlerbehebung beim LCD-Bildschirm eines Notebooks, wenn dieser schwarz, leer oder kaum erkennbar ist).


Hilfe bei der Lösung von Problemen mit dem USB-Anschluss finden Sie in folgendem Artikel der Dell Wissensdatenbank: How to resolve USB port issues (Anleitung zum Lösen von Problemen mit dem USB-Anschluss).


Weitere Informationen und Tipps zur Behebung von Problemen mit der Festplatte finden Sie im Artikel der Dell Wissensdatenbank Understanding and Troubleshooting Your Hard Drive (Verständnis und Fehlerbehebung Ihrer Festplatte).

Hinweis: Wenn der Computer eingeschaltet wird, fungiert die Akku-LED auch als Festplatten-Aktivitätsanzeige. Halten Sie die Fn-Taste gedrückt und drücken Sie dann die h-Taste, um zwischen dem Akku und der Aktivitätsanzeigen-Funktion umzuschalten.

 


Die Akkuladestand-/ Status LED befindet sich an der linken Seite des Computers (Abbildung 1). In Tabelle 1 finden Sie die Stromzustände, in denen sich der Computer befinden kann.

SLN318648_en_US__4I_Notebook_Inspiron_3493_Battery_Charge_Status_LED_Location_BD_v1
Abbildung 1: Akkustand-/Status-LED-Position

 

Stromversorgung
LED-Verhalten
Energiezustand des Systems
Ladezustand des Akkus
Netzadapter
Aus
S0 - S5
Vollständig aufgeladen
Netzadapter
Weiß
S0 - S5
< Vollständig aufgeladen
Akku
Aus
S0 - S5
> Niedrig bis vollständig geladen
Akku
Stetig gelb
S0 - S5
Niedrig bis kritisch niedrig
Tabelle 1: Stromverbrauchszustände

 

  • S0 (EIN) – Der Computer ist eingeschaltet.
  • S4(Ruhezustand) – Der Computer hat den niedrigsten Stromverbrauch im Vergleich zu allen anderen Energiesparmodi. Das System ist fast ausgeschaltet, bis auf die Erhaltungsladung. Die Kontextdaten werden auf die Festplatte geschrieben.
  • S5 (AUS) – Der Computer befindet sich in einem ausgeschalteten Zustand.
Hinweis: Wenn der Computer eingeschaltet wird, fungiert die Akku-LED auch als Festplatten-Aktivitätsanzeige. Halten Sie die Fn-Taste gedrückt und drücken Sie dann die h-Taste, um zwischen dem Akku und der Aktivitätsanzeigen-Funktion umzuschalten.

Weitere Informationen zu und Hilfe bei der Behebung von Akku-Problemen finden Sie auf der Akku-Support-Website.


Weitere Informationen zu und Hilfe bei der Behebung von Audioproblemen finden Sie auf der Lautsprecher- und Kopfhörer-Support-Website.

Dieser Abschnitt behandelt die Software, die unter Umständen auf Ihrem Computer installiert ist. Wählen Sie die Registerkarten unten aus, um weitere Informationen zu erhalten.


Die Seite Dell Windows DatenBackup Medien- und Wiederherstellungsoptionen enthält Informationen zum Sichern des Windows Betriebssystems sowie die Wiederherstellungsoptionen für Situationen, in denen Windows nicht richtig funktioniert oder startet.


Das Dell Download Center bietet Informationen über Software, die Sie möglicherweise erworben haben und die bereits auf Ihrem Computer installiert ist, z. B. Dell Backup-Lösungen und Dell SupportAssist für PCs und Tablet-PCs.


Ein Teil der Software, die mit Ihrem Computer zusammen gekauft wurde, muss einmalig beim Erhalt Ihres Computers heruntergeladen werden. Sie können diese Programme mithilfe von Dell Digital Delivery herunterladen und installieren. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:


Ein PDF-Reader (Acrobat Reader DC) ist bei Adobe kostenlos erhältlich. Sie benötigen dieses Programm zum Anzeigen von PDF-Dateien wie z. B. Kurzanleitungen oder Benutzerhandbücher. SLN318648_en_US__10iC_External_Link_BD_v1


Dieser Artikel bietet Hilfe bei Microsoft Office Programmen: A Guide to the various Microsoft Office programs available on your Dell PC (Anleitung zu den verschiedenen, auf Ihrem Dell PC verfügbaren Microsoft Office Programmen).


  • Die Software Skype kann von der Skype-Website heruntergeladen werden. Diese Website bietet auch Videoanleitungen zur Verwendung des Programms Skype.
 
  • Führen Sie folgende Schritte aus, um Skype zu deinstallieren:
    1. Schließen Sie Skype und stellen Sie sicher, dass es nicht im Hintergrund ausgeführt wird.
    2. Geben Sie in die Suchleisteappwiz.cpl ein.
    3. Berühren oder klicken Sie auf appwiz.cpl (Systemsteuerungselement), um das Fenster "Programme und Funktionen" zu öffnen.
    4. Berühren und halten oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Skype in der Liste und wählen Sie entweder Entfernen oder Deinstallieren.
    5. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob die Anwendung deinstalliert wurde.

 


Um die Support-Website der Dell Sicherheit und Antiviren-Software aufzurufen, klicken Sie auf den folgenden Link:


Ihr Computer wird mit einem vorinstallierten Virenschutzprogramm ausgeliefert. Für weitere Informationen lesen Sie den folgenden Artikel der Dell Wissensdatenbank: Useful Information about the Third Party Anti-virus programs that ship with a Dell PC (Nützliche Informationen über Virenschutzprogramme von Drittanbietern, die mit einem Dell PC ausgeliefert werden).


Weitere Informationen über Viren, Spyware und Malware finden Sie unter den folgenden Links:

Ursache

Keine Informationen zur Ursache.

Lösung

Keine Informationen zur Lösung.

Artikeleigenschaften


Betroffenes Produkt

Inspiron 3493

Letztes Veröffentlichungsdatum

20 Jul 2021

Version

6

Artikeltyp

Solution